Ideen

Die Heilkraft von Hasel

Die Heilkraft von Hasel


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Am häufigsten gehört Hasel zur Gattung der Sträucher, aber es gibt Vertreter, die bis zur Größe eines hohen Baumes wachsen. In freier Wildbahn bildet die Pflanze ein dichtes Unterholz und wird als Hasel (Corylus Avellana) bezeichnet. Eine brassenähnliche Beschreibung der Blattform bildete die Grundlage für den Namen dieser Pflanze.

Wo wächst Hasel und wie sieht es aus?

Obwohl Kleinasien als Heimatland der Hasel gilt, ist es in Amerika, Kanada, im Kaukasus und in Mitteleuropa weit verbreitet. In der Wildnis wird dieser Strauch Haselnuss genannt und wächst im Perm-Territorium und im südlichen Ural.

Hazel gehört zur Familie der Haselnüsse. Die Blattteller sind groß und am Rand gezackt, die im Herbst rot gestrichen sind. Die braune Rinde des Strauchs hat Querstreifen, und ein kräftiges Rhizom dringt tief in den Boden ein.

Haselblüten im zeitigen Frühjahr bevor die blätter anfangen zu blühen. Dann entstehen lange Ohrringe (von 5 bis 7 cm). Am Ende der Sommerperiode reift die Frucht - eine ovale Nuss, die sich in einem grünen Kissen befindet.

Die heilenden Eigenschaften von Haselrinde und Blättern

Seit der Antike wird die Pflanze in der Volks- und traditionellen Behandlung verwendet. Alle Teile von Hasel enthalten eine Reihe von Vitaminen, Mikro- und Makroelementen, leicht verdaulichen Proteinen und Fetten, die für den menschlichen Körper während der Erholungsphase oder als Prophylaxe notwendig sind.

Die Zusammensetzung der Blätter umfasst folgende Bestandteile:

  • Glycosid-Myricitrosid;
  • ätherische Öle;
  • Säuren;
  • Bioflavonoide;
  • Saccharose.

Wie blüht Hasel

Der Gehalt an Bindemitteln und Tanninen, Betulin, einer färbenden gelben Komponente und Lignocerylalkohol in der Rinde macht es für den Verzehr geeignet.

Ein Getränk aus Blättern unterstützt die Aufrechterhaltung der Immunität, wirkt antiseptisch, entzündungshemmend und gefäßerweiternd. Sie können in medizinischen Gebühren oder zusammen mit gewöhnlichem Tee gebraut werden.

Die Verwendung von Infusionen aus Rinde und Blättern wirkt sich positiv auf die Bekämpfung von Krampfadern, Urolithiasis und Entzündungen der Prostata aus.

Die Zusammensetzung und der Nutzen der Früchte des Haselwaldes

Neben hohen Nähr- und Energiewerten sind die Früchte von Haselnüssen reich an Mineralien und Vitaminen sowie an Fetten, die ihre Hauptmasse bilden, Proteinen und Aminosäuren, die das Kreislaufsystem schützen.

Die Früchte der von allen geliebten Hasel sind besonders nützlich für den Körper des heranwachsenden Kindes, aber sie hindern ältere Menschen nicht daran, Kraft und Gesundheit zu bewahren. Darüber hinaus hilft die Verwendung von Haselnüssen, den Körper zu reinigen und ihn von Giftstoffen zu befreien.

Nüsse werden aktiv beim Kochen verwendet zum Zubereiten vieler Gerichte und Backen. Um allergische Reaktionen zu vermeiden, ist es jedoch trotz des großen Nutzens der Pflanze erforderlich, die Mäßigung bei ihrer Verwendung zu beachten.

Die Verwendung von Haselnuss in der Volksmedizin

Der Gehalt an nützlichen Bestandteilen in der Pflanze ermöglicht ihre Verwendung in der Heimtherapie, einschließlich Gras und Früchten. Eine Abkochung aus dem Kortex wird in der Pathologie des Kreislaufsystems verwendet. Aus dem Laub wird ein Aufguss hergestellt und die Samen werden mit Wasser oder Eiweiß gemahlen. Da die Samen eine wunderbare Geschmackscharakteristik haben, können sie in rohen und leicht gebratenen Lebensmitteln verwendet werden.

Um ein Abkochen vorzubereiten, ist es notwendig, trockene Blätter und Rinde zu mahlen, 300 ml kochendes Wasser zu gießen und in ein Wasserbad zu legen. Nach einer Drittelstunde die Lösung entfernen und abseihen. Ein Sud kann nur aus der Rinde hergestellt werden, ohne Blätter hinzuzufügen. Bei Leber-, Nieren-, Bluthochdruck- und Durchfallerkrankungen zweimal täglich 100 ml einnehmen.

Die Infusion wird wie folgt hergestellt: Gießen Sie 2 EL. Esslöffel von 500 ml kochendem Wasser in einem gut verschlossenen Behälter. Am nächsten Tag belasten Sie die Zusammensetzung. Die Rinde kann durch Blätter ersetzt werden. Dafür 3 EL. Esslöffel frische Rohstoffe sollten mit einem Glas Wodka gegossen werden, 15 Tage an einem warmen Ort bestehen und abgießen. Die Infusion ist nützlich bei Darmerkrankungen, Anämie, Vitaminmangel und Erkrankungen des Kreislaufsystems. Sie müssen 50 ml vor den Mahlzeiten trinken.

Um eine Abkochung von Plusi vorzubereiten, sollten Sie 20 gr brauen. Rohstoffe mit Wasser (200 ml) trocknen, 15 Minuten kochen und nach 2 Stunden filtrieren. Bei Durchfall anwenden.

Um Fieber, Urolithiasis und Kolitis zu bekämpfen, müssen die zerkleinerten Nüsse zu gleichen Anteilen mit Wasser gemischt werden. Verbrauchen Sie dreimal täglich 50 ml.

Merkmale des Haselanbaus

Sammlung, Aufbereitung und Lagerung von medizinischen Rohstoffen

Bei der Heimtherapie werden alle Luftteile des Busches verwendet. Es wird empfohlen, junge Blätter im Mai zu sammeln und an einem offenen Ort zu trocknen, der vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt ist (unter einem Baldachin auf dem Dachboden).

Haselrinde sollte im Frühjahr oder Herbst geerntet werdenund trocknen auf die gleiche Weise wie die Blätter. Nach der Fruchtreife (September - Oktober) werden sie gepflückt und in einen speziellen Trockner gegeben, wo sie bei einer Temperatur von 60 - 70 Grad trocknen können. Die Haltbarkeit von Blättern und Früchten beträgt 1 Jahr, die von Rinde 2 Jahre.

Wachsende Haselnuss in einem Sommerhäuschen

Hasel wächst nicht nur in der Natur, sondern auch in Vororten. Außerdem verursacht es beim Wachsen keine großen Probleme. Kein Wunder, dass die Italiener es mit einer Pflanze für die Faulen vergleichen. Hasel kann je nach Sorte bis zu 2 - 5 m hoch werden. Bei Verwendung des Beschneidens bildet der Wirt optional die Form eines Busches.

Einen Platz im Garten wählen und Merkmale anpflanzen

Der Strauch bevorzugt Platz und gute Beleuchtung, daher wird empfohlen, den geeigneten Platz für die Bepflanzung zu wählen. Die Zusammensetzung des Bodens kann beliebig sein, ist aber nicht sehr salzig.. Auch mag die Pflanze keine sandigen oder sumpfigen Böden. Es ist ratsam, den Busch in neutralen oder lockeren und leicht sauren Boden zu pflanzen.

Es wird empfohlen, vor Beginn einer Landung die Tiefe des Grundwassers zu überprüfen, dessen Pegel 1,5 m nicht überschreiten darf. Bei der Auswahl eines geeigneten Ortes ist zu berücksichtigen, dass es im Frühjahr zu keinen Überschwemmungen kommt, da sonst die Pflanzungen überflutet werden.

Um den Tod der Pflanze zu vermeiden, Experten raten dazu, bei der Zucht verschiedene Regeln zu beachten:

  • Die beste Zeit zum Pflanzen: Herbst und Frühling.
  • Es ist wichtig, einen Abstand von mindestens 5 m zwischen den Sämlingen zu lassen, da die Sträucher 50-60 Jahre lang nicht mehr umgepflanzt werden müssen.
  • Beim Anpflanzen von Sträuchern in Reihen sollte der Abstand zwischen den Reihen mindestens 5 - 6 m betragen.
  • Damit die Hasel Früchte trägt, müssen mindestens drei Setzlinge gepflanzt werden, da sie nicht nur Früchte bilden.

Vor dem Einpflanzen der Setzlinge müssen Einkerbungen von 70 x 70 cm vorbereitet werden, und zwar im Voraus, spätestens 1,5 Monate vor dem Einpflanzen. Dann Dünger auftragen: eine Mischung aus Superphosphat und Humus.

Das Wurzelsystem der Setzlinge sollte mit einem Mist-Ton-Brei behandelt werden und jeder Strauch in ein dafür vorbereitetes Loch gelegt werden, so dass der Wurzelhals nicht mehr als 3 cm über den Boden hinausragt Torf oder Gras. Der fertige Keimling muss in einem Abstand von 20 cm vom Boden geschnitten und an einen Haltestift gebunden werden.

Allgemeine Regeln für die Pflege von Haselnüssen im Garten

Um eine gute Ernte zu bekommen, Der Strauch ist pflegeleicht und beinhaltet:

  • Bewässerung. Es ist besonders wichtig, den Zustand des Bodens während der Trockenperiode zu überwachen, da die Pflanze sonst absterben kann. Die Wassermenge hängt vom Alter der Hasel ab, es ist jedoch zu beachten, dass sie keine Staunässe verträgt. Während des aktiven Fruchtwachstums kann die Bewässerung erhöht werden.
  • Top Dressing. Bei Setzlingen, die in einem Boden wachsen, der reich an Mikroelementen ist, sollte eine kleine Menge Stickstoffdünger verwendet werden. Es wird empfohlen, organische Substanzen zu verwenden, z. B. Gülle. Vor der Vegetationsperiode ist es notwendig, den Baum mit Phosphor und Kalium zu füttern, und in der Wachstumsphase der Eierstöcke mit Harnstoff. Im Herbst wird sich Holzasche als nützlich erweisen.
  • Mulchen. Um ein schnelles Austrocknen des Bodens zu vermeiden, muss der Mulch erneuert werden.
  • Lockerung. Beim Entfernen von Unkraut sollte der Mutterboden gelockert werden, wobei darauf zu achten ist, dass das Wurzelsystem junger Sämlinge nicht beschädigt wird.
  • Schutz für den Winter. Hasel kann auf zwei Arten geschützt werden: mit einem Spanbond abdecken oder sich zum Boden beugen und mit einer Fichte abdecken. Erwachsene Pflanzen können nicht abgedeckt werden.

Nützliche Eigenschaften von Hasel

Um eine reichliche Ernte zu fördern und die Ernte vor Krankheiten zu schützen, ist ein rechtzeitiges Beschneiden der Ernte erforderlich.

Nachdem die Braue braun geworden ist, beginnt die Ernte. Normalerweise fällt diese Periode zu Beginn des Herbstes. Die gereiften Früchte zerbröckeln von selbst. Sie müssen gesammelt und 2 bis 3 Wochen gründlich getrocknet werden. Schlechtes Trocknen kann zu Schimmelbefall der Nüsse führen. Das fertige Produkt kann 2 Jahre gelagert werden, ohne den Geschmack und die nützlichen Eigenschaften zu verlieren.


Sehen Sie sich das Video an: : Wolf-Dieter Storl - Die Hasel (Dezember 2022).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos