Rat

Chubushnik: Beschneiden im Herbst, Haarschnittschema und Regeln für Anfänger, Video


Wenn Sie im Herbst eine Scheinorange beschneiden, können Sie den Strauch verjüngen und ihm für die nächste Saison ein aktiveres Wachstum verleihen. Wenn Sie die Grundregeln befolgen, ist das Beschneiden im Herbst für die Pflanze völlig sicher.

Ist es möglich, im Herbst eine Scheinorange zu schneiden?

Ein Strauch namens Chubushnik aus der Familie der Hortenser, der auch oft als Gartenjasmin bezeichnet wird, neigt zu schnellem Wachstum. Daher muss die Pflanze unbedingt beschnitten werden und kann nicht nur im Frühjahr, sondern auch im Herbst durchgeführt werden.

Nach dem Ende der Blütezeit, kurz vor dem Einsetzen des kalten Wetters, gerät der Strauch in einen Ruhezustand. Das Video über das Schneiden einer Scheinorange im Herbst bestätigt, dass es möglich ist, sie in dieser Zeit zu schneiden - es ist ziemlich sicher, wenn Sie die bewährten Empfehlungen befolgen.

Ziele und Vorgaben des Herbstschnittes einer Scheinorange

Wenn der Strauch im Frühjahr hauptsächlich geschnitten wird, um alle erkrankten, geschwächten und gebrochenen Zweige der Pflanze zu entfernen, hilft der Herbstschnitt der Garten-Scheinorange, mehrere Ziele gleichzeitig zu erreichen:

  • Pflanzenverjüngung. Wenn der Chubushnik schon lange im Sommerhaus wächst, ist seine Blüte höchstwahrscheinlich weniger reichlich und die Dekorativität spürbar zurückgegangen. Das Beschneiden hilft, die Skelettbasis der Pflanze zu ersetzen und meist junge Triebe zu hinterlassen, die im neuen Frühjahr schnell zu wachsen beginnen und eine spektakuläre und großzügige Blüte bringen.
  • Die Krone ausdünnen. Wenn die Zweige stark verdickt sind, erhält der zentrale Teil der Krone fast kein Sonnenlicht und keinen Sauerstoff. Dies wirkt sich negativ auf die Blüte aus - der Strauch legt weniger Blütenknospen und kann mit besonderer Dekorativität nicht zufrieden sein.
  • Die Pflanze heilen. Mit einer verdickten Krone und einer großen Anzahl unnötiger Zweige verbraucht der Chubushnik Kraft und Nährstoffe, um unnötiges Wachstum und unnötige Zweige aufrechtzuerhalten. Dementsprechend hat die Pflanze eine viel geringere Blütenstärke - es bilden sich nur wenige Blütenknospen, die Blüten werden kleiner und fallen schnell zu Boden.
  • Bildung schöner Umrisse. Von Natur aus baut der Scheinpilz die grüne Masse ziemlich ungleichmäßig auf. Wenn Sie den Strauch nicht schneiden, wird er schnell einseitig und unansehnlich. Durch Ausdünnen und Formen erhält die Pflanze eine schöne Silhouette.

Wichtig! Zusammen mit diesem müssen Sie die Scheinorange im Herbst schneiden und aus hygienischen Gründen trocknen im Sommer einige Zweige der Pflanze aus und sterben ab. Solche Triebe sollten beseitigt werden, ohne auf den nächsten Frühling zu warten.

Arten des Beschneidens

Der im Herbst durchgeführte Strauchschnitt kann in mehrere Kategorien unterteilt werden:

  • Unterstützend und hygienisch. Es muss jährlich durchgeführt werden - während des Haarschnitts werden alle getrockneten, kranken, verdrehten Zweige abgeschnitten, was die Kraft der Pflanze vergeblich beeinträchtigt. Die nach dem Trimmen entfernten Teile des Chubushnik werden gesammelt und zerstört.
  • Formend und unterstützend. Ein solcher Haarschnitt wird nach Bedarf durchgeführt - es ist nicht notwendig, ihn jedes Jahr durchzuführen. Im Verlauf der Bildung wird der Strauch richtig verdünnt, überschüssiges Wachstum entfernt und Platz im zentralen Teil der Pflanze frei gemacht, so dass die Krone mehr frische Luft und Sonnenlicht erhält.
  • Antialterung. Ein solcher Schnitt wird selten durchgeführt - nur wenn die Blüte der Scheinorange spürbar reduziert ist und eine vollständige Erneuerung des Strauchs erforderlich ist.

In einigen Jahren wird im Herbst nur eine Art des Schnittes verwendet, aber manchmal werden verschiedene Arten miteinander kombiniert.

Wie man im Herbst eine Scheinorange schneidet

In dem Video über das Trimmen eines Chubushnik im Herbst wird deutlich, dass es wichtig ist, den Strauch nicht nur rechtzeitig zu schneiden, sondern auch die Pflanze nicht zu schädigen. Wenn Sie die Grundregeln kennen, wird der Schnitt für die Pflanze sicherer.

Empfohlenes Timing

Beim Beschneiden im Herbst ist es wichtig, den Zeitpunkt des Schneidens der Pflanze nicht zu verpassen. Es ist notwendig, den Schnitt durchzuführen, nachdem die Pflanze die Vegetationsperiode beendet hat und für das kalte Wetter bereit ist. Die Temperatur sollte jedoch nicht unter - 2-4 ° C fallen, da sonst das Holz des Busches gefriert und der Haarschnitt es beschädigt.

Vorbereitung von Werkzeugen und Materialien

Zu jeder Jahreszeit ist das Beschneiden ein Verfahren, das die Pflanze bis zu dem einen oder anderen Grad traumatisiert. Im Herbst ist es am sichersten, aber während dieser Zeit kann der Chubushnik leiden, wenn seine Triebe nicht sauber genug geschnitten werden.

Um im Herbst einen Haarschnitt für einen Chubushnik durchzuführen, benötigen Sie folgende Werkzeuge:

  • Gartenschere und Astschere entfernen mit ihrer Hilfe dünne und mittlere Zweige der Pflanze;
  • Mit einer Reihe von Bügelsägen und Sägen für einen Baum werden wirklich alte und dicke Äste eines Strauchs entfernt.

Sie müssen auch eine Gartenvariante oder einen anderen Spezialkitt vorbereiten. Nach dem Beschneiden müssen die Schnitte des Strauchs verarbeitet werden, da sonst die Zweige unter Pilzen oder Fäulnis leiden können.

Rat! Alle Buschschneidwerkzeuge müssen sauber und geschärft sein. Es wird empfohlen, sie in einer Desinfektionslösung vorzuverarbeiten, um sie so steril wie möglich zu machen.

Schemata zum Trimmen einer Scheinorange im Herbst

Grundsätzlich üben sie im Herbst zwei Schemata, um einen Chubushnik im Herbst für Anfänger zu beschneiden.

  • Schonendes Beschneiden zur Formgebung und allmählichen Verjüngung. Kurz vor dem kalten Wetter werden 2 oder 3 alte Strauchzweige vollständig oder bis zum größten der Seitentriebe abgeschnitten. In diesem Fall sollte die gleiche Anzahl von Zweigen aus dem jungen Wachstum erhalten bleiben. Für den nächsten Herbst muss ein ähnliches Verfahren wiederholt werden, und somit wird innerhalb einiger Jahre das gesamte Buschskelett erneuert.
  • Radikal verjüngender Schnitt von Scheinorange im Herbst. Fast alle Äste sind zu Boden geschnitten, so dass nur 5-6 starke junge Triebe übrig bleiben, die ebenfalls auf etwa einen halben Meter verkürzt sind. Falls gewünscht, kann die alte Scheinorange im Herbst vollständig "unter dem Stumpf" geschnitten werden. In diesem Fall beginnt im Frühjahr das Wachstum der Wurzel, und in 2-3 Jahren erholt sich der Strauch vollständig.
  • Unterstützend - im Verlauf dieses Schnittschemas werden im Herbst nur wenige alte Äste des Strauchs entfernt und die Mitte der Krone ausgedünnt.

Jedes Jahr im Herbst beseitigen sie beim Beschneiden alle nutzlosen Zweige - trocken und im Sommer gebrochen.

Wie man im Herbst eine Scheinorange richtig schneidet

Es ist notwendig, die Chubushnik für den Winter nach einem einfachen Algorithmus zu schneiden, der selbst für einen unerfahrenen Gärtner nicht schwierig ist.

  • Zunächst müssen beschädigte, verdrehte, mit Pilzen oder Insekten infizierte Äste mit Hilfe von Gartenschere und anderen Werkzeugen abgeschnitten werden.
  • Danach werden Triebe, die älter als 5 Jahre sind und nicht mehr an der jährlichen Blüte teilnehmen, mit Bügelsägen und Sägen entfernt.
  • Außerdem werden Triebe, die zu weit über die Grenzen des Busches hinausragen, beschnitten, was sich negativ auf das dekorative Erscheinungsbild des Chubushnik auswirkt.
  • Dann wird die Krone ausgedünnt, dh die sich kreuzenden und ineinander verschlungenen Zweige in der Mitte des Busches werden abgeschnitten, da solche Triebe die Entwicklung des anderen stören.
  • In der letzten Phase werden sie das Überwachsen beseitigen, das in Richtung des Inneren des Busches wächst.

Wenn die alten Blütenstände im Sommer am Busch nicht abgeschnitten wurden, müssen sie auch beim Beschneiden im Herbst entfernt werden.

Strauchpflege nach dem Beschneiden

Nach dem Herbstschnitt muss Gartenjasmin gepflegt werden, damit er die Winterkälte sicher aushält und sich mit Beginn des Frühlings erholt.

  • Zunächst müssen alle Rückstände um die geschnittenen Strauchblätter, Äste und andere Pflanzenreste entfernt werden. Wenn dies nicht getan wird, können Insekten und Pilzsporen, die für die Pflanze gefährlich sind, in organischen Rückständen beginnen - es wird für sie einfacher sein, den Frost unter dem Schutz von Laub und Zweigen zu überleben.
  • Im Herbst wird nach dem Beschneiden empfohlen, den Gartenjasmin zu füttern. Eine kleine Menge Superphosphat, Kalium und Holzasche muss unter den Busch gegeben werden, flach in den Boden eingebettete Düngemittel und leicht mit Wasser bewässert werden.
  • Nach dem Füttern muss das Land um den Strauch mit Kompost-, Mist- oder Fichtenzweigen gemulcht werden. Dies schützt die Wurzeln von Gartenjasmin vor dem Einfrieren.

Beachtung! Es ist notwendig, zu einem bestimmten Zeitpunkt Dünger unter dem Gartenjasminbusch aufzutragen, nicht früher als 2 Wochen nach dem Beschneiden im Herbst, jedoch etwa 20 Tage vor dem Einsetzen des Frosts. In diesem Fall hat die Fütterung Zeit, von den Wurzeln der Pflanze aufgenommen zu werden.

Fazit

Das Beschneiden eines Chubushnik im Herbst unterliegt nach den Grundregeln völlig sicher und ermöglicht es Ihnen, die Stärke der Pflanze nicht nur zu erhalten, sondern sie auch zu verjüngen und ihr ein dekoratives Aussehen zu verleihen. Das Wichtigste ist, nicht den richtigen Zeitpunkt für einen Haarschnitt zu verpassen und bewährte Schemata zu befolgen.


Schau das Video: HAARE SELBER SCHNEIDEN für JUNGEN. MÄNNER (Oktober 2021).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos