Anleitung

Wie wählt man eine Klimaanlage für eine Sommerresidenz

Wie wählt man eine Klimaanlage für eine Sommerresidenz


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Im heißen Sommer verstecken wir uns oft in einem Landhaus, um Luft zu holen und keinen Hitzschlag zu bekommen. Aber auch unter dem Dach von Gebäuden ist es heiß genug. Sie sollten also auf jeden Fall eine Klimaanlage oder einen Ventilator im Land installieren, um die erhöhten Temperaturen zu bewältigen.

Leider können wir nicht alle Angebote des heutigen Marktes physisch berücksichtigen, um die beste Option für eine Sommerresidenz auszuwählen, aber es ist einfach, einen kurzen Überblick über unsere eigenen Beobachtungen und die Typen von Klimaanlagen und Ventilatoren zu geben. Also die besten Angebote und Optionen, die die Temperatur stabilisieren und möglicherweise die Luftfeuchtigkeit für unseren Komfort regulieren!

Gruppe Klimaanlagen für Sommerhäuschen

Es gibt drei Hauptgruppen von Klimaanlagen und Spezialsystemen auf dem Markt, die die Luft kühlen oder ersetzen, befeuchten, das Mikroklima regulieren und so weiter. Aber nur eines ist für den Einsatz im Land geeignet - eine Gruppe von Haushaltsklimageräten. Andere - gewerbliche und industrielle Klimaanlagen - passen nicht in unsere Parameter für Leistung, Servicebereich und Kosten, die wirklich hoch sind.

Die Gruppe der Haushaltsklimaanlagen umfasst wandmontierte Split-Systeme, Multi-Split-Systeme, Fensterklimaanlagen und mobile Klimaanlagen. Welcher dieser Typen am besten zu uns passt, bleibt abzuwarten!

Wir können im Voraus sagen, dass es in jeder Version Marken gibt, die Räume und Häuser von 10 bis 100 m2 bedienen können, eine Leistung von 1,5 bis 8 kW produzieren und außerdem praktisch und leicht zu warten sind.

Wandklimaanlage für eine Sommerresidenz

Eine Wandklimaanlage oder ein Split-System ist die einfachste und Standardoption, die sich gut für ein Landhaus eignet. Es wird auch als Haus oder Haushalt bezeichnet, da es am häufigsten in Wohnungen verwendet wird.

Die Installation vor Ort dauert nur wenige Stunden, die Installation sollte jedoch Fachleuten anvertraut werden, da ein falsches Verhalten des Systems zu unerwünschten Fehlfunktionen führen kann. Die Wandklimaanlage des Landes wird in jedem Raum installiert, näher am Fenster und höher an der Decke. Abhängig von den gewählten Parametern kann der Raum auf 60-70 m2 gekühlt werden. Das Innengerät wird innen, das Außengerät - auf der Straße - auch in Fensternähe montiert. Dies reduziert die Länge der Kommunikation zwischen Einheiten und die Kosten.

Die Klimaanlage wird von der Fernbedienung aus gesteuert und dient zur einfachen Programmierung und Kühlung der Luft. Andere Funktionen, wie z. B. die Belüftung, sind hier nicht vorgesehen. Wenn ein Luftaustausch erforderlich ist, sollte eine andere Option in Betracht gezogen werden.

Multi-Split-System im Land

Ein solches System umfasst mehrere Innengeräte und eignet sich hervorragend für ein Landhaus, wenn mehrere Räume vorhanden sind. Das Multi-Split-System ist mit nur wenigen Unterschieden fast dasselbe Wandklimagerät.

Jede Einheit kann in einem separaten Raum installiert werden, ist unabhängig von den anderen und kann unabhängig arbeiten. Das System ersetzt mehrere geteilte Systeme und ist praktisch, da nicht mehrere Außengeräte an der Fassade des Gebäudes angebracht werden müssen. Es gibt einen ernsthaften Vorteil - die Inneneinheit kann fast alles sein - Kassette, Kanal, Decke, Boden.

Es gibt jedoch ein Minus - diese Klimaanlage für Sommerresidenzen funktioniert auch nicht in Bezug auf Lüftung, sondern reguliert nur die Lufttemperatur.

Mobile Klimaanlage für Ferienhäuser

Viele halten die Mobil- oder Bodenklimaanlage im Land für die praktischste und im Prinzip auch für die beste. Dieses Gerät kann mit dem Auto aufs Land gebracht und beim Verlassen mit nach Hause genommen werden. Die Verbindung erfolgt unabhängig voneinander in jedem Raum, aber dann gibt es sofort eine Schwierigkeit - die Notwendigkeit, einen Luftkanal zu installieren. Die Klimaanlage arbeitet nach dem Prinzip, die Raumluft zu kühlen und die heiße Luft durch den Luftkanal auf die Straße abzuführen. Daher muss es in der Nähe des Fensters installiert werden und ein spezielles System muss durch die Öffnung im Fensterblock oder an der Wand montiert werden.

Heute gibt es mobile Klimaanlagen mit zwei Luftkanälen, deren Wirkungsgrad wesentlich höher ist. Aber zusammen mit der vorteilhaften Wirkung steigen die Kosten, die bereits sehr hoch sind. Zwei Luftkanäle werden benötigt, um die Luftzufuhr von der Straße, die Kühlung mit Hilfe des Systems und die Abgabe heißer Luft an die Straße zu gewährleisten. Somit zieht das Gerät die von ihm gekühlte Luft nicht aus dem Raum auf die Straße, sondern arbeitet im autarken Kreislauf.

Die Kapazität von Bodenklimageräten ist durchschnittlich und reicht für qualitativ hochwertige Arbeiten in einem Raum oder zum einfachen Kühlen mehrerer. Das System hat viele Vorteile, aber es gibt auch Nachteile. Die wichtigsten sind der hohe Preis, der Geräuschpegel des Prozesses und die Notwendigkeit, Luftkanäle zu installieren.

Fensterklimaanlagen für Sommerhäuser

Eine gute und kostengünstige Option, obwohl sie als alt gilt. Viele Geschäfte haben sich lange Zeit von Fensterklimaanlagen verabschiedet, obwohl sie für kleine Räume recht effektiv sind.

Ein kleines Kühlsystem ist kostengünstig, wird in ein Fenster oder eine Wand eingebaut und hat keine langen und teuren Verbindungsrohre. Bei der Montage ist lediglich das Niveau, die hochwertige Fixierung und die Dichtheit zu beachten. Nach dem Einschalten können Sie die Taste drücken oder den Knopf drehen, um die gewünschte Temperatur einzustellen und die Luft im Raum mit hoher Qualität zu kühlen. Ein großes Plus ist der Lüftungsmodus, da die Luftzufuhr direkt von der Straße erfolgt.

Das Minus des Systems kann als sicheres Kriterium für Rauschen, geringen Stromverbrauch und Anforderungen an die Reinigung des Systems angesehen werden. Grundsätzlich ist die Wartung und Reinigung nicht schwierig (wie bei jeder anderen Klimaanlage), aber Sie können Geräusche ertragen! Wenn die Leistung der Klimaanlage nicht ausreicht, es sich lohnt, die Kühlung auf Maximum zu stellen und den Luftdurchsatz auf Minimum oder Durchschnitt zu stellen, gelangt eisige Luft in den Raum, die sich mit der Zeit mit der Wärme mischt und eine akzeptable Temperatur ergibt.

Welche Klimaanlage zu geben

Nachdem wir auf die unterschiedlichsten Systeme und Marken von Klimaanlagen geachtet und versucht hatten, die Klimaanlage mit unseren eigenen Händen in der Hütte zu installieren, kamen wir zu dem Schluss, dass viele Merkmale nicht den von Herstellern und Händlern angegebenen Merkmalen entsprechen. Darüber hinaus werden eine Reihe zusätzlicher Vor- oder Nachteile entdeckt, die entweder unabhängig oder anhand von Bewertungen anderer Sommerbewohner ermittelt werden können. Wenn Sie sich also für eine Klimaanlage für eine Sommerresidenz entscheiden, empfehlen wir Ihnen, auf das Fenstersystem zu achten, das keine großen Kosten und Installationskosten verursacht. Solche Systeme arbeiten 3-5 Jahre lang stabil und störungsfrei, erfordern dann jedoch eine Wartung, häufig mit Ersatzteilen, was nicht mehr rentabel ist.

Es ist ratsam, ein Split-System oder ein Multi-Split-System für eine Sommerresidenz zu kaufen, wenn das Häuschen eine gute Energieeinsparung und Dichtheit aufweist, seine Fläche groß ist und es nicht möglich ist, es mit einem Fenster zu kühlen. Dann lohnt es sich, nach Kapazität und Hersteller zu suchen, sich mit den Installateuren zu beraten und mit Freunden zu kommunizieren, die zuvor eine Klimaanlage im Land installiert haben.

In Anbetracht der Option einer mobilen Klimaanlage möchten wir sofort sagen, dass diese Maschinenstörungen manchmal mehr als positive Emotionen sind. Die Klimaanlage summt, kühlt nur vor sich hin ab, im ausgeschalteten Zustand erwärmt sich die Luft schnell, das System sammelt Kondensat, entfernt es oft nicht und so weiter. Ja, und es kostet viel Geld. Im Allgemeinen lohnt es sich, hier basierend auf dem Budget und den Anforderungen zu wählen, da das mobile System so viele Nachteile hat, dass es seine Vorteile hat.

Ventilator für den Garten

Sehr oft, und besonders wenn das Budget für den Kauf von Geräten begrenzt ist, können wir teure Anschaffungen zu Lasten unserer eigenen Gemütlichkeit und Bequemlichkeit vergessen und zu vereinfachten Optionen kommen. Ja, es handelt sich um Lüfter, die kaum als vollständiger Ersatz für Klimaanlagen zu bezeichnen sind, die aber bei extremer Hitze wirklich sparen.

Die Ventilatoren treiben die Luft durch den Raum und erzeugen eine gewisse angenehme Strömung, die zudem kühler zu sein scheint als die Luft. Sie können den Ventilator auf der Straße benutzen, um Komfort im Pavillon oder auf der Veranda zu schaffen, aber die Klimaanlage wird hier nicht helfen. Ein positiver Unterschied zum teuren System sind der Preis, die Mobilität und die erheblichen Einsparungen beim Energieverbrauch.

Es ist schwierig, über hohe Qualität, Marken oder Kapazitäten zu sprechen, da es heutzutage auf dem Markt so viele günstige und qualitativ minderwertige Angebote gibt, dass wir oft speziell auf diese reagieren. In der Tat, lohnt es sich, einen Fan für eine Sommerresidenz für mehrere Tausend zu jagen, wenn es 2-3 mal billiger ist, können Sie ein Gerät kaufen, das ohne Frage 3-4 Jahre halten kann.

So wählen Sie die beste Klimaanlage für eine Sommerresidenz aus (Video)

Kühlvorrichtung für eine Sommerresidenz - Die Frage ist nicht nur ernst, sondern auch sehr schwierig. Bei der Auswahl sollten Sie sich nicht nur auf das Budget konzentrieren, sondern auch auf die Leistung, das Volumen des zu kühlenden Raums, die Funktionen (Kühlung, Klimatisierung, Ionisierung, Befeuchtung usw.), die Installation, die Qualitätsarbeit, die ständige Wartung und vieles mehr. Daher entweder hochwertige Klimaanlage mit professioneller Installation und viel Geldgarantie oder einfacher Lüfter und keine Probleme mehr.


Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos