Rat

Tomaten in Tomatensaft: 7 Rezepte für den Winter

Tomaten in Tomatensaft: 7 Rezepte für den Winter


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Tomatenrohlinge finden sich auf dem Tisch der meisten Hausfrauen. Köstliche Tomaten in Tomatensaft werden sowohl mit Wärmebehandlung als auch mit natürlichen Konservierungsstoffen zubereitet. Sie werden sowohl in ganzer Form verwendet, zum Beispiel Kirsche als auch geschnittene Früchte.

Regeln für das Einmachen von Tomaten in Tomatensaft

Diese Rezepte gelten als hausgemachte Klassiker. Der Schlüssel zum Erfolg ist die Auswahl der richtigen Tomaten. Sie sollten stark sein, frei von Schäden und Blutergüssen und frei von Anzeichen von Fäulnis und Pilzkrankheiten. Kleine Früchte werden in ein Glas gegeben und große herausgedrückt.

Banken, die zur Konservierung verwendet werden, müssen sauber und sterilisiert sein. Nur so bleiben sie lange erhalten und "explodieren" nicht.

Wenn es nicht möglich ist, zu Hause Saft zu bekommen, benutzen Sie ein Geschäft. Sogar mit Wasser verdünnte Tomatenmark reicht aus. Unterschiede in Geschmack und Textur sind gering.

Das klassische Rezept für Tomaten in Tomatensaft

Das klassische Werkstück benötigt folgende Zutaten:

  • Tomaten, wie das Glas gefüllt ist;
  • einen halben Liter Tomatensaft kann man kaufen;
  • 2 Knoblauchzehen, so viel wie möglich, nach dem Geschmack der Gastgeberin;
  • ein Teelöffel Salz und Zucker pro Liter Glas;
  • ein Teelöffel 9% Essig;
  • Pfefferkörner und Piment sowie Lorbeerblätter.

Rezept:

  1. Tomaten, Pfeffer und Lorbeerblatt in einen sterilisierten Behälter geben.
  2. Gießen Sie kochendes Wasser über, decken Sie es mit einem Deckel ab und legen Sie es für eine Weile beiseite.
  3. Kochen Sie den Saft und entfernen Sie den Schaum beim Kochen.
  4. Dann Salz, Zucker, Essig in die Flüssigkeit geben und erneut kochen.
  5. Lassen Sie dann das heiße Wasser aus der Tomate ab und gießen Sie gleichzeitig kochende Flüssigkeit ein.
  6. Aufrollen, umdrehen und einwickeln, damit die Dosen langsamer abkühlen.

Bewegen Sie das Werkstück nach dem vollständigen Abkühlen zur Winterlagerung an einen kühlen Ort.

Kirschtomaten in Tomatensaft

Das Rezept für Tomaten in Tomatensaft ist beliebt bei der Ernte von Kirschen für den Winter. Diese kleinen Tomaten halten sich gut in ihrem eigenen Saft und werden im Winter zu einer Tischdekoration.

Die Zutaten zum Kochen sind die gleichen: Tomaten, Gewürze, eine Knoblauchzehe, Lorbeerblätter, Zucker, Salz. Der einzige Unterschied besteht darin, dass Kirschtomaten zum Einlegen in das Glas genommen werden und nicht andere Tomaten.

Konservierungsprozess:

  1. Stellen Sie Knoblauch, Lorbeerblatt, Basilikumzweig, Dill, Selleriewurzel und Pfefferkörner auf den Boden eines sterilisierten Glases.
  2. Drücken Sie Flüssigkeit aus großen Tomaten, fügen Sie 1 Esslöffel Zucker und Salz pro Liter hinzu.
  3. Kochen, Schaum entfernen.
  4. Legen Sie die Kirsche in Gläser und gießen Sie genau 5 Minuten lang kochendes Wasser.
  5. Lassen Sie das Wasser nach 5 Minuten ab und gießen Sie kochende Flüssigkeit ein.
  6. Dosen aufrollen, einwickeln und an einem Tag einlagern.

Erfahrene Hausfrauen empfehlen, eine Aspirin-Tablette auf ein Literglas zu geben. Dies ist jedoch eine optionale Bedingung.

Konservierung von Tomaten in Saft ohne Sterilisation

Für die Zubereitung ohne Sterilisation benötigen Sie folgende Zutaten:

  • Obst zum Einmachen - 2 kg;
  • für Saft - 2 kg;
  • ein Esslöffel Salz und Zucker;

Schritt-für-Schritt-Rezept für die Zubereitung:

  1. Glasbehälter sterilisieren.
  2. Legen Sie die Tomaten, gießen Sie 20 Minuten lang kochendes Wasser darüber.
  3. Kochen Sie die Tomatenmasse mit Salz und Zucker und entfernen Sie dabei den Schaum. Das Salz und der Zucker sollten vollständig aufgelöst sein.
  4. Lassen Sie dann das Wasser aus den Behältern ab und gießen Sie die Flüssigkeit sofort aus dem Feuer hinein.
  5. Rollen Sie den Behälter mit Tomaten auf und drehen Sie ihn um. Decken Sie ihn unbedingt mit einer warmen Decke ab, damit die Abkühlung langsam erfolgt.

In diesem Fall ist auch eine Sterilisation nicht erforderlich, da die natürliche Säure in Tomaten ein natürliches Konservierungsmittel ist.

Ungeschälte Tomaten in Tomatensaft mit Meerrettich

Dies ist das Originalrezept für ungeschälte Tomaten mit Meerrettich. Die Zutaten sind wie folgt:

  • 2 kg unreife und überreife Tomaten;
  • 250 g Paprika;
  • Zucker - 4 EL. Löffel;
  • Salz - 2 EL. Löffel;
  • ein viertel Glas gehackter Meerrettich;
  • die gleiche Menge gehackten Knoblauchs;
  • 5 schwarze Pfefferkörner in jedem Behälter.

Tomaten zum Stapeln in einem Glas werden stark, möglicherweise etwas unreif gewählt. Die Hauptsache ist, dass die Früchte nicht zerkleinert und zerkleinert werden.

Rezept:

  1. Bulgarischer Pfeffer muss in zwei Hälften oder in Viertel gebrochen werden.
  2. Überreife Früchte durch einen Fleischwolf drehen.
  3. Kochen.
  4. Meerrettich und Knoblauch abspülen und hacken.
  5. Fügen Sie dem Getränk Meerrettich, Knoblauch und Paprika hinzu.
  6. Nach dem Kochen die Flüssigkeit mit den Zutaten 7 Minuten kochen.
  7. Legen Sie starke Früchte in einen sterilisierten Behälter.
  8. Mit warmem Wasser abdecken und in einem Topf sterilisieren.
  9. Paprikastücke herausnehmen und in Behälter geben.
  10. Gießen Sie die kochende Brühe sofort über die Früchte und rollen Sie sie auf.

Wenn während der Sterilisation allmählich erhitzt wird, bleibt die Haut auf den Tomaten intakt.

Tomaten in Tomatensaft ohne Essig

Ein Tomatengetränk an sich ist ein gutes Konservierungsmittel, und daher kann Essig bei ordnungsgemäßer Einhaltung der Technologie nicht verwendet werden. Die Zutaten sind die gleichen: Tomaten, Salz, Zucker, scharfe Pfefferkörner.

Rezept zum Kochen von Tomaten in Saft ohne Essig:

  1. Machen Sie in die Früchte, die in das Glas passen, 3-4 Löcher mit einem Zahnstocher.
  2. Legen Sie die Früchte in einen sterilisierten Behälter.
  3. Warmes Wasser kochen, übergießen.
  4. Kochen Sie den Deckel einige Minuten lang und decken Sie den Behälter ab.
  5. Gießen Sie nach 10 Minuten das Wasser aus, kochen Sie die Früchte und gießen Sie sie erneut ein.
  6. Kochen Sie die Tomatenpresse zu diesem Zeitpunkt in einem Topf.
  7. Es sollte 10 Minuten kochen, zu diesem Zeitpunkt Salz und Zucker hinzufügen.
  8. Wasser ablassen, mit Getränk auffüllen.
  9. Aufrollen, umdrehen und langsam abkühlen lassen.

Dies ist eine essigfreie Option. Wenn Sie der Technologie folgen, halten Tomaten den Winter problemlos aus und begeistern die Gastgeberin mit ihrem Aroma und Aussehen.

Geschälte Tomaten in Tomatensaft

Das Rezept enthält folgende Komponenten:

  • 1 Liter Tomatengetränk;
  • 2 kg Früchte;
  • ein Esslöffel Apfelessig;
  • 2 EL. Esslöffel Zucker;
  • 1 Esslöffel. ein Löffel Salz;
  • Knoblauch und Pfeffer nach Geschmack.

Kochalgorithmus:

  1. Schneiden Sie die Haut der Tomaten mit einem Messer ab, damit sie leichter entfernt werden können. Das Messer muss scharf sein.
  2. Tauchen Sie in kochendes Wasser und entfernen Sie die Haut.
  3. Die Flüssigkeit zum Kochen bringen und alle Zutaten hinzufügen. Entfernen Sie den Schaum und das Salz und der Zucker sollten sich auflösen.
  4. Gießen Sie die geschälten Früchte und sterilisieren Sie sie 20 Minuten lang.

Sofort nach der Sterilisation aufrollen. Wie in den vorherigen Rezepten sollte es einen Tag lang eingewickelt bleiben, damit es langsam abkühlt und das Werkstück länger gelagert wird.

Süße Tomatenkonserven in Tomatensaft

Damit die Früchte süßer werden, müssen Sie die richtige Sorte auswählen und etwas mehr Zucker hinzufügen, als im Originalrezept angegeben. Es ist wichtig zu verstehen, dass sich der gesamte Zucker beim Kochen auflösen muss.

Anstelle von 2 Esslöffeln können Sie 4 nehmen, aber in jedem Fall muss das Getränk beim Kochen verkostet werden.

Regeln für die Lagerung von Tomaten in Tomatensaft

Das Werkstück sollte an einem dunklen, kühlen Ort aufbewahrt werden. Die optimale Temperatur sollte 10 ° C nicht überschreiten. Banken sollten nicht direktem Sonnenlicht oder übermäßiger Feuchtigkeit ausgesetzt werden. Die beste Option ist ein Keller oder Keller. Ein Balkon eignet sich in einer Wohnung, wenn es im Winter nicht gefriert.

Tomaten in Tomatensaft werden im Winter länger als ein Jahr gelagert, wenn die Temperatur und andere Bedingungen eingehalten werden. Gleichzeitig behalten die Früchte ihre Unversehrtheit und ihr Aussehen. Auf einem Wintertisch sieht eine solche Vorspeise wunderschön aus.

Fazit

Leckere Tomaten in Tomatensaft sind ein Klassiker für jede Hausfrau. Dies ist ein Rohling, der in fast jedem Haus hergestellt wird. Daher gibt es viele Rezepte mit und ohne Essig. Gewürze und Zutaten können variieren, aber zwei Arten von Tomaten werden immer als Hauptbestandteil verwendet: überreif zum Auspressen und stärkere zum Einlegen in Geschirr. Es ist wichtig, dass Sie das Getränk nicht selbst zubereiten müssen, sondern es im Geschäft kaufen oder die Tomatenmark verdünnen können. In jedem Fall werden Geschmack und Qualität davon nicht beeinträchtigt.


Schau das Video: Tomaten selber trocknen und in Öl einlegen (Februar 2023).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos