Anleitung

DIY-Teich für einen alpinen Hügel: Wahl des Ortes, Art des Designs und Herstellungsstufen


Um einen Teich für eine Alpenrutsche mit Ihren eigenen Händen zu erstellen, müssen Sie einen geeigneten Ort und das gewünschte Design auswählen. In diesem Artikel erklären wir Ihnen, wie Sie die richtige Wahl treffen und eine geplante Idee in diesem Artikel verwirklichen können.

Alpine Rutsche mit Teich im Garten, auf dem Land - ein großartiger Ort zum Entspannen, um die positive Energie zu sammeln, die für das hohe Tempo des modernen Lebens erforderlich ist. Um eine solche Komposition zu schaffen, braucht man keine riesigen Territorien, teure Materialien. Um einen Teich für eine Alpinrutsche mit eigenen Händen zu bauen, sind keine besonderen Kenntnisse und viel Zeit erforderlich. Es wird einige Tage dauern, und dann können Sie jede freie Minute am Wasser sitzen und die schöne Aussicht auf diese vom Menschen geschaffene Ecke der Natur genießen.

Sitzplatzwahl

Die richtige Wahl des Ortes ist der Beginn der Arbeit, um ein von Menschen geschaffenes Meisterwerk zu schaffen.

Beim Erstellen einer Landschaftskomposition müssen Sie die Merkmale der richtigen Kombination der Elemente berücksichtigen:

  1. Ein alpiner Hügel steht an einem gut beleuchteten Ort, Vertreter der dort wachsenden Flora bevorzugen das Licht. Gleichzeitig blüht das Wasser in einem Teich, der sich in der Sonne befindet, schnell auf. Daher ist es besser, die Komposition so zu arrangieren, dass sie morgens und abends beleuchtet wird und das helle Tageslicht meidet.
  2. Der Teich sollte nicht in unmittelbarer Nähe von Bäumen und Sträuchern aufgestellt werden, damit die abgefallenen Blätter ihn nicht verstopfen und die Wurzeln den Boden nicht beschädigen.
  3. Auf einem hügeligen Gebiet ist es besser, einen höheren Steingarten und einen Teich an der tiefsten Stelle zu haben, wo sich Wasser ansammelt.
  4. Der beste Platz ist windgeschützt. Der Teich hier wird nicht mit Staub verstopft, und es wird angenehmer sein, sich auszuruhen;
  5. In Anbetracht dessen, dass das Ziel, eine Landschaft zu schaffen, die beste Ruhe ist, wird der erfolgreichste Ort der Ort sein, an dem sich der malerische Blick auf die Umgebung öffnet.


Arten von Design

Ein Teich für einen alpinen Hügel kann eine Vielzahl von Landschaftslösungen haben. Es kann mit einer Brücke mit einer dekorativen Wassermühle, kleinen Grotten geschmückt werden. Wenn Sie vorhaben, dort Fische anzulegen, sollte die Tiefe mindestens 2 Meter betragen. In anderen Fällen können Sie sich auf einen Meter Tiefe beschränken.

Ein künstlicher Wasserfall mit mehreren Ebenen der Kaskade sieht gut aus. Eine gute Kombination wäre ein Teich mit einem Brunnen.


In der Umgebung können Sie ungewöhnliche Figuren aus Stein, Zement, Keramikkrügen und anderen verschiedenen Details nach Ihrem Geschmack platzieren.

Es gibt zwei Arten von Gewässern:

  • die richtige Form;
  • unregelmäßige Form.

Der erste Typ umfasst rautenförmige, rechteckige, runde oder andere. Sie wirken streng und entsprechen Gebäuden, Gartenwegen und Gestaltungselementen der zuvor erstellten Form. Die zweite Art von Teichen ist dekorativ, hat eine Vielzahl von Formen, je nach Vorstellung der Schöpfer.

Je nach Wasserstand können die Teiche erhöht oder vertieft werden. Die erhöhten Stauseen haben eine strenge, regelmäßige Form und eine geringe Tiefe. Um sie zu schaffen, ist keine Erdarbeit erforderlich. Sie frieren normalerweise ein, züchten also keinen Fisch und pflanzen nur einjährige Pflanzen.

Das Erstellen von begrabenen Teichen erfordert mehr Zeit, Material und Mühe, bietet jedoch unbegrenzte Möglichkeiten und unendlich viele Möglichkeiten. Für sie werden entweder vorgefertigte Formen in verschiedenen Konfigurationen und Größen verwendet oder sie werden unter Verwendung einer speziellen Teichfolie hergestellt.

Darüber hinaus gibt es landschaftliche oder gestalterische Arten von Teichen. Die erste Art kommt einem natürlichen Teich in Art und Vegetation so nahe wie möglich. Design sorgt für bizarre Formen, hellere Vegetation oder exotische Pflanzen.

Fertigteich

Es gibt verschiedene Formen für einen Teich aus Spezialkunststoff, Polyethylen oder Gummi. Die Lebensdauer solcher Formen beträgt in der Regel bis zu 10 Jahre. Sie sind beständig gegen ultraviolette Strahlung, relativ billig. Es gibt auch Glasfaserformen mit einer Lebensdauer von ca. 30 Jahren. Sie sind viel teurer, zeichnen sich aber durch eine gute Beständigkeit gegen Umwelteinflüsse aus, einige ihrer Teile können repariert werden.


Die Installationstechnologie solcher Formen ist wie folgt:

  • Die Form befindet sich an der gewählten Stelle, die Umrisse sind auf dem Boden markiert. Machen Sie ein Schlagloch 10-20 cm tiefer und breiter als die markierte Größe der Form;
  • Der Boden des Grabens ist mit einer 10 cm dicken Sandschicht gefüllt, die vor dem Einfüllen mit Geotextilien bedeckt wird, um ein Absinken des Bodens zu vermeiden.
  • Das Formular befindet sich auf dieser Ebene, der Kontrollebene der richtigen Installation. Füllen Sie dann den Behälter zu Kontrollzwecken zu einem Drittel mit Wasser.
  • Hohlräume an den Seiten der Form sind mit nassem Sand bedeckt, der Pool ist vollständig mit Wasser gefüllt. Damit sich die Konturen nicht verformen, wird die Flüssigkeit gleichzeitig mit dem Auffüllen eingefüllt und in regelmäßigen Abständen überprüft, wie waagerecht der Füllstand ist. Damit sich beim Durchsacken des Sandes keine Hohlräume bilden, wird er ständig angefeuchtet;
  • Der letzte Schritt ist die Gestaltung der Kanten und Pflanzen. Hierfür werden flache Steine ​​und Kokosmatten verwendet, die mit Steinen von oben fixiert werden, und die Unterkante wird zum Teich geschickt. In die Taschen dieser Beschichtung können Wasserpflanzen gepflanzt werden, mit denen die Wände des Reservoirs abgedeckt werden. Hängende Pflanzen werden an den Rändern gepflanzt. Sie können auch große Steine, Treibholz und andere verwenden.

Alpenteich

Technologie zur Teichherstellung

Die häufigste Art, einen Teich zu installieren, ist die Verwendung einer speziellen Teichfolie.

Die Abfolge der Aktionen dieser Arbeit ist wie folgt:

  1. Markieren Sie die Umrisse des Teiches mit Sand oder einem Seil.
  2. Graben einer Grube mit einer Tiefe von etwas mehr als der geschätzten Tiefe des Teichs;
  3. Markierung der Teichzonen: Küste; seicht; tief.
  4. Ein Teil des eingegrabenen Landes wird beiseite gelegt, um einen Höhenunterschied im Kanal des Baches zu erzeugen.
  5. Die Größe des Films wird mit Hilfe von Kordeln bestimmt, die entlang der Länge und Breite angeordnet sind und auf jeder Seite einen halben Meter hinzugefügt werden.
  6. Schaffung eines Küstenstreifens. Um den Teich wird ein Graben gegraben, Geotextilien und Folien werden auf den Rand gelegt und verstaut. Die Vertiefung ist mit Trümmern bedeckt;
  7. Verstärkung der Teichkante mit Stein, Kies oder Rohren. Wenn die Erde steinig ist, wird der Boden zum Schutz des Films mit einer Sandschicht bedeckt.
  8. An den Rändern befindet sich ein Fußboden, der in der Farbe einem Stein ähnelt.
  9. Schläuche und ein Pumpenkabel verstecken sich in Falten eines Films;
  10. Die Folie für den Bach ist mit einem speziellen Kleber mit einer Folie für den Teich verklebt;
  11. Die hervorstehenden Enden der Beschichtung sind in eine 10 cm breite Falte gewickelt, wodurch eine Kapillarsperre entsteht, die das Eindringen von Erde in das Reservoir verhindert.
  12. Pflanzen werden im tiefen Teil des Teiches gepflanzt. Sie werden vorab in spezielle mit einem Untergrund gefüllte Behälter gefüllt. Sie installieren eine Pumpe, verzieren den Boden mit Steinen. Sie befinden sich nicht in der Saugzone, um die Saugleistung nicht zu verringern.
  13. Der Boden ist mit Kies bedeckt, füllen Sie den tiefen Teil mit Leitungswasser;
  14. Pflanzen werden im flachen Teil des Reservoirs in speziellen Behältern gepflanzt;
  15. Um die Hänge an steilen Ufern zu verstärken, werden Säcke mit Schotter empfohlen, die mit Steinen am Ufer befestigt sind.
  16. Begrünung des Küstenstreifens des Stausees mit Hilfe von Kokosmatten, die entlang der Teichränder mit Steinen zerdrückt wurden;
  17. Der Bachkanal und die Küstenzone sind mit Trümmern bedeckt. Der Rand ist mit Natursteinen ausgelegt;
  18. Am Rande des Baches sorgen für einen sanften Aufstieg;
  19. Installieren Sie einen Durchflussfilter zur Wasserreinigung. Das Sieb und die Filterschwämme werden regelmäßig gereinigt.
  20. Lampen zum Beleuchten des Teiches sind in den Ecken angeordnet, die Drähte sind parallel in einer feuchtigkeitsfesten Box angeordnet. Legen Sie es auf Linoleum und füllen Sie es mit Sand.
  21. Der Küstenstreifen ist mit Kieselsteinen verziert. Um dies hinzuzufügen, müssen Sie einen Vorrat von mindestens zwei Eimern haben.
  22. Moos wird gepflanzt, Blumen nahe dem alpinen Hügel.

Eine besondere Dekoration des Teiches ist die Kaskade des Wasserfalls. Mit einer Pumpe wird ein Wassertropfen erzeugt. Die Leistung der Pumpe richtet sich nach der Höhe des Wasserfalls. Es ist besser, eine Pumpe zu verwenden, mit der Sie die Leistung des Strahls einstellen können. Die Oberseite wird mit einem Schlauch mit Wasser versorgt.

Die Pumpe ist unten montiert, das Design ist mit Steinen verdeckt.

Wie man einen Teich für eine Sommerresidenz macht

DIY Teich aus der Badewanne

Eine alte Badewanne wird auch als Grundlage für einen Miniteich dienen. Zuerst gräbt sich eine Grube, der Boden wird mit einer Schicht von 10 cm mit Sand bedeckt und dann wird ein Zementestrich mit einer Dicke von 3 bis 5 cm hergestellt, um eine Erosion des Bodens durch Grundwasser zu verhindern. Nach dem Trocknen des Zements wird Kies in einer Höhe von 20 bis 30 cm eingefüllt und das Bad an seinem Platz versenkt.

Eine 10 cm dicke Schotterschicht wird zwischen den Boden gelegt. Das Gewässer ist entlang der Kontur mit Steinen besetzt. Das Bad auf einer Seite wird durch große Steine ​​verstärkt, die einem alpinen Hügel ähneln.

Ähnliche Miniteiche mit einer kleinen Alpinrutsche aus großen Steinen können auf minimalen Flächen aus Fässern oder anderen großen Behältern hergestellt werden. Sie können sogar zwei auf verschiedenen Ebenen installierte Fässer zu einem kleinen Wasserfall kombinieren.

Es gibt viele Möglichkeiten für solche Reservoire. Die Hauptsache ist, Wasser für den Winter freizusetzen, um ein Einfrieren zu vermeiden und damit die Lebensdauer des Komplexes zu verlängern.

Ein von Ihnen selbst angelegter Teich neben dem Steingarten verleiht Ihrem Ferienhaus oder Garten eine einzigartige Schönheit und Originalität.

Beim Erstellen müssen Sie die folgenden Grundsätze beachten:

  1. Wählen Sie einen Ort für einen Stausee, der nicht in der Nähe von Bäumen und Büschen liegt. Es ist gut, wenn die Sonne morgens und abends nicht länger als sechs Stunden am Tag scheint.
  2. Bei der Installation des Pools unter Verwendung eines speziellen Formulars ist es wichtig, die horizontale Ebene zu beachten. Um ein Absinken des Bodens zu vermeiden, wird vor dem Befüllen des Bodens ein Spezialgewebe gelegt. Damit sich die Form nicht gleichzeitig verformt, wird sie parallel zur Festigung des feuchten Sandes mit Wasser gefüllt;
  3. Beachten Sie bei der Herstellung eines Reservoirs für die Fischzucht eine Tiefe von mindestens 2 Metern. Wasser sollte fließen, Wasserfälle, Brunnen oder die Verbindung des Teiches mit einem künstlichen Bach helfen dabei. Wasser wird durch einen Filter geleitet. Für Fische machen Sie eine Wintergrube;
  4. Die Verwendung natürlicher Materialien: Steine, Netze aus umweltfreundlichen Materialien - schmückt nicht nur den Teich, sondern schafft auch eine natürliche Atmosphäre für die darin lebenden Pflanzen und Fische, in der sie sicher Wurzeln schlagen können.

Ein Teich mit eigenen Händen zu bauen ist einfach, relativ kostengünstig, nicht sehr lang, und das Vergnügen, das in diesem Landschaftskomplex Ruhe bringt, ist mit nichts zu vergleichen!

Teich für den Alpenhügel (20 Fotos)






Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos