Rat

Mondkalender für das Pflanzen von Gurkensämlingen im Jahr 2021


Das Wissen von Fachleuten und des Mondkalenders kann Gärtnern und Gärtnern helfen, Pflanzen richtig zu pflegen, Setzlinge pünktlich zu züchten, stabile Erträge zu erzielen und ihre Lieben mit köstlichem Gemüse und Obst zu erfreuen. Die junge Wissenschaft der Biodynamik kombiniert die Daten der Astrologie mit den Ratschlägen von Biologen und untersucht den natürlichen Rhythmus von Organismen. Basierend auf diesem Wissen werden Kalender für agrotechnische Arbeiten erstellt.

Jedes Jahr wird ein Mondgarten-Kalender veröffentlicht. Es basiert auf den jahrhundertealten Erfahrungen der Landwirte unter Berücksichtigung des Einflusses der Mondphasen auf Pflanzen. 2021 ist keine Ausnahme.

Der Mondkalender ist ein einzigartiges Werkzeug für Gärtner. Schließlich gibt es auf dem Gelände immer genug Arbeit für die Pflege der Pflanzen. Wenn Sie günstige Konditionen kennen, können Sie Zeit sparen und ungünstige - um unvorhergesehene Verluste zu vermeiden. Jede Leuchte hat eine starke Energie. Aber warum genau hat der Mond einen sehr starken Einfluss? Die Bewegung von Flüssigkeiten ist damit verbunden, und Pflanzen können nicht ohne Wasser leben. Ebbe und Flut treten nicht nur in Meeren, Ozeanen und Flüssen auf.

Die Bewegung der Säfte von den Wurzeln zu den Blättern hängt gleichermaßen von den Mondzyklen ab. Daher können sich die Aktionen von Pflanzenzüchtern an verschiedenen Tagen des Kalenders erheblich unterscheiden.

Was ist der Wert des Mondkalenders?

Die Ernte wird nicht nur von der Mondphase beeinflusst, sondern auch vom Tierkreiszeichen, durch das sie verläuft.

In einem Zyklus durchquert die Leuchte den gesamten Tierkreis. Einige Zeichen werden aktiviert, andere hemmen natürliche Prozesse in lebenden Organismen. Pflanzen unterliegen den gleichen Effekten. Am ungünstigsten sind die Tage des Vollmonds und des Neumondes. Dies bedeutet nicht, dass heutzutage nichts mehr getan werden kann, aber es gibt erhebliche Einschränkungen. Wenn Sie keinen Tag warten müssen, sollten Sie mindestens 12 Stunden lang keine aktiven Aktionen ausführen.

Beachtung! Der Hauptwert des Mondkalenders für 2021 ist, dass es möglich ist, Ihre Arbeit im Voraus zu planen.

Bereiten Sie den Boden rechtzeitig vor, kaufen Sie Gurkensamen und züchten Sie die Sämlinge in der erforderlichen Zeit. Selbst das Unkraut jäten, das unter Berücksichtigung der Empfehlungen des Kalenders durchgeführt wird, wird dazu beitragen, die Pflanzen für lange Zeit von negativen Konkurrenten zu befreien. Ein kompetent ausgearbeiteter Zeitplan für das Pflanzen, Gießen und Füttern erspart Ihnen viele Probleme.

Der Mondkalender hat einen weiteren nützlichen Aspekt. Wenn Sie sehr fanatisch in Bezug auf die Empfehlungen sind, müssen Sie in einer bestimmten Mondphase keine Arbeit leisten. Die Phase dauert mehr als einen Tag, es ist unpraktisch, die Gartenarbeit für lange Zeit einzustellen. Angesichts des Tierkreiszeichens führen sie bestimmte Operationen auf dem Gelände durch, ohne befürchten zu müssen, die Pflanzen zu schädigen.

Der Einfluss des Mondzyklus

Kenntnisse der Astrologie erzählen uns von den vier Hauptphasen des Mondes. Der Mondzyklus dauert 28 Tage.

Die Einhaltung der Empfehlungen für jede Phase ist Voraussetzung für eine gute Ernte. Alle diese Informationen sind im Mondkalender 2021 enthalten.

  1. Neumond (Neumond). Der Beginn eines neuen Zyklus. Die Bewegung von Flüssigkeit und Energie erfolgt nach unten. Der gesamte Luftteil der Pflanze ist geschwächt, daher ist jede Transplantation verboten. Selbst wenn dies sehr sorgfältig durchgeführt wird, können die Sämlinge möglicherweise keine Wurzeln schlagen. Die Pflanze kann leicht beschädigt, infiziert und geschwächt werden. In diesen Tagen planen sie die bevorstehende Arbeit. Die Zeit des Neumondes beträgt drei Tage.
  2. Der Mond wächst. Jetzt können Sie aktiv Pflanzen pflanzen und pflanzen. Die Säfte beginnen sich nach oben zu bewegen, die Ernährung des oberirdischen Teils der Pflanzen verbessert sich. Daher wird empfohlen, Pflanzen zu pflanzen, die Früchte oder Blätter verwenden. Diese Zeit ist gut für Gurken, Stecklinge wurzeln gut, Sprossen und transplantierte Sträucher wurzeln. Es ist nützlich, den Boden zu lockern und auszugraben.
  3. Vollmond (Vollmond). Die Anlage arbeitet zur Freisetzung von Energie. Während dieser Zeit ist die größte Menge an Vitaminen und Nährstoffen in Früchten, Blumen und Trieben enthalten. Dies ist ein guter Zeitpunkt für die Ernte, aber es ist besser, nicht zu beschneiden. An diesem Tag sollten Sie die Pflanzen nicht unnötig stören sowie am selben Tag vor und nach dem Vollmond.
  4. Der Mond schwindet. Nährstoffe rasen runter. Der optimale Zeitpunkt für das Pflanzen und Ernten von Wurzelfrüchten - sie sind maximal mit Vitaminen gesättigt. Praktische Zeit für das Beschneiden und die Kronenbildung. Es wird empfohlen, den Boden zu düngen und Maßnahmen zur Bekämpfung von Krankheiten und Schädlingen durchzuführen. Und mehr - um den Rasen zu mähen. Sein Wachstum verlangsamt sich, aber es wird dicker.

Die Perioden des Mondzyklus sind im Kalender für das gesamte Jahr 2021 geplant. Auf diese Weise können Sie Ihre Pläne im Voraus anpassen.

Sternzeichen im Gärtnerkalender

In der Natur ist alles miteinander verbunden. Der Mensch kann nur durch Beobachtung herausfinden, welchen Einfluss die Planeten und Sternbilder auf die Entwicklung von Pflanzen haben. Die Erfahrung der Gärtner und der Mondkalender legen nahe, dass im Jahr 2021:

  • Aries schlägt vor, mit reifen Pflanzen zu arbeiten und auf das Pflanzen zu warten.
  • Stier ermöglicht das Pflanzen von Obstbäumen und Sträuchern, insbesondere von Zwiebeln;
  • Zwillinge helfen bei der Schädlingsbekämpfung und beim Pflanzen von Hülsenfrüchten.
  • Krebs ist günstig für das Pflanzen und die Pflege, rät jedoch nicht zur Ernte ab.
  • Der Löwe schränkt das Pflanzen und Ernten sehr ein, ermöglicht jedoch das Jäten und Lockern des Bodens.
  • Jungfrau hat die gleichen Einschränkungen wie Leo;
  • Schuppen sind für Gärtner am günstigsten - Sie können pflanzen oder entfernen;
  • Skorpion eignet sich sehr gut zum Ernten und Ernten für den Winter;
  • Schütze ist eine gute Hilfe beim Bewässern, Düngen und Kultivieren des Landes;
  • Steinbock bevorzugt Hülsenfrüchte und Wurzelfrüchte;
  • Wassermann erlaubt das Ernten, erlaubt aber nicht das Pflanzen;
  • Fische sind ein gutes Zeichen für die Winterernte, aber nicht zum Umpflanzen und Aussteigen geeignet.

Es ist ziemlich schwierig, sich die gesamte Informationsmenge zu merken. Daher ist es vernünftig, den Mondkalender zu verwenden, um eine anständige Ernte von Gurken anzubauen.

Landedaten auswählen

Im Jahr 2021 bleiben die Hauptdaten für das Anpflanzen von Gurken unverändert. Die geschäftigsten Monate sind April und Mai. Der Mondkalender ist sehr einfach zu bedienen. Es sind jedoch einige Faktoren zu berücksichtigen:

  1. Gurkensämlinge wachsen in 15 - 20 Tagen bis zur gewünschten Reife. Dies muss vor der Aussaat berücksichtigt werden. Wenn die Samen ohne Berücksichtigung des Temperaturregimes in der Region ausgesät werden, kann das Wetter zum Zeitpunkt des Einpflanzens in den Boden völlig ungeeignet sein.
  2. Anbaumethode. Verwenden Sie für Gewächshäuser die früheren Pflanztage im Kalender. Für offenes Gelände - später. Es wird nicht schwierig sein, einen glückverheißenden Tag zu finden. Der Mondkalender ist für das gesamte Jahr 2021 ausgelegt.
  3. Gurkensorte. Früh reifende Sorten können in den ersten günstigen Tagen nach dem Mondkalender ausgesät werden. Wenn Sie auf Sämlinge von Sorten der Zwischensaison pflanzen, können Sie den Zeitpunkt variieren. Dies hängt davon ab, wann die Ernte geplant ist. Sie können sich nicht beeilen, im Frühjahr spät reifende Sorten auf Setzlinge zu pflanzen. Es ist leicht, mitten im Sommer einen glückverheißenden Tag zu finden.

Wenn der Tag für das Pflanzen von Gurken festgelegt ist, müssen Behälter, Erde, Samen und gute Laune vorbereitet werden.

Gurken lieben Wärme und gutes Licht. Sie wachsen nachts. Eine elementare Wetterberechnung erleichtert daher eine gute Ernte. Ignorieren Sie nicht die Empfehlungen des Mondkalenders für 2021. Es wird nützlicher sein, dieses Wissen mit den Erfahrungen und Merkmalen des Gebiets zu kombinieren, in dem Gurkensämlinge angebaut werden sollen. Der Pflanzkalender soll Gärtnern helfen, die Mondzyklen zu berücksichtigen, damit Pflanzen Änderungen der äußeren Bedingungen leichter tolerieren können.

Wenn es nicht möglich ist, die Pflanzdaten genau einzuhalten, lohnt es sich, alle Pflegemaßnahmen mit den Empfehlungen des Aussaatkalenders, den Wetterbedingungen und auf eigene Faust zu kombinieren. In diesem Fall werden dankbare Gurken eine gute Ernte bringen, und der Mondkalender wird für immer Ihr Assistent.


Schau das Video: Einfluss von Mond und Sterne DE. Dr. Stefan Uttenthaler. SCIENCO 52018 (Dezember 2021).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos