Rat

Gebratener Steinpilz mit Kartoffeln: Kochrezepte


Mit Kartoffeln gebratener Steinpilz wird auch von den anspruchsvollsten Feinschmeckern geschätzt. Das Gericht ist beliebt für das helle Aroma von Wildpilzen und knusprigen Kartoffeln. Um es so lecker wie möglich zu machen, müssen Sie bestimmte Nuancen seiner Zubereitung beachten.

Wie man Steinpilz mit Kartoffeln brät

Steinpilz ist eine Art essbarer Pilz, der einen gelbbraunen oder roten Farbton hat. Es wird auch Espe und Rothaarige genannt. Es ist berühmt für seinen reichen Nährstoffgehalt und seinen einzigartigen Geschmack. Es verfügt auch über ein klobiges Bein. Espenpilze kommen in Misch- und Laubwäldern vor. Ihr einziger Nachteil ist ihre kurze Haltbarkeit. Daher wird empfohlen, das Produkt so bald wie möglich nach der Ernte zu kochen.

Verwenden Sie zum Braten am besten frisch geerntete Lebensmittel. Ist dies nicht der Fall, können Sie eingefroren einnehmen. Vor dem Kochen sollte es jedoch aufgetaut und von überschüssiger Flüssigkeit befreit werden. Dies liegt daran, dass auch frische Pilze viel Feuchtigkeit enthalten. Daher ist es vor dem Braten notwendig, es auf natürliche Weise zu entfernen, ohne zusätzliche thermische Effekte auszuüben.

Der Geschmack eines frittierten Produkts wird maßgeblich von der Qualität der Zutaten beeinflusst. Pilze werden zwischen Juli und September geerntet. Es lohnt sich nicht, den deformierten und wurmigen Steinpilz abzuschneiden.

Das Kochen von Steinpilzen mit Kartoffeln ist ein Kinderspiel. Die Gesamtarbeitszeit beträgt eine Stunde. Um es am wohlriechendsten zu machen, ist es ratsam, Boletus Boletus 20-25% mehr Kartoffeln zu nehmen. Dieser Bedarf ist auf eine Verringerung ihres Volumens infolge der Verdunstung von Feuchtigkeit zurückzuführen.

Vor dem Kochen wird der Steinpilz gründlich gewaschen und in große Stücke geschnitten. Es ist ratsam, sie nach dem Kochen 5-10 Minuten in Salzwasser vorzukochen.

Wie man Espenpilze mit Kartoffeln in einer Pfanne brät

Meistens verwenden Hausfrauen eine Pfanne, um Kartoffeln mit Pilzen zu kochen. Mit seiner Hilfe wird eine duftende knusprige Kruste erhalten, dank der das Gericht seine Popularität verdient hat. Erfahrene Köche empfehlen, gusseisernes Kochgeschirr vorzuziehen. Es ist wichtig, die Zutaten in eine vorgeheizte Pfanne zu geben und viel Sonnenblumenöl auf den Boden zu gießen. Um die gewünschte gebratene Kruste zu erhalten, müssen Sie bei starker Hitze kochen. Danach die Hitze etwas unter dem Deckel löschen.

Beachtung! Um das Gericht noch duftender zu machen, sollte gehacktes Gemüse 2-3 Minuten vor dem Kochen in die Pfanne gegeben werden.

Wie man Espenpilze mit Kartoffeln in einem Slow Cooker brät

Bratkartoffeln mit Steinpilz können auch in einem Slow Cooker gekocht werden. Verwenden Sie dazu die Spezialmodi "Backen" oder "Braten". Das Hauptmerkmal des Kochens ist die erfolgreiche Kombination einer geeigneten Temperatur mit der Dauer des Kochens. Der Timer startet erst, nachdem der Multicooker vollständig aufgewärmt ist. Ein weiterer Vorteil ist die Möglichkeit, weniger Öl als in einer Pfanne zu verwenden, da der Boden der Multicooker-Schüssel nicht klebend ist. Dies reduziert den Kaloriengehalt des Gerichts.

Komponenten:

  • 1 kg Kartoffeln;
  • 600 g Rothaarige;
  • 1 Zwiebel;
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack.

Kochprinzip:

  1. Zunächst sollten Sie die notwendigen Zutaten zubereiten. Schneiden Sie die Kartoffeln in Streifen und schneiden Sie die Zwiebeln in halbe Ringe oder kleine Würfel. Pilze können beliebig gehackt werden.
  2. Der Multikocher wird auf den gewünschten Modus eingestellt, nachdem der Boden der Schüssel mit Pflanzenöl eingefettet wurde.
  3. Die Produkte werden in beliebiger Reihenfolge in die Schüssel geladen.
  4. Das Mehrkocherventil sollte am besten offen gelassen werden. Rühren Sie das Essen regelmäßig mit einem speziellen Spatel um, um es gleichmäßig zu braten.
  5. Nach dem Tonsignal ist das Gericht essfertig.

Wie man Steinpilz mit Kartoffeln im Ofen brät

Sie können auch frischen Steinpilz mit Kartoffeln im Ofen kochen. In diesem Fall wird das Gericht nicht gebraten, sondern gebacken. Dies gibt ihm seinen charakteristischen Geschmack und sein charakteristisches Aroma. Diese Version des Gerichts kann verwendet werden, um einen festlichen Tisch zu dekorieren.

Komponenten:

  • 500 g Kartoffeln;
  • 300 g Steinpilz;
  • 50 g Hartkäse;
  • 2 EL. l. Sauerrahm;
  • Salz, Pfeffer - nach Geschmack.

Kochschritte:

  1. Die Pilze werden geschält, gehackt und in einen Topf gegeben. Mit Wasser gefüllt werden sie 30 Minuten lang gekocht.
  2. Inzwischen werden Zwiebeln zubereitet. Es wird geschält und in kleine Würfel geschnitten.
  3. Die Zwiebeln werden goldbraun gebraten. Dann werden gekochte Pilze hinzugefügt.
  4. Nach fünf Minuten saure Sahne, Salz und Pfeffer in die Schüssel geben. Danach wird die Mischung weitere sieben Minuten gekocht.
  5. In Streifen geschnittene Kartoffeln in eine separate Pfanne geben und goldbraun braten.
  6. Bratkartoffeln werden auf den Boden des Backblechs gelegt und die Pilzmischung wird auf den Boden gelegt. Das Gericht mit geriebenem Käse bestreuen.
  7. Die Garzeit im Ofen beträgt 15 Minuten.

Rat! Gebratener Steinpilz mit Kartoffeln wird nicht empfohlen, während der Zeit der Verschlimmerung von Erkrankungen des Verdauungssystems gegessen zu werden.

Gebratene Boletus Boletus Rezepte mit Kartoffeln

Jedes Rezept zum Kochen von gebratenem Steinpilz im Ofen verdient besondere Aufmerksamkeit. Der Geschmack des Bratens hängt direkt von den verwendeten Zutaten ab. Würzige Noten können mit speziellen Gewürzen hinzugefügt werden. Unter ihnen sind die beliebtesten:

  • Oregano;
  • Muskatnuss;
  • Thymian;
  • Rosmarin.

Die im Rezept angegebene Menge an Zutaten kann durch Einstellen der Lautstärke der Gerichte geändert werden.

Das klassische Rezept für gebratenen Steinpilz mit Kartoffeln

Komponenten:

  • 300 g Steinpilz;
  • 6 Kartoffeln.

Kochvorgang:

  1. Geschälte und gehackte Pilzbeine, Kappen werden eine halbe Stunde in kaltem Wasser eingeweicht.
  2. Nach der angegebenen Zeit wird der Steinpilz in Brand gesetzt und nach dem Kochen 30 Minuten lang gekocht.
  3. Fertige Pilze entfernen überschüssige Flüssigkeit mit einem Sieb.
  4. Gehackte Kartoffeln werden in eine Pfanne geworfen.
  5. Wenn die Kartoffeln fertig sind, fügen Sie die Pilzmischung hinzu. In diesem Stadium müssen Sie das Gericht salzen und pfeffern.
  6. Gebratener Steinpilz mit Kartoffeln wird auf dem Tisch mit saurer Sahne serviert, die mit reichlich Kräutern bestreut ist.

Gebratener Steinpilz mit Kartoffeln und Zwiebeln

Zutaten:

  • 1 Zwiebel;
  • 5 Kartoffeln;
  • 300 g Pilze;
  • Salz, Pfeffer - nach Geschmack.

Kochvorgang:

  1. Die Pilze werden durch gründliches Schälen und gründliches Spülen zum Kochen vorbereitet. Dann sollten sie 25 Minuten in Salzwasser gekocht werden.
  2. Die Kartoffeln werden geschält und in Streifen geschnitten. Die Zwiebel wird in kleine Würfel geschnitten.
  3. Gekochte Pilze werden in ein Sieb gegeben, um überschüssige Flüssigkeit zu entfernen.
  4. Zwiebeln und Kartoffeln in eine Pfanne geben.
  5. Wenn die Bratkartoffeln weich sind, werden Pilze hinzugefügt. Der nächste Schritt besteht darin, das Gericht zu salzen und zu pfeffern.

Geschmorte Kartoffeln mit Steinpilz

Komponenten:

  • 80 g Karotten;
  • 500 g Kartoffeln;
  • 400 g Steinpilz;
  • 100 g Zwiebeln;
  • 2 Knoblauchzehen;
  • 40 g saure Sahne;
  • 1 Lorbeerblatt;
  • Salz, Pfeffer - nach Geschmack.

Kochvorgang:

  1. Vorgeschälte Pilze werden 20 Minuten gekocht.
  2. Zu diesem Zeitpunkt wird die Zwiebel in halbe Ringe geschnitten und die Karotten werden in Scheiben geschnitten. Gemüse wird in Öl gebraten.
  3. Die Kartoffeln werden geschält und in kleine Würfel geschnitten.
  4. Alle Zutaten werden in einen tiefen Topf gegeben und mit 250 ml Wasser gefüllt. Nach dem Kochen Salz und Pfeffer in die Schüssel geben. Steinpilz mit Kartoffeln sollte bis zum vollständigen Kochen gedünstet werden.
  5. Sieben Minuten vor dem Ende werden saure Sahne, gehackter Knoblauch und Lorbeerblatt in die Pfanne geworfen.

Wichtig! Wenn die Pilze nicht gut gespült werden, knirschen sie beim Frittieren auf Ihren Zähnen. Dies wird das Speiseerlebnis erheblich beeinträchtigen.

Kartoffeln mit Steinpilz in Töpfen

Eine weitere erfolgreiche Variante des Gerichts sind Töpfe. Die Zutaten werden in ihrem eigenen Saft gekocht, wodurch Sie einen Braten mit einem unglaublichen Aroma erhalten.

Zutaten:

  • 1 Zwiebel;
  • 400 g Steinpilz;
  • 3 Kartoffeln;
  • ½ Karotten;
  • Salz, Pfeffer - nach Geschmack.

Rezept:

  1. Der Hauptbestandteil wird von Schmutz gereinigt und eine halbe Stunde in Wasser eingeweicht. Dann 20 Minuten in einem Topf kochen. Das Wasser sollte leicht gesalzen sein.
  2. Zu diesem Zeitpunkt wird das Gemüse geschält und geschnitten.
  3. Gekochte Pilze werden auf dem Boden der Töpfe verteilt. Die nächste Schicht sind Kartoffeln und darüber Karotten und Zwiebeln.
  4. Das Gericht nach jedem Level salzen und pfeffern.
  5. Wasser wird in 1/3 des Topfes gegossen.
  6. Der Behälter wird mit einem Deckel abgedeckt und in den Ofen gestellt. Das Gericht wird 60 Minuten bei 150 ° C gekocht.
  7. Der Deckel muss regelmäßig geöffnet werden, um festzustellen, ob das Wasser verdunstet ist. Wenn es vollständig verdunstet, kann das Essen verbrennen.

Gebratener Steinpilz und Steinpilz mit Kartoffeln

Bevor Sie gebratenen Steinpilz mit Kartoffeln und Steinpilz kochen, sollten Sie das Rezept mit dem Foto studieren. Es ist ratsam, das Verhältnis der Komponenten nicht zu ändern.

Komponenten:

  • 400 g Steinpilz;
  • 400 g Steinpilz;
  • 2 Zwiebeln;
  • 6 Kartoffeln;
  • Salz, Pfeffer - nach Geschmack.

Kochvorgang:

  1. Pilze werden gewaschen und in verschiedene Töpfe gegeben. Der Steinpilz kocht 20 Minuten lang. Steinpilz sollte länger gekocht werden.
  2. Zwiebeln und Kartoffeln werden geschält und zum Braten gehackt. Dann werden sie in einer vorgeheizten Pfanne ausgelegt.
  3. Wenn die Kartoffeln weich werden, werden beide Pilzarten darauf geworfen. Dann wird die Hitze gesalzen und Pfeffer. Nach 5-7 Minuten servieren.

Steinpilz mit Kartoffeln und Käse

Die Käsekappe macht den Braten attraktiver und appetitlicher. Bei der Auswahl von Käse ist es ratsam, leicht schmelzende Sorten zu bevorzugen. Der Pilzauflauf eignet sich perfekt zum Servieren auf einem festlichen Tisch. Zusätzlich kann es mit gehackten Kräutern dekoriert werden.

Komponenten:

  • 2 Tomaten;
  • 1 Zwiebel;
  • 4 Kartoffeln;
  • 500 g Steinpilz;
  • 200 g Käse;
  • 250 g saure Sahne;
  • Salz und Gewürze nach Geschmack.

Kochschritte:

  1. Pilze werden von Schmutz befreit und in Würfel geschnitten. Es ist ratsam, sie vor dem Kochen etwa 60 Minuten lang einzuweichen.
  2. Steinpilz sollte mindestens 15 Minuten in leicht gesalzenem Wasser gekocht werden.
  3. Der nächste Schritt ist das Braten der Pilze mit Zwiebeln in einer Pfanne.
  4. Die resultierende Mischung wird auf dem Boden des Backblechs verteilt. Kartoffelscheiben darauf legen. Darauf sind Tomatenkreise ausgelegt. Das Gericht wird mit saurer Sahne gegossen.
  5. Steinpilz mit Bratkartoffeln sollte 15 Minuten bei 160 ° C im Ofen gekocht werden. Danach wird das Gericht mit geriebenem Käse bedeckt und noch einige Minuten im Ofen belassen.

Kartoffeln mit Steinpilz und Fleisch

Um Steinpilz mit Kartoffeln und Fleisch richtig zu braten, sollten Sie besonders auf die Auswahl der Produkte achten. Zum Braten ist es besser, ein Filet oder einen Hals zu verwenden. Ebenso wichtig ist, dass das Fleisch so frisch wie möglich und ohne Adern ist. Anstelle von Schweinefleisch können Sie auch Rindfleisch hinzufügen. In diesem Fall wird jedoch die Garzeit verlängert.

Komponenten:

  • 300 g Steinpilz;
  • 250 g Schweinefleisch;
  • 5 Kartoffeln;
  • 1 Zwiebel.

Rezept:

  1. Steinpilz bis zum Kochen gekocht.
  2. Das Fleisch wird in kleine Stücke geschnitten und leicht goldbraun gebraten. Gewürfelte Zwiebeln werden hinzugefügt.
  3. In Scheiben geschnittene Kartoffeln werden in eine Pfanne geworfen. In diesem Stadium werden Salz und Gewürze hinzugefügt.
  4. Nachdem die Kartoffeln fertig sind, werden gekochte Pilze in die Pfanne geworfen.

Kaloriengehalt von gebratenem Steinpilz

Gebratener Steinpilz gilt als sehr nahrhaft und gesund. Ihr Hauptwert liegt in der Fülle an B-Vitaminen. Der Steinpilz selbst kann für eine Vielzahl von diätetischen Mahlzeiten verwendet werden. In Kombination mit Bratkartoffeln können sie jedoch schwer verdaulich werden. 100 g des Produkts enthalten 22,4 kcal. Die Menge an Proteinen - 3,32 g, Kohlenhydrate - 1,26 g, Fett - 0,57 g.

Kommentar! Gebratener Steinpilz mit Kartoffeln wird für Kinder unter drei Jahren nicht empfohlen.

Fazit

Mit Kartoffeln gebratener Steinpilz ist ein sehr leckeres und befriedigendes Gericht. Trotzdem raten Experten von einer Überbeanspruchung ab, da gebratene Pilze als zu schwer für die Verdauung angesehen werden. Es ist ratsam, sie nur zur Abwechslung zu essen.


Schau das Video: Rehkoteletts mit Steinpilzen - Rezept Ideen (Oktober 2021).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos