Rat

Udemansiella (Xerula) Wurzel: Foto und Beschreibung


Das Pilzreich ist sehr vielfältig. Im Wald finden Sie Pilze, die wie Fässer, Blumen, Korallen aussehen, und es gibt solche, die anmutigen Ballerinas sehr ähnlich sind. Unter den Pilzvertretern finden sich häufig interessante Exemplare. Die Xerula-Wurzel sieht dank eines dünnen, langen Beins und eines Miniaturhutes sehr originell aus. Sehr oft sammeln Pilzsammler diese Art nicht, ohne zu wissen, dass der Pilz essbar ist und eine große Menge an Nährstoffen enthält.

Wie sieht die Xerula-Wurzel aus?

Xerula-Wurzel oder Collibia-Schwanz zieht das Auge mit einem interessanten Aussehen an. Eine kleine Miniaturkappe sitzt auf einem sehr dünnen, langen Stiel. Wurzel Xerula ähnelt einer in den Boden getriebenen Nelke.

Beschreibung des Hutes

Aufgrund des langen, dünnen Stiels erscheint die Kappe klein, obwohl sie einen Durchmesser von 2 bis 8 cm erreicht. Bei jungen Exemplaren ist sie halbkugelförmig, richtet sich mit dem Alter auf, wird flach, während in der Mitte ein kleiner Tuberkel verbleibt.

Die faltige Oberfläche ist mit Schleim bedeckt und oliv, schlammig oder dunkelgrau gefärbt. Der untere Teil hat gleichmäßige, seltene Teller, die in schneeweißer oder cremefarbener Farbe lackiert sind.

Beinbeschreibung

Xerula hat ein langes, dünnes Wurzelbein, das eine Länge von bis zu 20 cm und eine Dicke von etwa 1 cm erreicht. Es ist 15 cm in den Boden eingegraben, oft miteinander verflochten und hat ein spezifisches Rhizom. Das faserige Fleisch ist mit zahlreichen Schuppen bedeckt, die an der Basis schneeweiß und näher an der Bodenoberfläche grau-braun gefärbt sind.

Ist der Pilz essbar oder nicht?

Die Xerula-Wurzel ist eine essbare Art mit medizinischen Eigenschaften.

Vorteilhafte Eigenschaften:

  1. Die Kulturflüssigkeit enthält die Substanz Udenon, die am Stoffwechsel beteiligt ist, den Blutdruck senkt, daher wird die Pilzkultur für hypertensive Patienten empfohlen. Die Art ist in China sehr beliebt, chinesische Ärzte verwenden sie in der Volksmedizin, um Bluthochdruck loszuwerden.
  2. Das Fruchtfleisch hat antibakterielle Eigenschaften, Udemansin-X bekämpft aktiv Hefen und Schimmelpilze.
  3. Das Myzel enthält Polysaccharide, die das Wachstum von Krebszellen stoppen.

Merkmale der Verwendung

Xerulas Wurzelfleisch ist leicht, wässrig, geruchlos und geschmacklos. Der Pilz kann gebraten oder eingelegt gegessen werden. Vor dem Kochen wird die Pilzernte gründlich gewaschen und gekocht. Um Geschmack zu verleihen, werden den Gerichten Gewürze und Kräuter hinzugefügt.

Wo und wie es wächst

Die Xerula-Wurzel wächst am liebsten in Nadel- und Laubwäldern. Oft kann es auf Stümpfen, morschem Holz, in halbverrottetem feuchtem Staub gefunden werden. Pilze können einzeln und in Gruppen wachsen. Die Fruchtbildung beginnt Mitte Juli und dauert bis Ende September.

Doppel und ihre Unterschiede

Xerula Wurzel hat 2 Doppel:

Fazit

Die Xerula-Wurzel ist ein eleganter, gesunder Pilz, der in ganz Russland wächst. Aufgrund seiner medizinischen Eigenschaften ist die Xerula-Wurzel in der Volksmedizin weit verbreitet. Trotz des wässrigen Fleisches und des mangelnden Geschmacks wird der Pilz in vielen Gerichten verwendet.


Schau das Video: Klebriger Hörnling (Oktober 2021).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos