Tricks

So wählen Sie Brennholz zum Grillen und Räuchern


Dieser Artikel dient nur zur Orientierung und enthält die Meinungen und Bewertungen von Menschen aus verschiedenen Regionen des Landes, Profis und Experimentatoren. Deshalb können Sie Ihre Ideen in den Kommentaren teilen, indem Sie sagen Für welche Art von Brennholz zum Grillen und Rauchen entscheiden Sie sich?.

Unser Artikel ist ein solches Bildungsprogramm für Anfänger, eine Rezension für diejenigen, die interessiert sind, und eine Erinnerung für diejenigen, die wissen, wie, aber genauer gesagt, dies ist eine Sammlung von Tipps und Meinungen, die wir in einem Text zusammenfassen. Schon jetzt erfahren Sie, welches Brennholz und welche brennbaren Materialien sich am besten zum Grillen von Kebabs und zur Herstellung von Räucherkost eignen, welches Holz heißer brennt und welche Sorte überhaupt nicht ins Feuer geworfen werden darf.

Saxaul Brennholz

Wir fanden im Internet, dass Saxaul am besten zum Grillen von Kebab geeignet ist, da das Holz dieser Pflanze sehr dicht ist und ausgezeichnete Wärme abgibt. Normalerweise wird Saxaul nicht geschnitten, sondern einfach zerbrochen, indem ein Ast an einer Kante festgehalten und hart gegen einen anderen Baum, Boden oder eine Wand geschlagen wird. Dies ist ein Indikator für die Dichte von Holz, das über einen langen Zeitraum viel Wärme abgibt.

Grapevine Kebab Brennholz

Es gibt viele Meinungen über Weinreben, aber mehr sind positiv. Das einzig Negative ist das schnelle Verbrennen von Holz und dünnen Reben. Wenn Sie sich jedoch für eine dicke Rebe entscheiden, entsteht eine gute und stabile Hitze, die dem Fleisch einen einzigartigen Geschmack und Aroma verleiht. Das Schlimme ist, dass nicht jeder die Rebe bekommen kann, wie im Prinzip Saxaul.

Brennholz aus Apfel, Eiche und Birke

Hier sind die Meinungen wieder geteilt, aber eine größere Anzahl von positiven, da das Holz dieser Bäume dicht ist und Wärme gut hält. Apfel und Eiche eignen sich hervorragend zum Räuchern, und wenn wir über alle drei Sorten sprechen, erfüllen sie alle Anforderungen für das Braten von Kebab. Die einzige Sache ist, dass Birke einen ernsten Rauch abgibt und Ruß bildet, und deshalb sollte sie vorsichtig verwendet werden, vielleicht bei geschlossenen Röstern.

Brennholz aus Kirsche, Birne, Aprikose und Erle

Wir haben ein interessantes Grillforum gefunden, in dem über diese Holzarten zum Kochen von Fleisch diskutiert wird. Dort sind sie sich also einig, dass diese Sorten Geflügelgerichten - Gans, Ente, Huhn - einen hervorragenden Geschmack und ein ausgezeichnetes Aroma verleihen.

Es ist erwähnenswert, dass die Fruchtrassen eine ausgezeichnete Wärme abgeben, die Temperatur lange halten und dem Produkt ein angenehmes Aroma verleihen!

Brennholz zum Grillen aus Kiefer und Fichte

Was kann ich sagen Solches Brennholz ist nicht geeignet !!! Wenn Sie nicht im Notfall etwas auf Fichte und Kiefer kochen müssen, vergessen Sie dieses Holz. Sie gibt eine Vielzahl von Harzen ab, die das Essen nicht nur ungenießbar, sondern auch gefährlich machen. Sie zu essen ist einfach unmöglich!

Holzkohle

Wir haben ein bisschen über frisches Holz gesprochen, jetzt sprechen wir über die sogenannten Halbzeuge - Holzkohle. Wir alle verstehen, dass dies der praktischste Ausweg ist, wenn es keinen Ort gibt, an dem Brennholz geholt werden kann. In der Regel ersetzen viele Menschen herkömmliches Brennholz ständig durch Holzkohle, da dies praktischer ist.

Natürlich können Sie Fleisch auf Holzkohle sehr schnell kochen, und sie halten die Hitze ausgezeichnet, aber sie haben einen bestimmten Geruch, geben Ruß und so weiter. Profis und Genießer bevorzugen daher nach wie vor Naturholz.

Wenn Sie beim Grillen von Kebabs erheblich weniger Holzkohle verbrauchen möchten, erhitzen Sie die Hitze in geschlossenen Behältern, z. B. in einem alten Kessel, und braten Sie Fleisch und Gemüse darüber auf einem Rost. Decken Sie die Kohlen nach dem Kochen einfach im Tank ab und blockieren Sie die Luft. Sie gehen dann aus. Und am nächsten Tag können sie wieder verwendet werden, also fast ein Dutzend Mal.

Holzkohlebriketts

Nachdem wir fast hundert Meinungen gesammelt hatten, fanden wir heraus, dass Kohlebriketts zum Grillen und Grillen geeignet sind, aber offensichtlich nicht zum Räuchern, was natürliches Holz erfordert, das ein bestimmtes Aroma abgibt!

Gesammelte Informationen zum Braten von Brennholz und Fleisch

Leider können wir nicht sagen, dass die Informationen zu 100% zuverlässig sind, da es sich um Bewertungen und Beobachtungen handelt ... daher sind hier kombinierte Punkte möglich!

  • Die größte Wärmemenge wird also von Hartholz erzeugt - Eibe, Buche, Birke, Eiche. Aber nicht jeder ist zum Kochen geeignet - Birkenrauch und einige Eibensorten sind im Allgemeinen giftig.
  • Brennholz aus Zeder, Tanne, Ulme, Apfel und Kirsche gibt beim Brennen genügend Rauch ab, aber es sind Obstarten, die beim Grillen einen gewissen Räuchereffekt erzielen.
  • Harzhaltiges Brennholz wie Fichte und Kiefer eignet sich nicht zum Kochen von Fleisch und „schießt“ häufig Funken.
  • Brennholz aus Asche und Weißdorn ist sehr schwer zu entzünden, aber dann kann man eine gute Hitze bekommen.
  • Pappel und Walnuss brennen schnell aus, die Wirkung des Brennholzbrennens ist sehr gering.
  • Zeder und Fichte brennen gut, geben viel Wärme ab, eignen sich aber nicht besonders zum Kochen.
  • Birnen- und Apfelbaum geben ein starkes Aroma, wofür sich Holz und Grill verliebt haben.
  • Es wird angenommen, dass das Braten von Fleisch und das Kochen auf Wacholder noch besser ist als auf Saxaulholz. Sie können eine gute Hitze und erstaunliche Farbe des Produktes erhalten.
  • Für den Kebab wählen sie auch den Kegel der Krimkiefer, der viel Wärme abgibt und keinen Teer enthält.

Sie können lange über Holz diskutieren, da es viele Bäume und Sträucher um uns herum gibt. Wir haben sogar Kommentare gesehen, in denen über das Braten von Fleisch auf Zitronengras, Mango und Pistazienholz gesprochen wurde. Hier sind solche Dinge!

Neues Brennholz zum Grillen

Braten Sie Fleisch, rauchen Sie Lebensmittel, kochen Sie Grillgruppe steht auf speziellem Brennholz und jedes Gericht hat sein eigenes Holz oder sogar eine Mischung aus verschiedenen Sorten. Wir sind daher der Meinung, dass es sich lohnt, die Wahl für Brennholz oder sozusagen für brennbare Materialien sorgfältig zu treffen. Wir erinnern Sie jedoch auch daran, dass es sehr wichtig ist, gute Kebab-Rezepte zu kennen, zu verstehen, wie man Kebabs kocht, wie man ein Feuer anzündet und eine starke Hitze bekommt. Mit solch einem Arsenal an Wissen können Sie das beste Fleisch kochen!


Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos