Rat

Tomato Village: Sortenbeschreibung, Fotos, Bewertungen


Die Village-Tomate ist berühmt für ihre großen Früchte und ungewöhnlichen Farben. Die Russen haben gerade erst begonnen, sich mit der neuen Sorte vertraut zu machen, und im Fachhandel werden Samen selten gefunden. Aber diejenigen, die mindestens einmal Derevensky-Tomaten von der Partnerfirma gepflanzt haben, werden die Sorte nicht aufgeben.

Beschreibung der Tomatensorte Village

Rustikale Tomaten sind bestimmende Sorten. Die Höhe der Büsche erreicht 1,5 m. Tomaten zeichnen sich durch einen kräftigen und dicken Stiel aus. Die Blätter sind dunkelgrün und dicht an den Stielen gelegen. Um eine anständige Ernte zu erzielen, müssen Büsche mit 2-3 Stielen gebildet werden.

Tomatensorte Rustikale Spätreifung, Massenreifung beginnt 125-140 Tage nach der Keimung. Die Pflanze ist thermophil, es wird empfohlen, in den südlichen Regionen im Freien zu wachsen. Im übrigen Russland ist es besser, geschützten Boden zu nutzen.

Beachtung! Die Village-Hybride ist eine Rindfleisch-Tomate (was großfruchtig bedeutet). Oberhalb des 6. Blattes beginnen sich Blütenstände zu bilden, die nächsten bilden sich nach 2-3 Blättern. Pinsel können einfach oder halbkomplex sein.

Beschreibung der Früchte

Die Village-Sorte ist an flachen, runden Früchten zu erkennen, deren Masse zwischen 300 und 600 g liegt. Obwohl manchmal Tomaten mit einem Gewicht von etwa 900 g wachsen, ist die Farbe reifer Tomaten gelb-orange, rote Streifen auf der gesamten Oberfläche, beginnend oben und divergierend in der Frucht.

Auf dem Schnitt ist das Fruchtfleisch orange, die Säure und Süße sind ausgeglichen. Wenn wir über das Aroma sprechen, dann sind darin fruchtige Noten. Es gibt nur wenige Samenkammern.

Fleischige Früchte sehen in frischen Salaten gut aus, daraus werden Tomatensaft und Nudeln zubereitet. Es wird jedoch nicht funktionieren, die Village-Tomaten für den Winter aufzubewahren, da die Früchte zu groß sind. Aber ein Salat aus Tomatenscheiben mit Zwiebeln für den Winter erweist sich als erstaunlich.

Eigenschaften von rustikalen Tomaten

Die Derevenskie-Tomatensorte ist eine ertragreiche. Am häufigsten bilden sich bis zu 45 große Früchte an einem Busch. Etwa 6 kg süße Tomaten werden aus dem Busch geerntet. Wenn das Schicksal ist, dass bei der Landung auf 1 Quadratmeter. m 3-4 Büsche werden gepflanzt, dann ist der Ertrag wirklich erstaunlich. Solche Ergebnisse können erzielt werden, wenn Sie die Regeln der Agrartechnologie befolgen.

Beachtung! Es ist zu beachten, dass Pflanzen nicht gerne überbewässert werden.

Dorftomaten sind resistent gegen viele Pflanzenkrankheiten. Es ist jedoch nicht immer möglich, Spätfäule und Fleckenbildung zu vermeiden, die den Ertrag und die Qualität von Früchten erheblich verringern können. Aus diesem Grund wird empfohlen, den Boden vor dem Pflanzen mit Fungiziden zu behandeln und die Büsche im Freien oder Gewächshaus mit folgenden Präparaten zu besprühen:

  • Ridomil Gold;
  • Fitosporin;
  • "Quadris".

Mit Hilfe spezieller Insektizide können Sie Motten, Zikaden und Blattläuse loswerden.

Vorteile und Nachteile

Jede Kulturpflanze hat ihre Vor- und Nachteile. Bei der Schaffung neuer Sorten versuchen die Züchter jedoch, den Pflanzen die besten Eigenschaften zu verleihen.

Vorteile der Tomatensorte Derevensky:

  1. Großfruchtig, die Möglichkeit, eine große Anzahl von Früchten für die Herstellung von Säften und Tomatenmark zu erhalten.
  2. Stabile Ausbeute.
  3. Hervorragender Geschmack.
  4. Dichte Früchte, während des Transports nicht reißen, nicht fließen.
  5. Anständige Resistenz gegen Krankheiten und Schädlinge.

Leider konnten die Züchter die Mängel nicht vollständig vermeiden. Die rustikale Tomatensorte hat sie auch:

  1. Die Pflege von Pflanzen ist etwas kompliziert, da zusätzlich zur normalisierten Bewässerung gekniffen und gefüttert werden muss.
  2. Hohe Bodenfeuchtigkeit führt zu Rissen in den Früchten.
  3. Ganze Tomaten können nicht in Dosen abgefüllt werden.

Wachsende Regeln

Laut Gärtnern sind keine besonderen agrotechnischen Standards für den Anbau von Derevenskie-Tomaten erforderlich, mit Ausnahme der Regelung der Bewässerung und der rechtzeitigen Fütterung. Dies liegt daran, dass jeder Busch schnell Nährstoffe aus dem Boden auswählt.

Saatgut für Setzlinge

Derevsky-Tomaten werden in der Regel durch Sämlinge angebaut. Dies ist auf die späte Reifung der Früchte zurückzuführen. Die Keimlingsanbaumethode ist besonders wichtig für Gärtner, die im Bereich der Zeichenzucht leben.

Vorbereitung von Behältern und Erde

Für die Aussaat können Sie Behälter und separate Tassen verwenden. Wenn die Behälter zum ersten Mal nicht verwendet werden, werden sie zuerst gut gewaschen und dann mit kochendem Wasser übergossen.

Sie können Gartenerde nehmen, indem Sie Humus, Kompost und Holzasche hinzufügen, oder Sie können fertige Lagererde verwenden. Um Schäden an Pflanzen mit einem schwarzen Bein oder anderen Pilzkrankheiten zu vermeiden, wird jeder Boden mit kochendem Wasser unter Zugabe mehrerer Kaliumpermanganatkristalle bewässert.

Rat! Es ist ratsam, den Boden in einer Woche für die Aussaat von Tomaten vorzubereiten, damit sich darin nützliche Mikroorganismen entwickeln.

Samenvorbereitung

Samen müssen auch vorbereitet werden:

  1. Sie können 20 Minuten in einer 1% igen Lösung von Kaliumpermanganat eingeweicht werden. Dann mit sauberem Wasser abspülen.
  2. Verwenden Sie Fitosporin zum Einweichen gemäß den Anweisungen.
  3. Der eingeweichte Samen wird vor der Aussaat leicht getrocknet.

Samen säen und Setzlinge pflegen

Vor Arbeitsbeginn:

  1. Der Boden wird mit einer Sprühflasche mit Wasser bei Raumtemperatur leicht angefeuchtet, dann werden Furchen in einem Abstand von 3-4 cm nicht tiefer als 1-2 cm gemacht.
  2. Die Samen werden in einem Abstand von 3 cm ausgelegt, damit sich die Pflanzen zunächst nicht gegenseitig stören. Nach der Aussaat werden die Behälter mit Glas oder Folie abgedeckt und in einen Raum mit guter Beleuchtung und Temperaturen von bis zu +23 Grad gebracht.
  3. Vor dem Keimen müssen Sie den Feuchtigkeitsgehalt des Mutterbodens überprüfen. Besprühen Sie ihn gegebenenfalls mit einer Sprühflasche, um die Samen nicht zu waschen.
  4. Wenn die ersten Haken erscheinen, wird der Unterstand entfernt, der Behälter wird 1-2 Tage lang in einen Raum mit einer Temperatur von 16 bis 18 Grad gestellt, jedoch mit guter Beleuchtung. Dadurch wird vermieden, dass die Sämlinge herausgezogen werden.

Nach dem Gießen muss die Bodenoberfläche bis zu einer geringen Tiefe (nicht mehr als 0,5 cm) gelockert werden. Während des Wachstums der Sämlinge sollte der Boden nicht bis zu einer Tiefe von 1 cm trocknen, da sonst das Wurzelsystem seine Entwicklung verlangsamt und sich die Pflanze daher ungleichmäßig bildet.

Kommissionieren und Härten

Wenn die Sämlinge in getrennten Bechern gezüchtet werden, müssen Sie nicht tauchen. In diesem Fall werden in der Regel 2-3 Samen in einen Behälter gepflanzt. Wenn 2-3 echte Blätter auf der Derevensky-Tomate erscheinen, werden die schwachen und unterentwickelten Pflanzen herausgezogen, wobei nur die starken übrig bleiben. Danach wird die Oberfläche gelockert und frischer Boden auf die Keimblattblätter gegossen.

Wenn Sämlinge in gemeinsamen Behältern gezüchtet werden, muss jede Pflanze in separate Becher gepflanzt werden. Der Boden wird auf die gleiche Weise wie vor der Aussaat der Samen vorbereitet, und es wird nicht empfohlen, die Zusammensetzung zu ändern. Der Boden wird in Gläser gegossen, in der Mitte wird ein Loch gemacht und eine Pflanze hineingesteckt. Pflanztiefe - bis zu Keimblattblättern.

Beachtung! Vor dem Pflücken wird der Behälter gut bewässert, um das Wurzelsystem beim Pflücken von Sämlingen nicht zu beschädigen.

Sämlinge umpflanzen

Der Zeitpunkt des Pflanzens auf offenem oder geschütztem Boden hängt von der Anbauregion ab. In jedem Fall richten sie sich nach den Wetterbedingungen. Mit einem Gewächshaus ist es einfacher, aber Derevensky-Tomaten werden auf der Straße gepflanzt, nachdem die Gefahr einer Rückkehr des Frühlingsfrosts verschwunden ist. Für 2 Wochen werden die Sämlinge gehärtet, die Pflanzen aus dem Haus genommen.

Vor dem Pflanzen wird der Boden ausgegraben, Kompost, Humus und Holzasche hinzugefügt. Die Brunnen sind mit heißem Wasser mit Kaliumpermanganat gefüllt.

Für 1 sq. m Es wird empfohlen, 3-4 Büsche Tomaten dieser Sorte zu pflanzen. In diesem Fall haben die Pflanzen genügend Raum, um sich zu entwickeln. Unmittelbar nach dem Pflanzen werden die Pflanzen gewässert.

Tomatenpflege

Die weitere Pflege der Tomatensorte Derevensky unterscheidet sich praktisch nicht von der Agrartechnologie. Die Aktivitäten beschränken sich auf Bewässerung, Fütterung und Lockerung.

Bewässerung

Es ist notwendig, die Büsche der Derevensky-Tomatensorten regelmäßig zu gießen, um ein Austrocknen des Bodens zu verhindern. Der sumpfige Zustand sollte jedoch nicht zugelassen werden. Besondere Aufmerksamkeit sollte dem Gießen während des Füllens und Reifens von Früchten gewidmet werden. Übermäßige Bodenfeuchtigkeit kann zu Rissen in den Tomaten führen.

Für die Bewässerung wird warmes, abgesetztes Wasser benötigt. Die Büsche müssen nur an der Wurzel bewässert werden, um ein Einweichen der Blätter und Früchte zu vermeiden, was zu Krankheiten führen kann. Das Gießen sollte von einer Lockerung begleitet sein.

Top Dressing

Sie müssen vorsichtig sein, wenn Sie die Village-Sorte füttern. Nach 2 Wochen wird empfohlen, die Pflanzungen mit Nitrat zu füttern: pro 1 m². m - 80-100 g. Zukünftig werden organische Düngemittel ausgebracht: Tomatenbüsche werden mit Aufguss von grünem Gras, Königskerze, bewässert, aber bevor die Tomaten gegossen werden.

Wichtig! Sie müssen die rustikalen Tomatenbüsche auf nassem Boden füttern.

Stiefsohn und binden

Hohe Tomaten der Sorte Derevenskie erfordern das obligatorische Binden und nicht nur Stängel, sondern auch Bürsten, da die Früchte sie abbrechen können. Die Pflanzen wachsen in 2-3 Stielen, alle anderen Stiefkinder müssen in einer Höhe von 1-2 cm eingeklemmt werden.

Fazit

Die Village-Tomate ist eine rentable Erntesorte. Ein hoher und stabiler Ertrag ermöglicht es Ihnen, die richtige Menge Obst zu erhalten. Wenn die Datscha weit entfernt ist, verursacht der Transport keine besonderen Schwierigkeiten. Die Tomaten werden sicher und gesund geliefert.

Referenzen

Sergey Andreevich Makushev, 46 Jahre, Krasnovodsk.

Ich sah im Laden die Samen einer neuen Tomatensorte - Derevenskie. Die Keimung war gut, die Sämlinge wuchsen stark mit kräftigen Stielen. Ich habe einige der Pflanzen draußen gepflanzt und einige Tomaten im Gewächshaus. Die Ernte hat mir gefallen. Es stimmt, es war etwas höher im Gewächshaus. Tomaten sind unglaublich lecker, süß, fast ohne Säure. Wir haben viel Tomatensaft und Nudeln für den Winter vorbereitet. Ich werde die rustikalen Tomaten niemals aufgeben.

Semyon Vasilievich Pazdyshev, 33 Jahre, Region Irkutsk.

Ich habe eine besondere Beziehung zu großfruchtigen Tomaten: Meine Mutter hat sie immer angebaut. Ich habe die Sorte Derevenskie bereits seit 4 Jahren. Während dieser Zeit gab es keine Probleme. Die Pflanzen taten praktisch nicht weh, vielleicht weil ich vorbeugende Behandlungen durchführe. Ich mag Tomaten wegen ihres Geschmacks. Daraus bereiten wir Salate und Tomatensaft zu, die meine Kinder sehr mögen. Für den Winter macht meine Frau mehrere Gläser eines ungewöhnlich leckeren Tomatensalats mit Zwiebeln.

Victoria Vladimirovna Evseeva, 50 Jahre, Region Smolensk.

Ich baue die Derevinsky-Tomate seit mehreren Jahren auf freiem Feld an. Die ersten Jahre waren gut. Aber letztes Jahr stellte sich heraus, dass der Sommer regnerisch war und die Büsche von der späten Seuche heimgesucht wurden. Ich musste mehrere Behandlungen durchführen. Ein Teil der Ernte ging verloren. Trotzdem werde ich nächstes Jahr mehrere rustikale Tomatenbüsche pflanzen.


Schau das Video: The Future of Farming: Hydroponic Tomatoes (Oktober 2021).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos