Angebote

Die Vorteile und Nachteile des Schnees im Land


In den meisten Fällen legen wir keinen Wert auf die Schneemenge im Land, es sei denn, wir schwören leise, wenn viel Schnee fällt. Schließlich müssen wir natürlich mit einer Schaufel winken, um das Gebiet zu räumen. In den meisten Fällen behandeln wir Schnee jedoch sehr gut, da es sich um einen normalen Winterbegleiter handelt, der das Auge mit einem weißen Teppich erfreut. Ihm gefallen vor allem die Kinder, die sich jetzt auf dem Land mit "ihren eigenen Angelegenheiten" beschäftigen werden - Schneemänner bauen, Schneebälle spielen, Rutschen und Schlitten fahren und Ski fahren. Wir sind daran interessiert, das Thema Schnee im Land genauer zu untersuchen, denn es kann nicht nur Vorteile bringen, sondern auch schaden.

Die Verwendung von Schnee im Land

Die Schneemasse kann wirklich nützlich sein, und viele von uns wissen davon. Wir sehen es jedoch als unsere Pflicht an, ausführlicher darüber zu sprechen, da Artikel nicht nur von Fachleuten, sondern auch von Anfängern gelesen werden.

Helfen Sie Pflanzen zu schützen

Eine gute Schneeschicht im Garten und im Garten ist nicht schlecht, denn sie ist ein ausgezeichneter Wärmeisolator, hält die Temperatur und verhindert das Einfrieren des Bodens, dh Pflanzen, die nur im Winter durchbrechen oder gesät werden.

Viele Gärtner nutzen nicht einmal zusätzliche Unterstände, wenn der Winter verschneit ist, und das zu Recht, denn bereits 7-10 cm der Schneeschicht sind eine gute Erwärmung.

Zudem schützt Schnee viele Pflanzen vor Sonnenbrand. Hitze und Licht sind sehr gut, aber nicht in Kombination mit starkem Frost und Wind, der Blumen, Sträucher und Bäume schwer schädigen kann.

Sie können dem Schneeball helfen, dort zu bleiben, wo er am dringendsten benötigt wird, zum Beispiel um Rosensträucher und andere mehrjährige Pflanzen, die wir im Winter schützen möchten. Werfen Sie es zum Beispiel zu den gewünschten Pflanzen, erhöhen Sie die Schicht oder legen Sie die schneebeständigen Materialien - Lapnik, Reisig und andere - über den gesamten Bereich des Ferienhauses. Es sei jedoch daran erinnert, dass nur weicher und flauschiger Schnee nützlich ist. Wenn die Schicht mit Eis bedeckt ist oder mit Füßen getreten wird, kann dies negative Folgen haben.

Feuchtigkeitsspendendes Schmelzwasser

Wasser ist für Pflanzen in Ihrer Region sehr wichtig, und deshalb ist Schnee in dieser Hinsicht ein positiver Faktor. Mit der ersten Frühlingswärme schmilzt es und versorgt den Boden mit Feuchtigkeit. Natürlich kommt es auch vor, dass es übermäßig ist, so dass sich auch Schneeansammlungen insbesondere im Flachland negativ auswirken können.

Hier ist besondere Aufmerksamkeit geboten, da durch Stagnation des Schmelzwassers in Kombination mit einem hohen Grundwasserspiegel das Wurzelsystem von Pflanzen, Samen und jungen, nur gekeimten Kräutern und Blumen zerfallen kann.

In dieser Situation helfen Deponien, die Nivellierung des Territoriums, Geoplastik, der Bau von speziellen Hochbeeten und Blumenbeeten sowie der Ausschluss von Pflanzen aus ähnlichen Pflanzzonen.

Sie können Schädlinge im Kielwasser identifizieren

Schnee ist eine gleichmäßige Schicht, von der jede Berührung gewisse Spuren hinterlässt. Daher ist es sehr einfach, Schädlinge zu identifizieren, die in den verschneiten Garten eingedrungen sind.

Wenn Sie nur auf die Schneedecke einer Sommerresidenz achten, können Sie nachvollziehen, wie oft Hasen Ihren Garten besuchen, wo genau sie hingehen und welche Pflanzen am meisten angesprochen werden. Sie können auf diese Weise andere Schädlinge, die gleichen zweibeinigen, bestimmen, die oft aus Profitgründen auf Baustellen klettern.

Wenn Sie die Spuren sehen, werden Sie sofort verstehen, vor wem es sich zu fürchten lohnt, und was Sie dagegen tun müssen, ist, die Bäume mit Netzen und Zäunen zu schützen oder einen Alarm vor Dieben auf dem Land zu installieren.

Die Erholung auf dem Land wird interessanter

Mit dem Einzug des Winters besuchen viele Sommerbewohner die Hütte seltener, aber diejenigen von uns, die noch hier sind, bleiben nicht enttäuscht.

Winterwochenenden in der Hütte bringen eine Menge Ärger mit sich, aber Sie können auch ein bisschen Spaß organisieren, vorausgesetzt, Sie haben die Stimmung und das Verständnis dafür.

Wir empfehlen, an freien Tagen nicht zu Hause zu bleiben, sondern häufiger aufs Land zu kommen, besonders wenn Schnee fällt. Mit ihm können Sie viele Spiele arrangieren, die sehr mobil sind und nur von Vorteil sind. Zum Beispiel die gleichen Schneebälle oder der Bau von Schneelabyrinthen, der Bau von Befestigungen und das Paintballspiel.

Sie können aber einfach Schneehäuser bauen und Schneemänner formen, um nicht viel Energie zu verbrauchen. Dies ist auch sehr interessant und liefert vor allem hervorragende Ergebnisse, die den Kindern gefallen können.

Es kann auch eine interessante Idee sein, auf dem Schnee zu malen, zu rodeln und Ski zu fahren sowie Rutschen zum Abstieg auf Taschen anzuordnen.

So entfernen Sie Schnee im Land

Schneeschäden auf dem Land

Nicht immer ist Schnee für Sommerhäuser nützlich, da er oft Probleme bereiten kann.

Drahtböen aus Schneemassen

Ein Elektrokabel in einem Landhaus kann leicht leiden, insbesondere wenn es sich um einen schlecht gedehnten Draht handelt, der das Hauptgebäude in Richtung einer Garage oder einer Scheune und sogar in Richtung einer Schutzwelle verlässt.

Je dicker das Kabel, desto mehr Schnee kann sich darauf ansammeln. Ein dickes Kabel weist jedoch eine hohe Zug- und Zugfestigkeit auf, insbesondere wenn es sich um ein mehradriges Kabel handelt.

Ein einfacher Draht in einer Riffelung aus Kunststoff hat nur eine große Fläche, auf der sich Schnee ansammelt. Aber das ist vielleicht kein Schneeball, sondern eine schwere Vereisung, durch die sich das Gewicht erhöht, der Draht nach unten zieht und bricht. Nun, wenn es sich um einen Kabelbruch handelt, der jederzeit ausgetauscht werden kann. Viel gefährlicher, wenn die Drähte unter Spannung stehen!

Das Problem der Schneedrähte kann immer gelöst werden, wenn Sie im Voraus darüber nachdenken.

Dazu müssen Sie alle von außen verlaufenden Drähte mit einer Kunststoffwelle schützen. Ja, es vergrößert die Fläche und lässt mehr Schnee an der Oberfläche haften, aber die Empfehlung ist etwas anders.

Die Wellung wird streng unter dem Draht des gewünschten Durchmessers gewählt und wird notwendigerweise auf dem darin verlaufenden Stahldraht gespannt. Es ist sehr wichtig, die Riffelung und zusätzliche Klemmen oder ein paar Umdrehungen Klebeband pro halben Meter aufzubringen. Selbst wenn sich die Riffelung verschlechtert und platzt, fällt der Draht mit dem Spanner nicht herunter. Es ist eine gute Idee, keine Drähte durch den gesamten Hof zu ziehen! Es ist richtiger, den Verbrauch von Drähten leicht zu erhöhen, sie jedoch mit speziellen Befestigungselementen an den Wänden von Gebäuden zu verlegen. Das Spannen der Drähte wird nur zwischen den Hauptgebäuden empfohlen.

Baumschaden

Oft beobachteten die Sommerbewohner verschiedener Regionen ungewöhnliche Niederschlagsmengen, wenn der Schnee nicht nur die Umgebung überfordert, sondern auch Anlass zu vielen Sorgen gibt.

Beispielsweise können sich bei großen Schneemengen, gleichzeitigem Niederschlag und Wind sowie Frost an jedem Ast Schnee und Eis ansammeln. Das Gewicht von all dem kann den Baum auf die gleiche Weise beeinflussen wie eine gute Ernte. Unter dem Gewicht beginnen sich die Äste nach unten zu lehnen, zu knacken und zu brechen. Das kalte Wetter hilft auch, währenddessen die Elastizität der Gewebe jeder Pflanze erheblich verändert wird.

Unter dem Gewicht der Schneemasse brechen die Zweige von jungen Bäumen und Sträuchern sehr leicht, und dies ist ein ernstes Problem, da Verletzungen dieser Art mit Sicherheit die Pflanzengesundheit beeinträchtigen.

Versuchen Sie, jeden Ast abzubürsten, damit der Schnee die Bäume nicht zerbricht. Sie können den ganzen Baum schütteln, Sie können seine Zweige trennen. Sie können auch vorsichtig mit einem Mopp auf eine Stelle klopfen, an der Sie ihn nicht mit Ihren Händen erreichen können, oder ihn rechtzeitig mit einem Besen, einer langen Bürste oder einem Besen abwischen. Versuche nur nicht, den Schnee und die Vereisung von den Zweigen mit kochendem Wasser abzuwaschen, mit einer Lötlampe zu schmelzen ... es gab Fälle.

Die negativen Auswirkungen von Schnee auf Rasen und Blumenbeete

Wir haben darüber gesprochen, dass das Aufladen der Feuchtigkeit im Frühjahr sehr gut ist. Und wir geben unsere Worte nicht auf, wir geben nur einen möglichen Schneezustand an, in dem es anfängt, eine Gefahr für Pflanzen darzustellen.

Wenn der Schneeball ertrinkt und eine Eiskruste auf der Oberfläche hat, wird er nicht mehr zum atmungsaktiven Wärmeisolator, sondern lediglich zu einer kalten Masse, unter der Pflanzen ersticken oder gefrieren können. Dies gilt sowohl für Rasenflächen im Land als auch für gewöhnliche Blumenbeete, auf denen Stauden wachsen.

Aber Sie können mit dem Problem fertig werden, obwohl dies Ihre direkte körperliche Arbeit erfordert. Es ist notwendig, eine Heugabel oder einen Rechen mitzunehmen und die Eiskruste zu brechen, während der Schnee aufgewirbelt wird. Dies wird dazu beitragen, den notwendigen Luftaustausch herzustellen.

Wachstumsverzögerung von Frühlingspflanzen

Eine große Schneeschicht im Garten und im Garten, in der Palisade und in den Blumenbeeten in der Nähe der Zäune kann das Wachstum und die Entwicklung junger Pflanzen verzögern und das Erwachen hemmen. Unter der Schneedecke sehen Pflanzen kein Sonnenlicht und fühlen keine Hitze, sie sind für viele Tage und Wochen in ungefähr demselben Zustand, obwohl die Natur ihnen bereits sagt, dass es Zeit ist zu blühen und zu wachsen. Aber der Schnee erlaubt dies nicht, weil er die Pflanzen mit den Schneeverwehungen, die er im Winter hatte, ernsthaft drückt.

Es kann viele Orte geben, an denen der Schnee mit dem Aufkommen des Frühlings langsam schmilzt. Das ist mit Füßen getretener Schnee, aber Haufen, die wir gebildet haben, als wir im Winter Wege, schattige Stellen, Ecken zwischen Gebäuden gesäubert haben, wo es auch wenig Sonnenlicht gibt.

Hier kann, gemischt mit Herbst- und Winterzweigen sowie nicht rechtzeitig verbrannten Laubhaufen, der Schnee noch wochenlang liegen. Das Problem kann jedoch wie gewohnt behoben werden.

Wir empfehlen, den Schneeball an sonnigen Stellen zu streuen, an denen er schnell genug schmilzt, oder ihn mit Torf und Holzasche zu bestreuen.

Rinnenbruch, Verformung von Spitzen

Der eisige Schnee auf dem Dach oder nur eine große Menge davon ist immer eine Gefahr, die wir loswerden müssen. Eine große Schneeverwehung, die stark vom Dach abfällt, kann nicht nur das teure Abflusssystem stören oder das Visier über der Veranda verbiegen, sondern auch eine Person verletzen. Daher müssen Sie sich mit dem Problem befassen, da die Kosten für Dachrinnen und Polycarbonat-Visiere sehr hoch sind, aber unsere Gesundheit viel teurer und wichtiger ist.

Um solche Schäden zu vermeiden, müssen Schneesicherungen eingebaut werden. Diese sind kostengünstig und sehr verbreitet bei Dachdeckerkonstruktionen, die im Sommer auch alleine problemlos installiert werden können.

Daher ist es einfach, sie zu kaufen und die richtige Installation vorzunehmen. Aber Sie müssen sich keine Sorgen mehr machen, dass der Schnee vom Dach fällt. Aber im Winter muss man immer noch aufschauen, denn es gibt eine weitere ernsthafte Gefahr in Form von Eiszapfen!

Sie können immer noch den Schaden auflisten, den der Schnee für eine lange Zeit verursacht, aber Sie selbst verstehen perfekt, worum es geht. Dies sind zerstörte Gewächshäuser mit Gewächshäusern und beschädigte Gartenfiguren, deren Farbe vom Schnee gelöscht wurde, und andere Gegenstände, die nicht weniger leiden könnten. Aber das Wichtigste ist, dass ein so schöner, weißer und flauschiger Schneeball den Arbeitsaufwand, den wir, die Leute, die im Winter auf dem Land waren, um uns auszuruhen, erheblich erhöht!

Die Vorteile und Nachteile des Schnees im Land liegen auf der Hand. Aus diesem Grund empfehlen wir Ihnen, im Voraus zu überlegen, wie Sie die Schneemassen an einem Ort beseitigen und an einem anderen Ort belassen können. Die Entscheidung liegt immer bei Ihnen.


Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos