Rat

So beschneiden Sie eine Rispenhortensie im Frühjahr: ein Diagramm und ein Video für Anfänger


In vielen Haushaltsparzellen finden Sie Rispenhortensien - einen wunderschönen mehrjährigen Strauch mit üppigen Blütenkappen. Um die dekorative Wirkung länger zu erhalten, wird die Pflanze regelmäßig beschnitten, wobei ein Teil der Triebe von der Krone entfernt wird. Das Beschneiden von Rispenhortensien im Frühjahr fördert nicht nur eine reichliche Blüte, sondern verjüngt auch die Pflanze und verlängert ihre Lebensdauer erheblich.

Muss ich im Frühjahr Rispenhortensien schneiden?

Rispenhortensie zeichnet sich nicht nur durch das schnelle Wachstum der Sprosse aus, sondern auch durch eine erhöhte Sprossbildung. Im Laufe der Zeit führt dies zu einer starken Verdickung des Busches, es nimmt ein schlampiges Aussehen an, die Anzahl der Blüten darauf nimmt ab. Das Auftreten von Blütenständen verschlechtert sich ebenfalls, sie werden selten und verblassen. Alte Triebe hemmen das Wachstum junger. Darüber hinaus ist die Verdickung des Busches ein Risikofaktor für das Auftreten von Krankheiten und Schädlingen auf Hortensien.

Für die üppige Blüte der panikförmigen Hortensie ist ein Schnitt im Frühjahr erforderlich.

Das Beschneiden von panikförmiger Hortensie im Frühjahr hat gegenüber diesem Verfahren im Herbst mehrere Vorteile. Hier sind einige der positiven Aspekte:

  1. Der Frühlingsschnitt von Hortensien paniculata trägt zur raschen Erholung des Busches nach der Winterperiode bei.
  2. Dieses Verfahren lindert die Hortensie von schwachen, gefrorenen, getrockneten und gebrochenen Zweigen, die zu einer Krankheitsquelle oder einem Nährboden für Insektenschädlinge werden können.
  3. Stimuliert das Wachstum junger Triebe, auf denen sich Blütenkappen bilden.
  4. Beim Beschneiden im Frühjahr wird die Wahrscheinlichkeit des Einfrierens der beschnittenen Triebe verringert.
  5. Im Frühjahr ist es einfacher zu bestimmen, welche der Triebe entfernt werden sollen.

Das Beschneiden im Frühjahr verbessert das Aussehen und die dekorative Wirkung des Busches, verringert die Wahrscheinlichkeit von Krankheiten und verlängert die Lebensdauer der Pflanze. Trotz all ihrer positiven Eigenschaften hat sie auch Nachteile:

  1. Kurze Arbeitszeit.
  2. Durch das Beschneiden wird der Beginn der Blüte erheblich verzögert.

Getrocknete Blütenstände von Hortensien paniculata können erst im Frühjahr zurückgelassen werden

Wichtig! Getrocknete Hortensienblütenstände sollten nicht im Frühjahr, sondern im Herbst entfernt werden. Es ist unerwünscht, sie für den Winter zu lassen, da sie den gesamten Trieb brechen können, wenn viel Schnee an ihnen haftet.

Warum brauchen Sie Hortensien im panikartigen Frühling beschneiden?

Es gibt verschiedene Arten des Schnittes, die für Rispenhortensien verwendet werden:

  1. Sanitär. Dieses Verfahren wird verwendet, um gebrochene und getrocknete Zweige zu entfernen, die über den Wintertrieben gefroren sind. Unter hygienischem Beschneiden verstehen wir alle Maßnahmen, die mit der Reinigung des Busches verbunden sind und die Wahrscheinlichkeit von Infektionsherden und Insektenschädlingen verringern. Zusätzlich zum Frühjahr wird dieses Verfahren notwendigerweise im Herbst durchgeführt und kann in Notfällen im Sommer durchgeführt werden.

    Wichtig! Bei schweren mechanischen Schäden oder Schäden am Busch sollte der Hygieneschnitt radikal sein. Die Triebe werden zu Hanf mit einer Länge von 40 bis 50 cm entfernt. Der Strauch blüht nächstes Jahr nicht, aber eine solch extreme Maßnahme hilft, die Pflanze vor dem Tod zu retten .

  2. Antialterung. Wird durchgeführt, um das Wachstum neuer Triebe zu stimulieren. Während dieses Vorgangs werden alte Zweige zur Basis entfernt, auf denen keine Blüte mehr auftritt. Nach dem Verjüngen des Schnittes sollte der Busch etwa 10 junge, starke Triebe enthalten.
  3. Prägend. Diese Art des Beschneidens ist für einen jungen Rispenhortensienbusch erforderlich, damit der Busch gleichmäßig wächst und die richtige Form hat.
  4. Normalisieren oder regulieren. Sie sollen dem Busch Glanz verleihen und die Anzahl der Triebe mit Blütenstiel regulieren.

Je nach Alter des Busches werden in der Regel verschiedene Schnittarten kombiniert, da sie gleichzeitig und gleichzeitig durchgeführt werden.

Wann können Sie Hortensien paniculata im Frühjahr schneiden

Rispenhortensien können in verschiedenen Klimazonen gezüchtet werden, daher kann sich der Zeitpunkt des Beginns der Vegetationsperiode erheblich unterscheiden. Daher müssen Sie sich beim Beschneiden nicht auf das Kalenderdatum, sondern auf die Wetterbedingungen konzentrieren. Sie müssen panikförmige Hortensien zu Beginn der Vegetationsperiode schneiden, wenn die Pflanze gerade erst aufwacht. In diesem Fall sollte die Umgebungstemperatur nicht unter 0 ° C fallen, da sonst die abgeschnittenen Triebe gefrieren.

Sie sollten zu Beginn des Schnittes auch nicht zu fest anziehen. Wenn Sie zu spät kommen und den Busch nach Beginn der Vegetationsperiode beschneiden, dauert die Erholung lange, die Pflanze tut weh und beginnt viel später zu blühen.

Wichtig! Wenn die Rispe Hortensie vollständig in die Vegetationsperiode eingetreten ist, ist es besser, den Frühlingsschnitt abzulehnen, um die Pflanze nicht zu schädigen. Sie müssen nur getrocknete und zerbrochene Triebe ausschneiden.

Wie man eine Rispenhortensie im Frühjahr richtig beschneidet

Zum Beschneiden von Rispenhortensien ist es am bequemsten, eine normale Gartenschere zu verwenden. Die Schneidkanten des Werkzeugs müssen zuerst gereinigt und desinfiziert werden, da sonst die Gefahr einer Infektion besteht. Halten Sie die Gartenschere scharf, damit saubere, gerade Schnitte mit Fransen entstehen, die sich schnell festziehen. Andernfalls werden die Schnittkanten lange Zeit nass und heilen nicht so schnell ab.

So sieht ein Rispenhortensienbusch vor und nach dem Beschneiden aus.

Das Schema für das Beschneiden von Rispenhortensien im Frühjahr ist recht einfach. Die Hauptstadien sind:

  1. Sanitäre Reinigung des Busches. Alle im Winter beschädigten oder gebrochenen Triebe werden an der Wurzel geschnitten. Das gleiche sollte mit kleinen Zweigen und Trieben gemacht werden, die älter als 4 Jahre sind, da sie keine Stiele bilden, sondern nur den Busch verdicken.
  2. Die zweite Stufe besteht darin, die Seitentriebe in einer Höhe abzuschneiden, die etwas höher als das zweite Knospenpaar ist. Dies stimuliert das Wachstum junger Seitentriebe, die dem Busch Volumen und Pracht verleihen.
  3. Dünnen Sie die Krone, entfernen Sie schwaches junges Wachstum aus der Mitte des Busches und schneiden Sie die nach innen wachsenden Triebe ab.

Ein interessantes Video für Anfänger, wie man eine Rispenhortensie im Frühjahr richtig beschneidet:

Pflege der Hortensie paniculata nach dem Frühjahrsschnitt

Damit sich Rispenhortensienbüsche nach dem Frühjahrsschnitt so schnell wie möglich erholen können, ist es unbedingt erforderlich, sie mit ausreichend Feuchtigkeit und Nährstoffen zu versorgen. Zu diesem Zeitpunkt sollte regelmäßig gewässert werden, um sicherzustellen, dass die Wurzelzone der Pflanze nicht austrocknet. Gleichzeitig ist es nicht notwendig, den Busch zu füllen, ein Überschuss an Wasser für Hortensien ist schädlich. Die Wurzelzone muss mit Streu oder Rinde von Nadelbäumen gemulcht werden. Dadurch bleibt nicht nur die Feuchtigkeit im Boden erhalten, wodurch die Verdunstung verhindert wird, sondern der Boden wird zusätzlich angesäuert.

Durch das Mulchen des Bodens mit abgefallenen Nadeln bleibt die Feuchtigkeit erhalten und die Säure bleibt erhalten

Wichtig! Es ist besser, Rispenhortensien mit abgesetztem Regenwasser zu gießen, da sich im Leitungswasser und im artesischen Wasser Substanzen befinden, die den Säuregehalt des Bodens verringern.

Nach dem Beschneiden müssen die Pflanzen gefüttert werden. Im zeitigen Frühjahr benötigen sie insbesondere Stickstoffdünger, das Fehlen dieses Elements hemmt das Triebwachstum, reduziert das Laub des Busches und seine dekorative Wirkung. Für die Fütterung von panikförmigen Hortensien wird zu diesem Zeitpunkt empfohlen, eine Lösung aus Harnstoff und Kaliumsulfat (2 Esslöffel pro Eimer Wasser) zu verwenden, die in der Wurzelzone gleichmäßig bewässert wird. Für 1 Busch reichen 0,5 Eimer Flüssigdünger. Anstelle von Harnstoff können Sie auch andere stickstoffhaltige Düngemittel verwenden: Nitroammofosku oder Azofosku, Ammoniumsulfat, Ammoniumnitrat.

Düngemittel werden erst nach vorheriger Bewässerung auf den Boden aufgebracht.

Wichtig! Die Wurzelzone des Busches muss vor der Düngung reichlich bewässert werden.

Im Frühjahr können panikförmige Hortensien nicht nur mit Mineraldüngern, sondern auch mit organischen Stoffen gefüttert werden: einer Lösung aus Gülle, Königskerzeninfusion und Hühnerkot. Einige Gärtner bevorzugen Düngemittel mit verlängerter Wirkstofffreisetzung, die speziell für die Fütterung von Hortensien, Rhododendren und Azaleen entwickelt wurden. Sie werden in Fachgeschäften unter den Marken Fertika, Pokon, Green Wood usw. verkauft.

Spezialdünger für Hortensien - eine hervorragende Alternative zur konventionellen Fütterung

Wichtig! Granulatdünger mit längerer Wirkung können einmal, zu Beginn der Vegetationsperiode oder in regelmäßigen Abständen in regelmäßigen Abständen ausgebracht werden.

Erfahrene Gartentipps

Bei einem Verfahren wie dem Beschneiden sollten die Erfahrungen von Gärtnern berücksichtigt werden, die diese Pflanzen seit langem anbauen. Dies hilft, Fehler zu vermeiden und die Arbeit erheblich zu vereinfachen. Hier sind einige Tipps, die Ihnen helfen, Ihre Rispenhortensien im Frühjahr richtig zu beschneiden:

  1. Je kälter das Klima der Region ist, in der Rispenhortensien angebaut werden, desto sorgfältiger müssen Sie das Arbeitsdatum planen. Die Gefahr eines wiederkehrenden Frosts muss vollständig beseitigt werden. Es ist besser, eine Weile zu warten und die Arbeit später auszuführen, als bereits geschnittene Büsche einzufrieren.
  2. Hydrangea paniculata verträgt das Beschneiden gut, sodass Sie nicht befürchten müssen, dass Sie aufgrund von Unerfahrenheit etwas extra abschneiden können. Bei der erstmaligen Durchführung dieses Verfahrens ist es jedoch ratsam, dieses Problem zunächst theoretisch zu untersuchen und direkt unter Anleitung eines erfahrenen Gärtners zu beschneiden.
  3. Es ist ziemlich leicht, alte Triebe zu erkennen, die nie wieder blühen werden. Sie haben eine dunkelbraune Farbe, eine baumartige Struktur und mehrere Rindenrisse. Solche Zweige müssen an der Wurzel geschnitten werden.
  4. Reinigen Sie nach dem Beschneiden unbedingt die Buchse und entfernen Sie alle geschnittenen Teile. Je sauberer der Innenraum des Busches ist, desto besser fühlt er sich an, desto weniger wahrscheinlich ist es, dass er krank wird oder Schädlinge darauf erscheinen.
  5. In Rispenhortensien können aus jeder Knospe 1 bis 3 Triebe wachsen. Um den Busch üppiger und runder zu machen, sollten Sie die im Busch wachsenden Zweige herausschneiden und die nach außen gerichteten Zweige belassen.

Fazit

Das Beschneiden der Rispenhortensie im Frühjahr sollte zu jeder Jahreszeit erfolgen. Dies ist ein guter Weg, um die dekorative Wirkung des Busches auf einem hohen Niveau zu halten und gleichzeitig zu verjüngen und dadurch seine Lebensdauer zu verlängern. Das Beschneiden von Rispenhortensien ist nicht besonders schwierig, und selbst ein unerfahrener Gärtner kann damit umgehen. Sie müssen nur das Prinzip der Ausführung dieser Arbeit verstehen und den richtigen Zeitpunkt wählen.


Schau das Video: Rispenhortensie u0026 Bauernhortensie schneiden Frühjahr Hortensien richtig schneiden (Oktober 2021).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos