Rat

Erdbeersorte Belrubi: Beschreibung, Fotos und Bewertungen


Gärtner wählen sorgfältig Erdbeersorten für die Pflanzung auf dem Gelände aus und konzentrieren sich dabei auf Ertrag, Beerenqualität und Krankheitsresistenz. Trotz der Tatsache, dass Züchter in letzter Zeit viele Hybriden mit hervorragenden Eigenschaften geschaffen haben, sind alte, bewährte Sorten immer noch gefragt. Belrubi-Erdbeeren sind eine der bekanntesten, beliebtesten und gefragtesten.

Zuchtgeschichte

Erdbeer-Belrubi (Fragaria ananassa Belrubi) wurde in den 80er Jahren des letzten Jahrhunderts von französischen Züchtern als Ergebnis der Kreuzung zweier Sorten gewonnen - Pocahontas (Fragaria ananassa Pokahonta) und Red Cote (Fragaria ananassa Red Cout). Die erste wurde von amerikanischen Züchtern erstellt, die Reifezeit ist mittel früh. Die Büsche sind kräftig, kompakt und haben großes Laub.

Pocahontas-Erdbeeren können zwei Ernten pro Saison produzieren

Die zweite "Eltern" -Sorte von Red Cote-Erdbeeren wurde in Kanada erhalten. Sein Busch ist kompakt, mittelgroße Beeren, oval, sehr aromatisch.

Red Cote Erdbeeren reifen früh, haben einen durchschnittlichen Ertrag

Seit 1988 steht Belrubi in der Russischen Föderation vor Gericht, danach wurde es 1990 in das staatliche Register der Zuchterfolge eingetragen. Empfohlen für den Anbau im Stawropol-Territorium, Karatschai-Tscherkessien.

Die klimatischen Bedingungen im Nordkaukasus sind optimal für den Anbau von Belrubi-Erdbeeren

Eigenschaften und Beschreibung der Erdbeersorte Belrubi

Die universelle Sorte Belrubi gehört zur Zwischensaison. Erdbeeren werden frisch und thermisch verarbeitet verzehrt und für ihren hohen Geschmack und ihre technischen Eigenschaften geschätzt. Die Pflanze bildet einen aufrechten Busch mit einer Höhe von bis zu 40 cm und einer Breite. Die Stiele sind lange, üppige Blütenstände, die sich auf Laubhöhe befinden. Es gibt viele Schnurrbärte.

Das Aussehen und der Geschmack von Beeren

Nach der Reifung erhalten Belrubi-Erdbeeren eine dunkelrote Farbe mit einer glatten, glänzenden Oberfläche. Ihre Form ist länglich, konisch. Der Hals ist deutlich zum Ausdruck gebracht. Das Fruchtfleisch ist rosa, dicht in der Struktur. Die Beeren sind süß und leicht sauer. Experten zufolge sind die Geschmackseigenschaften hoch. Das Durchschnittsgewicht beträgt 15-20 g. Die Transportfähigkeit ist ausgezeichnet, die Beeren verformen sich beim Transport über große Entfernungen nicht.

Blütezeit, Reifezeit und Ertrag

Knospen auf Belrubi-Erdbeeren erscheinen in der ersten Junihälfte. Wenn sie in der mittleren Spur wachsen, erfolgt die Blüte zehn Tage später als im Süden. Die Beeren reifen nach drei Wochen. Die Sammlung erfolgt in mehreren Schritten. Die Früchte sind gut von den Stielen getrennt. Der Ertrag der Sorte ist durchschnittlich. Jeder Busch liefert etwa 0,5 kg Beeren.

Frostbeständigkeit

Die Frostbeständigkeit von Belrubi-Erdbeeren ist hoch. Wenn die Beeren in den Gebieten Krasnodar und Stawropol angebaut werden, sind sie für den Winter nicht bedeckt. Um zu verhindern, dass der Boden bei kaltem Wetter austrocknet, wird er mit einer kleinen Kompostschicht gemulcht. In Regionen mit strengeren Wintern werden Belrubi-Erdbeeren vor dem Einsetzen stabiler Fröste mit einer Strohschicht bedeckt, nachdem zuvor die Grate von Unkraut, trockenem und krankem Laub befreit wurden.

Wichtig! Sie sollten die Büsche nicht "auf Null" schneiden, da diese Methode zu einer Schwächung der Pflanzen und einer Verringerung des Ertrags führt.

Krankheits- und Schädlingsresistenz

Belrubi-Erdbeeren haben eine hohe Immunität, Krankheiten und Schädlinge betreffen sie selten, aber Angriffe von Insekten sind möglich:

  1. Rüsselkäfer - Weibchen legen Eier in Knospen, nagen an den Stielen, was mit ihrem Welken und einem Ertragsrückgang endet.

    Um das Auftreten eines Rüsselkäfers auf Belrubi-Erdbeeren zu verhindern, bestreuen Sie die Gänge mit mit Kreolin angefeuchtetem Sägemehl

  2. Erdbeermilbe - saugt Säfte aus rudimentären Blättern, die gelb werden und sich verformen.

    Zur Bekämpfung von Insekten wird Erdbeerlaub mit Lösungen chemischer Präparate (Moroleks, Teovit) besprüht

  3. Spinnmilbe - beschädigt das Laub und verwickelt es.

    Die Infusion von Ringelblume, Löwenzahn und Tabakbrühe hilft bei der Bewältigung des Schädlings, wenn sie 3-5 Mal verarbeitet wird

  4. Weiße Fliege - zerstört junge Pflanzen.

    Im Kampf gegen Weiße Fliege sind Darminsektizide wirksam (Aktara, Atellik, Rovikurt, Pegasus)

  5. Mögen Käferlarven Wurzeln fressen.

    Um die Larven des Maikäfers zu bekämpfen, verwenden sie Fallen, Aussaat von Gründüngung, manuelle Sammlung und agrotechnische Maßnahmen

Zu den häufigsten Krankheiten, die Belrubi-Erdbeeren betreffen, gehören Fleckenbildung und Fusarium-Welke. Wenn die Wahrscheinlichkeit besteht, dass Krankheiten auftreten, verwenden Sie eine Behandlung mit kupferhaltigen Präparaten, einer Lösung aus Kaliumpermanganat und Borsäure.

Wichtig! Zur rechtzeitigen Vorbeugung müssen die Belrubi-Erdbeersträucher regelmäßig überprüft werden.

Wenn ein Welken des Fusariums festgestellt wird, werden die Pflanzen ausgegraben und verbrannt

Vor- und Nachteile der Sorte

Trotz der Tatsache, dass der Ertrag und das Aussehen der Sorte Belrubi weitgehend von den Bedingungen und der Wachstumsregion abhängen, bleiben die allgemeinen Nachteile und Vorteile unverändert.

Belrubi-Erdbeeren haben ein helles Aroma

Profis

Minuspunkte

Kompaktheit der Büsche

kurze Fruchtzeit

Winterhärte

zu viele Schnurrbärte

Trockenheitstoleranz

durchschnittliche Fruchtgröße

hoher Geschmack von Beeren

Die Erträge sind niedriger als bei anderen Sorten

ausgezeichnete Immunität

unprätentiöse Pflege

hohe Transportfähigkeit

Vielseitigkeit der Verwendung

Wachsende Eigenschaften

Zum Anpflanzen von Erdbeeren wählt Belrubi einen von der Sonne gut beleuchteten Bereich. Wenn das Gelände erhöht ist, werden keine Grate gebildet, im Gegensatz zu tief liegenden Stellen, an denen die Sorte in hohen Graten gepflanzt wird. Die besten Vorgänger sind Knoblauch, Linsen, Roggen, Weizen, Senf, Sauerampfer, Klee.

Wichtig! Es ist nicht hinnehmbar, einen Ort für Erdbeeren zu wählen, an dem zuvor Nachtschattenkulturen angebaut wurden (Kartoffeln, Tomaten, Physalis).

Das Pflanzen der Sorte Belrubi erfolgt nach dem Algorithmus:

  1. Grabe die Seite aus, nivelliere sie.
  2. Brunnen werden mit einer Tiefe von 15-25 cm in einem Abstand von 20-30 cm voneinander hergestellt.
  3. Gießen Sie jeweils Humus (1 kg) und Superphosphat (50 g) hinein.
  4. Legen Sie ein oder zwei Pflanzen in die Vertiefungen.
  5. Verbreiten Sie die Wurzeln.
  6. Mit Erde bedecken, kompakt.
  7. Bewässerung.

Wichtig! Die Landung erfolgt bei bewölktem oder regnerischem Wetter.

Lehmiger oder sandiger Lehmboden für Belrubi-Erdbeeren sollte eine neutrale Säure haben

Die weitere Pflege der Pflanzen besteht darin, Schnurrhaare zu gießen, zu füttern und zu entfernen. Unmittelbar nach dem Schmelzen des Schnees, beschädigten und verfaulten Blättern werden Unkräuter entfernt, die Gänge gelockert und gleichzeitig Stickstoffdünger auf den Boden aufgetragen. Sie drängen sich zusammen, ohne den Kern des Busches in den Boden zu stecken. Die Oberfläche wird mit Torf, Stroh und Sägemehl gemulcht. Das Gießen von Belrubi-Erdbeeren erfolgt mindestens zweimal pro Woche. Wenn das Wetter heiß und trocken ist, wird der Eingriff bei Bedarf häufiger durchgeführt. Der Schnurrbart wird so entfernt, wie er erscheint. Schneiden Sie vorsichtig mit einer Schere, um die Basis der Buchse nicht zu beschädigen.

Reproduktion

Die einfachste und beliebteste Art, Belrubi-Erdbeeren zu vermehren, sind Seitentriebe (Schnurrhaare), von denen es viele gibt. Die Methode erfordert vom Gärtner keinen großen Aufwand, sondern garantiert die Erhaltung der Sortenmerkmale. Sockel erster und zweiter Ordnung werden als Sämlinge verwendet. Sie sind die Stärksten und entwickeln sich schnell. Sie werden am Schnurrbart gehalten und der Rest wird entfernt. Wenn der Boden locker, luft- und feuchtigkeitsdurchlässig ist, erfolgt die Wurzelbildung schnell. Die Rosette wird später vom Mutterbusch getrennt und transplantiert.

Wichtig! Wenn die Schnurrhaare nicht abgeschnitten werden, trocknen sie selbst allmählich aus und die neue Pflanze beginnt sich von selbst zu entwickeln.

Um die gesamte Belrubi-Erdbeerplantage nicht zu schwächen, werden mehrere Büsche zur Fortpflanzung ausgewählt, bei denen die Sortenmerkmale am ausgeprägtesten sind. Darauf verbleiben 5-7 seitliche Fortsätze und Rosetten der ersten beiden Ordnungen. Die Bildung des Schnurrbartes beginnt im Juni, aber das Pflanzenmaterial von höchster Qualität wird aus dem Juli-Schnurrbart gewonnen.

Wichtig! Bei Erdbeersträuchern, aus denen Pflanzenmaterial entnommen wird, werden die Stiele sofort entfernt, um die Mutterpflanze nicht zu schwächen.

Zum Zeitpunkt der Wurzelbildung am Auslass sollte es am Boden befestigt und mit Humus bestreut werden

Junge Pflanzen sind in zwei Monaten zur Verpflanzung bereit. Die beste Zeit, um eine neue Plantage zu beginnen, ist vom dritten Jahrzehnt im August bis Mitte September. Jeder Sämling sollte ein entwickeltes "Herz", kräftige Wurzeln, 4-5 gesunde, große Blätter haben.

Wichtig! Die Verjüngung der Belrubi-Erdbeeren erfolgt alle vier Jahre.

Fazit

Die Belrubi-Erdbeere hat den Test der Zeit lange bestanden und produziert konstant nachhaltige Erträge. Der ausgezeichnete Geschmack, die unprätentiöse Pflege und die anspruchslosen Wachstumsbedingungen werden von vielen Gärtnern festgestellt. Die Resistenz gegen Krankheiten und Schädlinge ist ein weiterer Grund, sich für diese Sorte zu entscheiden.

Bewertungen von Gärtnern zu Belrubi-Erdbeeren

Ipatova Valeria, Stawropol-Territorium

Ich habe die Belrubi-Erdbeeren gleich nach dem Kauf der Datscha gepflanzt. Seitdem sind zehn Jahre vergangen, ich habe viele Sorten ausprobiert, aber ich werde nicht die erste zeigen. Die Ernte ist stabil, einjährig, der Geschmack der Beeren ist ausgezeichnet und das Aroma ist mit keinem anderen vergleichbar.

Kudryashova Evgeniya, Region Woronesch

Der Sommer ist ohne Erdbeeren einfach nicht vorstellbar. Belrubi begann vor ungefähr vier Jahren und bekam Setzlinge von Freunden. Die Sorte ist sehr geduldig mit einem Mangel an Feuchtigkeit, und dies ist in unserem Klima viel wert. Die Ernte ist durchschnittlich, aber regelmäßig, jährlich. Die Beeren sind lecker, nach der Ernte werden sie nicht schlaff, sie können frisch gehalten werden.


Schau das Video: Erdbeeren: Profi-Tipps für Sorten, Anbau und Pflege. MDR Garten (Januar 2022).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos