Rat

Pfeffer Lecho in einem langsamen Kocher


Verschiedene Zubereitungen aus Gemüse für den Winter sind bei Hausfrauen immer beliebt. Aber vielleicht ist es Lecho, der an erster Stelle unter ihnen steht. Vielleicht ist diese Situation aufgrund der Vielzahl von Rezepten entstanden, die zur Herstellung dieses Gerichts verwendet werden. Obwohl selbst in der einfachsten klassischen Version, wenn Lecho nur aus Paprika, Tomaten und Zwiebeln besteht, bringt dieses Gericht die Aromen des schwülen Sommers und den reichen Geschmack des Erntherbstes in die Winter- und Frühlingsmenüs. Mit dem Aufkommen von Kücheneinheiten, die die Arbeit in der Küche erleichtern sollen, wie z. B. einem Multikocher, können Sie bereits in der heißesten Sommersaison mit dem Kochen von Lecho beginnen. Wenn Sie Lecho in einem Slow Cooker für den Winter zubereiten, müssen Sie sich keine Sorgen mehr machen, dass etwas Gemüse verbrennt und die Sauce aus der Pfanne entweicht.

Der Geschmack der resultierenden Gerichte und die Bequemlichkeit des Kochens sind jedoch die unbestreitbaren Vorteile der Verwendung eines Multikochers.

Im Folgenden finden Sie einige Rezepte für einen Multicooker-Lecho, mit denen Sie Ihrer Familie leckere und gesunde Produkte für den Winter anbieten können.

Traditionelles Rezept "Einfacher geht es nicht"

Wenn Sie noch nie in einem Multicooker Vorbereitungen für den Winter gekocht haben, verwenden Sie am besten das unten stehende Lecho-Rezept. Es ist so einfach vorzubereiten, dass selbst Anfänger damit umgehen können.

Zuerst müssen Sie die folgenden Zutaten finden und zubereiten:

  • Süßer Paprika - 1,5 kg;
  • Tomaten - 1,5 kg oder Tomatenmark (400 Gramm);
  • Zwiebeln - 0,5 kg;
  • Raffiniertes Öl - 125 ml;
  • Grüns (beliebig nach Ihren Wünschen: Basilikum, Dill, Koriander, Sellerie, Petersilie) - 100 g;
  • Gemahlener schwarzer Pfeffer - 5 g;
  • Essig -1-2 Teelöffel;
  • Salz und Kristallzucker nach Geschmack.

Was ist ihre Vorbereitung? Das gesamte Gemüse wird gründlich gewaschen, alle Samen mit inneren Trennwänden werden vom Pfeffer entfernt und die Schwänze werden entfernt. Die Stelle, an der der Stiel wächst, wird aus den Tomaten herausgeschnitten. Die Zwiebel wird von der Schale geschält und das Grün so aussortiert, dass keine gelben oder trockenen Teile darin verbleiben.

Im nächsten Schritt wird der Pfeffer entweder in Ringe oder in Streifen geschnitten. Es wird besonders schön aussehen in Lecho, das in einem Slow Cooker gekocht wird, Paprika in verschiedenen Farben: rot, orange, gelb, schwarz.

Die Tomaten werden in kleine Keile geschnitten.

Rat! Wenn Sie durch die zu dicke Haut von Tomaten verwirrt sind, können Sie diese quer schneiden und dann mit kochendem Wasser verbrühen. Nach diesen Aktionen kann die Haut leicht entfernt werden.

Die Tomaten werden dann mit einem Mixer, Mixer oder einer Küchenmaschine püriert.

Die Zwiebel wird in Ringe oder Halbringe geschnitten. Das Grün wird mit einem Messer fein gehackt.

Paprika und Zwiebeln werden in die Multicooker-Schüssel gegeben, die mit Tomatenpüree gegossen wird. Es sollte die Gemüsestücke vollständig bedecken. Alle anderen Zutaten werden sofort hinzugefügt: Pflanzenöl, Zucker, Gewürze, Salz, gehackte Kräuter und Essig.

Der "Lösch" -Modus wird für ca. 40 Minuten eingeschaltet und der Deckel fest geschlossen. Während der Zubereitung des Lecho müssen die Dosen und Deckel auf jede bequeme Weise sterilisiert werden: im Ofen, gedämpft oder in der Mikrowelle.

Nach einer bestimmten Zeit kann Lecho auf die vorbereiteten Dosen gelegt werden. Aber zuerst sollten Sie das Gericht probieren. Fügen Sie bei Bedarf Salz und Zucker hinzu und überprüfen Sie die Paprika auf Bereitschaft. Wenn Ihnen letzteres schwer erscheint, schalten Sie den Multikocher im selben Modus für weitere 10-15 Minuten ein. Die genaue Garzeit von Lecho hängt von der Leistung Ihres Modells ab.

Lecho "in Eile"

Dieses Rezept für Lecho in einem Multikocher ist ebenfalls recht einfach, obwohl es in seiner Zusammensetzung vielfältiger ist. Außerdem behalten die darin enthaltenen Gemüsesorten ihren Geschmack und ihre nützlichen Eigenschaften besser bei.

Was du brauchst:

  • Süßer Paprika - 0,5 kg;
  • Tomaten - 0,3 kg;
  • Zwiebeln - 0,2 kg;
  • Karotten - 0,25 kg;
  • Knoblauch - ein paar Nelken;
  • Pflanzenöl - 1 Esslöffel;
  • Die Grüns, die du liebst - 50 Gramm;
  • Zucker und Salz nach Geschmack.

Karotten und Zwiebeln werden gut gewaschen, geschält und in halbe Ringe und Streifen geschnitten. Öl wird in die Multicooker-Schüssel gegossen und gekochtes Gemüse wird platziert. Stellen Sie den "Back" -Modus für 7-8 Minuten ein.

Während die Karotten und Zwiebeln gebacken werden, werden die Tomaten gewaschen, geschnitten und auf einer Reibe oder mit einem Mixer gehackt. Dann wird das resultierende Tomatenpüree in die Multicooker-Schüssel gegeben und der "Eintopf" -Modus für 10-12 Minuten eingeschaltet.

Beachtung! Paprika für Lecho muss dick, fleischig, aber dicht und nicht überreif sein.

Während das Gemüse schmort, werden die Paprikaschoten ausgesät und in Ringe geschnitten. Nachdem das Signal für das Ende des Programms ertönt ist, werden die gehackten Paprikaschoten zum Rest des Gemüses gegeben und das Eintopfprogramm für 40 Minuten wieder eingeschaltet.

Knoblauch und Gemüse werden von möglichen Verunreinigungen befreit, gewaschen und mit einem Messer oder Fleischwolf fein gehackt.

30 Minuten nach Beginn des Schmorvorgangs werden Pfeffer, Zucker, Salz und Knoblauch mit Kräutern in einem langsamen Kocher zum Gemüse gegeben. Insgesamt sollte die Garzeit für Lecho nach diesem Rezept genau 60 Minuten betragen. Abhängig von der Leistung Ihres Multicooker-Modells kann dies jedoch innerhalb von 10 bis 15 Minuten variieren.

Wenn Sie Lecho nach diesem Rezept für den Winter zubereiten, ist es ratsam, die Dosen vor dem Schleudern mit dem fertigen Gericht zu sterilisieren: halber Liter - für 20 Minuten, Liter - 30 Minuten.

Der resultierende Lecho ist universell einsetzbar - er kann sowohl als eigenständige Beilage oder als Snack verwendet werden oder zum Füllen mit Borschtsch, Eintopf mit Fleisch oder zum Hinzufügen zu Rührei.


Schau das Video: Winter-Letscho - Rezept Videos (Oktober 2021).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos