Rat

DIY Weihnachtskranz aus Zweigen: Fichte, Birke, Weide


Das Dekorieren Ihres Hauses ist eine faszinierende und entspannende Aktivität, und ein DIY-Weihnachtskranz aus Zweigen bringt eine Atmosphäre der Magie und Freude in Ihr Zuhause. Weihnachten ist ein bedeutender Feiertag. Damit verbunden ist die Tradition, das Haus mit Fichtenzweigen und roten Socken zu dekorieren.

Der Wert von Weihnachtskränzen im Inneren des Urlaubs

Weihnachten ist ein christlicher Feiertag, daher sind die Bedeutungen der einzelnen Attribute und Dekorationen im Inneren mit religiösen Symbolen und Motiven verbunden. Und obwohl es Unterschiede zwischen der orthodoxen und der katholischen Kirche gibt, ist der Neujahrskranz an diesem Tag in jedem Familienhaus vorhanden.

Neujahrs- und Weihnachtskränze können aus Zweigen, Zapfen, Lametta, Bällen und Sackleinen hergestellt werden

Produkte aus Nadelbaumzweigen werden an Wänden, Fenstern, Türen, in Gängen und jenseits der Schwelle aufgehängt. Die Hauptaufgabe ist es, das Haus, das Glück und das Wohlergehen der Familie zu schützen, Glück und Wohlstand anzuziehen.

Im Inneren von Ländern und Völkern werden Kränze mit Kräutern, Pflanzen, Zapfen, Bändern oder Nüssen ergänzt. Jede dieser Ergänzungen hat eine mystische Bedeutung. Aber die Basis ist die gleiche - flauschige Fichtenzweige. Grüne Farbe in christlichen Motiven bedeutet Hoffnung und eine geschlossene Ringform - Ewigkeit, Unsterblichkeit der Seele. So wurde unter den slawischen Völkern das Neujahrsattribut durch Ähren, Zapfen und Nüsse ergänzt - Symbole des Wohlstands. Die Struktur wurde über den Ort des Essens gehängt.

In der westlichen Tradition interagieren die Fichtenzweige mit den Weihnachtspflanzen, die in amerikanischen TV-Shows berühmt sind. Dies sind Mistel, Stechpalme und Weihnachtsstern.

Die Mistel galt als magische Pflanze, die die Herzen und Seelen der Menschen verbinden kann. Daher ist das Küssen unter der Mistel in der westlichen Tradition sehr beliebt.

Dieses Attribut kann Hexenzauber aus dem Haus abwehren.

In den Traditionen der Slowakei ist es üblich, an Heiligabend im Wald nach einer Pflanze zu suchen, um Glück und Freude für das nächste Jahr zu gewinnen.

Holly ist ein Symbol der christlichen Geschichte. Es wird angenommen, dass die Krone Jesu Christi aus dieser immergrünen Pflanze gewebt ist. Und die Beeren, die ursprünglich weiß waren, nahmen die Farbe des Blutes des Erretters an.

Weihnachtsstern ist eine weniger berühmte, aber beliebte Ergänzung zur Weihnachtsfloristik. Die mexikanische Pflanze sieht aus wie der Stern von Bethlehem, sie steht nicht nur auf den Kränzen, sondern auch auf dem Weihnachtsbaum.

In einigen Ländern ist es üblich, neben Pflanzen, Beeren und Nüssen auch farbige Bänder zu weben. In Amerika beispielsweise herrschen roter und grüner Schmuck vor, der mit goldenen Accessoires, Lametta und dekorativen Schleifen verdünnt ist. Frankreich, berühmt für die Kräuter der Provence, webt getrocknete Blumen zu Fichtenzweigen. Schottland bleibt seinem Käfig treu und schmückt Kränze mit diesem Stoff anstelle von roten Bändern. In England werden Kränze durch Glocken ergänzt, deren Läuten die dunklen Mächte vertreibt.

Wie heißt der Neujahrskranz aus Tannenzweigen?

Die Neujahrsdekoration hat einen vergessenen Namen, der mit der Tradition verbunden ist, am Vorabend des Feiertags vier Kerzen anzuzünden.

Lila und Rosa sind die traditionellen Farben der katholischen Liturgie

Drei lila Kerzen werden drei Wochen vor Weihnachten aufgestellt und jede am Sonntag angezündet. In der vierten Woche wird der Fichtenstruktur eine rosa Kerze hinzugefügt, die am letzten Sonntag angezündet wird. Die Vorbereitungszeit für die Feiertage heißt Advent, und die Neujahrskrone hat diesen Namen übernommen, da sich die liturgische Symbolik darum dreht.

Wie man aus Tannenzweigen einen Weihnachtskranz macht

Es gibt viele Möglichkeiten, einen Nadelrand zu dekorieren, aber die Anweisungen sind die gleichen. Um es selbst zu tun, benötigen Sie Werkzeuge: Schere, Kleber, Draht (Angelschnur, starker Faden, Reifen) und Fichtenzweige.

Wichtig! Ein Kranz aus natürlichen Kiefernnadeln hält nicht lange - nächstes Weihnachten müssen Sie einen neuen machen.

Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Weben eines Weihnachtskranzes aus Tannenzweigen mit eigenen Händen:

  1. Bestimmen Sie die Abmessungen. Schneiden Sie die Fichtenzweige auf die entsprechende Länge.
  2. Sie müssen eine Basis auswählen. Es kann ein Reifen von einem Kinderfahrrad, Draht oder Draht sein. Die Hauptsache ist, dass das Design leicht, komfortabel und nicht sperrig ist.
  3. Die Zweige werden im Uhrzeigersinn auf die Felgenbasis gelegt, so dass die Stielscheiben hinter dem nächsten Zweig versteckt sind. Die Nadeln sind mit Draht oder starken Fäden befestigt. Es ist wünschenswert, dass sie sich nicht vom Hintergrund der Nadeln abheben und grün sind.
  4. Es ist notwendig, den Rahmen mit Zweigen zu umwickeln, bis das Produkt üppige Formen und greifbares Volumen annimmt.

Der resultierende Neujahrsrand kann an Wänden, Türen oder auf einem Tisch aufgehängt werden. Tischkränze können auf dem Sideboard, in der Nähe des Kamins oder im Flur platziert werden. Das Produkt muss an den Halterungen aufgehängt werden, da es aus natürlicher Fichte besteht und viel wiegt. Es hängt alles von der Größe und dem Gewicht des Schmucks ab.

Weihnachtskranz von Tannenzweigen mit Beeren

Die Früchte können getrocknet oder frisch sein, sie können in einem liegenden Produkt verstreut, eine Beere oder ein Bündel auf die Fichtenzweige geklebt oder versucht werden, sie in die Gesamtstruktur zu verweben. Dafür benötigen Sie:

  1. Kleben Sie Trauben oder einzelne Beeren auf das fertige Produkt.
  2. Weben Sie die Ebereschen nach jedem Zweig auf den Draht. In diesem Fall müssen Sie versuchen, die hellen Beeren nicht zu bedecken. Dazu müssen Sie Nadeln unterschiedlicher Länge auswählen.
  3. Es reicht aus, verschiedene Beeren in einen liegenden Kranz zu gießen und eine Schüssel mit Leckereien daneben zu stellen.

Sie können das Design des Kranzes variieren und das Interieur mit Hilfe von Beeren dekorieren

Rote Beeren heben sich vor dem Hintergrund grüner Nadeln ab und sehen zwischen den flauschigen Zweigen wunderschön aus. Zapfen können hinzugefügt werden: auf das Produkt geklebt oder neben einen stehenden Kranz gelegt.

DIY Weihnachtskranz aus Tannenzweigen mit Kugeln

Weihnachtsdekorationen, nämlich Bälle, können auch auf einer Weihnachtsdekoration gut aussehen.

Sie können Schritt für Schritt einen DIY-Neujahrskranz aus Tannenzweigen herstellen:

  1. Montieren Sie den Drahtrahmen.
  2. Kleben Sie die Kugeln auf die Felge.
  3. Befestigen Sie die Fichtenzweige mit einer Überlappung, so dass die Schnitte nicht sichtbar sind und die Nadelspitzen die Kugeln auf beiden Seiten verlassen.
  4. Wickeln Sie den Rahmen mit Zweigen ein, bis er an Volumen gewinnt.

Die Kugeln können mit Heißkleber miteinander verbunden werden

Für die Dekoration können Sie Kugeln in verschiedenen Farben und Größen verwenden. Aber es ist besser, keine Gläser zu nehmen, sie sind zerbrechlich und brechen leicht.

Neujahrskranz aus lebenden Zweigen und Lametta

Lametta kann verwendet werden, um das Neujahrsattribut zu dekorieren. Es ist viel einfacher zu handhaben, wenn die Struktur zusammengebaut wird - es ist weich, flexibel und glänzend.

Erste Wahl:

  1. Das Drahtmodell wird erstellt.
  2. Am Rand sind Tannenzweige befestigt. Nach dem ersten Kreis wird Lametta zwischen die Zweige gewickelt.
  3. Dann wird ein weiterer Kreis von Zweigen angebracht. Und Manipulationen mit Lametta werden wiederholt.

Wenn verdorbenes Lametta vom letzten Jahr übrig bleibt, muss es nicht weggeworfen werden

Diese Form wird eng und ordentlich sein. Aber es gibt noch einen anderen Weg, wenn Lametta in verschiedene Richtungen ragt und sich vor dem Hintergrund von Nadeln abhebt. Für die zweite Version des Produkts benötigen Sie:

  1. Das Lametta in gleiche Stücke schneiden.
  2. Binden Sie einen Knoten, so dass die beiden Schwänze seitlich herausragen.

DIY Weihnachtskranz aus künstlichen Zweigen

Das Zusammensetzen eines Neujahrskranzes mit eigenen Händen aus künstlichen Fichtenzweigen unterscheidet sich nicht wesentlich vom Weben mit lebenden Zweigen. Es werden jedoch mehr künstliche Materialien benötigt, um an Volumen zu gewinnen.

Dafür benötigen Sie:

  1. Montieren Sie den Rahmen.
  2. Bereiten Sie Bündel künstlicher Zweige von ungefähr gleicher Länge vor.
  3. Bündel im Uhrzeigersinn mit Draht sichern. Jeder neue Zweig sollte die Schnitte der vorherigen abdecken.
  4. Der letzte Zweig muss vorsichtig unter den ersten gelegt und mit Draht oder Kleber gesichert werden.

Zur Dekoration können Sie die Zweige eines unnötigen künstlichen Weihnachtsbaumes verwenden

Künstliche Fichte ist nicht so locker wie natürliche Fichte. Um das Volumen zu erhöhen, können die Enden der Bündel mit "Plastik" -Schnee bedeckt werden. Ein solcher Kranz riecht auch nicht nach Holz, so dass Sie verschiedene Geschmacksrichtungen kaufen können: Kerzen, Parfüm, Eau de Toilette.

Weihnachtskranz aus Birken- und Weidenzweigen

Um einen Neujahrskranz aus Birkenzweigen zu weben, müssen Sie diese zuerst vorbereiten. Im Winter sind sie wahrscheinlich trocken und spröde, daher müssen sie eine halbe Stunde lang in kochendem Wasser eingeweicht werden.

Der Prozess des Zusammenstellens eines Neujahrsattributs:

  1. Wir verteilen die flexiblen Zweige entsprechend der Größe und legen sie zu einem Kreis auf den Tisch. Die dicken Enden müssen für einen sicheren Sitz mit den dünnen Enden verbunden werden.
  2. Die dünnen Enden sind um die dicken gedreht.
  3. Jeder neue Zweig muss um den Rahmen gedreht werden. Das Weben geht im Uhrzeigersinn bis zur Mitte des Kranzes und dann nach außen.
  4. Wiederholen Sie Aktion 3, bis das gewünschte Volumen erreicht ist.
  5. Der fertige Kranz muss mit Draht, Seil oder Faden umwickelt werden, um die Form des Produkts zu stärken.

Sie benötigen sowohl gerade Stöcke als auch gebogene, gegabelte Stöcke

Wichtig! Der Durchmesser eines Neujahrskranzes aus Weidenzweigen hängt von der Dicke der Zweige ab. Um eine ordentliche Dekoration zu erhalten, müssen Sie dünne und dicke Zweige abwechseln.

Weihnachtskranz aus Fichte und Orangenzweigen

Um einen nach Zitrusfrüchten duftenden Weihnachtskranz zu kreieren, müssen Sie:

  1. Orangen in Tassen schneiden.
  2. Legen Sie sie auf ein Blatt und trocknen Sie sie im Ofen bei einer Temperatur von 50-60 Grad.
  3. Weben Sie einen Kranz aus Fichtenzweigen gemäß den allgemeinen Anweisungen.
  4. Befestigen Sie getrocknete Früchte mit einer Klebepistole am fertigen Produkt.

Das Dekorieren eines Fichtenprodukts mit Lebensmitteln ist sehr praktisch: Es riecht köstlich und sieht wunderschön aus

Wichtig! Trocknen Sie die Orangen vollständig. Dieser Vorgang kann mehr als einen Tag dauern, daher müssen Sie sich im Voraus vorbereiten. Wenn die Scheiben nicht getrocknet werden, kommt es zu Schimmel und unangenehmen Gerüchen.

Wie man einen Pom-Pom-Weihnachtskranz macht

Pompons in der Übersetzung bedeuten "Feierlichkeit, Pracht". Sie können das Bild eines Weihnachtskranzes ergänzen. Pompons sind Produkte aus Fäden. Sie können sie im Laden kaufen oder selbst machen.

Pom-Pom-Webprozess:

  1. Der Pompon muss mit starken Fäden am Kranz befestigt werden, damit das Zubehör fest sitzt. Es ist besser, keinen Kleber zu verwenden, um die flauschige Struktur nicht zu verderben.
  2. Zweige und Nadeln reparieren.

Anstelle von Pompons können Sie Wattebäusche rollen und kleben

Pompons können zu Hause hergestellt werden:

  1. Schneiden Sie 2 Kreise aus Pappe mit Löchern in der Mitte.
  2. Das Garn im Kreis aufwickeln. Sie können den Faden in zwei oder vier Hälften falten.
  3. Schneiden Sie die Fäden an den Seiten mit einer Schere ab.
  4. Spreizen Sie die Kreise und binden Sie einen festen Knoten zwischen ihnen.
  5. Kreise entfernen.
  6. Glätten Sie den Pompon und formen Sie ihn mit einer Schere.

Für Pompons benötigen Sie eine Schere, Fäden und Pappkreise

Es ist einfach, mit eigenen Händen haarige Bälle zu machen. Die Hauptsache ist, sich zu erinnern: Je mehr Fäden Sie verwenden, desto prächtiger wird das Produkt.

DIY Weihnachtskranz aus Weihnachtsbaumzweigen mit Zimt

Zimt ist ein weiteres Element der Neujahrsfeier. Er kann oben gewebt oder an Fäden aufgehängt werden.

Um einen solchen Kranz zu weben, benötigen Sie:

  1. Wählen Sie lange Zimtstangen. Zur Abwechslung können Sie eine etwas kürzere verwenden.
  2. Weben Sie einen Kranz.
  3. Wenn Sie die Fichtenzweige zurückbiegen, müssen Sie die Stäbchen an der Basis des Kranzes befestigen, damit ihre Enden in das Produkt hinein- und herausragen.

Ordentliche Sticks verleihen dem Produkt ein süßes Aroma, wecken den Appetit und verbessern die Stimmung

Sie können Zimt auf roten oder braunen Schnüren fädeln und an die Basis des Kranzes binden. In diesem Fall müssen Sie unterschiedlich lange Stöcke nehmen. Es ist jedoch am besten, keine langen zu verwenden, um die Ästhetik zu bewahren.

Kränze aus Zweigen für das neue Jahr im schottischen Stil

Diese Art der Weihnachtsdekoration wurde vor einigen Jahren populär. "Scottish Cage" ist ein wirksames und auffälliges Element. Sie können verschiedene Farben des Stoffes wählen, aber traditionell sollte er rot mit grünen Streifen sein. Nur dann passt es in die thematische Innenausstattung.

Herstellungsverfahren:

  1. Schneiden Sie die Bänder ab und weben Sie sie in den Kranz an der Basis.
  2. Machen Sie Bögen und kleben Sie sie mit einer Klebepistole auf das Produkt.
  3. Schneiden Sie die Bänder ab und weben Sie sie so, dass die Enden seitlich herausragen.

"Scottish Cage" besteht aus zwei Hauptfarben des neuen Jahres - Grün und Rot

Ein großer Bogen in einem roten "Plaid" fällt auf grünen Fichtenzweigen positiv auf.

Weihnachtskränze aus Nadelzweigen und Sackleinen

Eine sehr ungewöhnliche Art zu dekorieren. Sackleinen ist ein grober Stoff aus dickem Garn, der sich nicht durch leuchtende Farben und hübsche Muster unterscheidet. Aber der Fichtenkranz mit Sackleinen wird atmosphärisch und im Geiste traditioneller christlicher Weihnachten aussehen.

Schritt-für-Schritt-Anleitung:

  1. Weben Sie einen Kranz.
  2. Wickeln Sie ein Drittel des Produkts mit Sackleinen ein und schütteln Sie die Zweige.

Grober Stoff oder dicke Fäden in Kombination mit grünen Nadeln sehen spektakulär aus

Sie können Zapfen, Zimt oder ein paar Orangenkreise auf den Sackleinenbereich kleben.

Fazit

Mit der ganzen Familie können Sie aus Zweigen mit Ihren eigenen Händen einen Neujahrskranz machen. Es wird nie an Popularität verlieren aufgrund der endlosen Vielfalt an Arten: mit Süßigkeiten, Früchten, Kerzen, Nüssen und Zapfen, Blumen, Bändern und Spielzeug. Es wird nur vom Eigentümer des Hauses abhängen, was dieses Weihnachten schmücken wird.


Schau das Video: Osterdeko Tutorial - Muscari in der Vase - Osterdekoration selber machen (Januar 2022).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos