Rat

Goldene lila Primel (Prime Rose, Primrose): Beschreibung


Gelber Flieder ist eine seltene Art von Olivenstrauch. Für diejenigen, die gerne einzigartige Pflanzen auf ihren Parzellen anbauen, ist Primrose ein Glücksfall. Die Beliebtheit von gelbem Flieder ist dank der Eigenschaften einer erstaunlichen Pflanze sehr hoch. Damit der Busch lange Zeit an seiner Blüte erfreut ist, müssen Sie ihn richtig anbauen. Dazu müssen Sie sich mit der Beschreibung und dem Foto von Primrose Flieder vertraut machen.

Gibt es einen gelben Flieder in der Natur

Diese Sorte wurde 1949 von niederländischen Züchtern gezüchtet. Trotz der hellgelb-cremefarbenen Blüten gehört es zur Gruppe der weißen Flieder. Es gilt als die einzige Sorte von gelbem Flieder auf der Welt. Daher können wir mit Sicherheit sagen, dass solche Arten von gelbem Flieder in der Natur nicht existieren. Eine einzigartige Sorte, die in Holland und England mit Zertifikaten der Royal Society of Gardeners and Botanists ausgezeichnet wurde. 1. Klasse.

Einige fernöstliche Sorten - Yaponskaya, Amurskaya und Pekinskaya - unterscheiden sich in leicht ähnlicher Blüte. Die Farbe ihrer Rispen ist cremig, aber die Blüten sind viel kleiner.

Beschreibung der lila Primel

Der Strauch wächst weitläufig und dicht. Die Höhe einer erwachsenen Pflanze erreicht 3,5 m. Sie wächst sehr schnell, jedes Jahr nehmen die Triebe um 30 cm zu.

Zweige sind baumartig, stark belaubt. Die Blätter sind herzförmig, dunkelgrün, glänzend. Der durchschnittliche Durchmesser beträgt 2,5 cm, die Länge der Blattplatte beträgt 5-12 cm. Die Blätter werden früher grün als andere Gartenpflanzen und behalten ihre Farbe viel länger.

Ein Merkmal der gemeinen lila Rrimrose sind Blumen. Sie sind fast zitronenfarben, ziemlich groß und rund. Der Durchmesser beträgt ca. 1,5 cm. Die Blüten sind in 20 cm langen Blütenständen gesammelt. Die in zwei Hälften blühenden Knospen oder Blüten haben eine einzigartige Farbe. Sobald sie sich vollständig öffnen, wird der Farbton leicht cremig. Wenn der Busch übermäßig beleuchtet wird, verlieren die Blüten ihre Einzigartigkeit und werden fast weiß. Gleichzeitig bleibt das Aroma angenehm und anhaltend.

Um die Anzahl der Sorten von gelbem Flieder zu erhöhen und die Farbintensität zu erhöhen, haben die Züchter diese Art mit anderen gekreuzt. Bis jetzt ist Primrose jedoch der einzige Vertreter des einzigartigen Flieders.

Wann und wie blüht die goldene lila Primel

Die Blüte der Sorte beginnt Anfang Mai. Zu dieser Zeit erscheinen hellgrüne Knospen auf den Büschen. Blühende Blütenstände nehmen eine blassgelbe Farbe an und werden nach dem Ausbrennen in der Sonne fast weiß. Die Sorte blüht bis Ende Juni. Am Ende des Sommers bilden sich längliche Früchte anstelle von verblassten Blütenständen. Sie sehen aus wie gewöhnliche Samenkisten. Der blühende Busch sieht sowohl bei Einzel- als auch bei Gruppenpflanzungen sehr beeindruckend aus. Auf dem Foto ist während der Blütezeit ein gelber Flieder zu sehen:

Wie sich gelbe Flieder vermehren

Zur Vermehrung der gelb-lila Primel werden vegetative Methoden angewendet - Trennung von Sprossen und Stecklingen. Die Methode der Aussaat ist nicht geeignet, da die Sortenmerkmale nicht erhalten bleiben.

Überwachsen ist ein sehr effektiver und einfacher Weg. Die Reproduktion erfolgt im Herbst. Schneiden Sie dazu die Wurzel ab und weichen Sie vom Wachstum von 15-20 cm ab.

Wichtig! Der Fliederbusch muss verwurzelt sein.

Es werden gut geschärfte und desinfizierte Gartenschere verwendet. Der Sämling wird in einer Rille an einer neuen Stelle getrennt vom Mutterbusch platziert. Der gelbe Flieder der Sorte Prime Rose wird nach 1-2 Jahren an einen festen Platz gebracht. Es wird empfohlen, die gewünschte Buchse für die Reproduktion im Voraus auszuwählen.

Das Schneiden ist der zweite effektive Weg, um eine einzigartige Pflanze auf dem Gelände zu vermehren. Schneiden Sie die Stecklinge, nachdem der Flieder verblasst ist. Die Pflanze muss ein Erwachsener sein, mindestens 5-8 Jahre alt. Triebe zum Pfropfen werden aus einjährigen Trieben mittlerer Länge geschnitten und nicht verholzt. Es ist wichtig, dass die Internodien kurz sind.

Mit einem gut geschärften Gartenmesser werden die Stecklinge abends oder morgens (ohne aktive Sonne) geschnitten. Es bleiben jeweils 2-4 Knospen übrig. Die unteren Blätter werden entfernt, die oberen werden gekürzt. Die zukünftigen Sämlinge werden 18 Stunden lang in die Epin-Extra-Lösung gegeben, dann wird der untere Schnitt mit Kornevin pulverisiert und in die Mutterpflanze (Gewächshaus) gepflanzt.

Landeregeln

Es gibt keine großen Unterschiede zum Pflanzprozess gewöhnlicher Sorten für Primel. Es ist notwendig, die Bedingungen für die Wahl von Zeitpunkt, Boden und Ort einzuhalten, um richtig zu pflanzen. Weitere Pflege stärkt den Sämling und ermöglicht das Wachstum eines stark blühenden Busches.

Wann pflanzen?

Die beste Zeit, um den gewöhnlichen Primelflieder zu pflanzen, ist das Ende des Sommers. Ende August oder Anfang September ist die optimalste Zeit. Wenn Sie im Frühjahr oder Herbst eine Veranstaltung abhalten, wurzelt der Primel-Sämling nicht gut und wächst im ersten Lebensjahr kaum.

Standortauswahl und Bodenvorbereitung

Nach der Beschreibung und Bewertung von Gärtnern wächst Primelflieder gut an einem offenen, sonnigen Ort. Es verträgt Halbschatten gut. Einzige Voraussetzung ist ein guter Windschutz.

Die Sorte bevorzugt leichte, fruchtbare und neutrale Böden. Wenn der Boden auf dem Gelände sauer ist, müssen Kalkarbeiten oder andere Maßnahmen zur Verringerung des Säuregehalts durchgeführt werden. Sie ergreifen auch im Voraus Maßnahmen, um die Fruchtbarkeit des Bodens zu erhöhen - sie graben aus, wählen Unkraut und Müll aus, wenden Dünger an.

Dann beginnen sie, die Pflanzlöcher vorzubereiten. Zwischen den Gruben wird ein Abstand von 1,5 m eingehalten, unabhängig davon, wie die Pflanzen gepflanzt werden - in einer Gruppe oder einzeln. Nur bei der Schaffung einer dichten Hecke kann der Abstand zwischen den Büschen auf 1 m verringert werden.

Die Wände jeder Grube sind vertikal ausgeführt. Abmessungen - ein Würfel mit Seiten von 50 cm. Dies unterliegt einem guten Fruchtbarkeitsgrad. In armen Gegenden wird zweimal mehr ein Loch gegraben, um beim Pflanzen eine nahrhafte Bodenmischung hinzuzufügen. Ein Additiv wird aus 20 kg Humus (Kompost), 300 g Holzasche und 30 g Superphosphat hergestellt.

Wie man gelbe Flieder pflanzt

Der Prozess besteht aus mehreren Phasen:

  1. Überprüfen Sie vor dem Pflanzen unbedingt das Wurzelsystem des Sämlings. Alle verletzten, getrockneten oder gebrochenen Wurzeln werden entfernt. Der Rest ist auf 30 cm gekürzt.
  2. Der Boden der Grube ist mit einer guten Drainageschicht aus Blähton, Schotter oder Ziegelsteinen bedeckt. Eine Schicht Nährstoffmischung wird darauf gegossen und ein Hügel gebildet. Ein Sämling wird auf die Spitze des Hügels gelegt, die Wurzeln werden sorgfältig begradigt.
  3. Die Grube ist mit Bodenmischung gefüllt, leicht verdichtet und bewässert.

Wichtig! Der Wurzelkragen befindet sich 30-40 cm über der Bodenoberfläche.

Nachdem die Feuchtigkeit aufgenommen wurde, wird der stielnahe Kreis aus gelbem Flieder mit Torf oder Humus mit einer Schicht von 5 bis 7 cm gemulcht.

Merkmale des wachsenden gelben Flieders

Die Primrose-Sorte kann sogar einen unerfahrenen Gärtner züchten. Büsche müssen für Bewässerung, Ernährung, Schnitt und Aufmerksamkeit sorgen. Diese Zeit wird etwas dauern, da die Kultur robust und unprätentiös ist.

Bewässerungsplan

In den ersten 2 Jahren werden die Sämlinge 2 mal pro Woche gegossen, dann wird die Menge reduziert. Das Hauptaugenmerk liegt auf der Bewässerung von gelben Fliedern in den Sommermonaten. Es sollte regelmäßig und reichlich vorhanden sein. Lassen Sie den Boden nicht austrocknen. Eine Pflanze benötigt 2,5-3 Eimer Wasser. Nach dem Gießen wird eine Lockerung empfohlen, um den Luftzugang zu den Wurzeln zu verbessern. Aber dieser Vorgang reicht im Sommer 3-4 mal aus. Die Lockertiefe beträgt 4-7 cm. Im Spätsommer und Frühherbst (September) benötigen die Büsche nicht so viel Feuchtigkeit. Es reicht aus, die Pflanze nur bei längerer Dürre zu gießen.

Wie man gelbe Flieder füttert

Die Ernährung für lila gelbe Prime Rose erfolgt in Abhängigkeit von der Entwicklungsphase des Busches. In den ersten 2 Jahren ist eine Mindestmenge an Stickstoff im Frühjahr ausreichend. Organische Verbindungen wie 20 Liter Aufschlämmung gelten als am akzeptabelsten.

Mineralkomplexe zur Fütterung von gelben Fliedern sind ebenfalls gut:

  • im Frühjahr - Harnstoff;
  • im Sommer - universelle Kompositionen "Frühling-Sommer";
  • im Herbst - Superphosphat.

Kalium-Phosphor-Komponenten werden alle 2 Jahre angewendet. Primel reagiert gut auf die Infusion von Holzasche.

Merkmale der Bildung von Büschen

Die gelbe Sorte weist Merkmale auf, die die Regeln für die Bildung und das Beschneiden eines Busches vorgeben. Sie müssen die Pflanze im zeitigen Frühjahr schneiden, bis der Saftfluss in den Trieben beginnt. Zu diesem Zeitpunkt werden trockene, kranke und geschwächte Äste entfernt. Es ist sehr wichtig, nach innen zu schneiden, um den dekorativen Effekt von Gelbflieder zu erzielen. Die Blütenstände der Sorte befinden sich im Busch, daher ist eine Verdickung nicht zulässig. Sie können dem Flieder auch die gewünschte Form geben, indem Sie ihn beschneiden. In diesem Fall sollten Sie sich an die Regeln erinnern:

  1. Wenn Sie die Seitentriebe abschneiden, lenkt der gelbe Fliederbusch das Höhenwachstum. Durch Abschneiden der Oberseite können Sie eine Vergrößerung der Buschbreite stimulieren.
  2. Jeder Schnitt über 1 cm ist mit Gartenbalsam oder Var bedeckt.

Versuchen Sie beim Trimmen der Triebe, die Blütenknospen nicht zu beschädigen. Sie befinden sich an der Spitze der Filialen des letzten Jahres. Das Entfernen der Knospen bedroht den Busch mit dem Verlust gelber Trauben - die Hauptschönheit der Sorte. Auf dem Foto eine korrekt geformte Fliederbusch-Primel:

Vorbereitung auf den Winter

Primel ist eine frostbeständige Fliedersorte und erfordert daher keine besondere Vorbereitung für die Winterperiode. Bei jungen Pflanzen können Sie den Wurzelteil mit Torf, Blättern oder Humus bedecken.

Krankheiten und Schädlinge

Wenn die Anforderungen der Agrartechnologie genau eingehalten werden, widersteht der Primel-Gelb-Flieder-Busch Pilzinfektionen gut. Zur Vorbeugung reicht es aus, die Pflanzen im Frühjahr mit Kupfersulfat zu behandeln, während die Knospen "schlafen". Der Schwerpunkt sollte auf Raupen und Gallmilben liegen. Sobald Schädlinge auf Flieder bemerkt werden, werden sofort Insektizide und Akarizide angewendet. Das garantierte Ergebnis wird beispielsweise von "Neoron" oder "Senpai" angegeben. Sie müssen die Pflanzen auch regelmäßig inspizieren, um Komplikationen zu vermeiden.

Fazit

Gelber Flieder ist ein einzigartiger Strauch. Richtiges Pflanzen und richtige Pflege sorgen für eine reichliche Blüte. Daher werden die Kosten des Gärtners voll gerechtfertigt sein, der Standort wird mit hellgelben Blütenständen mit einem angenehmen Aroma dekoriert.

Bewertungen über lila Primel

Nicht nur Beschreibungen und Fotos, sondern auch Bewertungen erfahrener Gärtner tragen dazu bei, gelbe Flieder zu züchten.

Lyubov Grigorievna Diaghileva, 46 Jahre, Woronesch

Ich habe lange Zeit Flieder angebaut. Ich wusste, dass Primel erst zu Beginn der Blüte gelb war. Aber die Vielfalt ist einzigartig. Es ist ein üppig blühender Busch mit einem angenehmen, anhaltenden Aroma. Es sieht ungewöhnlich aus. Die Hauptsache ist, es richtig zu schneiden, um die Blütenknospen nicht zu entfernen. Viele erwarten von einem gelben Strauch hervorragende Eigenschaften. Die Schönheit der Sorte kann jedoch nicht weggenommen werden, aber für alle Pflanzen ist Vorsicht geboten.

Elena Vasilievna Krakova, 55 Jahre, Region Krasnodar

Meine gelbe Sorte wächst in einer Gruppe. Primel sieht am besten aus, wenn es viele Büsche gibt. Sie sind üppig, gut geformt. Es gab keine Krankheiten, Schädlinge nerven manchmal. Es gibt jedoch keine Sorten, die ohne Sorgfalt und Aufmerksamkeit wachsen. Primel ist anspruchslos zum Gießen. Der Standortauswahl muss mehr Aufmerksamkeit gewidmet werden, um eine gute Blüte zu erzielen. Im Halbschatten bilden sich weniger Blütenstände und die Farbe ist fast weiß.


Schau das Video: Deadheading u0026 Pruning Primulas! Primrose Deadheading (Oktober 2021).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos