Rat

Zucht und Aufzucht von Truthähnen zu Hause für Anfänger

Zucht und Aufzucht von Truthähnen zu Hause für Anfänger


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Vor dem Hintergrund der durch die Dörfer wandernden Hühnerpopulation ist der auf dem nordamerikanischen Kontinent geborene Truthahn völlig verloren. Die geringe Beliebtheit von Puten als Geflügel ist höchstwahrscheinlich auf die geringe Eiproduktion von Puten (120 Eier pro Jahr werden als gutes Ergebnis angesehen) und die langen Bedingungen für die Aufzucht von Puten zurückzuführen.

Mit Ausnahme von Broilern dauert es etwa sechs Monate, bis der Rest der Puten ein marktfähiges Gewicht erreicht hat. Broilerfleischkreuze von Puten, wie Broilerhühner, wachsen in 3 Monaten.

Darüber hinaus glauben viele Besitzer persönlicher Hinterhöfe, dass die Haltung von Truthähnen mit erheblichen Schwierigkeiten verbunden ist. In der Tat ist dies sowohl wahr als auch nicht wahr.

Truthähne zu Hause zu halten ist im Allgemeinen nicht schwieriger als Hühner zu halten. Es muss allerdings berücksichtigt werden, dass die Fläche für die Aufbewahrung eines Truthahns viel größer ist.

Wenn sie einen Vogel starten, kaufen sie normalerweise keine Erwachsenen, sondern ein Ei für einen Inkubator oder Küken. Da Sie keine Erfahrung mit dem Schlüpfen von Truthahn-Eiern haben, ist es besser, Truthahn-Küken zu kaufen.

Wachsende Truthähne zu Hause

Es ist allgemein anerkannt, dass Puten in der Aufzucht sehr launisch sind und oft in sehr jungen Jahren sterben. Dies ist auch einer der Gründe, warum Geflügelzüchter zögern, zu Hause Puten zu züchten.

Tatsächlich liegt das Problem nicht beim Geflügel, sondern ... in industriellen Brutkomplexen. Leider sind in diesen riesigen Inkubatoren ständig Infektionen unterwegs. Tierseuchen nehmen manchmal solche Formen an, dass der Import von Küken aus dem Land, das die Infektion verbreitet, auf staatlicher Ebene geschlossen wird. Erfahrene Gänsezüchter weisen beispielsweise darauf hin, dass beim Kauf von Gänschen aus einem großen Komplex in den ersten drei Lebenswochen bis zu 60% der Jungtiere bei Neuankömmlingen an viraler Enteritis sterben.

Brutküken haben ähnliche Probleme. Die gesamte gekaufte Charge kann oft aussterben. Von der Infektion. Gleichzeitig liegt die Überlebensrate von nicht infizierten Puten aus eigenem Anbau bei nahezu hundertprozentiger Aufmerksamkeit. Diejenigen, die sterben, lassen Zweifel aufkommen, selbst wenn sie aus dem Ei schlüpfen, da sie eindeutig zu früh schlüpfen und ein sehr großes unverdautes Eigelb im Ei erkennbar ist. Ein solcher Truthahn wird sehr wahrscheinlich sterben.

Der zweite Grund für den Tod schlüpfender Puten ist die Überzeugung privater Händler, dass junge Hühner (aller Arten) in den ersten Lebenstagen Eier und gekochte Hirse erhalten müssen. Heute gibt es fertige Futtermittel für junge Hühner, Puten und andere, die die Menge an Eiweiß, Kohlenhydraten, Vitaminen und Mineralien enthalten, die für Küken in den ersten Lebenstagen erforderlich sind.

In der Anlage kocht niemand Hirse und Eier für geschlüpfte Puten und reibt sie dann. Sie geben Ihnen ein spezielles Mischfutter. Wenn ein privater Händler nach den Anweisungen erfahrener Hühnerfarmer beginnt, Hirse mit einem Ei in einen Truthahn zu schieben, bekommt ein Truthahn, der an solche Lebensmittel nicht gewöhnt ist, eine Magen-Darm-Störung, Durchfall und infolgedessen den Tod.

Wenn Sie sogar gewachsene Puten (diese Option ist besser als das Tagesgeld) aus privaten Händen erwerben, müssen Sie daher fragen, was die Vorbesitzer den Vogel gefüttert haben, und gegebenenfalls die Ernährung ändern und schrittweise eine neue Art von Futter hinzufügen . Wenn Sie Putenfische auf einer großen Farm kaufen, ist es besser, im Voraus verwirrt zu sein, indem Sie ein spezielles Futter für die Jungen kaufen. Mit ziemlicher Sicherheit war dies die Art von Essen, die auf einem solchen Bauernhof gegeben wurde.

Und der dritte Grund könnte ein langer Hungerstreik von Puten sein, die mit Tagesgeld gekauft wurden. Am ersten Tag fressen frisch geschlüpfte Küken eines Vogels nichts, sie haben noch nicht das gesamte Eigelb aufgenommen. Bereits am zweiten Tag sollten sie picken können. Wenn die Puten am zweiten Tag noch sehr wenig essen, haben sie ab dem dritten Tag nur noch Zeit, Futter hinzuzufügen.

Beachtung! Ein erwachsener Vogel mit fortgeschrittenem Kropf kann zweimal täglich gefüttert werden, aber Küken sollten ständigen Zugang zu Futter und Wasser haben. Sie sollten von beidem reichlich haben.

Truthähne zu Hause züchten

Für Anfänger ist dies kein so schwieriges Problem, da viele Informationsquellen häufig versuchen, es darzustellen. Das eigentliche Problem sind erbliche Deformitäten aufgrund eng verwandter Kreuzungen bei der Zucht schwerer Putenrassen, vom Inkubator eingebrachte Krankheiten und das große Gewicht von Puten, die zu hoch verwurzelt wurden.

Truthähne vertragen kaltes Wetter sehr gut, auch wenn es mit Hagel regnet. Bei Temperaturen ab +5 (je nach Wind- und Regenempfindungen - minus 5) kommen Truthähne auch ohne Baldachin gut zurecht. Wenn der Truthahn seine Flügel noch nicht abgeschnitten hat, wird er das schlechte Wetter im Allgemeinen nicht bemerken. Aber Truthähne fliegen sehr gut, wenn sie die Gelegenheit dazu haben. Ja, der Schein täuscht. Mit abgeschnittenen Flügeln kann ein Truthahn die Landung nicht erweichen und verletzt sich bei der Landung die Beine.

Wichtig! Wenn Truthähne unter bestimmten Umständen ihre Flügel abschneiden müssen, können sie auch in einer Höhe von 70 bis 80 cm nicht mit einem Schlafplatz ausgestattet werden. Machen Sie einen solchen Truthahn zu einem Schlafplatz in einer Höhe von 40 bis 50 cm.

Gleichzeitig sollte man nicht erwarten, dass Truthähne die Nacht draußen bei echten Temperaturen unter Null verbringen können. Wenn es im Winter in der Region Frost gibt, brauchen Truthähne eine isolierte Scheune. Bei der Ausstattung eines Tierheims muss die Größe der Puten berücksichtigt werden. Obwohl die Prinzipien eines Truthahnhauses mit denen eines Hühnerstalles identisch sind, sollte die Fläche viel größer sein.

Puten können mit anderem Geflügel gehalten werden. Trotz seines beeindruckenden Aussehens ist der Truthahn ein friedliebendes Wesen. Sie kämpfen entweder mit Verwandten um Truthähne oder vertreiben Fremde aus dem Truthahn, der im Nest sitzt. In allen anderen Fällen zieht es die Türkei vor, keine Konflikte zu provozieren.

Truthähne sind ausgezeichnete Mütter, die gut im Nest sitzen. Richtig, nicht ohne einen Witz. Wenn ein Truthahn entschieden hat, dass er "genau hier" nisten wird, dann wird er "genau hier" nisten. Und es ist fast unmöglich, einen Truthahn von diesem Gedanken abzuhalten. Selbst das Baden eines Truthahns in einem Fass kaltem Wasser hilft nicht viel. Es ist also einfacher, sich damit abzufinden und den Truthahn auf der Kupplung sitzen zu lassen (oder nicht zu sitzen), wo er sich entschlossen hat, zu hetzen.

Es besteht die Möglichkeit, diesen Moment zu korrigieren. Truthähne ziehen es vor, Truthahnküken an abgelegenen Orten zu inkubieren. Mit der Wahl zwischen einer Ecke, die vor unbescheidenen Blicken verborgen ist, und einer offenen Schachtel Stroh wählt der Truthahn eine Ecke.

Wenn Sie genügend Unterstände haben, legen Truthähne ihre Eier eher dort ab.

Neulinge beginnen normalerweise mit der Truthahnzucht, indem sie Truthahngeflügel kaufen und aufziehen.

Wie man Truthähne aufzieht

Wenn erwachsene junge Truthähne gekauft wurden, können Sie sie in die Voliere freigeben. Finden Sie besser heraus, wie sie vom Vorbesitzer gefüttert wurden, kopieren Sie zuerst die Ration und übertragen Sie sie dann in Ihren eigenen Feed.

Eintägige Truthahnkühe werden zuerst in Brutapparate oder improvisierte Behälter gegeben, in denen es möglich ist, eine hohe Lufttemperatur aufrechtzuerhalten.

Neulinge haben normalerweise noch keine Inkubatoren oder Brutapparate. Im Sommer kann sogar eine solche Box funktionieren.

Ein Wurf wird auf den Boden gelegt: Sägemehl, Stroh, Heu.

Wichtig! Legen Sie keine Zeitungen, Pappe oder ähnliche glatte Materialien ein, auf denen sich die Geflügelbeine von Geflügel trennen.

Darauf wird ein Stab geeigneter Länge gelegt, auf den ein Draht einer Heizlampe gewickelt ist. Zum Heizen reicht eine 40-Watt-Lampe aus, es wird jedoch eine Lampe im alten Stil benötigt, dh eine gewöhnliche Glühlampe.

Normalerweise wird empfohlen, die Temperatur um 30-33 Grad zu halten, tatsächlich sind 28 Grad ausreichend. Ohne Thermometer können Sie das gewünschte Temperaturregime durch einfaches Absenken und Anheben der Lampe auswählen.

Sie müssen sich auf das Verhalten der Truthahngeflügel und der Lampe selbst konzentrieren. Die angegebenen 40 Watt können das Glas so erhitzen, dass es brennt, oder so, dass die Lampe mit bloßer Hand sicher gehalten werden kann. Deshalb schauen wir uns die Truthahngeflügel an.

Wenn sie sich zusammenkauern, versuchen, in die Mitte der Herde zu kriechen und zu quietschen, dann sind sie kalt. Die Lampe wird abgesenkt oder gegen eine stärkere ausgetauscht.

Wenn die Truthähne in einem Haufen in der Nähe / unter der Lampe zusammengekauert sind, aber friedlich schlafen, passt das Temperaturregime zu ihnen.

Wenn sich die Küken in einiger Entfernung von der Lampe befinden und ruhig sitzen, viele schlafen, bedeutet dies, dass sie bereits unter der Lampe heiß sind und die Lampe höher angehoben oder in eine weniger leistungsstarke geändert werden kann.

Wichtig! In einer dicht verschlossenen Box erwärmt die Lampe die Luft sehr schnell auf eine sehr hohe Temperatur, und Truthahngeflügel können an einem Hitzschlag sterben.

Gleichzeitig muss die Box von oben abgedeckt werden, damit die Wärme nicht abfließt. Daher müssen Belüftungslöcher in die Box geschnitten werden.

Truthähne vom ersten Tag an füttern

Das beste und einfachste ist ein spezielles Futter für Puten, das alle notwendigen Zutaten enthält. Übrigens, da alle darin enthaltenen Zutaten zu Staub zermahlen und dann wieder zu Getreide gepresst werden, wird beim Füttern solcher Lebensmittel nicht einmal Sand benötigt.

Es ist nicht erforderlich, das Futter einfach auf den Boden der Kiste zu gießen. Das Futter wird in einen flachen und niedrigen Behälter gegossen. Die Türkei selbst wird es am zweiten Tag perfekt finden.

Fütterung und Eigenschaften von Puten

Wenn es keine Möglichkeit gibt, solche Lebensmittel zu kaufen, müssen Sie auf altmodische Weise füttern. Fügen Sie in der ersten Woche unbedingt ein geriebenes gekochtes Ei hinzu. Die Anzahl der Eier hängt weitgehend von der Anzahl der Puten und der finanziellen Lebensfähigkeit der Eigentümer ab.

Wichtig! Eier sollten nicht länger als einen halben Tag im Trog bleiben. Sie beginnen sich zu verschlechtern.

Neben Eiern liefern sie fein gemahlenen Weizen, Gerste und Hafer. Aber fein gemahlen, kein Mehl. Sand muss in eine separate Schüssel gegeben werden. Gemahlene gekochte Eierschalen werden in die Grütze gegossen. Nach einer Woche können Sie nach und nach fein gehackte Kräuter hinzufügen, darunter Gemüse und gewöhnliches Gras.

Zusätzlich zu Getreide können Puten eingeweichte Kleie und Reibung erhalten. In diesem Fall ist jedoch darauf zu achten, dass diese Futtermittel nicht sauer werden, da sie eine hohe Fermentationsfähigkeit aufweisen. Diese Futterarten werden unmittelbar vor der Datscha eingeweicht. Das Futter sollte nicht flüssig sein.

Auch sauberes Wasser ist erforderlich. Wasser kann auch einfach in einen Behälter gegeben werden, der niedrig genug ist, damit die Küken trinken können, und hoch genug, damit sie nicht hineinpassen, wenn sie sich einfach um die Kiste bewegen.

Der Boden von geschnittenen eineinhalb, zwei Liter Flaschen ist als solche Behälter gut geeignet. Aber am Boden des Behälters mit Wasser müssen Sie eine Art Gewichtungsmittel auftragen, damit die Puten nicht umkippen. Ein Gewichtungsmittel am Boden des Behälters mit Wasser ist ebenfalls erforderlich, damit ein Truthahn, der versehentlich hineinkommt, problemlos herausspringen kann. Ein sehr nasser Truthahn kann an Unterkühlung sterben.

Wichtig! In einem Brut- oder anderen Aufzuchtgebiet sollten die Tiere genügend Platz haben, um sich frei zu bewegen.

Eine solche Dichte ist nicht akzeptabel, wenn Sie das gesamte Vieh halten und nicht 25 Prozent verlieren müssen.

Bei dieser Dichte, insbesondere bei Küken, die jünger als eine Woche sind, können schwache Küken von stärkeren Küken mit Füßen getreten werden, wenn sie sich hinlegen, um sich auszuruhen.

Außerdem müssen sich Truthähne für eine normale Entwicklung viel bewegen. Andernfalls haben Truthahnküken unweigerlich Beinprobleme.

Rat! Ein Truthahn mit problematischen Beinen, der freigelassen wurde, um frei in den Hof zu rennen, hat oft Probleme, innerhalb einer Woche zu verschwinden.

Aber es ist besser, wenn die Puten von Geburt an die Möglichkeit haben, sich viel zu bewegen. Es ist gut, wenn die auf einem Haufen zusammengekauerten Küken nur eine Ecke des ihnen zugewiesenen Gebiets einnehmen. Wenn die Truthähne erwachsen werden, müssen sie sitzen oder in einen geräumigeren Bereich gebracht werden.

Details zur Truthahnzucht zu Hause

Die Pubertät bei Puten erfolgt nach 10 Monaten. Zu Beginn des Sommers gekaufte Puten sind daher bereits im Frühjahr durchaus reproduktionsfähig. Für einen Truthahn bleiben 8-10 Puten übrig. Größere Mengen werden nicht empfohlen, da der Truthahn nicht alle Truthähne richtig düngen kann.

Wichtig! Selbst zu dekorativen Zwecken kann man nicht nur ein Paar behalten: einen Truthahn und einen Truthahn. Der Truthahn ist zu sexuell aktiv.

Wenn Puten nicht im industriellen Maßstab gehalten werden, sondern lediglich als zusätzliche Fleischquelle im Hinterhof, müssen Sie dem Truthahn mindestens 3-4 Puten zuweisen.

Wenn ein Truthahn bestimmt ist, wo er nisten wird, legt er seine Eier direkt auf den nackten Boden. Der Truthahn legt Eier, eines pro Tag. Sie müssen sich keine Sorgen um nackten Boden machen. Zusammen mit den Eiern erscheint dort völlig unsichtbar ein Nest, das oft aus dem besteht, was der Truthahn finden konnte. Versorgen Sie die Puten daher mit Stroh, das im gesamten Gehege verteilt ist. Das Strohnest der Türkei wird von selbst zusammengebaut.

Nachdem der Truthahn 25-28 Eier gelegt hat, setzt er sich, um sie zu inkubieren. Der Truthahn sitzt sehr fest im Nest, oft ohne an dem Essen zu knabbern. Wenn die Truthähne zuvor gut genug gefüttert wurden und der Truthahn einige Fettreserven hat (der Truthahn sollte nicht übergewichtig sein), gibt es keinen Grund zur Sorge. In den ersten Tagen der Inkubation verlässt der Truthahn das Nest normalerweise ruhig. Der Truthahn verlässt das Nest in den letzten Tagen vor dem Schlüpfen nicht mehr.

Beachtung! Wenn Sie bemerken, dass ein Truthahn einen nackten Bauch hat, geraten Sie nicht in Panik. Dies ist normal für Puten. Während der Inkubation verliert der Truthahn eine Feder auf dem Bauch und erhitzt die Eier mit nackter Haut.

Der Truthahn inkubiert 28 Tage. Dann können Sie entscheiden, ob Sie die Putenhühner aufheben und von Hand züchten oder beim Truthahn belassen möchten. Im zweiten Fall muss der Truthahn mit Putenfutter mit geeignetem Futter versorgt werden und sicherstellen, dass andere Vögel es nicht essen.

Wie man Truthähne in einem Inkubator im Haushalt aufzieht

Putenhühner können auch in einem heimischen Brutkasten gezüchtet werden, wenn entschieden wurde, keine Eier unter dem Truthahn zu lassen, oder wenn ein Brutkastenei gekauft wurde. Darüber hinaus haben Truthähne, die im Inkubator gezüchtet werden, im Allgemeinen keinen Schlupfinstinkt, so dass Bruttruthähne möglicherweise auch keine Eier schlüpfen.

Zum Einstellen im Inkubator werden Eier entnommen, die nicht länger als 10 Tage gelagert wurden. Eier sollten sauber sein, aber nicht gewaschen. Eier werden bei einer Temperatur von 12 Grad und einer Luftfeuchtigkeit von 80% mit einem stumpfen Ende gelagert. Die Eier werden alle 4 Tage gewendet.

Vor dem Legen werden die Eierschalen von Schmutz befreit, warten, bis sich die Eier auf Raumtemperatur erwärmt haben, und in eine Desinfektionslösung getaucht. Dann werden die Eier mit einem Ovoskop überprüft.

Das Eigelb eines Qualitätseies hat keine klaren Grenzen, das Weiß ist transparent und die Luftkammer befindet sich am stumpfen Ende des Eies. Diese Eier können zur Inkubation verwendet werden.

Wichtig! Bei geringsten Rissen in der Schale darf das Ei nicht inkubiert werden, Eier mit einem während der Inkubation gefundenen Riss werden aus dem Inkubationsprozess entfernt.

Aufgrund der gesprenkelten Farbe und des dickeren Films des Puteneis ist die Sicht schlechter, aber die Hauptsache ist zu sehen.

Das zweite Mal, dass Puteneier 8 Tage nach dem Legen ovoskopiert werden. Und das dritte Mal am 26. Tag.

Wenn einer dieser Defekte vorliegt, wird das Ei aus dem Inkubator entfernt.

Wichtig! Bei der Inspektion und Öffnung des Inkubators sinkt die Temperatur, daher sollten die Eier in einem warmen Raum und nicht länger als 10 Minuten inspiziert werden.

Ovoskopie zu Hause:

Inkubationsstufen von Puteneiern

1-8 Tage:

  • Temperatur 37,5 - 38 °;
  • Luftfeuchtigkeit - 60 - 65%;
  • die Anzahl der Eier dreht sich - 6 pro Tag.

8-14 Tage:

  • Temperatur 37,5 - 38 °;
  • Luftfeuchtigkeit - 45 - 50%;
  • die Anzahl der Eier dreht sich - 6 pro Tag.

15 - 25 Tage:

  • Temperatur 37,5 °;
  • Luftfeuchtigkeit - 65%;
  • die Anzahl der Eierumdrehungen - 4 pro Tag;
  • Abkühlen der Eier - 10-15 Minuten, am Ende, wenn Sie das Augenlid berühren, sollte weder Kälte noch Wärme vom Ei gefühlt werden.

Tag 25 - 28: Eier werden nicht gestört, bis die Küken schlüpfen.

Das Schlüpfen beginnt mit kleinen Knabbereien an der Eierschale. In dieser Position können die Eier bis zu einem Tag sein. Versuchen Sie nicht, den Küken zu helfen, das Ei zu öffnen. Nachdem die Truthahnkühe an Stärke gewonnen haben, öffnen sie die Eierschale selbst und verlassen sie.Wenn Sie ihnen "helfen", kann sich herausstellen, dass die Küken noch nicht ausreichend entwickelt sind und das Ei zu viel Eigelb enthält. Wenn die Eierschale geöffnet wird, trocknet das Eigelb aus, der Truthahn hat keine Zeit, sich zu einem lebensfähigen Zustand zu entwickeln, und stirbt ab.

DIY Ovoskop

Ein primitives Ovoskop für Eier kann unabhängig von einer gewöhnlichen Lampe und einer Art Schachtel hergestellt werden. Zum Beispiel unter den Schuhen hervor. In diesem Fall scheinen die Eier jedoch schlechter durch, da die Lampe im Werksovoskop stärker ist.

In den Deckel der Schachtel wird ein Loch auf die Größe eines Eies geschnitten, im Inneren der Schachtel wird eine Lampe eingeschaltet und der Deckel fest verschlossen. Zum Schließen des Deckels wird ein Schlitz für den Draht in die Seitenwand der Box geschnitten.

Es ist besser, Eier in völliger Dunkelheit zu ovoskopieren, damit Sie besser sehen können.

Fazit

Daher müssen Sie keine Angst haben, Truthähne zu starten und zu züchten. Die Haltung von Truthähnen ist nur in Bezug auf die Futtermenge und das Geld, das für das Futter ausgegeben wird, schwieriger. Der Fleischertrag ist aber auch sehr hoch. Broiler Truthähne produzieren noch mehr Fleisch, benötigen aber deutlich mehr Futter. Und es ist besser, solche Puten mit Mischfutter für Broiler zu füttern.


Schau das Video: Farmarbeiten im Frühling - Wintereinbruch - Probleme bei den Puten (Dezember 2022).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos