Rat

Hortensien in der Landschaftsgestaltung eines Sommerhauses


Hortensien in der Landschaftsgestaltung sind zu einem echten Trend im Bereich der Dekoration des Gartenbereichs geworden. Sie zeichnen sich durch reichhaltige dekorative Eigenschaften, ein attraktives Aussehen und eine reichhaltige Blüte aus.

Die meisten Arten sind inhaltlich unprätentiös und daher eine hervorragende Option für die Landschaftsgestaltung.

Merkmale der Hortensie in der Landschaftsgestaltung

Landschaftsarchitekten haben Hortensien als eines der wertvollsten Materialien herausgestellt. Sie haben eine relativ kompakte Größe, eignen sich gut zum Formen und können die dekorativen Eigenschaften während der gesamten Saison beibehalten. Sie unterscheiden sich auch in der Dauer und Einzigartigkeit der Blüte: Die dekorativen Eigenschaften von Pflanzen beruhen nicht auf "echten" Blüten, sondern auf großen, bunten Kelchblättern.

Anfangs haben sie eine grünliche Tönung, die sich je nach Sorte beim Wachsen in Weiß, Rosa, Blau und andere Farben ändert. Die Kelchblätter blühen zwei bis drei Monate. In der Herbstperiode bleiben die Blütenstände am Busch und trocknen nur wenig vor dem Einsetzen des Frosts aus.

Ein weiterer Vorteil der Pflanze für landschaftsgestaltete Zwecke ist ihre hohe Resistenz gegen Krankheiten und Schädlingsschäden.

Welche Arten und Sorten von Hortensien werden in der Landschaftsgestaltung verwendet?

Je nach Art und Sorte unterscheiden sich Sträucher nach Größe, Wachstumseigenschaften, Entwicklungs- und Pflegeregeln. Aus diesem Grund ist es wichtig, sich vor dem Pflanzen auf der Baustelle mit den Merkmalen jeder Sorte vertraut zu machen und die am besten geeignete Option auszuwählen.

Paniculata

Rispe Hortensie ist ein großer Strauch, seltener ein kleiner Baum bis zu 2 m Höhe. Die Krone ist rund und dicht mit elliptischen oder eiförmigen Blättern von bis zu 12 cm Länge. Die Blüten werden in langen, breitpyramidenförmigen Blütenständen bis zu 25 cm gesammelt. Die erste Blüte beginnt nach 4-5 Jahren Wachstum. Es läuft von Juni bis Oktober.

Die Pflanze zeichnet sich durch ihre Genauigkeit in Bezug auf Bodenfruchtbarkeit und Feuchtigkeit aus, passt sich gut den städtischen Bedingungen an und sinkt im Frühjahr stark auf die Temperatur

Die Flexibilität beim Beschneiden und Formen sowie die Haltbarkeit ermöglichen es den Designern, verschiedene Landschaftskompositionen mit panikförmiger Hortensie zu erstellen: von Bällen und Bäumen auf einem Stamm bis zu Hecken und Spalieren.

Baumartig

Die baumartige Hortensie ist eine der bekanntesten Arten, die aktiv für die Landschaftsgestaltung genutzt wird. Es wird in Form eines niedrigen Strauchs mit einer Höhe von 1 bis 1,5 m (unter optimalen Wachstumsbedingungen - bis zu 3 m) mit einer abgerundeten Krone und kurz weichhaarigen Trieben präsentiert. Die Blätter sind eiförmig oder elliptisch und erreichen eine Länge von 6 bis 20 cm. Auf den Trieben befinden sich sterile weiße Blüten (bis zu 2 cm Durchmesser), die Corymbose-Rispen bilden. Der aktive Blüteprozess beginnt in der ersten Julihälfte und dauert bis Oktober. Es tritt bei jährlichen Wucherungen (Triebe des laufenden Jahres) auf.

Die Strauchvermehrung erfolgt mit Hilfe von Grünstecklingen, Schichtung sowie Teilung

Diese Art ist ziemlich wählerisch in Bezug auf Fruchtbarkeit und Bodenfeuchtigkeit. Es verträgt das Hinzufügen von Kalk zum Boden gut. In den südlichen Steppengebieten kann der Pflanze Feuchtigkeit fehlen. Hat eine hohe Frostbeständigkeit.

In der Landschaftsgestaltung werden Baumhortensien verwendet, um Einzel- und Gruppenkompositionen, Kanten und ungeformte Hecken zu erstellen. Es wird oft mit Rosen, Lilien, Clematis kombiniert.

Dubolistnaya

Eichenblättrige Hortensie ist ein bis zu 2 m hoher Strauch.

Diese Art zeichnet sich durch rote Filztriebe und 3-7-lappige Blätter aus.

Äußerlich ähnelt das Laub dem Laub einer Eiche, das den spezifischen Namen bestimmt. Es ist ein Strauch mit panikförmigen Blütenständen von 10 bis 30 cm Länge. Sie bestehen aus sterilen, fruchtbaren weißen Blüten mit einer Größe von bis zu 3 cm. Während der Blütezeit ändern sie ihre Farbe in lila. Die Blüte erfolgt von Juni bis Juli und die Reifung der Früchte der Kapseln - Mitte September.

Großblättrig

Die großblättrige Hortensie ist ein Zierstrauch mit einer Höhe von 1 bis 2 m. Es hat aufrechte Triebe und hellgrüne eiförmige Blätter.

Große rosa sterile Blüten erreichen einen Durchmesser von 3-3,5 cm

Gartenarten zeichnen sich durch die kugelförmige Form der Blütenstände aus, die an den Spitzen der Triebe des letzten Jahres erscheinen. Die Blüte dauert von Juli bis August. Der Strauch ist in ganz Europa verbreitet. Bei der Landschaftsgestaltung in der Nähe eines Privathauses werden am häufigsten Exemplare großblättriger Hortensien in den Farben Rosa, Weiß, Blau und Purpur mit zweifarbigen Doppel- oder Spitzenblumen verwendet.

Der Busch zeichnet sich durch eine ziemlich gute Winterhärte aus, aber es ist am schwierigsten, seine Blütenknospen im Winter zu erhalten. Dies liegt an ihrer Lage: Sie befinden sich an den Spitzen der Triebe des letzten Jahres, weshalb sie weniger frostbeständig sind. Wenn die Triebe im Winter beschädigt sind, blüht der Strauch nicht.

Gärtner haben verschiedene Möglichkeiten gefunden, um sie zu erhalten:

  • Umpflanzen von Pflanzen in Behälter zur Überführung in helle Räume mit niedrigeren Temperaturen, Winterkeller und Gärten;
  • Schutz auf offenem Boden mit einer Schicht Erde oder Fichtenzweigen;

Sie können auch spezielle Schutzhütten verwenden.

Pereshkovaya

Die gestielte Hortensie ist eine Kletterpflanze mit Saugnäpfen, mit deren Hilfe sie in einer Höhe von mehr als 10 m an einer Stütze befestigt werden kann. Wenn keine Stütze vorhanden ist, breitet sich die Art über den Boden aus. Es zeichnet sich durch breit-eiförmige, langblättrige, glänzende Blätter mit einer dunkelgrünen Farbe von bis zu 8 cm Länge aus. Ihre Basis ist herzförmig oder spitz. Auf den Trieben gibt es weiß-rosa Blüten-Honig-Pflanzen, die Corymbose bilden, lose Rispen mit einem Durchmesser von bis zu 20 cm. In den ersten 2 bis 4 Jahren wächst das Wachstum junger Sämlinge langsam, nimmt jedoch bald an Intensität zu.

Die Art zeichnet sich durch ihre Genauigkeit in Bezug auf die Bodenfruchtbarkeit aus, sie wächst und entwickelt sich besser auf feuchtem Lehmboden

Es passt sich dem Halbschatten an, aber eine aktive Blüte des Strauchs ist nur in offenen, sonnigen Gebieten möglich. Die Fortpflanzung kann durch Stecklinge oder Schichten erfolgen.

Petiole Hortensie ist oft mit Wänden, Pavillons, Balkonen, Bögen sowie Baumstämmen geschmückt.

Arten von Kompositionen mit Hortensien in der Landschaftsgestaltung

Hortensie ist eine großartige Option für Einzel- und Gruppenpflanzungen sowie für die Erstellung individueller Landschaftskompositionen. Sträucher bis 5 Jahre müssen ständig neu gepflanzt werden, damit sie verschiedene Teile des Gartens schmücken können. Dank der guten Flexibilität beim Beschneiden und Formen können Sie Kompositionen mit unterschiedlichen Formen und Größen erstellen.

Sträucher werden aktiv verwendet, um einen Garten im russischen Stil zu dekorieren: Sie werden in der Nähe anderer Arten von Büschen und Bäumen gepflanzt, wobei die Zusammensetzung des Bodens berücksichtigt wird. Als Reaktion auf die Bestandteile im Boden können Landschaftskompositionen ihre Farbe ändern: In einem leicht alkalischen Boden färben sich die Blüten hellrosa, in einem sauren Boden werden sie tiefblau. Der Grund dafür ist der Eisenmangel im Boden. Der optimale Gehalt des Elements im Boden trägt dazu bei, die gewünschte Farbe des Strauchs zu erreichen.

Das Pflanzen von Hortensien in der Nähe von natürlichen oder künstlichen Stauseen verleiht dem Garten ein malerisches und erleichtertes Aussehen

Die Pflanze kann sich schnell an die Modellierung anpassen, wodurch Sie helle, blühende Figuren aus verschiedenen Sorten erstellen können. In diesem Fall ist es wichtig, die Anforderungen an das Klima jeder Strauchart zu berücksichtigen.

Einzelpflanzung ist eine der häufigsten Anwendungen für Hortensien in der Landschaftsgestaltung. Sie werden auf einem gepflegten Rasen gepflanzt, wobei die Vorlieben der Arten für die Beleuchtung im Mittelpunkt stehen.

Durch Gruppieren mehrerer Sträucher können Sie blühende Lichtungen und Vorgärten erstellen

Eine weitere funktionale Verwendung in der Landschaftsgestaltung ist das Pflanzen von blühenden Sträuchern, um den Garten in verschiedene Teile zu unterteilen und Hecken zu schaffen.

Sie können auch eine Hortensie verwenden, um einen monochromen englischen Blumengarten anzulegen. In diesem Fall werden alle Elemente der Landschaftskomposition während der Blütezeit nach dem Prinzip der gleichen Farbe ausgewählt. Gleichzeitig ist es wichtig, dass zwischen den Pflanzen ein gleicher Abstand eingehalten wird.

Hortensien werden auch zur Herstellung von Blumenbeeten mit dekorativen Kräuterpflanzen verwendet. Der Strauch wird in die Mitte der Komposition gelegt. Bei der Landschaftsgestaltung werden häufig Hortensien im Eingangsbereich des Gartens in Blumentöpfen oder Blumenbeeten gepflanzt.

Was ist Hortensie kombiniert in Landschaftsgestaltung

Dekorative Eigenschaften und unprätentiöse Pflege machen es einfach, Hortensien mit anderen Pflanzenarten zu kombinieren, um ungewöhnliche Landschaftskompositionen im Garten zu schaffen. Einige Kombinationen sind bei Designern am gefragtesten.

Nadelbäume und Hortensien in der Landschaftsgestaltung

Eine der bekanntesten und einfachsten Kombinationen ist die Kombination von Hortensien mit Nadelbäumen. Neben der Schönheit eignet sich eine solche Zusammensetzung gut für die normale Entwicklung beider Pflanzentypen. Nadelbäume neigen dazu, den Boden zu oxidieren, was für das Wachstum von Hortensien von großem Vorteil ist. Darüber hinaus können Nadelbäume aufgrund ihres hohen Wachstums einen kleinen Halbschatten für Sträucher erzeugen.

Nadelharz zieht einige Insekten an: zum Beispiel Marienkäfer, die den Garten vor Blattläusen schützen

Hortensie und Badan in der Landschaftsgestaltung

Badan ist ziemlich ungewöhnlich, aber eine gute Option zum Pflanzen mit Hortensien. Die Blütezeit dauert von April bis Mai.

Im Sommer nimmt das Badan-Laub einen ungewöhnlichen Farbton an, der sich perfekt von der Farbe der Hortensie abhebt.

Hortensie und Buchsbaum in Landschaftsgestaltung

Die Kombination aus Baumhortensie und Buchsbaum ist eine gute Option, um eine üppig blühende Gartenecke in einem natürlichen Stil sowie Mischgrenzen zu schaffen.

Es ist jedoch besser, keine Topiary-Formen von Buchsbaum zu verwenden, sondern es durch ausgebreitete Büsche aus Scheinorange, Berberitze, Flieder oder Spirea zu ersetzen

Wacholder und Hortensie in der Landschaftsgestaltung

Die Kombination von Hortensie und Wacholder ist eine der am häufigsten verwendeten Optionen in der Landschaftsgestaltung.

Die reiche Vielfalt an Ephedra-Sorten ermöglicht es Ihnen, diese beiden Sorten auf völlig unterschiedliche Weise zu kombinieren.

Daher wird oft ein hoher felsiger Wacholder verwendet, um einen lebenden grünen Zaun zu schaffen, der in der Nähe eines blühenden Strauchs gepflanzt wird.

Berberitze und Hortensie in der Landschaftsgestaltung

Durch die Kombination von Hortensien mit Berberitzen bilden Landschaftsarchitekten Blumenbeete und Mischgrenzen. Hierfür eignet sich die Rispe Hortensie am besten: Während des Wachstums ist der Boden der Pflanze leicht kahl, und um sie zu blockieren, werden flauschige Stauden um den Strauch gelegt.

Oft wird Berberitze verwendet, um einen Blumengarten zu bilden.

Der Berberitzenbusch hat eine schöne voluminöse Krone und eine ungewöhnliche Farbe, die gut zu rosa, blauen und weißen Hortensien passt

Hortensienpflege

Trotz der Unprätentiösität der Pflanze weist die Pflege einer Hortensie einige Merkmale auf, mit denen Sie sich vertraut machen müssen, bevor Sie sie für einen Standort für Landschaftsgestaltung kaufen.

Der Strauch wächst und entwickelt sich am besten in schattigen Bereichen, ohne direktes Sonnenlicht zu vertragen

Der Pflanzboden muss gut durchlässig sein, viel organische Substanz enthalten und einen hohen Säuregehalt (5-5,5 Einheiten) aufweisen. Eine weitere notwendige Bedingung ist ein ausreichender Grad an Boden- und Luftfeuchtigkeit.

Das Pflanzen von Sträuchern auf offenem Boden erfolgt im Frühjahr nach dem Wachstum in einem Gewächshaus. Auf Wunsch können Sie fertige Sämlinge zum Pflanzen in speziellen Behältern (mit einem geschlossenen Wurzelsystem) kaufen. Sie können solche Pflanzen zu jeder Jahreszeit in den Boden pflanzen.

Die Fortpflanzung erfolgt mit bewurzelten Stecklingen oder Schichten. Hortensie muss 3-4 mal mit komplexen Düngemitteln und organischen Substanzen gefüttert werden:

  • das erste Top-Dressing - im Frühjahr, sobald der Strauch zu wachsen begonnen hat;
  • die zweite - während der Knospungsperiode;
  • das dritte und vierte Mal - während der aktiven Blüte (einmal alle 3-4 Wochen).

Die Bewässerung erfolgt nach Bedarf. Es ist wichtig, dass der Boden unter der Pflanze nicht austrocknet. Während der Sommerdürre wird die Hortensie zweimal pro Woche mit 3-4 Eimern pro Busch gegossen. Um im Frühjahr größere Blütenstände zu erhalten, muss dieser abgeschnitten werden, um alle unbrauchbaren Triebe zu entfernen.

Rispen- und Baumhortensien überleben den Winter gut, ohne dass zusätzlicher Schutz erforderlich ist. Es reicht aus, nur den Stammkreis zu mulchen oder zu grillen.

Besondere Aufmerksamkeit sollte jungen Sämlingen gewidmet werden, da erwachsene Pflanzen widerstandsfähiger werden und sich leichter an äußere Bedingungen anpassen lassen.

Weitere Informationen zur Verwendung von Hortensien in der Gartenlandschaft finden Sie im Video:

Foto der Hortensie in der Gartenlandschaftsgestaltung

Die reiche Vielfalt der Hortensiensorten ermöglicht es Ihnen, viele einzigartige und ungewöhnliche Kompositionen zu kreieren. Im Folgenden finden Sie einige Beispiele für die Verwendung in der Landschaftsgestaltung.

Eine der häufigsten Anwendungen für Hortensien in der Landschaftsgestaltung besteht darin, ein Blumenbeet mit einem Strauch in der Mitte zu erstellen, wie auf dem Foto gezeigt:

Blaue Hortensie spielt in dieser Zusammensetzung eine zentrale Rolle.

Das Pflanzen einer Mischgrenze im Garten mit Hortensien in der Komposition ist eine großartige Option, um mit dem Kontrast der Farben zu spielen

Eine lebende Landschaftshecke aus blühenden Büschen ermöglicht es Ihnen, das Gelände in Zonen zu unterteilen

Die Kombination verschiedener Arten von Hortensien in Gruppenpflanzungen sieht entlang des Zauns großartig aus

Die Kombination von Hortensien mit Nadelbäumen ist eine interessante Option für die Erstellung eines Blumenbeets

Das Pflanzen einer Mischgrenze im Garten mit Hortensien in der Komposition ist eine großartige Option, um mit dem Kontrast der Farben zu spielen

Eine lebende Landschaftshecke aus blühenden Büschen ermöglicht es Ihnen, das Gelände in Zonen zu unterteilen

Die Kombination verschiedener Arten von Hortensien in Gruppenpflanzungen sieht entlang des Zauns großartig aus

Die Kombination von Hortensien mit Nadelbäumen ist eine interessante Option für die Erstellung eines Blumenbeets

Das Pflanzen einer Mischgrenze im Garten mit Hortensien in der Komposition ist eine großartige Option, um mit dem Kontrast der Farben zu spielen

Eine lebende Landschaftshecke aus blühenden Büschen ermöglicht es Ihnen, das Gelände in Zonen zu unterteilen

Die Kombination verschiedener Arten von Hortensien in Gruppenpflanzungen sieht entlang des Zauns großartig aus

Die Kombination von Hortensien mit Nadelbäumen ist eine interessante Option für die Erstellung eines Blumenbeets

Fazit

Hortensien in der Landschaftsgestaltung sind eine der wichtigsten Innovationen im Bereich der Gartendekoration. Sträucher sind anspruchslos zu pflegen, vertragen den Winter leicht und passen gut zu vielen Pflanzenarten. Darüber hinaus können Hortensien ihre dekorativen Eigenschaften für lange Zeit beibehalten und dem Garten ein einzigartiges Aussehen verleihen.


Schau das Video: Hortensien im Garten einpflanzen (Januar 2022).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos