Rat

Tomatensorte Black Elephant: Eigenschaften und Beschreibung, Bewertungen mit Fotos


Tomato Black Elephant ist einer der Vertreter exotischer Sorten, die sich durch ihr Aussehen auszeichnen. Gärtner bevorzugen Kultur nicht nur wegen der Schönheit der Früchte, sondern auch wegen des Geschmacks von Tomaten.

Zuchtgeschichte

1998 beantragte der Urheber der Sorte, Gisok, eine neue Sorte - die Black Elephant-Tomaten. Seit dem Jahr 2000 ist die Ernte im Register eingetragen und darf in Russland angebaut werden.

Die Sorte wurde empirisch erhalten, indem wilde Tomaten mit gewöhnlichen, gewachsenen Gärtnern gekreuzt wurden.

Beschreibung der Tomatensorte Black Elephant

Die Sorte ist unbestimmt und kann während der gesamten Saison wachsen. Häufiger breitet sich der Busch halb aus und erreicht eine Höhe von 1,4 bis 1,5 m.

Die Blattteller sind groß, dunkelgrün gefärbt und erinnern äußerlich an Kartoffelblätter. Die ersten Blütenstände bilden sich über 8-9 Blättern und dann alle 3 Blätter.

Hohe Triebe müssen geformt und gebunden werden, da sie unter dem Gewicht der Früchte brechen oder sich zu Boden beugen können. Tomate Schwarzer Elefant wird empfohlen, regelmäßig zu kneifen, in 2 Stielen zu führen.

Die Fruchtbildung beginnt 105-115 Tage nach der Aussaat der Rohstoffe für die Sämlinge

Beschreibung der Früchte

Die Form der Früchte der Sorte Black Elephant ist flach und stark gerippt. Die Haut ist dicht, zuerst grün, aber wenn sie reift, wird sie rot und dann rotbraun. Am Stiel überwiegt ein dunkler Farbton.

Das Fruchtfleisch im Inneren ist saftig, fleischig und rot. In den Samenkammern ist der Farbton bräunlichbraun mit grün. Der Geschmack des Gemüses ist süß, es gibt praktisch keine Säure. Auf dem Foto der Tomate des schwarzen Elefanten kann man die Attraktivität der geernteten Ernte erkennen, aber ein angenehm ausgeprägtes Aroma ist auch für die Früchte charakteristisch.

Wichtig! Das Vorhandensein dunkler "Schultern" auf den Black Elephant-Tomaten wird durch den Gehalt an Anthocinen in den Früchten erklärt. Die große Menge an Lycopin und Carotinoiden im Gemüse stärkt das menschliche Immunsystem.

Das Gewicht jeder Frucht variiert zwischen 100 und 400 g

Eigenschaften der schwarzen Elefantentomate

Tomaten können in jeder Region Russlands angebaut werden, aber in den meisten von ihnen muss ein Gewächshaus installiert werden. Ohne Schutz wird die Black Elephant-Tomate in der Region Rostow, im Krasnodar-Territorium, im Nordkaukasus und in anderen Gebieten mit warmem Klima angebaut.

Der Ertrag der Tomate Schwarzer Elefant und was ihn beeinflusst

Die Sorte wird üblicherweise als ertragreich bezeichnet. In ungeschütztem Boden ab 1 m2 Sie können bis zu 12-15 kg Obst sammeln. Die durchschnittliche Ausbeute von 1 Busch aus einem offenen Bett beträgt 4-5 kg.

Unter Gewächshausbedingungen können aus 1 m bis zu 15-20 kg gesammelt werden2... Ab 1 Busch beträgt die Ausbeute 5-7 kg.

Um die maximal möglichen Fruchtwerte zu erhalten, reicht es nicht aus, die Tomate in das Gewächshaus zu überführen. Der schwarze Elefant wirkt sich negativ auf den Ertrag der Tomate aus. Der schwarze Elefant weigert sich, sich zu formen und zu kneifen, es mangelt an Dressing und Unterstützung.

Je mehr der Gärtner die Hauptstiele verlässt, desto kleiner werden die Früchte.

Krankheits- und Schädlingsresistenz

Die Tomate hat kein starkes Immunsystem. Die Pflanze verträgt keine überschüssige Feuchtigkeit und ist daher anfällig für Spätfäule und Fäulnis. Dieses Merkmal ist mit einer langen Reifezeit und einer übermäßigen Bewässerung der Sorte Black Elephant ohne anschließende Belüftung des Gewächshauses verbunden.

Fusarium auf Tomaten wird oft auf dem Höhepunkt der Krankheit erkannt, was fälschlicherweise auf einen Mangel an Fütterung hindeutet. Ausgehend von den unteren Blattplatten ist eine Vergilbung des Laubes, ein allmähliches Welken und Verdrehen festzustellen, an den Wurzeln ist eine weiße Blüte zu sehen. Wenn Sie den Stiel schneiden, sind die "Gefäße" braun.

Oft fällt die Höhe der Krankheit auf die Blütezeit oder die Bildung der Eierstöcke.

Fäule ist gekennzeichnet durch das Auftreten von weißen oder bräunlichen Flecken auf der Pflanze und Verfärbungen der Früchte.

Von Fäulnis betroffene Tomaten Schwarzer Elefant verformt sich, wird braun, fällt vom Ast

Bei den Schädlingen besteht die Gefahr eines Befalls durch den Kartoffelkäfer, Blattläuse, Schnecken und Weiße Fliegen.

Umfang der Frucht

Der Hauptzweck der Sorte sind Salate. Mittelgroße Früchte werden nicht nur zu verschiedenen Gerichten hinzugefügt, sondern eignen sich auch zum Einmachen von ganzen Früchten. Aus Tomaten werden köstliche Säfte und Ketchups gewonnen. Und obwohl Tomaten transportabel sind, haben sie keine hohe Haltbarkeit, es sind nur 1-2 Wochen.

Vorteile und Nachteile

Die Sorte zieht mit ihrem ungewöhnlichen dekorativen Erscheinungsbild die Aufmerksamkeit der Gärtner auf sich. Tomaten werden aber auch wegen ihres Geschmacks und ihres hohen Nährstoffgehalts geschätzt.

Der Vorteil der Sorte ist auch die reichhaltige, langfristige Fruchtbildung, die es Ihnen ermöglicht, während der gesamten Saison Früchte zu essen.

Die Vorteile von Tomaten:

  • Die Pflanze wächst erfolgreich sowohl auf offenem Boden als auch unter Deckung.
  • Die Früchte enthalten einen hohen Gehalt an Substanzen, die für den Körper nützlich sind.
  • exotischer Blick.

Nachteile der Kultur:

  • geringe Immunität gegen Spätfäule;
  • das Bedürfnis nach Formgebung, Strumpfbänder;
  • schlechte Haltbarkeit.

Wichtig! Unter anderen Salatsorten ist die Black Elephant-Tomate die produktivste, obwohl sie beim Anbau physische Kosten verursacht.

Merkmale der Pflanzung und Pflege

Das Pflanzen beginnt mit der Aussaat von Sämlingen. Alle Rohstoffe werden mit einer Manganlösung und einem Wachstumsstimulator behandelt, Behälter gewaschen, Belüftungslöcher gemacht.

Der Boden wird im Voraus vorbereitet, indem der Boden aus dem Garten mit Asche und Kompost gemischt wird. Um die Bodenmischung lockerer zu machen, wird empfohlen, Sand oder Torf hinzuzufügen. Als Ersatz können Sie Erde aus dem Laden verwenden.

Die Aussaat erfolgt Anfang März, wenn die Sorte in einem Gewächshaus angebaut werden soll, und Ende März, wenn die schwarze Elefantentomate auf freiem Feld angebaut wird.

Aussaat:

  • gieße Erde in die Kiste;
  • befeuchten Sie den Boden und bilden Sie Reihen mit einem Abstand von 1,5-2 cm;
  • Rohstoffe säen, Behälter oben mit Folie abdecken.

Wichtig! Die optimale Temperatur zum Keimen beträgt tagsüber + 15-16 ° C und nachts + 12-13 ° C.

Die Pflege während dieser Zeit besteht darin, die Sämlinge zu lüften und zu gießen, um eine ausreichende Beleuchtung zu gewährleisten.

Sobald Triebe erscheinen, muss der Deckel vom Behälter entfernt werden.

Das Auftreten von 2-3 echten Blättern ist ein Signal für die Ernte von Sämlingen in getrennten Behältern. Weitere Pflege besteht in der Bewässerung und Fütterung. 2 Wochen vor dem Umpflanzen der Sämlinge an einen dauerhaften Wohnort sollten sie zum Aushärten nach draußen gebracht werden.

1 m2 Es dürfen bis zu 3 Büsche platziert werden. Der Abstand zwischen den Pflanzen sollte mindestens 50 cm betragen.

Es wird empfohlen, Kalk oder organische Dünger auf die gegrabenen Löcher aufzutragen. Sämlinge im Alter von 50-60 Tagen werden am besten abends umgepflanzt. Dazu wird der Busch zusammen mit einem Erdklumpen aus dem Topf genommen, in ein Loch gesteckt, mit Erde bedeckt und reichlich bewässert.

Es wird empfohlen, die Black Elephant-Tomaten unmittelbar nach dem Pflanzen mit Material zu bedecken, um die Anpassung der Pflanzen zu erleichtern

Die Pflege einer Tomate umfasst die folgenden Schritte:

  • Bewässerung nach Bedarf;
  • Lockerung gefolgt von Mulchen;
  • Unterstützungsorganisation oder Strumpfband.

Während der Saison müssen die Stiefkinder der Tomate Schwarzer Elefant entfernt werden, die Tomate selbst muss zu 2 Stielen geformt werden. Sie müssen einen Sämling mit einer Höhe von 80-100 cm binden.

Es wird empfohlen, ein Gitter als Stütze zu bauen oder Metallpfähle zu verwenden.

Es gibt keine Besonderheiten beim Auftragen von Top-Dressing: Die ersten Düngemittel sollten 2-3 Wochen nach dem Pflanzen in den Boden gegeben und dann alle 5-7 Tage mit nützlichen Substanzen versorgt werden. Wenn die Black Elephant-Tomate in einem Gewächshaus angebaut wird, reicht es aus, sie alle 10 Tage einmal zu füttern. Als Düngemittel können Sie sowohl komplexe mineralische als auch organische Gemische verwenden.

Methoden zur Schädlings- und Krankheitsbekämpfung

Es wird empfohlen, die Pflanzen vor der Übertragung der Sämlinge auf offenes Gelände prophylaktisch mit einem Fungizid zu behandeln: Topaz, Profit, Fundazol.

Für Insekten können Sie Insektizide wie Aktara, Karate, Fufanon verwenden.

Die Behandlung der Büsche sollte gemäß den Anweisungen von der Leeseite aus mit persönlicher Schutzausrüstung erfolgen und die Büsche mit einer Sprühflasche bewässert werden

Wichtig! Wenn Schädlinge während der Reifezeit der Black Elephant-Tomaten befallen werden, wird die Verwendung von Chemikalien nicht empfohlen. Insekten sollten mechanisch vernichtet werden.

Wenn Anzeichen der Krankheit festgestellt werden, müssen alle beschädigten Pflanzenteile entfernt und die Büsche mit dem Medikament behandelt werden. Lösen Sie den Boden um sie herum und lüften Sie den Raum, wenn die Kultur in einem Gewächshaus wächst.

Fazit

Tomato Black Elephant kann in jeder Region Russlands angebaut werden. Die Sorte ist unbestimmt, großfruchtig und reichlich fruchtbar. Die Pflanze benötigt Feuchtigkeit, hat eine schwache Resistenz gegen Spätfäule. Die Früchte sind süß, sauer und enthalten im Vergleich zu anderen Tomatensorten mehr Nährstoffe.

Bewertungen über die Tomate Black Elephant

Olga Kushnir, 37 Jahre, Pjatigorsk

Ich pflanze die Tomate 3 Jahre lang auf freiem Feld. Die Büsche sind groß, bis zu 1,2-1,3 m hoch, breit und haben starke Stängel. Sehr dicht belaubt, daher musste ich zusätzlich zum Formen und Kneifen Laub entfernen. Wenn das Wetter im Sommer stabil und warm ist, ernten wir die Ernte problemlos mit unserer Familie: Es gibt genug für Salate und Konservierung. In der Regenzeit sind vorbeugende Maßnahmen gegen Fusarien obligatorisch: Die Pflanze wird schnell krank. Unreife Tomaten können zum Reifen entfernt werden, aber sie liegen nicht lange: nicht länger als 2 Wochen.

Dolotova Larisa Evgenievna, 41 Jahre, Chabarowsk.

Der Anbau von Tomaten in unserer Region ist problematisch, wenn es kein Gewächshaus gibt. Aber auch unter Deckung erfordern viele Sorten besondere Pflege. Die Black Elephant Tomato ist eine davon. Ohne sich zu lockern, zu lüften und Strumpfbänder, beugt sich der Busch zum Boden, der Boden wird feucht und Fäulnis tritt auf. Ein Busch sollte nicht in mehr als 2 Stielen geführt werden: Es bilden sich viele Tomaten, aber einige sind klein, der andere Teil hat keine Zeit zum Reifen. Aber die Ernte lohnt sich: Schöne, große, süße Tomaten mit einem angenehmen Aroma schmücken jeden Salat auf dem Tisch.


Schau das Video: Gartenrundgang beim Tomaten-Profi Teil 2: Wir testen die besten Sorten aus dem Tomatengarten (Dezember 2021).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos