Rat

Schlangenmelone


Serpentinenmelone, armenische Gurke, Tarra sind die Namen einer Pflanze. Serpentinenmelone ist eine Melonensorte der Gattung Gurke aus der Familie der Kürbisse. Die Melonenkultur hat ein ungewöhnliches Aussehen, ähnelt in ihrer Form einem Gemüse, hat aber einen Fruchtgeruch und -geschmack. Melone ist im Nahen Osten und im Iran weit verbreitet. Eine hybride Form von Gurke und Melone wurde in Kreta, Afghanistan, in den Ländern Nordafrikas angebaut. In Russland wird es auf persönlichen Grundstücken angebaut.

Beschreibung der Schlangenmelone

Schlangenmelone ist eine krautige Kletterpflanze. Das Hauptwimpern erreicht eine Länge von 3 m. Bildet viele Seitentriebe. Der Stiel ist starr abgesenkt und kriecht. Das Laub ist hellgrün. Die Form erinnert an Gurken- und Melonenblätter. Die Blattplatte ist groß, abgerundet, starr und hat kleine Haare.

Früchte sind länglich. Die Farbe ist hellgrün. Es gibt einen leichten Abfall in einem silbernen Farbton. Die Länge der Serpentinenmelone erreicht einen halben Meter. Gewicht 1 kg. Es gibt jedoch Proben mit einem Gewicht von bis zu 6 kg. Unreife Früchte haben eine hellgrüne Farbe. Ein Zeichen der Reife ist das Auftreten einer gelben Farbe. Die Haut wird dünner. Die Oberfläche erhält eine unebene, raue Textur.

In der Serpentinenfrucht gibt es keinen Luftraum. Das Fruchtfleisch ist knusprig, saftig und zart. Weiße Farbe. Man spürt ein ausgeprägtes Melonenaroma. Der Wassergehalt hat viele kleine Samen.

Früchte bilden sich sowohl am Hauptspross als auch an den Wimpern zweiter Ordnung. Die Blüten der Serpentinenmelone sind meist heterosexuell. Ihre Farbe ist gelb. Es werden jedoch auch bisexuelle Blüten gefunden. Sie haben eine weiße Farbe.

Die Schlangenmelone kann leicht über große Entfernungen transportiert werden. Eine Pflanze kann bis zu 10 Früchte wachsen lassen.

Anwendung

Schlangenmelone ist eine Melonenkultur, die eine Vielzahl von Geschmäcken und Gerüchen kombiniert. Daher ist es nicht überraschend, dass die Serpentinenfrucht zum Kochen verwendet wird. Es wird in frischen Salaten als Snack verwendet. Sie bereiten sich auch auf den Winter vor. Es ist jedoch zu beachten, dass die Hybriden nur dann reif sind, wenn sie reif sind.

Neben dem Nährwert ist die Frucht auch ein Arzneimittel. Sie werden in der Volksmedizin zur Behandlung von Urolithiasis, Verstopfung, Arteriosklerose, Fettleibigkeit, Arthritis, Bluthochdruck, Diabetes mellitus und des Magen-Darm-Trakts eingesetzt. Die in großen Mengen im Fruchtfleisch der Schlangenmelone enthaltenen Vitamine verbessern die Durchblutung, die Darmmotilität und stimulieren die Sekretion von Magensaft.

Wachsende Schlangenmelone

Es gibt keine besonderen Schwierigkeiten bei der Pflege einer Schlangenmelone. Die Agrotechnik ähnelt den Prinzipien der Pflege einer gewöhnlichen Gurke, die ein rechtzeitiges Jäten, Gießen, Füttern und Binden voraussetzen.

Sämlingsvorbereitung

Das Aussäen von Schlangenmelonen in den Boden ist möglich, wenn die Bodentemperatur mindestens + 15 ° C beträgt. Die optimalen Parameter sind + 18-25 ° С. Der Boden auf dem Gelände ist normalerweise in der zweiten Maihälfte vollständig aufgewärmt. Zur gleichzeitigen Keimung wird das Pflanzenmaterial mit einem Wurzelbildungsstimulator in Wasser eingeweicht. Die Zuchtregeln und -normen des Stimulans sind auf der Samenpackung angegeben. Wenn die Feuchtigkeitsmenge im Boden normal ist, erscheinen nach einer Woche die ersten Triebe.

In Regionen mit kälterem Klima wird Schlangenmelone in Sämlingen gezüchtet. Die Termine für das Pflanzen von Samen in Kisten fallen Ende April. Um den Tauchvorgang zu vermeiden, können Sie die Melone direkt in die Tassen säen.

Beachtung! Sämlinge werden an einem festen Ort in Gegenwart von 6-7 echten Blättern frühestens Ende Mai gepflanzt.

Um Schlangenmelonen in den Boden zu pflanzen, ist es ratsam, glasierte Samen zu bevorzugen. Sie wurden bereits mit speziellen Desinfektionsmitteln behandelt. Jeder Samen hat eine eigene Schale, die die für das Wachstum notwendigen Nährstoffe enthält. Sie können zwar versuchen, das Pflanzmaterial selbst vorzubereiten. Hierzu wird eine vollreife Frucht ausgewählt. Nehmen Sie die Samen aus der Mitte heraus und spülen Sie sie gründlich unter fließendem Wasser ab. Als nächstes müssen die Samen trocknen. Lagern Sie sie in Papierverpackungen oder Glasbehältern. Ablaufdatum 36 Monate.

Auswahl und Vorbereitung des Landeplatzes

Schlangenmelone stellt keine Anforderungen an die chemische Zusammensetzung des Bodens. Verträgt leicht leichte Versalzung des Bodens. Wächst in Lehmböden. Gute Erträge wurden erzielt, wenn die Ernte auf fruchtbaren Böden mit niedrigem Feuchtigkeitsgehalt angebaut wird. Für eine vollständige Entwicklung muss das Land jedoch locker und leicht sein.

Schlangenmelone wächst gut in sonnigen Gebieten. Die direkte Exposition gegenüber ultravioletten Strahlen wirkt sich nicht negativ auf die Pflanze aus, sondern stimuliert im Gegenteil das aktive Wachstum.

Vor dem Pflanzen muss die Baustelle ausgegraben und geebnet werden. Entfernen Sie Unkraut zusammen mit Wurzeln. Wenn der Boden stark erschöpft ist, wird empfohlen, Mineraldünger mitzuführen.

Landeregeln

Die Technologie zum Pflanzen von Schlangenmelonen ist einfach. Bevor Sie Samen auf offenem Boden pflanzen, müssen Sie deren Qualität überprüfen. Besonders wenn das Pflanzmaterial mit seiner eigenen Hand gesammelt wurde. Dazu werden die Samen in einen Behälter mit Kaliumpermanganat getaucht. Ungeeignete Samen schwimmen an die Oberfläche. Sie sollten nicht gepflanzt werden, da sie kein Ergebnis liefern.

Legen Sie 23 Samen in jedes Loch. Pflanztiefe - 5 cm. Der Abstand zwischen den Löchern beträgt 70-80 cm und der Reihenabstand 150 cm.

Beim Pflanzen von Sämlingen sollte der Algorithmus agrotechnischer Methoden beachtet werden:

  • mach ein flaches Loch;
  • Platziere einen Sämling in der Mitte.
  • die Wurzeln mit Erde bestreuen;
  • es ist nicht notwendig, den Boden fest zu verdichten;
  • Wasser reichlich.

Da der Eingriff nach dem Ende des Frühlingsfrosts durchgeführt wird, benötigen die Pflanzen keinen Schutz.

Wichtig! Wenn es sich bei der Fernkultivierung um geschlossene Bedingungen handelt, muss die Luftfeuchtigkeit überwacht werden. Die Schlangenmelone wird günstig von einem trockenen Mikroklima beeinflusst.

Bewässerung und Fütterung

Schlangenmelone reagiert negativ auf überschüssige Feuchtigkeit. Daher sollte reichlich, aber nicht häufig gewässert werden. Bei trockenem, heißem Wetter reicht es einmal pro Woche. Bei Regentagen sollte die Anzahl der Eingriffe auf zweimal im Monat reduziert werden.

Es ist vorzuziehen, organische Düngemittel als Top-Dressing zu wählen. Im Frühjahr können Sie stickstoffhaltige Präparate verwenden. Nach dem Pflanzen sollte die Serpentinenkultur mit einer schwach konzentrierten Königskerzenlösung gedüngt und dann mit Mineralien abgewechselt werden.

Die Gemüsekultur erfordert häufiges Jäten und Lösen des Bodens. Unkraut kann das Wachstum von Schlangenmelonen hemmen oder die Sonnenstrahlen beschatten. Die Bodenlockerung muss mindestens zweimal pro Woche erfolgen.

Formation

Die Schlangenmelone muss nicht gekniffen und gekniffen werden. Um zu verhindern, dass die Serpentinenfrüchte auf dem Boden liegen, werden Holzgitter installiert. Vertikale Stützen sind an gegenüberliegenden Kanten der Betten installiert. Zwischen ihnen wird eine Schnur gezogen, an der das abgesenkte Garn befestigt ist. Die Triebe sind darauf gerichtet, auf ihnen zu wachsen. Dies trägt zu einer besseren Belüftung, Beleuchtung und einem geringeren Kontakt der Pflanze mit dem Boden bei.

Ernte

Schlangenmelone ist eine früh reifende Hybridsorte. Die Reifezeit beträgt 70 Tage ab dem Zeitpunkt, an dem die ersten Triebe erscheinen. Auf einem Busch können 7-10 Früchte wachsen. Die Frucht dauert bis zum ersten kalten Wetter.

Wenn die Ernte reif ist, pflücken sie sie zusammen mit dem Stiel von den Wimpern. Dadurch wird die Haltbarkeit der Frucht der Schlangenmelone erhöht. Das reife Gemüse wird unter einem Baldachin auf die Straße gestellt. Darunter muss Stroh gelegt werden, um das Risiko von Fruchtfäule zu minimieren. Im Durchschnitt kann eine voll ausgereifte Schlangenmelone 30-45 Tage lang ohne Geschmacksverlust liegen.

Krankheiten und Schädlinge

Die Schlangenmelone wird von Gärtnern für ihre hohe Beständigkeit gegen Mehltau geschätzt. Es toleriert Temperaturänderungen ohne Konsequenzen. Mit einer solchen Immunität ist es möglich, ein Naturprodukt zu züchten, das keinen chemischen Behandlungen unterzogen würde. Der Hauptfeind der Melonenkultur sind Blattläuse. Es ernährt sich vom Saft des Serpentinenhybriden. Das Absaugen von Feuchtigkeit wirkt sich auf die meisten Wimpern aus und führt zum Tod des Busches. Dieses Insekt wird frühzeitig mit einer Zwiebellösung bekämpft:

  • 200 g Zwiebeln;
  • 50 g Holzasche;
  • 10 g Flüssigseife;
  • 20 g gemahlener schwarzer Pfeffer;
  • 10 Liter warmes Wasser.

Die Zwiebel schälen und in einen Breizustand schneiden. Mit den restlichen Zutaten kombinieren. Gründlich umrühren. Dann die Mischung abseihen. Behandeln Sie die Oberfläche der Triebe von allen Seiten mit einer Flüssigkeit. Wiederholen Sie den Vorgang mehrmals in wöchentlichen Abständen.

In seltenen Fällen von Pilzinfektionen werden Schlangenmelonenbüsche im Abstand von 7 bis 10 Tagen mit Fungiziden mit systemischer Wirkung besprüht. Insektenschädlinge werden mit Insektizidpräparaten vernichtet.

Fazit

Schlangenmelone stillt nicht nur Ihren Durst, sondern erfreut Sie auch mit einem exotischen Geschmack. Sie schätzen die Melonen und Kürbisse für ihren hohen Ertrag, ihre Widerstandsfähigkeit gegen Infektionen und Wetterbedingungen und ihre einfache Kultivierung. Die Früchte enthalten eine reichhaltige chemische Zusammensetzung und haben einen Nährwert. Die Pflanze hilft bei der Behandlung schwerer Krankheiten.


Schau das Video: How to Grow Lots of Tomatoes and My Tomato Planting Hole Special Recipe (Januar 2022).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos