Rat

Entenzucht Agidel: Bewertungen, wächst zu Hause


Das erste Experiment zur Züchtung von kommerziellem Broilerkreuz zwischen Enten begann im Jahr 2000 in der Zuchtanlage Blagovarsky in der Republik Baschkortostan. Die Züchter kreuzten 3 Entenrassen: Indischer Läufer, ausländische Kreuzung "Super-M" und "eigene" Blagovar-Entenrasse. Ziel war es, ein russisches Enten-Broiler-Kreuz mit den gleichen produktiven Eigenschaften wie die westlichen zu erhalten, das jedoch weniger Futter- und Unterbringungsbedingungen erfordert.

Es stellte sich heraus, dass die Agidel-Ente die erforderlichen Anforderungen vollständig erfüllte. Es wurden zwei Kreuzlinien von Agidel erstellt: 45345 und А34. Die Linien unterscheiden sich geringfügig in ihren Produktionseigenschaften. Im Allgemeinen erfüllen die Agidel-Enten die industriellen Anforderungen. Die Arbeiten zur Verbesserung des Kreuzes dauern noch an. Obwohl es drei "elterliche" Rassen gab, wurden die Nachkommen mit konsolidierten Merkmalen bereits heute von Hybriden erhalten. Mit anderen Worten, Agidel-Enten beginnen, den Rassetitel zu beanspruchen.

Eine Ente mit weißen Federn sieht aufgrund des Fehlens von dunklem Hanf in der Haut immer attraktiver aus. Darüber hinaus ist es wahrscheinlicher, dass die Industrie, die Enten verarbeitet, Weiß nimmt. Solche Flusen sind mehr wert als dunkle Flusen. Für einen privaten Händler spielen solche Feinheiten normalerweise keine Rolle. Die Fleisch- und Eieigenschaften von Geflügel sind ihm wichtiger.

Beschreibung der Agidel-Rasse und produktive Eigenschaften

Große Ente mit weißem Gefieder. Der Kopf ist groß und lang. Die Augen sind hoch und dunkel gefärbt. Der Schnabel ist groß und breit. Schnabelfarbe ist gelb. Der Hals ist lang und von mittlerer Dicke. Der Brustkorb der Ente ist gut bemuskelt, tief und ragt nach vorne. Der Rücken ist breit und lang. Der Körper ist fast horizontal eingestellt.

Als Broiler-Rasse wachsen Agidel-Enten sehr schnell und sind bereits nach 2 Monaten zum Schlachten geeignet. Die Zuchtfarm in den produktiven Merkmalen der Agidel-Rasse gibt die durchschnittliche Eiproduktion dieser Kreuzung für 280 Tage der Saison an - 257 Stück. Das Gewicht eines Eies beträgt 90 g. Eine hohe Eiproduktion ist ein Erbe einer der Elternrassen - des indischen Läufers, der durch gezielte Selektion verbessert wurde.

Es muss daran erinnert werden, dass die Agidel-Entenrasse zwei Linien hat: eine ist näher am Ei, die zweite zielt darauf ab, Fleisch zu erhalten. Die Eiproduktion der ersten Linie ist höher als die der zweiten, daher werden die Daten zur Eiproduktion gemittelt. Wenn die heutige "Ei" -Version der Rasse in 40 Wochen 260 Eier legen kann, werden die Indikatoren der zweiten im gleichen Zeitraum etwa 240 Eier sein.

Es gibt auch einen Unterschied in den Fleischmerkmalen. Die "Ei" -Linie ist leichter und produziert weniger Fleisch als die "Fleisch" -Linie. Obwohl beide Linien zur selben Agidel-Rasse gehören.

Mit 42 Tagen erreichen alte Enten der Agidel-Rasse ein Gewicht von 3100 g. Die Schlachtkörperfettigkeit bei Vertretern der Agidel-Rasse ist geringer als bei normalen Enten für die Fleischproduktion und beträgt 29,4%. "Standard" Fettleibigkeit beträgt durchschnittlich 35%.

Enten der Agidel-Rasse beginnen je nach Art des gefütterten Futters zwischen 6 und 8 Monaten zu rasen. Wenn Mischfutter für Legehennen erhalten wird, beginnt die Eiablagezeit bei Weibchen früher.

Wichtig! "Frühe" Eier werden normalerweise nicht befruchtet.

Zucht und Aufzucht von Agidel-Enten

Da die Spaltung immer noch in Kreuzen stattfindet, ist es besser, die Agidel-Rasse nicht zu Hause zu züchten. Die Nachkommen werden höchstwahrscheinlich ihre elterlichen Eigenschaften nicht behalten, und die Gruppe der Agidel-Enten, die keine Spaltung bewirken, ist immer noch zu klein. Daher ist es besser, Agidel-Entenküken direkt von der Blagovarsky-Zuchtfarm zu kaufen oder dort ein Inkubationsei zu kaufen.

Wichtig! Skrupellose Wiederverkäufer können eine Entenrasse mit weißer Farbe unter dem Deckmantel eines Agidel verkaufen.

Oft ist dies der Grund für die Unzufriedenheit der Eigentümer privater Gehöfte mit der Wachstumsrate von "Agidels".

Wenn Eier von Enten der Agidel-Rasse inkubiert werden, schlüpfen 81% der Entenküken. Agidel-Enten haben eine gute Erhaltung ihrer Jungen. Mehr als 97% der geschlüpften Entenküken überleben.

Vorteile der Agidel-Entenzucht:

  • schneller Muskelaufbau;
  • relativ geringer Fettgehalt von Fleisch im Vergleich zu anderen Entenrassen;
  • Immunität gegen Leukämie;
  • hochwertige Daunen und Federn.

Zu den Nachteilen gehört nur die Notwendigkeit, dieses Kreuz in Inkubatoren zurückzuziehen, was für private Eigentümer unpraktisch sein kann.

Merkmale der Wartung und Fütterung

Es ist rentabler, Drakes für Fleisch anzubauen, Enten sind kleiner, aber mobiler. Infolgedessen ist die Futteraufnahme der Weibchen dieselbe wie die der Drakes, aber die Rückgabe ist geringer. Die durchschnittlichen Futterkosten betragen 2,24 Futter. Einheiten

Wenn Entenküken aus Eiern schlüpfen, kann ihr Geschlecht nicht sofort bestimmt werden. Und angesichts der weißen Farbe kann das Geschlecht auch später nur durch die Größe und den Quacksalber bestimmt werden. Durch Quaken hören die Jungen nicht früher auf, als kleine Entenküken zu quietschen. Das heißt, um die Zeit des Schlachtens.

Neu geschlüpfte Entenküken sind mit einem warmen Brutapparat (28-30 ° C) ausgestattet, der rund um die Uhr beleuchtet ist. Der Brutapparat sollte groß genug sein, um eine Weile trocken zu bleiben. Entenküken lieben es, wie Erwachsene, im Wasser zu planschen und Wasser sogar aus Vakuumtrinkschalen zu gießen. Aber in den ersten Lebenstagen werden die Entenküken leicht nass und das Bleiben auf einem feuchten Wurf kann sie kritisch beeinflussen.

Entenküken wachsen schnell und benötigen ab den ersten Lebenstagen ein kalorienreiches Futter mit hohem Proteingehalt, um Muskelmasse aufzubauen. Bei Beleuchtung rund um die Uhr fressen die Entenküken auch nachts, daher sollte man nicht vergessen, die Küken nachts mit Futter zu versorgen. Nach dem Füttern gehen die Enten zum Trinken und es ist auch die Anwesenheit von Wasser erforderlich.

Das Gleichgewicht zwischen trockenem Abfall und konstanter Wasserverfügbarkeit kann entweder großflächig oder auf tiefem Abfall erreicht werden. Die Fähigkeit, Wasser zu spritzen, kann auch eingeschränkt werden, indem Nippeltrinker für Entenküken hergestellt werden.

Wichtig! Entenküken sollten nicht im Teich schwimmen dürfen, bevor sie zwei Wochen alt sind.

Flaumige Entenküken werden nach 2 Wochen nass, bis sie sich in Federn verwandeln. Aber die Küken, die bereits älter als zwei Wochen sind, haben eine große Körperfläche und es ist für sie einfacher, Unterkühlung zu widerstehen. Daher ist es auf jeden Fall besser, junge Entenküken nicht lange im Stausee zu lassen.

Auf dem Foto sind Agidel-Entenküken ungefähr einen Monat alt.

Industriekreuze werden mit der Erwartung ausgestellt, dass sie zunächst mit vorgefertigtem Mischfutter gefüttert werden. Die Agidel-Enten sind keine Ausnahme. Entenküken beginnen ihr Leben mit Starterfutter für Broiler. Enten dieser Rasse werden auch im Erwachsenenalter besser mit Getreide als mit Brei serviert. Jeder Übergang zu einer anderen Art von Futter erfolgt am besten sehr schrittweise.

Das Entenhaus sollte leicht, trocken und gut belüftet sein. Und Sie müssen die Sauberkeit des Mülls überwachen. Enten gelten aus einem bestimmten Grund als schmutziger Vogel. Das Konzept von "schmutzig" ist in diesem Fall zwar umstritten. Die Ente liebt es, einen Sumpf in der Nähe einer Trinkschale oder eines Bades aufzuziehen, aber sie frisst sauberes Essen, im Gegensatz zu einem Allesfresser-Huhn.

Nur auf dem Foto ist die leidenschaftliche Liebe zu Enten für den Sumpf in der Nähe der Trinkschale deutlich zu sehen. Und ein Anfänger, der sich Enten holen will, sollte darauf vorbereitet sein.

Agidel-Enten können mit einem kleinen Schwimmbad in der Voliere auskommen. Wenn Sie ihnen einen großen Stausee zur Verfügung stellen, ist es besser, das Geflügelstall so weit wie möglich vom Teich entfernt anzuordnen. In diesem Fall haben die Enten Zeit zum Austrocknen, bis sie das Haus erreichen, und bringen keinen Schmutz ins Haus.

Im Allgemeinen unterscheidet sich der Gehalt an Agidels nicht vom Gehalt an Enten anderer Rassen. Entenküken können sogar im selben Gehege gehalten werden. Dann wird der Unterschied zwischen Agidels und anderen Entenküken deutlich sichtbar. Agideli ist größer.

Bewertungen der Besitzer von Agidel-Kreuzen

Juri Kobylin, Nischni Nowgorod

"Blagovarsky" ist weit von mir entfernt, es gibt keine Garantie dafür, dass die Entenküken lebend ankommen würden. Und laut der Ankündigung auf Avito habe ich es nicht gewagt, es zu nehmen. Deshalb habe ich Eier von Agidel gekauft. Lieferung per Expressdienst. Ich habe hundert bestellt. Sie sagen, dass nur 4% der Agidels unbefruchtete Eier haben, ich habe ein Dutzend rausgeworfen. Aber hier kann es das Zittern sein. Vielleicht haben nicht alle Eier der Straße standgehalten, obwohl sie gut verpackt waren. 71 Entenküken schlüpften. Übrigens haben alle überlebt. Aber als sie anfingen zu wachsen, wurde der Unterschied zwischen einer gewöhnlichen Ente und der Broiler-Agidel-Rasse sofort spürbar. Sie sind fast doppelt so groß wie normale Entenküken. Es wird nicht empfohlen, Agidel alleine zu züchten, aber ich habe eine Familie verlassen. Ich frage mich, was nächstes Jahr passieren wird.

Anna Sviristelkina, p. Die Heimat

Ich mag die weiße Farbe des Vogels nicht, jeder Fleck ist darauf sichtbar. Aber anscheinend gibt es keine Farbbroiler. Als wir uns entschlossen, Enten für Fleisch zu nehmen und uns für die Agidel-Rasse entschieden, gab ich mich damit ab, zwei Monate in unserem Garten mit weißen Vögeln zu bleiben. Abgesehen von der Farbe sind die restlichen Enten wunderbar. Sie wachsen schnell und gewinnen gleichzeitig wenig Fett. Sie essen im Gegensatz zur Werbung viel. Aber ich habe noch kein einziges Broilerkreuz getroffen, das nicht viel isst. Zumindest können Sie Gras für Enten werfen, um die Kosten zu senken. Und gib den Hühnern nur Getreide.

Fazit

Enten der Agidel-Rasse sind unter privaten Händlern noch wenig bekannt, zumal Agidels derzeit noch direkt ab Werk gekauft werden müssen. Wenn die notwendigen produktiven Merkmale festgelegt sind und die Aufspaltung aufhört, werden die Enten dieser Rasse nicht nur in industriellen Geflügelfarmen, sondern auch in privaten Gehöften ihren Platz einnehmen.


Schau das Video: Markeruper Gänse und Enten Klingenhoff GmbH (Januar 2022).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos