Rat

Erdbeersorten für Zentralrussland


Als Zimmerpflanze wurden vor etwa 200 Jahren Erdbeeren angebaut. Jetzt sind diese Beeren so beliebt, dass sie in fast jedem Gartenbereich vorkommen. Die Vielfalt der gezüchteten Sorten ist einfach unglaublich. Jeder von ihnen unterscheidet sich in Bezug auf Reifung und Geschmack der Beeren. Es gibt auch eine Erdbeere, die 2 Mal pro Saison Früchte tragen kann. Dank der Bemühungen der Züchter kann jeder die Sorte auswählen, die zu ihm passt. Natürlich ist es bei der Auswahl sehr wichtig, die klimatischen Bedingungen Ihrer Region zu berücksichtigen. Daher werden wir jetzt darüber sprechen, wie man die besten Erdbeersorten für die Mittelspur auswählt.

Auswahl einer Erdbeersorte für das mittlere Band

Tatsache ist, dass das Sortiment an Erdbeersorten für Zentralrussland nicht so reichhaltig ist. Die klimatischen Bedingungen in dieser Gegend sind sehr instabil und es gibt nur wenige wirklich warme und sonnige Tage. Regen kann selten fallen, weshalb es häufig zu Dürren kommt. All dies sollte bei der Auswahl der Sorten für Ihre Website berücksichtigt werden.

Beachtung! Erdbeersorten für die Mittelspur sollten Frost, Trockenheit sowie Frühherbst- und Frühlingsfröste gut vertragen.

Wenn Sie alle oben genannten Punkte zusammenfassen, können Sie eine Liste mit Kriterien für geeignete Sorten erstellen:

  • Toleranz gegenüber Frühlingsfrösten;
  • die Fähigkeit, auch unter Dürrebedingungen oder während der Regenzeit zu wachsen und sich zu entwickeln;
  • hohe Krankheitsresistenz, insbesondere gegen Pilze, von denen Pflanzen in feuchten Böden am häufigsten betroffen sind.

Es ist sehr wichtig, diese Liste bei der Auswahl von Erdbeeren zu befolgen. Einige Arten wachsen gut in den südlichen Regionen des Landes, aber gleichzeitig tragen sie in den Regionen der Mittelspur möglicherweise überhaupt keine Früchte.

Erdbeersorten für die Mittelspur

Einige Sorten können unter allen Bedingungen gut wachsen. Diese Anlagen sind sehr gefragt, da sie keine besonderen Bedingungen erfordern. Diese Sorten umfassen:

Gigantella

Gehört zu den niederländischen Erdbeersorten. Gigantella ist resistent gegen viele Krankheiten. Es hat große Früchte und einen angenehmen süß-sauren Geschmack. Das Fruchtfleisch ist ziemlich dicht, so dass die Erdbeere für lange Zeit nicht ihr ansehnliches Aussehen verliert. Sie hat keine Angst vor Frost und Schädlingen. Die Fruchtzeit ist lang, von Anfang Juni bis zum Einsetzen des kalten Wetters.

Queen Elizabeth

Die Sorte ist großfruchtig, die Beeren sind sehr lecker und süß. Sie haben ein ausgeprägtes angenehmes Aroma. Die Knospen an den Büschen bilden sich im Spätherbst - Frühwinter. Im Sommer werden die Früchte zweimal geerntet. Die Beeren sind dicht, vertragen den Transport gut. Geeignet zum Einfrieren.

Herr

Saftige rot-burgunderrote Früchte reifen gegen Ende Juni. Diese Art hat große Beeren. Es verträgt leicht trockenes Wetter sowie Kälte. Bekämpft verschiedene Krankheiten und Schädlinge entschieden.

Zenga-Zengana

Diese Pflanze hat kleine Beeren, sie schmecken süß und riechen sehr gut. Der Busch ist widerstandsfähig gegen unterschiedlichste Wetterbedingungen. Selten von Insekten angegriffen.

Die besten frühen Erdbeersorten für die Mittelspur

Die folgenden Sorten früher Erdbeeren werden in diesem Gebiet am häufigsten angebaut.

Sudarushka

Die Beeren dieser Sorte haben eine regelmäßig abgerundete Form. Das Gewicht jeder Beere kann zwischen 15 und 35 Gramm liegen. Sie haben eine helle scharlachrote Farbe und eine glänzende Haut. Das Fruchtfleisch ist sehr saftig und lecker. Erdbeergeruch ist ausgeprägt. Die Pflanze verträgt Frost gut. Bietet Immunität gegen Viren und Bakterien.

Elsanta

Niederländische Sorte mit süß-sauren Früchten. Sie sind groß und reich an Rot. Die Beeren sind dicht und glänzend. Die Sorte kann lange gelagert werden. Meistens werden Beeren vor dem Transport unreif gepflückt. Unter Gewächshausbedingungen reifen die Früchte bis Ende Mai.

Darselect

Eine der jüngsten Sorten, da sie vor relativ kurzer Zeit gezüchtet wurde. Die ersten Früchte fangen Anfang Juni an, rot zu werden. Die Beeren sind sehr dicht. Die Fruchtfarbe ist sehr intensiv, rot-orange. Jede Beere wiegt etwa 50 bis 70 Gramm. Die Früchte sind süß mit einer leichten Säure. Darselect ist selten krank.

Alba

Diese Art kam aus Italien zu uns, wo sie gezüchtet wurde. Die Ausbeute an Alba liegt auf einem hohen Niveau. Reift schnell, unterscheidet sich in der länglichen Form der Frucht. Die Beere hat einen angenehm süßen Geschmack. Die Früchte sind fest und fest. Die Erfahrung von Gärtnern zeigt, dass Beeren nicht nur in einem Gewächshaus, sondern auch in einem offenen Garten gut wachsen.

Vima Zanta

Als Ausgangsmaterial wurden die Sorten Elsanta und Korona herangezogen. Vima Zanta zeichnet sich durch leicht gekräuselte Blätter und rundlich große Beeren aus. Jede Frucht wiegt ungefähr 40–45 Gramm. Sie sind sehr süß und aromatisch. Viele loben diese Art für ihre Frostbeständigkeit und hohe Immunität gegen Krankheiten. Beeren vertragen den Transport gut. Die Pflanze erfordert nicht viel Aufmerksamkeit für sich selbst, wächst sowohl drinnen als auch draußen gut.

Großfruchtige Erdbeersorten für die Mittelspur

Küss Nelis

Mittlere frühe Erdbeeren. Es hat große Beeren und hohe Ertragsraten. Das Fruchtfleisch ist ziemlich dicht und hat einen angenehmen Geruch. Die Früchte haben eine köstliche, satte Kirschfarbe. Die Sorte hat sich als resistent gegen Schädlinge und Krankheiten erwiesen.

Wunderbar

Diese Erdbeeren sind eher mittel früh als früh. Es hat schöne längliche Früchte. Die Beeren sind leuchtend rot mit einem angenehmen süß-sauren Nachgeschmack. Die Sorte zeichnet sich durch eine hohe Beständigkeit gegen Grauschimmel aus. Es ist auch selten von anderen Pilzkrankheiten betroffen.

Clery

Die Sorte trägt im Klima der mittleren Zone gute Früchte. Er hat keine Angst vor kaltem Wetter und allen Arten von Krankheiten. Anspruchslose Pflege und Wachstumsbedingungen. Es hat große, längliche Beeren.

Belrubi

Die Sorte ist vor allem für ihren Geschmack bekannt. Ertragsindikatoren sind relativ niedrig. Die Früchte sind mittelgroß und haben eine kastanienbraune Farbe. Erdbeeren vertragen leicht Winterfröste und werden selten krank.

Ernten Sie Erdbeersorten für die Mittelspur

Diese Gruppe umfasst hauptsächlich neue Sorten, die sich durch hohe Erträge und große Früchte mit ausgezeichnetem Geschmack auszeichnen. Dazu gehören die unten aufgeführten Sorten.

Marmelade

Bezieht sich auf dekorative Sorten. Hat einen hohen Ertrag und unglaublich leckere Beeren. Beginnt in der zweiten Juniwoche Früchte zu tragen. Die Früchte sind tiefrot, klein. Perfekt für den frischen Verzehr, die Konservierung und das Trocknen.

Symphonie

Die Sorte wurde uns aus England gebracht. Er hat keine Angst vor Frost und Dürre. Es hat eine hohe Immunität gegen die meisten Erdbeerkrankheiten. Jede Beere kann etwa 30-40 Gramm wiegen. Sie sind alle ziemlich groß und duftend. Sie haben einen reichen scharlachroten Farbton. Sie sind leicht über große Entfernungen zu transportieren.

Roxanne

Die Sorte ist spät, aber mit hohen Erträgen. Beeren können gut gelagert werden. Die Pflanze ist selten Kälte ausgesetzt. Die Früchte sind duftend, ziemlich dicht und lecker. Die Beere wächst sowohl in Gewächshäusern als auch auf freiem Feld gut. Benötigt rechtzeitige Bewässerung und regelmäßige Fütterung.

San Andreas

Bezieht sich auf eine remontante Erdbeersorte. Die Früchte sind groß, jede Beere wiegt etwa 30 g. Sie haben einen angenehm süßen Geschmack. Das Fruchtfleisch ist nicht sehr dicht, so dass es nicht funktioniert, um San Andreas über große Entfernungen zu transportieren.

Pandora

Die Pflanze hat eine gute Frostbeständigkeit. Selbst wenn der Frost nach der Blüte der Büsche einsetzt, sind die Pflanzen nicht betroffen. Die Sorte ist ertragreich, hat große süße Beeren. Sie sind ziemlich dicht, was die Erdbeeren ziemlich transportabel macht.

Zenkora

Kam zu uns und dem Nordkaukasus. Die Büsche sind mittelgroß und ziemlich dicht. Jede Frucht wiegt etwa 50 g. Die Beere hat eine konische und dunkle Kirschfarbe. Es ist sehr fleischig und lecker.

Merkmale des Anbaus von Erdbeeren in der mittleren Spur

Hausgemachte Erdbeeren sind thermophile Pflanzen. Auch Feuchtigkeit wird für sein normales Wachstum benötigt. Heute ist es sehr einfach, Erdbeersorten für jeden Ort zu finden. Es gibt bestimmte Arten, die unter den unterschiedlichsten Bedingungen gedeihen. Egal wie vielseitig die Pflanze ist, sie muss an einem sonnigen Ort gepflanzt werden.

Wichtig! Für eine produktivere Bestäubung sollten mehrere Sorten auf dem Gelände gepflanzt werden.

Der Boden für den Anbau von Erdbeeren sollte nicht zu feucht sein. Dies verhindert, dass sich die Pflanzen richtig entwickeln. Außerdem sollte das Bett nicht von Nordwinden geblasen werden. Sie sollten bei der Wahl des Standortes verantwortungsbewusst vorgehen, da der Ertrag der Ernte direkt davon abhängt.

Am besten für Erdbeeren geeignet ist sandiger Lehm und lehmiger Boden. Es sollte auch genügend Humus und Mineralien enthalten. Vor dem Pflanzen von Erdbeeren muss der Garten sorgfältig ausgegraben und alle Unkräuter entfernt werden. Danach wird die oberste Bodenschicht geebnet und mit einer Kupfersulfatlösung bewässert.

Wichtig! Die besten Nachbarn für Erdbeeren sind Zwiebeln, Kohl und Knoblauch. Und Gemüsepflanzen wie Tomaten und Gurken werden am besten weiter entfernt gepflanzt.

Zwischen den Büschenreihen verbleiben ca. 70 cm. Dies ist für ein gutes Wachstum erforderlich. Damit nicht nur die erste, sondern alle Ernten großzügig sind, sollten die Sprossen nach der ersten Ernte gebrochen werden.

Wann man Erdbeeren in der mittleren Gasse pflanzt

Die klimatischen Bedingungen auf der Mittelspur ermöglichen es, sowohl im Frühjahr als auch im Herbst Erdbeeren zu pflanzen. Wenn Sie im Herbst Büsche pflanzen, können Sie zu Beginn der Saison eine bescheidene Beerenernte erzielen. Gleichzeitig garantiert eine fast 100% ige Frühjahrspflanzung, dass die Sämlinge Wurzeln schlagen und nicht mit dem Einsetzen des Frosts gefrieren. Gärtner bemerkten, dass die im Frühjahr gepflanzten Büsche stärker und gesünder sind. Spezifischere Landetermine hängen natürlich von den Wetterbedingungen ab.

Wichtig! Es ist sehr wichtig, das Pflanzen im Herbst nicht zu verzögern, damit die Erdbeeren nicht mit dem Einsetzen des Frosts gefrieren, sondern Zeit haben, Wurzeln zu schlagen.

Um die Pflanzen vor Kälte zu schützen, ist es üblich, ab August mit dem Pflanzen zu beginnen. Aber im Frühjahr können Sie im Mai Erdbeeren pflanzen. Wenn Kälteeinbrüche und Fröste nicht vorhergesagt werden, dann sogar im April.

Erdbeerpflege

Die Pflege von Beeren in der Mittelspur unterscheidet sich praktisch nicht von der Pflege in anderen Regionen. Damit Ihre Pflanzen gut wachsen und eine reichliche Ernte erzielen können, ist es wichtig, die folgenden Regeln zu befolgen:

  • nach Bedarf morgens oder abends regelmäßig gießen;
  • Es ist unbedingt erforderlich, den Boden im Herbst und Frühling während der gesamten Vegetationsperiode zu düngen.
  • Unkraut jäten und den Boden nach Bedarf lockern. Sie können den Boden mit Stroh mulchen. Dies dient dazu, Pflanzen vor Krankheiten zu schützen.
  • Entfernung von Ranken und dunklen Blättern. Sie sollten auch alte Triebe zupfen;
  • Pflanzen auf Anzeichen von Krankheiten untersuchen. Behandlung von Büschen zur Verhinderung einer Infektion mit Viren und Bakterien;
  • Erdbeeren alle 3 Jahre verjüngen.

Fazit

Die Informationen aus diesem Artikel beweisen, dass der Anbau von Erdbeeren in der Mittelspur ein Kinderspiel ist. Diese Kultur ist anspruchslos für Bedingungen und Pflege. In der mittleren Spur können Sie frühe, mittlere und späte Erdbeersorten anbauen. Die meisten Sorten haben eine hohe Frostbeständigkeit und werden auch selten krank. Trotzdem müssen Erdbeeren wie jede andere Pflanze gefüttert und gewässert werden. Außerdem müssen zu jeder Jahreszeit alte Blätter und Triebe entfernt werden. Eine so einfache Pflege wird nicht viel Zeit in Anspruch nehmen, aber zweifellos gute Ergebnisse liefern.


Schau das Video: Erdbeeren - Keimung. Video Anleitung (Januar 2022).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos