Rat

Brombeersorten ohne Dornen


Kultivierte Beerenfelder bringen große Erträge und große Früchte. Pflanzen sind leichter zu pflegen. Im industriellen Maßstab werden auf dem Territorium unseres Landes noch keine nicht stacheligen Brombeeren angebaut, aber die Kultur hat sich bereits unter privaten Gärtnern und Sommerbewohnern verbreitet. Es gibt mehr als 300 Sorten, die an das Klima verschiedener Regionen angepasst sind.

Allgemeine Beschreibung der dornlosen Brombeersorten und Fotos

Das Aussehen der studless Brombeere ist attraktiv. Die durchbrochene Pflanze bildet einen großen Busch, der mit hellgrünem Laub mit einer gezackten Kante bedeckt ist. Die Blüten erscheinen Mitte Juni. Das genaue Datum hängt von der Sorte ab: früh, mittel oder spät. Die Blütenstände sind oft weiß, aber es kann ein rosa oder lila Farbton vorhanden sein. Die Fruchtbildung dauert einen Monat oder länger, was auch von den Eigenschaften der Sorte abhängt. Die Beeren sind zunächst grün. Wenn die Früchte reif sind, werden sie zuerst rot und dann dunkelviolett oder schwarz.

Das Wurzelsystem der dornlosen Brombeere ist auf 1,5 m vertieft, wodurch die Pflanze die Dürre überleben kann, ohne den Ertrag zu verringern. Die Kultur gilt als zwei Jahre alt. Im ersten Jahr wächst im Busch Fruchttriebe. Im zweiten Jahr bringen sie Beeren, und im Herbst werden die Zweige, die Früchte tragen, abgeschnitten. Die Ersatztriebe sind für die nächste Fruchtbildung vorbereitet. An einem Ort kann ein dornloser Busch bis zu 10 Jahre lang Früchte tragen. Dann wird die Pflanze an einen anderen Ort verpflanzt.

Wichtig! Die dornlose Brombeere liefert mehr als der dornige Verwandte. Die Kultur ist jedoch weniger frostbeständig.

Eine studless Brombeere gilt als einjährig. Die Pflanze trägt Früchte an den Zweigen des laufenden Jahres. Im Herbst werden Triebe an der Wurzel geschnitten. Im Frühjahr wachsen neue Zweige und beginnen sofort Früchte zu tragen.

Entsprechend der Struktur des Busches wird die buschlose Kultur in zwei Typen unterteilt:

  • Kumanika ist eine aufrechte Pflanze mit starken, schwach gebogenen Zweigen. Die Trieblänge erreicht mehr als 3 m. Kumanika sprießt viel junges Wachstum.
  • Rosyanka ist eine kriechende Pflanze. Flexible Stängel sind mehr als 6 m lang. Der Tautropfen lässt kein junges Wachstum von der Wurzel. Eine Ausnahme kann eine Beschädigung des Root-Systems sein. Ein junger Trieb kann von der Schnittwurzel ausgehen.

Halbkriechende Sorten sind seltener. In einer solchen Kultur wachsen starke Triebe mit einer Höhe von etwa 50 cm gleichmäßig, dann beginnen sie zu kriechen.

Vor- und Nachteile der studless Brombeere

Um sich für den Anbau einer dornlosen Sorte zu entscheiden, müssen Sie die Vor- und Nachteile der Kultur kennen. Beginnen wir unsere Bekanntschaft mit den positiven Eigenschaften:

  • Eine lange Fruchtzeit erstreckt sich bei den meisten Sorten über mehr als zwei Monate.
  • die dornlose Pflanze trägt große Beeren;
  • es ist einfacher, Früchte aus einem dornlosen Busch zu pflücken;
  • Die Pflanze ist unprätentiös in der Pflege, verträgt leicht Trockenheit;
  • Sie können alle zwei Tage neue reife Beeren sammeln.
  • Remontante dornlose Sorten sind pflegeleicht, da im Herbst alle Zweige an der Wurzel geschnitten werden;
  • Dornenlose Sorten sind resistenter gegen Krankheiten.

Der Nachteil von dornlosen Sorten sind die hohen Kosten für Sämlinge und die geringere Frostbeständigkeit.

Die besten Sorten

In unserem Land werden mehr als 300 Sorten angebaut. Jedes Jahr tauchen neue Kulturen auf. Betrachten Sie die besten dornlosen Brombeersorten, die sich von der besten Seite bewährt haben.

Apachen (Apache)

Die amerikanische dornenlose Sorte trägt große Beeren mit einem Gewicht von bis zu 11 g. Die Kultur ist mittelreif. Der Busch steht aufrecht. Der Ertrag erreicht 2,4 kg Beeren pro Pflanze. Die Fruchtbildung dauert bis zu 5 Wochen.

Arapaho

Die frühe Kultur der Struktur des Busches gehört zur Kumanik. Die Beeren reifen im Juli. Die Fruchtbildung dauert ca. 4 Wochen. Die Stängel werden etwa 3 m lang. Die dornlose Sorte hält Frösten bis zu -24 standÜBERC. Die Beeren sind groß und wiegen bis zu 9 g. Von 1 Busch werden bis zu 4 kg Früchte geerntet.

Schwarzer Satin

Eine der alten dornlosen Sorten mittlerer Reife bringt bis zu 15 kg Ertrag pro Pflanze. Bei guter Fütterung wurden Rekorde bis zu 25 kg aufgestellt. Beeren mittlerer Größe mit einem Gewicht von bis zu 5 g. Die Struktur des Busches ist halbkriechend. Die Sorte hält Frösten bis zu -22 standÜberVON.

Wichtig! In kalten Regionen benötigt die Pflanze einen sorgfältigen Schutz für den Winter.

Waldo

Eine ertragreiche Sorte mit kriechender Buschstruktur liefert bis zu 17 kg Beeren. Das Fruchtgewicht beträgt ca. 8 g. Die Stängel werden länger als 2 m. Die dornlose Kultur braucht aufgrund ihrer mäßigen Frostbeständigkeit einen guten Schutz für den Winter. Die Reifung der Ernte beginnt im Juli.

Chef Joseph

Die dornlose Sorte hat einen kräftigen, schnell wachsenden Busch. Die Länge der Stängel erreicht 4 m. Die Reifung der Beeren beginnt im Juni. Die Fruchtbildung dauert 45-50 Tage. Das durchschnittliche Fruchtgewicht beträgt 15 g, aber es gibt große Riesen mit einem Gewicht von bis zu 25 g. Im vierten Jahr nach dem Pflanzen erreicht der Ertrag der Sorte 35 kg pro Pflanze.

Doyle

Die spät reifende dornlose Sorte ist berühmt für ihren hohen Ertrag. Sie können bis zu sieben Eimer Beeren aus einem Busch sammeln. Die Fruchtreife beginnt im zweiten Augustdekade. Die Masse der Beere beträgt ca. 9 g. Geißeln werden bis zu 6 m lang. Die Pflanze benötigt Schutz für den Winter.

Rat! Die Sorte ist für die südlichen Regionen und die mittlere Zone geeignet. In den nördlichen Regionen haben die Beeren keine Zeit zum Reifen.

Columbia Star

Die dornlose Sorte hat sich in der Weite unseres Landes noch nicht weit verbreitet. Die Reifetermine sind früh. Die Beeren werden groß und wiegen etwa 15 g. Die Struktur des Busches kriecht. Die Länge der Triebe beträgt 5 m. Die Sorte eignet sich für südliche Regionen, da sie Temperaturen bis -14 ° C standhältÜberVON.

Loch Tei

Eine dornlose Sorte mit einer durchschnittlichen Reifezeit. Der Ertrag der Pflanze erreicht 12 kg. Das Gewicht einer Beere beträgt ca. 5 g. Der Busch wächst mehr als 5 m lang. Durchschnittliche Frostbeständigkeit. Die Pflanze kann bis zu -20 aushaltenÜberC. Für den Winter ist ein Unterschlupf erforderlich.

Das Video bietet einen Überblick über die Vielfalt:

Loch Ness

Die Sorte Mid-Late Thornless liefert bis zu 25 kg süß-saure Beeren mit Waldaroma. Die Beere reift in den letzten Julitagen. Halbwüchsige Pflanze mit einer Stammlänge von bis zu 4 m. Durchschnittliche Winterhärte. Für den Winter sind die Wimpern bedeckt.

Wichtig! Der Hauptnachteil der Sorte sind die sauren Beeren im regnerischen Sommer.

Navajo

Die spät reifende dornlose Sorte ist berühmt für ihre gute Frostbeständigkeit. Der Busch ist aufrecht in Form. Die Früchte dauern von August bis September. Der Ertrag erreicht über 500 Früchte pro Pflanze. Das Durchschnittsgewicht einer Beere beträgt 5 g.

Natchez

Die dornlose Sorte wird Liebhaber früher Beeren ansprechen. Die Pflanze bringt bis zu 20 kg große Früchte mit einem Gewicht von 12 g. Die Reifung beginnt im Juni. Die Fruchtdauer beträgt 1,5 Monate. Die Struktur des Busches ist aufrecht mit einem Übergang zu kriechenden Trieben. Die Länge der Stängel erreicht 3 m. Für den Winter sind die Peitschen in kalten Regionen geschützt.

Das Video bietet einen Überblick über die Vielfalt:

Oregon Thornless

Die spät reifende dornlose Kriechsorte bringt bis zu 10 kg Beeren pro Pflanze. Die Fruchtreife beginnt im August. Dornenlose Stängel werden länger als 4 m. Brombeeren gelten als frostbeständig. Die Pflanze hält Temperaturen von bis zu -29 ° C standÜberC. Wenn Sie im Winter auf der Mittelspur wachsen, ist Schutz erforderlich.

Osage

Gärtner verliebten sich wegen des guten Geschmacks der Beeren in die buschlose Brombeere. Dies ist der einzige Vorteil der Vielfalt. Geringer Ertrag - maximal 3 kg Obst pro Pflanze. Das durchschnittliche Gewicht der Beeren beträgt 6 g. Die Reifung beginnt im Juli. Der Busch ist aufrecht, die Höhe der Stängel erreicht 2 m. Die Frostbeständigkeit ist schwach. Brombeeren können Temperaturen von bis zu -13 ° C standhaltenÜberVON.

Ouachita

Eine frühe Besshorn-Sorte gefällt im Juni mit einer reifen Beere. Ein ausgewachsener Busch kann bis zu 30 kg Ernte bringen. Die Fruchtbildung dauert bis zu zwei Monate. Geißeln eines aufrechten Busches werden bis zu 3 m lang. Die Winterhärte ist schwach. Brombeeren können Frösten bis zu -17 standhaltenÜberVON.

Polar

Die dornlose polnische Sorte wächst in ihrer Heimat ohne Schutz. Brombeeren können Frösten von -25 standhaltenÜberVon bis -30ÜberC, aber unter solchen Bedingungen wird eine fünffache Abnahme der Ausbeute beobachtet. Die Reifung der Beeren ist spät. Die Beeren sind groß und können transportiert werden. Ein aufrecht stehender Busch wirft bis zu 3 m lange Triebe.

Smutsttstem

Der alte amerikanische Hybrid ist der Erstgeborene der dornlosen Sorten. Der halbwachsende Busch wächst 3 m lange Wimpern. Die Beerenmasse variiert zwischen 5 und 10 g. Der Brombeerertrag beträgt 25 kg pro Pflanze. Durchschnittliche Frostbeständigkeit.

Rumpf zerrissen

Amerikanischer dornloser Hybrid aus Brombeeren, gezüchtet für warme Regionen, in denen im Winter der Frost maximal -8 beträgtÜberDer Ertrag erreicht 40 kg große Beeren pro Pflanze. Der Busch kriecht halb. Die Länge der Wimpern beträgt 5 m.

Chachanska Bestrna

Die Sorte gilt als früh reif, da die Beeren Anfang Juli zu reifen beginnen. Der Ertrag an Brombeeren erreicht 15 kg pro Pflanze. Das Fruchtgewicht beträgt ca. 14 g. Die dornlose Pflanze hat eine halb ummantelte Buschform. Die Länge der Triebe beträgt 3,5 m. Die Winterhärte der Brombeere ist gut. Die Pflanze kann -26 aushaltenÜberC, aber sie decken ihn für den Winter.

Cherokee

Die Sorte gilt trotz des seltenen Vorhandenseins von fast unmerklichen Dornen als dornlos. Der Ertrag beträgt 15 kg pro Pflanze. Das durchschnittliche Gewicht der Beere beträgt 8 g. Der Busch breitet sich aus, hat eine dekorative Struktur. Durchschnittliche Frostbeständigkeit.

Chester

Die spät reifende dornlose alte Sorte bringt einen Ertrag an köstlichen Beeren von bis zu 20 kg pro Pflanze. Das durchschnittliche Gewicht einer Frucht beträgt 8 g. Die Reifung beginnt in den ersten Augusttagen, manchmal Ende Juli. Eine halbreife Pflanze wächst bis zu 3 m lange Stängel. Brombeeren können Frösten bis zu -26 standhaltenÜberVON.

Reparierte Brombeersorten ohne Nieten

Der Unterschied zwischen remontanten Brombeersorten ist das Auftreten von Beeren an den Trieben des laufenden Jahres. Gärtner haben gelernt, zwei Ernten aus einer Ernte zu gewinnen, was von der Schnittmethode abhängt:

  • Um eine Ernte zu erzielen, werden im Herbst alle Zweige der restlichen Brombeere bis zur Wurzel geschnitten. Im Frühjahr wachsen neue Fruchttriebe.
  • Um im Herbst zwei Ernten zu erzielen, werden nur alte, fruchtbare Triebe herausgeschnitten. Junge Brombeertriebe werden zu Boden gebogen und bedeckt. Die Beeren auf diesen Zweigen erscheinen Ende Juli. Nach der Ernte werden die Wimpern ausgeschnitten und im August erscheinen neue Früchte an den Stielen des laufenden Jahres.

Reparierte Brombeersorten eignen sich eher für südliche Regionen. In den nördlichen Regionen haben die Beeren keine Zeit zum Reifen.

Ein auffälliger Vertreter der Remontantengruppe ist Freedom, die studless Blackberry. Der Busch hält Frost bis zu -14 standÜberDer Ertrag erreicht 7 kg pro Pflanze. Die Beerenmasse beträgt ca. 9 g.

Unermüdliche Remontantensorte Treveller bringt bis zu 3 kg Ertrag pro Busch. Die späte Fruchtbildung beginnt am 17. August. Ein aufrechter Busch trägt Früchte mit einem Gewicht von 8 g.

Frostbeständige Sorten von dornlosen Brombeeren

Tornado-Brombeeren gelten als frostbeständig, wenn sie einem Temperaturabfall von etwa -20 ° C standhaltenÜberC. In kalten Regionen unterliegen jedoch alle Sorten einem Winterschutz. Aus der vorgestellten Rezension kann man Navajo, Loch Ness, Black Satin herausgreifen.

Frühe Brombeersorten ohne Dornen

Frühe Brombeeren sollten Ende Juni bis Anfang Juli geerntet werden. Natchez und Arapaho sind die hellsten Vertreter der untersuchten studless-Sorten. Frühe Brombeeren eignen sich für den Anbau in kalten Regionen, da die Pflanze Zeit hat, die gesamte Ernte aufzugeben.

Neue Brombeersorten ohne Dornen - was Sie von Züchtern erwarten können

Die Züchter entwickeln ständig neue Sorten der dornlosen Brombeere. 1998 wurde die polnische Kultur Orcan "Orcan" registriert. Die spät reifende Sorte trägt im August große Beeren. Der Busch erlaubt kein Wurzelwachstum. In Europa sind Brombeeren für den Winter mit leichtem Material bedeckt.

Eine weitere Neuheit ist das Rushay "Ruczai" Blackberry Studless. Polnische Züchter haben einen ertragreichen, kräftigen Strauch entwickelt, der kein Wurzelwachstum zulässt. Mittelgroße Beeren beginnen im zweiten Augustdekade zu reifen.

Regeln für die Auswahl der richtigen Sorte dornloser Brombeeren

Um eine Brombeere ohne Nieten auf Ihrer Website anzubauen, müssen Sie die richtige Sorte auswählen. Zunächst werden Frostbeständigkeit und Reifezeiten berücksichtigt. Es hängt von diesen Faktoren ab, ob die Brombeere für die klimatischen Bedingungen der Region geeignet ist.

Nachdem Sie eine geeignete Gruppe ausgewählt haben, können Sie bereits den Ertrag, die Beerengröße, die Buschstruktur und andere Merkmale der Sorte betrachten.

Brombeersorten ohne Dornen für die Region Moskau

Es ist besser, Sorten anzubauen, die an die örtlichen Wetterbedingungen in der Region Moskau angepasst sind. Unabhängig von der Frostbeständigkeit muss die Brombeere für den Winter abgedeckt werden. Die Pflanze ist durch schneefreie Winter gefährdet, und solche werden in der Region Moskau beobachtet. Aus der Liste der Sorten in einer kalten Region können Sie die dornlosen Brombeeren Apache und Black Satin anbauen.

Thornfree, die dornlose Brombeere, hat sich in der Region Moskau bewährt. Rosyanica trägt Früchte mit einem Gewicht von 7 g. Kräftige Büsche mit bis zu 5 m langen Wimpern.

Brombeersorten ohne Dornen für Zentralrussland

Es gibt auch angepasste Sorten für den Anbau in der Mittelspur. Ein prominenter Vertreter ist Doyles dornlose Brombeere. Die Ernte trägt große Beeren mit einem Gewicht von 7 g. Die Pflanze verträgt leicht Kälte und Trockenheit, aber reichliches Gießen erhöht den Ertrag.

Die dornlose Brombeersorte Ruben hat sich in der Mittelspur gut etabliert. Die Remontantenkultur hat einen kompakten Busch von bis zu 2 m Höhe. Die Beeren reifen von August bis September. Das Fruchtgewicht beträgt ca. 10 g.

Brombeersorten für den Ural

Für den erfolgreichen Anbau von dornlosen Brombeeren im Ural werden nicht nur frostbeständige Sorten ausgewählt, sondern auch solche, die im Frühjahr extremen Temperaturen standhalten können. Die studless Kulturen von Loch Ness, Black Satin, Waldo haben sich gut angepasst.

Die beste Sorte für den Ural ist Polar. Dornenlose Brombeeren tragen im dritten Juni-Jahrzehnt reife Beeren. Die Ausbeute erreicht 5 kg pro Busch. Die Pflanze hält Frost bis -30 standÜberVON.

Brombeeren ohne Dornen: Pflanzen und Pflege

Die landwirtschaftliche Technik der dornlosen Brombeere wird genauso angewendet wie für den dornigen Verwandten. Im zweiten Jahr nach dem Pflanzen des Sämlings wird empfohlen, alle Blütenstände von den Fruchtzweigen zu pflücken, damit das Wurzelsystem wachsen kann.

Empfohlenes Timing

In kalten Regionen ist die Frühjahrspflanzung von dornlosen Brombeeren vorzuziehen, die von April bis Anfang Mai fallen. Im Süden hat der Sämling Zeit, vor dem Winter mit einer Herbstpflanzung Wurzeln zu schlagen. Normalerweise erfolgt die Ausschiffung im September.

Den richtigen Ort wählen

Wählen Sie für Brombeeren ohne Brombeeren einen hellen Bereich, der von der Sonne gut beleuchtet wird. Es ist wichtig, die Pflanze vor Winden zu schützen, deren starke Böen in der Region Moskau häufig beobachtet werden. Es ist optimal, Büsche entlang des Zauns zu pflanzen und sich mindestens 1 m zurückzuziehen.

Bodenvorbereitung

Ein Beet zum Pflanzen einer Brombeere ohne Nieten wird bis zu einer Tiefe von 50 cm gegraben, Humus oder Kompost werden hinzugefügt. Zusätzlich wird vor dem Pflanzen der Sämlinge ein Eimer Humus, gemischt mit fruchtbarem Boden, Kaliumdünger und Superphosphat, in jedes Loch eingeführt - 25 g.

Auswahl und Vorbereitung der Sämlinge

Wählen Sie beim Kauf Sämlinge mit einem entwickelten Wurzelsystem, zwei Zweigen, in denen lebende Knospen vorhanden sind. Vor dem Pflanzen wird die Pflanze an ihren Wurzeln in warmes Wasser getaucht. Das Verfahren beschleunigt das Wachstum von Wurzeltrieben.

Algorithmus und Landeschema

Die optimale Pflanztiefe eines Brombeersämlings beträgt 50 cm. Ein Loch mit einer fruchtbaren Mischung aus Erde und Humus wird bewässert. Nach dem Pflanzen des Sämlings wird eine weitere Bewässerung durchgeführt, wonach der Boden gemulcht wird. Der Luftteil ist gekürzt, so dass die Zweige 30 cm hoch sind.

Das Pflanzmuster hängt von der Sorte der dornlosen Brombeere ab. Zwischen kompakten Büschen halten sie einen Abstand von bis zu 1,5 m. Bei kriechenden, stark wachsenden Sorten wird ein Abstand von mindestens 1,8 m zwischen den Pflanzen eingehalten. Der Reihenabstand beträgt 2 bis 3 m.

Brombeerpflege im Frühjahr, Sommer und Herbst

Um eine gute Ernte zu erzielen, muss die dornlose Brombeere während der gesamten Vegetationsperiode gepflegt werden.

Prinzipien des Anbaus von dornlosen Brombeeren

Alle Brombeeren ohne Nieten, unabhängig vom Wachstum des Busches, benötigen ein Strumpfband zur Unterstützung. Es ist optimal, Gitter aus Pfosten und Draht zu installieren.Um den Ertrag zu erhöhen, wird ein Top-Dressing aufgetragen, ein Busch gebildet, der Boden gelockert und gemulcht. Im Herbst werden notwendigerweise Superphosphat und Asche in den Boden eingebracht. Im Frühjahr werden die Büsche mit Kompost und Ammoniumnitrat gefüttert.

Notwendige Aktivitäten

Die folgenden Maßnahmen unterscheiden sich von den obligatorischen Maßnahmen zur Pflege der dornlosen Brombeere:

  • Im Herbst werden Brombeeren mit einem Schutz versehen, der im Frühjahr unmittelbar nach dem Schmelzen des Schnees entfernt wird.
  • Der Boden um die Büsche schwimmt aus Unkraut, das nach jedem Gießen gelockert wird, und mulcht, um Feuchtigkeit zu speichern.
  • Die Bewässerung erfolgt einmal pro Woche und dann, während die Beeren gegossen werden. Lange Wurzeln selbst erhalten Feuchtigkeit aus den Tiefen der Erde. Frühlings- und Herbstbewässerung ist erforderlich, um den Busch aufzuladen.
  • Top Dressing kann nicht mit frischer organischer Substanz durchgeführt werden. Verrotteter Mist funktioniert gut. Im Frühjahr werden stickstoffhaltige Düngemittel ausgebracht, um das Wachstum des Busches zu stimulieren. Geeignet für 20 g Ammoniumnitrat pro 1 m2 Betten. Während der Fruchtbildung wird Phosphor näher am Herbst eingeführt - Kalium.

Schädlinge besuchen Brombeeren selten, aber wenn sie auftauchen, werden Plantagen mit Chemikalien besprüht.

Dornenlose Brombeeren im Frühjahr beschneiden

Im Frühjahr wird nur der Hygieneschnitt durchgeführt. Alte, fruchtbare Triebe werden entfernt, wenn sie im Herbst nicht ausgeschnitten wurden. Zusätzlich werden alle gefrorenen Zweige ohne Knospen abgeschnitten. Beim Beschneiden verlassen sie keinen Hanf, damit die Schädlinge nicht beginnen. Reparierte dornlose Sorten werden im Frühjahr nicht abgeschnitten, da seit Herbst alle Zweige an der Wurzel abgeschnitten sind.

Weitere Informationen zum Beschneiden von Brombeeren ohne Dornen finden Sie im Video:

Vorbereitung auf den Winter

Nach dem Herbstschnitt wird die dornlose Brombeere für die Überwinterung in kalten Regionen vorbereitet. Die Wimpern werden von den Spalieren entfernt, mit Bindfäden zusammengebunden und mit Draht am Boden befestigt. Aufrechte Büsche haben zerbrechliche Triebe. Um ein Brechen zu verhindern, werden seit Herbst Lasten an die Spitzen gebunden. Unter dem Gewicht neigen die Zweige der Brombeeren zum Boden und können leicht bedeckt werden.

Fichtenzweige sind ideal zum Erwärmen von dornlosen Brombeersträuchern. Die Dornen verhindern, dass Nagetiere anfangen. Sie können einen Vliesstoff verwenden, der mit einer Folie kombiniert ist.

Das Video erzählt vom richtigen Versteck für Brombeeren:

Fortpflanzung von dornlosen Brombeeren

Sie können eine dornlose Brombeere auf folgende Weise unabhängig vermehren:

  • Saat. Eine komplexe Methode, bei der die Sortenmerkmale der Kultur nicht erhalten bleiben. Samen keimen nicht gut.
  • Schichten. Im August wird die Wimper zu Boden gebogen, mit Erde bedeckt, wobei nur die Oberseite übrig bleibt. Im folgenden Frühjahr werden die Pflanzen aus dem Mutterbusch geschnitten und gepflanzt.
  • Stecklinge. Zweige mit einer Länge von 15 bis 20 cm aus verholzten Trieben keimen am besten in feuchten Böden. Sie können grüne Stecklinge von oben abschneiden, aber Sie müssen die Bepflanzung mit einem Gewächshaus abdecken.
  • Luftschicht. Die Impfstelle ist mit einem mit Erde bedeckten Stück Film umwickelt. Der Primer wird ständig mit einer Nadel aus einer Spritze angefeuchtet. Nach einem Monat erscheint ein Stiel mit einer Wurzel, die sich ablösen lässt.

Rückgratlose Brombeeren werden von den Nachkommen nicht vermehrt, da diese Sorten kein junges Wachstum zulassen. Die Möglichkeit, die Busch- oder Wurzelstecklinge zu teilen, ist möglich, aber der Prozess erfordert Genauigkeit und ist für unerfahrene Gärtner schwierig.

Über Krankheiten und Schädlinge: Methoden zur Bekämpfung und Vorbeugung

Sommerbewohner behandeln Krankheiten und zerstören Schädlinge am Brombeerbusch mit Hilfe von Volksheilmitteln. Die Liste der Aktionen ist in der Tabelle dargestellt. Der Hauptfeind der Kultur ist weiße Blüte oder Milbe. Von im Laden gekauften Medikamenten verwenden sie "Skor" oder "Saprol".

Fazit

Dornenlose Brombeeren sind nicht so beliebt wie Himbeeren, aber sie sind bereits bei vielen einheimischen Gärtnern aufgetaucht. Die Kultur bringt eine riesige Ernte an köstlichen Beeren und erfordert keine sehr komplizierte Pflege.

Referenzen

Valery, Region Moskau

In den Vororten habe ich eine Datscha, in der drei Büsche von Thornfrees dornloser Brombeere wachsen. Ich mag, dass die Pflanze nicht stachelig ist. Die Beeren sind lecker, groß. Im Herbst bedecke ich die Büsche mit Fichtenzweigen. Die Wimpern wachsen lang. Ich benutze ein Gitter für das Strumpfband.

Arkady, Ivanovo

Ich mochte Polar, die dornlose Brombeersorte, wegen ihrer Winterhärte bei starkem Frost. Die Beeren sind groß. Ich ernte jede Jahreszeit. Für den Winter muss ich es mit Agrofaser und darüber mit einem Film bedecken. Ich befestige die Wimpern am Gitter. Ich beschneide nur im Herbst. Im Sommer kann ich die Büsche leicht ausdünnen.


Schau das Video: Wie schneide ich aufrecht wachsende Brombeeren (Dezember 2021).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos