Rat

Sämlingsglocken aus Samen: wann und wie zu pflanzen, wie zu pflegen


Das Wachsen von Glocken aus Samen zu Hause hilft Gärtnern, die gewagtesten Kompositionen daraus zu machen. Sie gelten als sehr zarte und dekorative Blumen, die Sie in großen Mengen auf der Website sehen möchten. Über 300 Arten - nicht jede Kultur kann sich einer solchen Vielfalt rühmen. Der lateinische Name für die Glocke ist Campanula. Unter den populären Namen sollten Glocken, Chebots und Chenille erwähnt werden.

Um eine schöne Komposition zu schaffen, können Sie mit nur wenigen Kulturvarianten auskommen.

Merkmale des Wachstums einer Glocke aus Samen

Der Großteil der Sorten sind Stauden. Es gibt aber auch ein- und zweijährige Glocken. Die sexuelle Fortpflanzung gilt nicht nur als die effektivste, sondern auch als universelle Methode. Das Wachsen aus Samen einer mehrjährigen Glocke wird so oft wie alle zwei Jahre verwendet. Für Einjährige ist dies im Allgemeinen die einzige zuverlässige Zuchtmethode. Diese Option wird für einige Frotteesorten nicht empfohlen, bei denen die Sämlinge die Eigenschaften der Elternpflanzen verlieren oder die Samen eine sehr schlechte Keimung aufweisen.

Wenn sich bereits Glocken auf der Baustelle befinden, können die Samen leicht selbst gesammelt werden. Um neue Arten zu züchten, muss Pflanzenmaterial gekauft werden.

Warten Sie beim Sammeln der Samen nicht, bis sich die Kapseln öffnen. Es ist besser, die ausgewählten Blütenstände abzuschneiden, wenn sie braun werden. Dann reifen lassen.

Wichtig! Der Raum muss gut belüftet sein.

Wenn Sie das Sammeldatum überspringen, fallen die Samen einfach aus den Kisten auf dem Boden.

Wann und wie man Glockensamen in den Boden pflanzt

Die Aussaat direkt auf den Beeten wird im Frühjahr (Mai) oder Herbst (Oktober) empfohlen. Die Aussaat von Glocken vor dem Winter ist überhaupt nicht gefährlich. In der kalten Jahreszeit werden die Samen einer natürlichen Schichtung unterzogen und im Frühjahr sprießen sie zusammen. Wenn Sie die Glocke im Frühjahr säen möchten, müssen Sie die Samen 8 Wochen lang in den Kühlschrank stellen. Somit wird eine vorbereitende Vorbereitung des Pflanzmaterials durchgeführt. Diese Technik ist für mehrjährige und zweijährige Sorten erforderlich, Einjährige vermehren sich gut durch Selbstsaat. Ihre Samen keimen gut ohne Schichtung. Der Seeding-Algorithmus ist sehr einfach. Sie müssen einen Ort mit einem lockeren, leichten und feuchtigkeitsdurchlässigen Boden wählen. Reinigen Sie das Gerät von Schmutz und Unkraut, lösen Sie es und befeuchten Sie es unbedingt.

Glockenblumenkerne sind sehr klein, daher sollten sie nicht begraben werden. Es reicht aus, über die Bodenoberfläche zu streuen und ein wenig nach unten zu drücken. Dann wieder befeuchten. Wenn die Sämlinge erwachsen sind, können Sie sie in Blumenbeete verpflanzen. Die Glockenblume beginnt nächste Saison zu blühen.

Sie können niedrig wachsende Pflanzen in kurzer Entfernung pflanzen, um einen mehrfarbigen Teppich zu erhalten

Pflanzglockensamen für Setzlinge

Mit dieser Option können Sie bereits im Jahr der Aussaat Blütenpflanzen erhalten. Damit die Sämlinge gesund wachsen, müssen Sie die Empfehlungen für den Anbau von Glockensämlingen einhalten.

Du wirst brauchen:

  • Beobachten Sie die Aussaatzeit;
  • die Bodenmischung kompetent vorbereiten;
  • Behälter für Setzlinge auswählen;
  • Aussaat;
  • Sämlinge gut pflegen.

Die Liste der Elemente wird in einer bestimmten Reihenfolge ausgeführt. Die Vorbereitung ist nur für die Samen von mehrjährigen Glocken erforderlich. Sie sollten nicht eingeweicht werden, da kleine feuchte Samen dann sehr schwer zu verwenden sind. Es reicht aus, die Sämlinge zu schichten und dann Glocken zu pflanzen.

Wann man Glockensamen für Setzlinge pflanzt

Setzlinge der Kultur wachsen ziemlich langsam. Die optimale Aussaatzeit ist März oder Anfang April. Wenn die Glocke in der südlichen Region angebaut wird, können Sie das Datum auf Anfang März verschieben. Für den Mittelstreifen und die Region Moskau sollten Sie Mitte März in den nördlichen Regionen die Aussaat Anfang April verschieben. Die Empfehlungen des Mondkalenders helfen Ihnen bei der Auswahl des genauen Datums. Es ist notwendig, seine Wünsche mit der Wettervorhersage für das laufende Jahr zu vergleichen. Bestimmen Sie dann, wann in einer bestimmten Region mehrjährige Glocken für Sämlinge gesät werden sollen.

Auswahl der Behälter und Bodenvorbereitung

Hier braucht der Gärtner keine komplexen Techniken oder besonderen Fähigkeiten. Fast alle Glockenblumensorten bevorzugen gut durchlässige, leicht alkalische oder neutrale Böden. Eine universelle Grundierung, die in Gartengeschäften erhältlich ist, ist für diese Anforderungen gut geeignet. Es enthält alle notwendigen Nährstoffe für Sämlinge, hat die gewünschte Struktur.

Wichtig! Es ist notwendig, dem gekauften Boden eine Lockerungskomponente hinzuzufügen - Vermiculit, Sand, Perlit.

Die Anteile von Erde und Backpulver betragen 3: 1. Wenn Sie die Bodenmischung selbst vorbereiten müssen, müssen Sie Rasen, Humus und groben Sand (6: 3: 1) mischen.

Der Behälter muss ein bestimmtes Volumen haben. Es ist am besten, Glockensamen in Behältern zu säen, die nicht höher als 7 cm sind. Hauptsache, sie sind breit. Hohe Behälter sind nicht geeignet, und es ist auch unpraktisch, separate Tassen oder Töpfe zu verwenden. Dies liegt daran, dass die Glockenblumenkerne sehr klein sind. Jeder Behälter muss Drainagelöcher haben. Wenn sie fehlen, sollten sie mit einer Schere, einem Lötkolben oder einem Nagel gemacht werden.

Nur die strikte Einhaltung der Aussaatregeln garantiert die Möglichkeit, im Garten ein schönes Blumenbeet zu schaffen.

Wie man eine Glocke für Setzlinge sät

Dieses Verfahren besteht aus mehreren Schritten, die für einen erfahrenen Gärtner nicht schwierig sind. Anfänger sollten jedoch die Feinheiten des Pflanzens von Glockensämlingen sorgfältig untersuchen. Wenn es falsch ist, kleine Erntesamen in den Boden zu legen, können die Sämlinge nicht warten. Daher ist es notwendig, eine Reihe von aufeinander folgenden Aktionen klar zu befolgen:

  1. Legen Sie die Drainageschicht in den Behälter.
  2. Füllen Sie den Behälter mit Bodenmischung.
  3. Befeuchten Sie die Oberfläche mit einer Sprühflasche.
  4. Verteilen Sie die Samen auf der Oberfläche des Bodens. Zur leichteren Aussaat können Sie sie mit Sand mischen.
  5. Drücken Sie leicht mit der Handfläche, ohne sie mit Erde zu bestäuben.
  6. Befeuchten Sie die Oberseite wieder ein wenig, sehr sanft. Ansonsten können die Samen mit Wasser abgewaschen werden.
  7. Decken Sie den Behälter mit Folie oder Glas ab.
  8. An einen warmen Ort mit einer Temperatur von + 20 ° C stellen.
  9. Warten Sie auf die Sprossen.

Sämlingspflege

Um eine Glocke mit Samen wachsen zu lassen, müssen Sie den Sämlingen nicht nur hochwertige Pflanzen, sondern auch Pflege bieten. Er muss regelmäßig und kompetent sein.

Mikroklima

Halten Sie die Temperatur unmittelbar nach der Aussaat innerhalb von + 20-22 ºC. In 15-20 Tagen erscheinen Sämlinge auf der Oberfläche. Jetzt müssen Sie den Film entfernen und die Lufttemperatur auf + 18-20 ºC senken. Dies ist der optimale Indikator für die gesamte Periode des Keimlingswachstums.

Bewässerungs- und Fütterungsplan

Bis die Samen keimen, können sie nur mit einer Sprühflasche gewässert werden. Nach dem Keimen ist eine Wurzelbewässerung erforderlich. Es ist wichtig, die Bodenoberfläche leicht feucht zu halten. Austrocknen oder Staunässe sind nicht akzeptabel. Im ersten Fall leiden die kleinen Wurzeln des Sämlings. Im zweiten Fall können die Sämlinge Pilzinfektionen ausgesetzt sein und an einem schwarzen Bein erkranken.

Die erste Fütterung ist 2 Wochen nach der Ernte erlaubt. Zu diesem Zweck wird empfohlen, komplexe Mineralzusammensetzungen für Blütenpflanzen zu verwenden. Die Lösung muss 2 mal schwächer als die übliche Konzentration gemacht werden. Wiederholen Sie die Fütterung nach 10 Tagen.

Blätter von gesunden Sämlingen haben einen guten Turgor und eine einheitliche Farbe.

Kommissionierung

Die Erntezeit wird kommen, wenn sich 2 echte Blätter auf den Sämlingen bilden. Sämlinge sollten bereits in einzelne Behälter umgepflanzt werden. Das Behältervolumen muss mindestens 250 ml betragen. Es ist erlaubt, denselben Boden zu verwenden, der für die Aussaat von Samen vorbereitet wurde. Algorithmus für die korrekte Ernte von Glockensämlingen aus Samen:

  1. Gießen Sie zuerst die Sämlinge. Optimal 1-2 Stunden vor der Auswahl. Dies erleichtert das Entfernen von Pflanzen aus dem Boden.
  2. Während dieser Zeit einen neuen Behälter mit Erde füllen, Löcher bohren.
  3. Nehmen Sie den Sämling vorsichtig aus dem Behälter. Die Glocke hat lange Wurzeln. Es muss darauf geachtet werden, diese nicht zu beschädigen. Erfahrene Gärtner empfehlen, die Rückseite eines Löffels zu verwenden, um den Boden in Segmente zu unterteilen. Dann sind die Pflanzen viel leichter zu bekommen.
  4. Transplantieren Sie nicht mehr als 4-5 Sämlinge in ein Glas oder eine Kassette.
  5. Begraben Sie die Pflanzen ein wenig, verdichten Sie den Boden herum.
  6. Gießen Sie die Glocken an einem neuen Ort.

Schattieren Sie die Sämlinge für die ersten 2-3 Tage.

Darüber hinaus müssen die Sämlinge gut beleuchtet sein, damit sie sich voll entwickeln und nicht ausdehnen.

Sämlinge in diesem Alter müssen in separate Behälter umgepflanzt werden.

Auf den Boden übertragen

Die Ausschiffung auf dem Gartenbett erfolgt Ende Mai (südliche Regionen) oder im Juni (nördliche Regionen). Die meisten Glockensorten lieben eine gute Beleuchtung. Schattenliebende haben dunkelgrüne Blätter. Daher sollte der Platz für die Glocken sonnig und ohne Zugluft zugewiesen werden. Sie mögen den Boden entwässert, locker, neutral oder leicht alkalisch. Wachsen Sie am besten auf Lehm. Die Erde muss zuerst ausgegraben werden. Fülle den schweren mit Humus und Sand, den armen mit Grasland und organischer Substanz. Es ist ratsam, das Bett nicht mit Glocken neben Bäumen oder hohen Büschen zu platzieren.

Wichtig! Es wird nicht empfohlen, Torf oder frischen Mist aufzutragen.

Diese Substanzen erhöhen das Risiko, Pilzkrankheiten zu entwickeln.

Pflanzen sollten nach einem bestimmten Muster gepflanzt werden. Platzieren Sie niedrig wachsende Glockensorten in einem Abstand von 10-15 cm voneinander, lassen Sie bei mittelgroßen Sorten einen Abstand von 20-30 cm, pflanzen Sie große Sorten nach 40-50 cm.

Verdichten Sie den Boden, gießen Sie die Pflanzen. Es ist nützlich, die Pflanzungen zu mulchen, um das Unkrautwachstum zu verringern und Feuchtigkeit zu sparen.

Wenn Sie aus Samen gewachsene Glocken pflanzen, blühen diese im Jahr des Pflanzens.

Sogar einzelne Pflanzen schaffen ein einzigartiges Dekor der Website.

Fazit

Das Wachsen von Glocken aus Samen zu Hause vereinfacht das Dekorieren des Geländes erheblich. Eine Vielzahl von Sorten mit verschiedenen Formen und Farben kann unabhängig voneinander gezüchtet werden. Es ist nur wichtig, sich an agrotechnische Empfehlungen zu halten und auf die Ratschläge erfahrener Gärtner zu hören.


Schau das Video: Papaya vom Samen zur Pflanze ganz einfach heranziehen (Dezember 2021).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos