Angebote

Ein Ei in einem Brötchen ist ein ausgezeichnetes Gericht!


Kuchen sind sehr lecker, besonders wenn sie zu Hause gekocht werden. Aber was tun für diejenigen, die nicht wissen, wie man sie kocht oder es eilig haben? Und so will ich! Und die banalen Rühreier zum Frühstück sind schon über die Kehle. Es gibt eine Lösung: Wir kochen ein Ei und ein Brötchen. Ja Ja. Dies ist eine wunderbare Kombination aus Kuchen und Spiegeleiern. Versuchen wir es?

Volles Frühstück

Dieses Rezept wird eine hervorragende Lösung für diejenigen sein, deren Arbeit mit aktiver körperlicher Arbeit verbunden ist. Dies bedeutet, dass sie beim Frühstück einen kräftigen Energieschub benötigen.

Zutaten

  • Hamburgerbrötchen oder normale Stadt;
  • Ketchup;
  • Mayonnaise;
  • Speck
  • ein Ei;
  • geräucherte Wurst;
  • gekochte Wurst;
  • eingelegte Zwiebelringe;
  • Grüns;
  • der Käse.

Wie kann man das machen:

  1. Am Brötchen müssen Sie die Oberseite abschneiden und die Krume herausnehmen. Dies muss sorgfältig durchgeführt werden. Sie können dies mit einem Teelöffel oder mit Ihren Fingern tun. Die Hauptbedingung ist, das Brötchen nicht zu beschädigen und seine Integrität zu bewahren.
  2. Drücken Sie einen Löffel Ketchup und Mayonnaise in ein Brötchen und verteilen Sie es auf dem Boden und den Wänden.
  3. Wenn Sie keine eingelegten Zwiebeln haben, können Sie es selbst tun. Dazu die Zwiebel schälen, waschen und in dicke Ringe schneiden. Wir geben Zwiebelringe in eine Tasse und füllen sie mit ein paar Esslöffeln Essig und kochendem Wasser auf den Teller. Nach 15 Minuten sind sie fertig.
  4. Schneiden Sie dünne Ringe aus Würstchen.
  5. Den Käse reiben.
  6. Fangen wir an, ein Brötchen zu formen: einen Ring mit Brühwurst, einen Zwiebelring, eine Prise Käse, ein paar Scheiben Speck, einen Zwiebelring, eine Prise Käse, einen Ring mit geräucherter Wurst. Nicht fest stopfen, Platz lassen. Das Gericht wird bereits zufriedenstellend und mit einer Vielzahl von Geschmacksrichtungen.
  7. Brechen Sie das Ei vorsichtig mit einem Messer und gießen Sie es auf unsere "Torte". Ein wenig Salz und Gewürze darauf. Großzügig mit Gemüse bestreuen.
  8. Sie können sowohl im Backofen als auch in der Mikrowelle kochen. Die letzte Option ist am bequemsten, wenn Sie es eilig haben. Deshalb senden wir es dorthin, schalten die Durchschnittsleistung und den Timer für 5 Minuten ein.
  9. Danach schalten wir den Modus auf den leistungsstärksten um. Das Gericht mit Käse bestreuen und weitere 1,5 Minuten backen.
  10. Lassen Sie es etwas abkühlen und Sie können essen. Dieses Frühstücksrezept passt gut zu Kaffee, Tee und Sauermilchgetränken.

Rührei in einem Brötchen mit Wurst

Wenn jemand glaubt, dass Rührei zum Frühstück ein alltägliches Gericht ist, dann ist dies überhaupt nicht der Fall. Mit ein wenig Fantasie und Einfallsreichtum können Sie es auf völlig neue Weise zubereiten. Ein reichhaltiges und leckeres Frühstück, das keine nennenswerten Materialkosten und viel Zeit erfordert, ist sehr einfach zuzubereiten.

Zum Kochen benötigen Sie:

  • Brötchen - 4 Stk .;
  • Würste - 45-55 g;
  • Butter - 33-45 g;
  • Hartkäse - 55-85 g;
  • geräuchertes Bruststück - 45-60 g;
  • Ei - 4 Stk .;
  • frisches grün - 15-20 g.

Reihenfolge der Vorbereitung:

  1. Nehmen Sie die Butter vorher aus dem Kühlschrank, um sie weich zu machen.
  2. Nehmen Sie die Brötchen, schneiden Sie die Spitzen ab und wählen Sie das Fruchtfleisch.
  3. Das Innere der Rolle mit Öl schmieren.
  4. Füllen Sie es mit Stücken von Würstchen und Brisket (kann geteilt werden: einige mit Brisket, andere mit Würstchen).
  5. Gießen Sie das Ei vorsichtig über die Füllung (wenn es groß ist, wird empfohlen, das Protein teilweise abzusaugen), pfeffern Sie und salzen Sie nach Geschmack.
  6. Legen Sie die Brötchen auf ein Backblech mit Pergament und kochen Sie sie 9-12 Minuten in einem auf 190-210 Grad vorgeheizten Ofen, um die Eier zu braten.
  7. Ziehen Sie das Backblech aus dem Ofen, bestreuen Sie die Brötchen mit geriebenem Käse und backen Sie für 4-7 Minuten weiter, bis alles fertig ist.
  8. Die gebräunten Brötchen aus dem Ofen nehmen und mit frischen Kräutern bestreuen.

Solche Rühreier sollten zusammen mit Kräutern und frischen Tomaten serviert werden.

Es ist notwendig, die Eier im Ofen zu erhitzen, in diesem Fall verliert sie nicht ihre Knusprigkeit und das Eigelb wird nicht mit einem weißen Film bedeckt.

Torten mit Gemüse und Eiern

Nach diesem Rezept zubereitete Torten sind ein großartiges Frühlings-Sommer-Gericht, wenn es bereits viele Frühlingszwiebeln gibt und es eine der häufigsten Zutaten auf dem Tisch ist. Sie sind sehr lecker, attraktiv genug und leicht zu kochen.

Zutaten für die Herstellung von Teig:

  • Ei - 1-3 Stk .;
  • Weizenmehl - 460-510 g;
  • Butter - 60-85 g;
  • frische Milch - 180-210 g;
  • Trockenhefe - 10-14 g;
  • Salz und Zucker - auf der Messerspitze.

So bereiten Sie die Füllung vor:

  • Sonnenblumenöl - 145-155 g;
  • Ei - 3-6 Stk .;
  • Zwiebelgrün - 385-410 g;
  • Salz - auf die Spitze eines Messers.

Kochmethode:

  1. Bereiten Sie einen Teig zu, indem Sie Zucker, Trockenhefe und Milch in einem Topf auf Raumtemperatur erwärmen.
  2. Nachdem sich die Hefe aufgelöst hat, fügen Sie 280-310 Gramm Weizenmehl zum zukünftigen Teig hinzu und mischen Sie alles gründlich.
  3. Mit einem Leinentuch bedecken und warm halten, um das Teigvolumen auf das Zweifache zu erhöhen.
  4. Nachdem der Teig aufgegangen ist, fügen Sie dem ausgefransten Ei zwei Tassen Mehl, Salz und Butter hinzu.
  5. Kneten Sie den Teig so dick, dass er nicht mehr an Ihren Händen klebt.
  6. Mit einem Tuch abdecken und erhitzen, damit es wieder aufsteigt.
  7. Zum Zubereiten der Füllung fein gehackte gekochte Hühnereier, Salz, den größten Teil des Pflanzenöls und Zwiebelgrüns mischen.
  8. Den aufgehenden Teig ausrollen, in kleine Stücke schneiden und flache Kuchen formen.
  9. In jeden Pfannkuchen einen kleinen Teil der Füllung legen, mit einem Knödel falten und die Naht um den Umfang blenden.
  10. Bratkuchen sollten in heißes Öl getaucht werden.
  11. Nachdem sie goldfarbene Kuchen bekommen haben, müssen sie auf eine Schüssel gelegt werden und das überschüssige Fett ein wenig abtropfen lassen.

Warme Kuchen, die nach diesem Rezept zubereitet werden, werden zu einem Lieblingsgericht für alle Familienmitglieder.

Für Kinderparty (im Ofen)

Dies ist eine großartige Lösung, wenn Sie eine große Anzahl von Kindern in kürzester Zeit ernähren müssen.

Dafür brauchen wir:

  • eine Packung fertiger Hefeteig (1 kg);
  • Tomaten
  • Pflanzenfett;
  • bulgarische Paprika;
  • gekochte Wurst;
  • Wachteleier;
  • Grüns.

Die Wurst muss nicht groß sein, da kleine Wurstbecher benötigt werden.

Wie kann man das machen:

  1. Die Wurst in Kreise schneiden.
  2. Die Wurst in einer Pfanne von beiden Seiten goldbraun braten.
  3. Schneiden Sie die Tomaten in Kreise. Es ist wünschenswert, dass sie in der Größe mit Wurstkreisen übereinstimmen.
  4. Machen Sie dasselbe mit Pfeffer, nachdem Sie ihn zuvor gereinigt und gewaschen haben.
  5. Bereiten Sie das Backblech entsprechend vor und fetten Sie es mit Öl ein.
  6. Schmieren Sie die Hände mit Pflanzenöl. Und getrennt von dem Teigstück kleine Stücke, die nicht größer als die Hälfte der Faust sind.
  7. Drücken Sie leicht auf die Mitte und stellen Sie dort eine Tasse Wurst und Tomate ab.
  8. Wir ziehen die Seiten zur Mitte und klemmen sie ein, wobei wir die Kanten leicht nach oben ziehen.
  9. Wir legen die Rohlinge in das Proof an einen warmen Ort. Wenn sie zunehmen und die Schwänze leicht korrodiert sind, ist es Zeit, mit dem Backen zu beginnen.
  10. Temperaturbedingung 180 Grad.
  11. Nach 15 Minuten nehmen wir sie aus dem Ofen und legen Pfefferringe darauf. Backen Sie weiter.
  12. Die Brötchen sollten von allen Seiten rosig werden, und wenn sie mit Teig durchbohrt werden, sollten sie trocken herauskommen.
  13. Wir nehmen unsere Brötchen heraus und fahren sofort mit der nächsten Stufe fort. Ein Ei in Pfeffer geben. Wie man salzt und was man würzt, liegt bei Ihnen. Wieder im Ofen, bis die Eier fertig sind.

Superfill

Dieses Rezept wird von Männern mehr geschätzt, da es sehr befriedigend ist. Und das Kochen ist einfach.

Dafür brauchen wir:

  • große Hefebrötchen;
  • Hackfleisch;
  • Speck
  • Käse
  • Eier
  • Salzgurken;
  • Krabbenstäbchen;
  • Ketchup-Mayonnaise-Sauce;
  • Dill.

Wie kann man das machen:

  1. "Enthaupten" Sie das Brötchen und entfernen Sie den Kern.
  2. Fetten Sie das Brötchen mit reichlich Sauce ein (mischen Sie einfach die beiden Zutaten in Ihren bevorzugten Proportionen).
  3. Geben Sie am Ende jedes Brötchens ein Stück Speck hinein. Mit Dill bestreuen.
  4. Als nächstes kommt ein Teller mit Käse und nochmals Gemüse.
  5. Jetzt ist Hackfleisch an der Reihe, das zuvor in einer Pfanne gebraten werden musste. Bei Bedarf können Sie dort Zwiebeln hinzufügen.
  6. Als nächstes kommt die in kleine Würfel geschnittene Gurke.
  7. 1 geschlagenes Ei 1 geschlagenes Ei. Gießen Sie es hinein.
  8. Mit einem Teller Käse bedecken.
  9. Und dann schicken wir unseren Rohling in die Mikrowelle. Leistung - Durchschnitt, Zeit - 10 Minuten.

Rezept "Luft"

Und dieses Rezept wird Frauen ansprechen, weil es sehr leicht und luftig ist. Diese Brötchen werden in französischen Konditoreien verkauft. Wenn Sie sie jedoch nicht in Ihrer Stadt haben, bereiten Sie sie selbst mit einem fertigen Blätterteig zu.

Dafür brauchen wir:

  • Blätterteigbrötchen;
  • Wachteleier;
  • Speck
  • gesalzener Käse;
  • bulgarische Paprika;
  • Tomate
  • Dill;
  • saure Sahne.

Wie kann man das machen:

  1. Sie müssen nichts von diesen Brötchen abschneiden. Drücken Sie es einfach leicht mit Ihrer Hand nach unten, um es flach zu machen.
  2. Mit einem Teelöffel Sauerrahm einfetten und mit gehacktem Dill bestreuen.
  3. Legen Sie ein paar Scheiben Speck.
  4. Als nächstes kommen die Pfefferringe, in die wir einen Teller Käse legen.
  5. Brechen Sie das Ei darauf und bedecken Sie es mit einer Scheibe Tomate und ein paar Scheiben Speck.
  6. Im Ofen backen, bis die Eier fertig sind.
  7. Nach dem Abkühlen reichlich saure Sahne einfüllen und mit Kräutern bestreuen.

Machen Sie gleich ein paar mehr, da die Ergänzungen auf jeden Fall gewünscht werden.

Zauberin Lachs

Und solche Brötchen mit Eiern schmücken jeden festlichen Tisch. Sie können klein gemacht werden, wenn Sie kleine Brötchen finden oder sie selbst backen. Aber für unser Rezept brauchen wir die gewöhnlichsten runden Brötchen.

Dafür brauchen wir:

  • kühle Hefebrötchen;
  • französische Soße;
  • gesalzenes Lachsfilet;
  • konservierte Erbsen;
  • ein Ei;
  • Käse
  • Gewürze
  • Salatblätter.

Wie kann man das machen:

  1. Schneide das Oberteil vom Brötchen ab, wir werfen es nicht weg, wir brauchen es. Die Krume wird entfernt.
  2. Schmieren Sie das Werkstück mit Sauce.
  3. Legen Sie den Salat vorsichtig auf den Boden.
  4. Darauf Lachsscheiben und etwas Sauce.
  5. Setzen Sie jetzt nicht mehr als einen Teelöffel Erbsen und Ihre Lieblingsgewürze ein.
  6. Mit einer Schicht geriebenem Käse bedecken.
  7. Brechen Sie ein Ei drauf.
  8. Nochmals eine Schicht Käse, Sauce und mit einem abgeschnittenen "Deckel" vom Brötchen verschließen.
  9. Eier backen, bis sie vollständig gekocht sind.

Ei in einem Brötchen (Video)

Solche einfachen Rezepte präsentieren uns bekannte Zutaten auf eine neue Art und Weise. Und das Gericht bekommt neue Farben und neuen Geschmack. Sie sind nicht nur zum Frühstück perfekt: Sie eignen sich hervorragend für einen Snack bei der Arbeit, unterwegs oder auf Reisen. Und in der Natur fliegen sie nicht schlechter als heiße Kuchen. Deshalb haben sie genau den Platz in Ihrem Lieblingskochbuch.


Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos