Rat

Himbeer-Tulamin


Kanadische Züchter haben eine Himbeersorte entwickelt, die an Popularität gewonnen hat und zu einem anerkannten Marktführer unter den Besten geworden ist. Wir sprechen über Himbeeren "Tulamin", eine Beschreibung der Sorte, Fotos und Bewertungen, die im Artikel veröffentlicht werden. Gärtner in Kanada, Europa und den Vereinigten Staaten pflanzen gerne verschiedene Himbeeren auf ihren Parzellen und ernten schöne, schmackhafte Beeren. Wenn Sie den wahren Geschmack von Himbeeren spüren möchten, empfehlen die Bauern, die Himbeeren „Tulamin. Die Sorte gilt als Maßstab für Himbeergeschmack. Im russischen Klima lassen sich Tulamin-Himbeeren leichter in Gewächshäusern anbauen, im Süden erzielen Gärtner auch ohne Schutz gute Ergebnisse.

Berücksichtigen Sie die Hauptmerkmale und Nuancen des Himbeeranbaus auf dem Gelände. Wir werden auch die Beschreibung der Sorte und das Foto der Tulamin-Himbeere kennenlernen.

Eigenschaften und Beschreibung der Sorte

Unter dem Begriff der Fruchtbildung gehört die Tulamin-Himbeere zu den Sorten im mittleren Spätsommer. Die Ernte kann ab Ende Juli geerntet werden. Diese für Gärtner wichtige Zeit dauert bis Anfang September.

Die Himbeersorte bildet ziemlich große Büsche. Reife Pflanzen werden mindestens 2 Meter hoch. Himbeere "Tulamin" hat eine kleine Anzahl von Trieben. Dies reicht für die Reproduktion der Himbeersorte aus, es sind jedoch keine besonderen Maßnahmen erforderlich, um den Standort vor einer übermäßigen Verbreitung der Kultur zu schützen. Die Büsche der Tulamin-Himbeeren sind kraftvoll mit wenigen Dornen und wachsen schnell. Die Blätter sind tiefgrün und mittelgroß.

Der Ertrag der Himbeersorte ist recht hoch. Wenn Sie nicht gegen die Anforderungen der Agrartechnologie verstoßen, können Sie 3 kg reife große Beeren aus einem Tulamin-Busch erhalten. Und wenn Sie der Sorte mehr Aufmerksamkeit schenken, erhöht sich dieser Wert auf 3,5-4 kg.

Die Selbstfruchtbarkeit der Tulamin-Himbeere wird auch in der Beschreibung der Sorte vermerkt. Die Eigenschaft ermöglicht es den Landwirten, Büsche in einer Reihe zu pflanzen, ohne sich Gedanken über den Standort bestäubender Sorten machen zu müssen. Die Pflanzungen von Tulamin-Himbeeren sehen kompakt aus, die Pflanzen behalten ihren maximalen Ertrag.

Die Früchte sind separat zu erwähnen. Die Beeren der Tulamin-Himbeere sind groß, süß (mit einer leichten Säure) und aromatisch.

Diejenigen, die die Pflanze anbauen, sprechen nur mit Bewunderung von Himbeerfrüchten. Eine Beere wiegt 6 g und strahlt ein unübertroffenes Aroma aus. In ihren Bewertungen betrachten Gärtner den wichtigsten Vorteil als die gleiche Größe von Tulamin-Himbeeren während der gesamten Fruchtzeit.

Wichtig! Die Beeren werden ständig groß, schrumpfen nicht, behalten ihre satte Farbe und ihr Aroma.

Bei der Lagerung bleiben Form und Größe gleich. Die konische Form der Früchte ermöglicht es, sie für den Transport kompakt in Behälter zu verpacken. Daher ist dies beim kommerziellen Anbau von Himbeeren ein sehr vorteilhafter Parameter.
Eine andere Qualität von Tulamin-Himbeeren, die die Sorte für Gärtner sehr attraktiv macht, ist die gute Winterhärte. Natürlich gefrieren Himbeeren im harten Winter, aber bei niedrigen Temperaturen in den südlichen Regionen überwintern sie auch ohne Schutz gut. Kanadische Wissenschaftler haben sich bereits im Stadium der Züchtung der Tulamin-Sorte darum gekümmert.

Tulaminbüsche haben eine hohe Resistenz gegen Himbeerkrankheiten. Die hohe Resistenz der Sorte gegen Infektionsläsionen sorgt dafür, dass während der Lagerung keine Früchte verrotten.

Vielseitigkeit der Anwendung. Himbeeren dieser Sorte sind gut frisch, als Rohlinge, zum Einfrieren geeignet.

Landung auf offenem Boden

Himbeeren "Tulamin" werden 12 Jahre lang an einem Ort angebaut, daher sollte die Wahl eines Pflanzortes sehr verantwortungsbewusst angegangen werden. Für Tulamin wird eine flache Fläche mit guter Beleuchtung und Entwässerung zugewiesen.

Himbeeren mögen keine Feuchtigkeitsstagnation. Wenn preiswerte Sämlinge von Tulamin-Garten-Himbeeren benötigt werden, werden diese normalerweise mit einem offenen Wurzelsystem gekauft. Diese Art von Pflanzenmaterial:

  • hat einen begrenzten Zeitrahmen vom Kauf bis zur Landung;
  • erfordert das Einpflanzen in vollständig aufgetauten Boden.

Um einen großen Prozentsatz von Ausfallschritten beim Pflanzen von Himbeersämlingen zu vermeiden, wird die Stelle im Voraus vorbereitet. Und nachdem sie Himbeersträucher erworben haben, werden sie sofort in den Boden gepflanzt, nachdem sie zuvor die Wurzeln in eine Tonklapperbox getaucht haben.

Eine clevere Lösung wäre, Reihen von Tulamin-Himbeeren entlang des Zauns anzuordnen, wo die Pflanzen vor dem Wind geschützt werden und im Winter eine gute Schneedecke erhalten. Die Vorgänger sollten keine Pflanzen mit ähnlichen Krankheiten sein. Dazu gehören Kartoffeln, Tomaten, Erdbeeren.

Wichtig! Auf freiem Feld kann man nur in den südöstlichen Regionen eine gute Ernte dieser Sorte erzielen.

Wenn die Pflanzung von Tulamin-Himbeeren für das Frühjahr geplant ist, sollte die Bodenvorbereitung im Herbst beginnen. Wenn beschlossen wird, im Herbst, also einen Monat vor dem geplanten Datum, Setzlinge zu pflanzen, beginnen sie bereits mit der Vorbereitung des Standorts. Die Erde wird bei gleichzeitiger Ausbringung von Düngemitteln tief gegraben. Himbeeren reagieren gut auf die Zugabe von Humus, Kompost und mineralischen Bestandteilen. Bio braucht 3 Eimer pro 1 Quadratmeter. m, Superphosphat reicht aus 60 g, Kalidünger - 40 g.

Gartenhimbeeren "Tulamin" werden auf zwei Arten angebaut:

  1. Kustov. Darüber hinaus wird jede Himbeerpflanze in ein separates Loch gepflanzt und es bleiben nicht mehr als 10 Triebe im Busch.
  2. Shpalerny. Dies ist der Name der Klebebandmethode zum Pflanzen von Himbeeren in einer Reihe. Für diese Methode werden Gräben gegraben.

Für das Buschpflanzen von Himbeeren werden Gruben von 40 x 50 cm vorbereitet. Für einen Graben werden die gleichen Parameter beibehalten.

Auf jeden Fall:

  • ein kleiner Hügel wird auf den Boden gegossen;
  • Befeuchten Sie die Wurzeln eines Himbeersämlings in einer Lösung aus Bodenmischung oder Königskerze.
  • Senken Sie die Pflanze in das Pflanzloch.
  • mit Erde bestreuen (der Wurzelkragen ist einige cm über dem Boden angehoben);
  • sanft stampfen;
  • gießen Sie die Himbeeren.

Die optimale Anordnung der Tulamin-Himbeersämlinge auf dem Grundstück für die Buschpflanzung beträgt 1 m zwischen den Pflanzen und 2 m zwischen den Reihen. Für Gräben gelten folgende Abmessungen:

  • zwischen den Büschen 40 cm;
  • zwischen Gräben 1 m.

Bei guter Entwicklung der Knospen werden die Sämlinge geschnitten und bleiben nicht länger als 30 cm. Nach dem Gießen werden die Pflanzen gemulcht.

Wichtig! Wenn es vor dem Pflanzen gut geregnet hat, brauchen die Himbeeren keine überschüssige Feuchtigkeit. Daher ist es besser, die Bewässerung abzubrechen.

Im Gewächshaus

Das Pflanzschema für Himbeeren "Tulamin" für ein Gewächshaus beträgt 0,4 mx 2,0 m. Wenn entschieden wird, die Büsche in Behälter zu pflanzen, sollte jedes mindestens 5 Liter hochwertiges Substrat enthalten. Es werden nicht mehr als 2 Himbeerpflanzen in einen Topf gegeben, auf einem Grat 5 pro 1 Quadratmeter. m.

Himbeerpflege

Laut Gärtnern ist das Gießen die beliebteste Art der Pflege für Tulamin-Himbeeren. Die Ernte ist sehr anfällig für Feuchtigkeit. Es ist unmöglich, Himbeeren zu gießen, aber selbst ohne ausreichende Feuchtigkeit versorgen die Wurzeln die Pflanze nicht mit den notwendigen Elementen. Es ist besonders wichtig, Tulamin nach dem Pflanzen regelmäßig zu gießen, damit die Pflanze gut wurzelt. Der Boden sollte bis in die Tiefe der Wurzelspitzen in Wasser eingeweicht werden. Innerhalb eines Monats wird die Häufigkeit des Gießens von Himbeeren 1-2 Mal pro Woche beibehalten, wobei 1 Eimer Wasser unter einen Busch gegossen wird. In trockenen Zeiten wird das Volumen auf 15 Liter pro Pflanze erhöht. Vergessen Sie auch nicht das herbstliche Gießen von Himbeeren, das die Sorte während der Legezeit der Wachstumspunkte der Triebe benötigt.

Der zweite wichtige Schritt beim Verlassen ist das Lösen. Himbeerpflanzungen werden nach dem Gießen gelockert, aber sehr vorsichtig. Das Wurzelsystem befindet sich in Bodennähe, daher ist Vorsicht geboten. Um diesen Vorgang zu vereinfachen, verwenden Gärtner Mulchen. Sägemehl oder Humus reichen aus (es dient zusätzlich als Dünger), Torf, Heu (ohne Samen!). Wenn entschieden wird, Kompost zu nehmen, sollten keine Blätter von Obstbäumen darin sein. Schädlinge überwintern gern in ihnen.

Eine weitere notwendige Maßnahme bei der Pflege von Tulamin-Himbeeren ist ein Strumpfband. Bei einer einzelnen Pflanzung werden 2 Pfähle zwischen zwei Büschen getrieben, an die die Zweige beider Pflanzen gebunden sind, und sie in einem Fächer kombiniert. Gitter werden zum Grabenpflanzen verwendet.

Sommeraktivitäten für die Pflege von Tulamin-Himbeeren, die wir anhand der Beschreibung der Sorte und der Bewertungen der Gärtner auflisten:

  1. Entfernen Sie überschüssiges junges Wachstum. Sie können entweder die Triebe abschneiden oder sich einarbeiten. Dies muss getan werden, damit der Himbeerbusch nicht viel Energie verliert, um die Jungen zu erhalten.
  2. Vor der Blüte mit einer Kupfersulfatlösung einsprühen. Darüber hinaus müssen Sie regelmäßig die Beleuchtungsqualität der Büsche und Unkräuter überwachen. Wenn die Triebe nicht genug Sonne haben, ist es für Himbeeren schwieriger, Schädlingsbefall und Krankheiten zu widerstehen.
  3. Wenn sich die Eierstöcke zu bilden beginnen, füttern Sie die Tulamin-Himbeeren mit organischer Substanz. Zu diesem Zweck ist eine Infusion von Vogelkot (1:15) geeignet. Dann wird es erneut mit Wasser im Verhältnis 1:10 verdünnt. Ein Busch benötigt 5 Liter Düngerlösung.

Nach der Ernte müssen die Fruchttriebe des letzten Jahres beschnitten werden. Entfernen Sie gleichzeitig die Kranken, die Schwachen und die Überschüssigen. Lassen Sie 9-10 gesunde Zweige im Busch, auf denen Sie die Spitzen abschneiden können.

Lassen Sie uns nun auf die Herbstereignisse eingehen. Die Liste besteht aus Bewässerung und einem weiteren Top-Dressing. Während dieser Zeit werden Knospen für eine neue Ernte gelegt. Düngemittel werden abwechselnd mit organischen Stoffen und Mineralkomplexen ausgebracht. Wenn die biologische Fütterung an der Reihe ist, 3 Eimer Gülle pro 1 Quadratmeter. m. Wenn der Mineralkomplex, dann nehmen Sie keine für den Fall ohne Stickstoff. Vor dem Einsetzen des Frosts entfernen sie die Blätter unter den Büschen, graben den Boden aus. Wenn die Pflanzungen gemulcht wurden, ist der Mulch in den Boden eingebettet.

Wenn auf der Baustelle auch tagsüber eine Temperatur unter Null eingestellt ist, wird der Himbeerbaum zum letzten Mal abgeworfen, die Blätter werden entfernt, die Zweige werden auf den Boden gekippt und festgesteckt. Von oben mit Fichtenzweigen oder Stroh bedecken.

Wichtig! Sammeln Sie keine Triebe in einem Haufen, da sonst die Knospen unter dem Schnee gefrieren.

Im Gewächshaus wächst die Sorte intensiver, daher sind Gitter und Binden notwendig.

Referenzen

Tatiana, Krasnodar

Ich baue Tulamin auf freiem Feld an. Ich mag die Sorte wegen ihrer Unprätentiösität und ihres exzellenten Geschmacks. Ich versuche auf das Gießen und Füttern zu achten, diese Himbeeren werden durch Krankheiten nicht stark gestört. Damit die Wurzeln nicht durch Fäulnis beschädigt werden, stelle ich sicher, dass es unter den Vorgängern keine Kartoffeln, Paprika oder Auberginen gibt. Es ist wichtig, neben Himbeeren keine Pflanzen anzupflanzen, die unter denselben Schädlingen leiden. Ich decke für den Winter, wenn auch nicht sehr viel.

Sergey, Woronesch

Meine Tulamin-Himbeere wächst in einem Gewächshaus. Kraftvolle schöne Pflanze. Die Ernte ergibt eine sehr hohe Qualität, die Beeren sind gut gelagert und behalten ihre Eigenschaften. Die Sorte ist sehr resistent gegen Krankheiten, nur müssen Sie die Wurzel vor Fäulnis schützen - Bewässerung überwachen, den Boden sanft lockern und die Büsche füttern.


Schau das Video: Streuselkuchen mit Himbeeren Pu0026S Backparadies (Oktober 2021).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos