Pflanzen

Üppige Phlox "Cleopatra": Verwendung in der Landschaftsgestaltung

Üppige Phlox "Cleopatra": Verwendung in der Landschaftsgestaltung


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Phlox "Cleopatra" (Phlox paniculata Cleopatra) ist ein Hybrid mit einer 3D-Blütenform. Zusätzliche Schichten von Blütenblättern machen die Pflanze flauschiger und voluminöser. Es gibt keine andere üppige Blume zu finden, daher ist die Neuheit bei Amateuren und Profis sehr beliebt.

Merkmale der Ferien Phlox

„Cleopatra“ zeichnet sich nicht nur durch seine volumetrische Form aus, sondern auch durch die leuchtende Farbe des Besens - er ist satt rosa. Dies bedeutet, dass die Pflanze in einer Gruppe mit roten und lila Blüten spektakulär aussieht. Allein sieht es aber nicht schlimmer aus.

Die Höhe der Blüte beträgt nur 55 cm, so dass Sie sie nicht nur in offenen Bereichen, sondern auch in Behältern pflanzen können. Ein weiteres Plus ist Pflanzenausdauer und ausgezeichnete Resistenz gegen verschiedene Krankheiten, einschließlich Mehltau und Flecken.

"Cleopatra" blüht von Juni bis Oktober. Das Spektrum reicht vom Pflanzen in Blumenbeeten bis zum Schneiden. Wenn sie richtig an einem offenen, sonnigen Ort gepflanzt werden, sind die Blüten groß und locker.

Ein weiterer wichtiger Punkt - "Cleopatra" braucht eine gute Bewässerung. Sein Wurzelsystem kann sich 30 cm unter dem Boden befinden. Dies bedeutet, dass Trockenheit die Pflanze nicht in bester Weise beeinträchtigt. Das Problem lässt sich jedoch leicht durch Mulchen lösen. Und wenn Sie zu diesem Zweck violette Chips nehmen, ist das Endergebnis nicht nur praktisch, sondern auch sehr attraktiv.

Verwendung in der Landschaftsgestaltung: Regeln und Beispiele

Sie können die Cleopatra Phlox sowohl als Solist als auch als Gruppe verwenden. Beispielsweise kann eine Blume auf einem alpinen Hügel gepflanzt oder als Hintergrund für verkümmerte Pflanzen angeordnet werden. Sie können den Rasen auch damit verdünnen.

"Cleopatra" eignet sich hervorragend zum Dekorieren verschiedener Blumenbeete und Rabatten, zum Dekorieren von Teichen und Wassertanks. Oft wird es als zweite Etage auf der Terrasse genutzt.

Der vorgestellte Phlox-Typ wird gut aussehen in:

  • Nachahmung einer blühenden Wiese;
  • Schattengarten;
  • avantgardistischer Blumengarten;
  • Arrays;
  • rabatki.

Die ideale Option ist, vor einer größeren Pflanze zu pflanzen. Eine gute Möglichkeit zum Arrangieren ist ein Blumenbeet mit dem richtigen Nachbarn.

Wir bieten Ihnen auch an zu lernen, wie man eine leuchtende Herbstblume "Gelenium" züchtet.

Wie man mehrjährige Phlox aus Samen wächst

Wie mit anderen Pflanzen zu kombinieren

Phlox "Cleopatra", das aktiv zur Gestaltung von Hängen, Steingärten, Wegen und Rasenflächen eingesetzt wird, kann mit einer Reihe von Pflanzen kombiniert werden. Grundsätzlich werden dafür Stauden verwendet, die in der Blütezeit zusammenfallen, es können aber auch verschiedene Primeln oder Nadelbäume verwendet werden.

Wachsender Partner

Phlox "Cleopatra" liebt Feuchtigkeit und reichhaltigen Boden. Daher sollten Sie für ihn solche Nachbarn wie Nyvnyak oder Schafgarbe wählen. Eine gute Option ist die japanische Anemone (Anemone japonica) oder Preiselbeere (Lythrum), da das Wurzelsystem der vorgestellten Pflanzen tiefer geht als die Wurzeln von Phlox.

Eine Win-Win-Methode, um optimale Bedingungen für Cleopatra zu schaffen, ist das Pflanzen von Glocken in der Nähe (Campanula patula). Es lohnt sich aber nicht, verschiedene Pflanzen in der Nähe zu haben, damit sie genug Luft haben.

Die spektakulärsten Kombinationen

Gesättigte rosa Phlox „Cleopatra“ sieht attraktiver aus, wenn Sie eine Phlox mit einem noch gesättigten rosa Farbton daneben platzieren. Besser, wenn es die Farbe Fuchsia hat.

Mit der Anordnung der präsentierten Pflanzen als Ornament wird der Effekt um ein Vielfaches verstärkt. Sie können versuchen, Blumenbeete in verschiedenen Ebenen zu machen, diese Option sieht auch originell aus. Wenn der Kontrast zu scharf ist, wird empfohlen, Phlox mit einer Übergangsfarbpflanze zu verdünnen.

Betonung auf Farbe

Die Cleopatra-Farbpalette passt perfekt zu den Farben Schneeweiß, Lila und Gelb. Gänseblümchen, Lilien und Gelenien machen das rosa Phlox-Blumenbeet romantischer, Rosen und Dahlien festlicher. Sie können unter anderem alle cremefarbenen, gelben und hellbeigen Pflanzen in Betrieb nehmen.

Bester Freund - Katzenminze

Die üppige, voluminöse Phlox „Cleopatra“ passt perfekt zur Katzenminze (Nepeta). Gleichzeitig wirkt eine Katzenminze mit einer massiven Phlox sehr locker und entspannt. Cleopatra sollte im Hintergrund und Katzenminze im Vordergrund gepflanzt werden. In diesem Fall ist es nicht nur eine perfekte Kombination von Farben, sondern auch eine Kombination von Formen, Linien und Biegungen. Die Ährchen der Katzenminze passen harmonisch zu den Konturen der rosa Phlox.

Wenn Sie einen grandiosen Effekt erzielen möchten, umgeben Sie die Katzenminze und die „Kleopatra“ mit einem Nyavnik (Leucanthemum). Er wird nicht auf sich aufmerksam machen, sondern die Schönheit der Hauptpflanzen betonen und sie leicht verdünnen. In diesem Fall erzeugt die Kombination von Pink, Lila und Weiß einen Glow-Effekt.

Phlox: Fortpflanzung und Landung

Phlox "Cleopatra" ist ein ganzer Hut aus ungewöhnlichen sternförmigen Blüten mit doppelten Blütenblättern. Die Pflanze kann mit vielen verschiedenen Blumenarten kombiniert werden und fühlt sich in fast jedem Teil des Gartens gut an. Ein besonderes Plus ist Cleopatras Resistenz gegen verschiedene Krankheiten.


Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos