Haus & Garten

Sorten von Nadelweinen und die Regeln für ihre Platzierung in der Landschaftsgestaltung

Sorten von Nadelweinen und die Regeln für ihre Platzierung in der Landschaftsgestaltung


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Gärtner werden seit jeher von Bäumen mit verschiedenen Kronenformen angezogen. So erschienen in den Gärten weinende Exemplare. Und trotz der Tatsache, dass sie noch nicht allgegenwärtig sind, wächst ihre Beliebtheit von Jahr zu Jahr.

Filifera Nana: Erbsenzypresse

Solche weinenden Zypressen wie Filifera Nana sehen zwischen den Steinen großartig aus.

Ein halbkugelförmiger Miniaturstrauch entwickelt sich ziemlich langsam. Mit 10 Jahren erreicht es nur noch eine Höhe von 0,5 Metern. Bevorzugt feuchten, fruchtbaren Boden. Haltbarkeit - bis zu 300 Jahre!

Acrocon Fichte

Die Höhe des Baumes erreicht 3 Meter. Die Krone ist breitkegelförmig und hat einen Durchmesser von 4 Metern. Die Triebe hängen herab, die Nadeln haben eine dunkelgrüne Farbe. Das ursprüngliche Merkmal des Baumes sind die großen Zapfen, die recht ungewöhnlich angeordnet sind. Sogar junge Pflanzen haben sie. Fichte wird in Gruppenpflanzungen und als Solist in Steingärten und kleinen Gärten verwendet.

Inverse: umgekehrte Fichte

Weinende Bäume dieser Art haben eine interessante Form. Die Höhe kann beliebig sein, alles hängt vom Gärtner ab. Höhe - 8 Meter, Kronendurchmesser - 2 Meter.

Fichte wächst langsam. 20 Zentimeter pro Jahr. Die unteren Triebe liegen direkt am Boden. Der Baum sieht als Solist oder in der Komposition an einer auffälligen Stelle perfekt aus. Die Nadeln haben eine dunkelgrüne Farbe. Inversa ist frostbeständig.

Wacholder Pendula

Bäume wie Juniper Pendula werden zwei Meter hoch. Der Baum wächst 15 Zentimeter pro Jahr. Die Triebe sind gebogen, hängen nach unten, die Krone hat eine unregelmäßige Form. Die Nadeln sind grün, kurz. Die Pflanze ist ziemlich frostbeständig, bevorzugt einen leichten Schatten. Sie werden hauptsächlich auf Rasenflächen, Steingärten und als Einzellandungen eingesetzt. Bei der Hitze muss mäßig gewässert werden.

Zeder "Glauka Pendula"

Pflanzenhöhe kann drei Meter erreichen. Crohn weint. Der Durchmesser der Krone kann 4 Meter erreichen. Triebe unterscheiden sich dadurch, dass sie fast senkrecht nach unten sinken. Die Nadeln sammeln sich zu Büscheln, die Farbe ist silberblau. Die Pflanze ist thermophil. Empfohlen für den Einsatz im Vordergrund und für einzelne Landungen.

Kanadische Fichtenpendel

Pendula-Nadelholz-Fichten haben starre Äste, die eine Kaskade bilden. Die unteren Äste liegen praktisch auf dem Boden. Die Sorte ist winterhart. In den ersten Lebensjahren ist die Pflanze ziemlich wählerisch, verträgt keine Umweltverschmutzung, wächst langsam. Fichte ist schattentolerant, aber es ist besser, sie an einem sonnigen Ort zu pflanzen.

Lagerfeuer

Weeping Bonfire hat Niederlassungen. Höhe - 10 Meter. Die Nadeln haben eine blaugrüne Farbe. Der Durchmesser der Krone beträgt bis zu 5 Meter. Junge Triebe sind orange-braun. Die Krone ist braun, der Stamm ist gebogen.

Wie wachsen Nadelbäume?

Die Verwendung von weinenden Nadelbäumen in der Landschaftsgestaltung

Bäume, die eine weinerliche Form haben, geben der Landschaft einen besonderen Ausdruck. Sie werden oft als Teil von Landschaftsgruppen als Solisten eingesetzt.

Sie sehen gut zusammen mit Bäumen aus, die eine säulenförmige oder schmalkegelförmige Krone haben.

Die beste Option ist, Nadelbäume zu pflanzen:

  • in den Ecken des Restes;
  • an Gewässern;
  • vor dem hintergrund eines gepflegten Rasens.

Bei der Bepflanzung ist zu beachten, dass Gartenkoniferen im Vergleich zu ihren "wilden Verwandten" mehr Aufmerksamkeit erfordern, photophiler und weniger winterhart sind. Wir empfehlen Ihnen auch den Artikel „Nadelbäume im Landschaftsbau“ zu lesen.

Es ist erwähnenswert, dass Nadelbäume häufig Asymmetrien auf der ganzen Welt aufweisen.

Dies ist wichtig, wenn Sie die Anlage auf der Baustelle platzieren.

Wenn Sie mehrere Bäume verschiedener Sorten gleichzeitig in der Nähe pflanzen möchten, sollten Sie berücksichtigen, dass verschiedene Arten mit unterschiedlicher Geschwindigkeit wachsen. Daher wird empfohlen, langsam wachsende Bäume in den Vordergrund zu rücken.

Die Verwendung von Nadelbäumen im Garten ist vielfältig. Sie sehen sowohl in Gruppen als auch einzeln mit Kompositionen aus 5 Pflanzen, in Hecken und Einkaufszentren, an Hängen und in einem Steingarten großartig aus.

Gängige Platzierungsmöglichkeiten für weinende Nadelbäume

Die häufigste Verwendung von Nadelbäumen besteht darin, sie beim Bilden eines Steingartens zwischen Steinblöcken zu platzieren. Dafür benötigen Sie:

  1. Wählen Sie niedrige Sorten von Nadelbäumen und pflanzen Sie sie.
  2. Graben Sie mehrere Gefäße mit Löchern im Boden in der Nähe jeder Pflanze für die Bewässerung.
  3. Ständig Unkraut jäten.
  4. Platziere Steinblöcke und Felsbrocken in der Nähe des Treppenabsatzes.

Gut sehen auch verschiedene Sorten von weinenden Bäumen aus, die sich in der Farbe der Nadeln unterscheiden.

Normalerweise werden sie in kleinen Gruppen gepflanzt. Seribrist, blau und weiß-bunt Nadelbäume vor dem Hintergrund von Pflanzen mit dunklen Nadeln sehen malerisch aus. Wenn die Nadeln des Baumes gelb sind, platzieren Sie ihn nicht in der Nähe von grünen Exemplaren! Andernfalls sieht der gelbe Baum krank aus.

So dringen Nadelbäume mit einer weinenden Krone schnell als Muster für die Landschaftsgestaltung in die Gärten ein. Es gibt eine Vielzahl von Baumarten, so dass jeder Gärtner das Grundstück nach eigenem Ermessen gestalten kann.


Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos