Rat

Azalee Kenigstein: Beschreibung, Pflanzung und Pflege, Winterhärte

Azalee Kenigstein: Beschreibung, Pflanzung und Pflege, Winterhärte


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Rhododendron Königstein wurde 1978 gegründet. Danuta Ulioska gilt als Urheberin. Langsam wachsende Zone mit geringem Strauch und Frostbeständigkeit - 4, geeignet für den Anbau in den meisten Regionen Russlands.

Beschreibung des Rhododendrons Königstein

Rhododendron Königstein gehört zu den halb immergrünen Arten. Der Strauch ist während der Blüte mit kleinen lila glockenförmigen Blüten bedeckt. Die Blüte ist sehr reichlich.

Die Höhe des Busches im Alter von 10 Jahren überschreitet nicht einen halben Meter. Der Durchmesser der Krone beträgt ca. 80 cm. Die maximale Höhe der Pflanze während ihres gesamten Lebens beträgt 1 m. Verwechseln Sie die Sorte Königstein nicht mit dem Königsgem White Rhododendron, einem hohen Strauch mit weißen Blüten.

Die Blätter der Koenigstein-Azalee sind klein, oval, ledrig und dunkelgrün gefärbt. Das Wurzelsystem ist faserig, oberflächlich. Der Rhododendron bevorzugt sauren Boden, wie andere und Vertreter der Familie Heather. Seine Wurzeln gehen eine Symbiose mit Pilzen ein - Mykorrhiza, die helfen, Nährstoffe aufzunehmen.

Winterhärte der Azalee Königstein

Azalee Königstein verträgt Fröste bis -27 ° C. Es gehört zu den halb immergrünen Arten - ein Teil der Blätter fällt im Herbst und der andere im Frühjahr ab. Eine erwachsene Pflanze braucht keinen Schutz für den Winter.

Wichtig! Junge Setzlinge bis 3 Jahre sind mit Fichtenzweigen bedeckt, das Tierheim wird Ende März oder Anfang April entfernt.

Pflanzen und Pflegen des Königsstein-Rhododendrons

Rhododendren sind in den Vororten leicht zu züchten. Diese wunderschön blühenden Sträucher haben keine Angst vor der Winterkälte bei richtiger Pflanzung und Pflege. Im Gegensatz zu den meisten Zierpflanzen gedeihen sie nur auf saurem Boden. Am besten pflanzen Sie den Königstein-Rhododendron neben Nadelbäumen - untergroßen dekorativen Tannen- oder Kiefernbäumen. Pflanzen müssen nicht häufig gefüttert werden.

Auswahl und Vorbereitung des Landeplatzes

Der Boden auf persönlichen Parzellen weist meist eine neutrale Säure auf. Deshalb wachsen Rhododendren, die in gewöhnlichen Gartenböden gepflanzt sind, nicht. Sie müssen eine spezielle Blumenerde vorbereiten. Es enthält die folgenden Komponenten:

  • lehmige Erde;
  • saurer brauner Torf;
  • Kiefernstreu.

Alle Teile werden zu gleichen Teilen genommen und in das Pflanzloch gegeben. Die Größe der Grube hängt vom Boden auf dem Gelände und dem Alter des Sämlings ab. Bei zwei Jahre alten Azaleen mit einem gut entwickelten Wurzelsystem beträgt die Tiefe des Lochs 50 cm und der Durchmesser 80 cm. Am Boden befindet sich eine Drainage aus gebrochenen Ziegeln, um die Wurzeln vor Feuchtigkeitsstagnation zu schützen. Dann wird die vorbereitete irdene Mischung gegossen.

Sämlingsvorbereitung

Die beste Zeit, um Rhododendren zu pflanzen, ist der Frühling. Sie ertragen eine Transplantation gut. Es ist besser, Containersämlinge in Gartencentern zu wählen.

Beim Kauf ist es ratsam, den Rhododendron aus dem Topf zu nehmen und den Zustand seines Wurzelsystems zu überprüfen. Die Wurzeln sollten die Erdkugel fest verwickeln, weiß sein. Die Pflanze wird aus einem Container mit der Umschlagmethode in offenes Gelände umgepflanzt.

Landeregeln

Um zu verstehen, wo es am besten ist, den Königstein-Rhododendron zu pflanzen, müssen Sie sich genauer ansehen, wie er in der Natur wächst. Diese Sträucher wählen die Nähe von Pflanzen mit einem tiefen Wurzelsystem. Es ist gut für einen Rhododendron unter einer Pflaume, Apfel, Birne, Kiefer, Eiche. Es kann nicht neben Pappeln, Ahorn, Fichten, Birken gepflanzt werden. Geeignet ist ein windgeschützter Ort im hellen Halbschatten.

Der Sämling wird so in das Loch gelegt, dass der Wurzelkragen bodenbündig ist. Dies schafft günstige Bedingungen für das Wachstum neuer junger Triebe. Nach dem Pflanzen wird der Boden im Stammstamm bewässert und mit Nadelstreu oder Kiefernrinde gemulcht. Ein richtig gepflanzter Rhododendron lebt lange und blüht 40-50 Jahre lang.

Bewässerung und Fütterung

Für eine reichliche Blüte müssen Königstein-Rhododendren alle 2-3 Jahre mit verfaultem Kompost oder Mist gedüngt werden. Anstelle von organischer Substanz können Sie Mineraldünger verwenden - Spezialdünger für Rhododendren. Wenn Kali-Phosphor-Dünger zum zweiten Mal nach der Blüte ausgebracht werden, bilden sich für das nächste Jahr Blütenknospen. Der Boden wird jährlich durch Zugabe von 1 TL in einen Eimer Wasser angesäuert. Elektrolyt.

Wenn der Sommer trocken ist, wird die Königstein-Azalee beim Austrocknen des Bodens bewässert. Mulch hilft, die Feuchtigkeit länger zu halten. Im Sommer wird 2-3 mal pro Woche ein Eimer Wasser unter jeden erwachsenen Busch gegossen. Rhododendren lieben es, nach der Blüte über das Blatt gesprüht zu werden. Wenn nicht genügend Feuchtigkeit vorhanden ist, hängen die Blätter herab, und an den Rändern treten braune Flecken auf, wie bei Pilzkrankheiten.

Rat! Wasser zum Bewässern und Sprühen ist weich, Regenwasser oder gefiltert. Um die Härte zu verringern, fügen Sie sauren Torf in einer Menge von 1 kg pro 1 m hinzu3 Wasser und bestehen für einen Tag.

Beschneidung

Nach dem Ende der Blüte werden verwelkte Blütenstände abgebrochen. Azalea Konigstein benötigt keinen formenden Haarschnitt, da er langsam wächst. Der hygienische Schnitt erfolgt nach der Blüte, da die Frühlingsblumen aus Knospen blühen, die sich im Herbst bilden.

Vorbereitung auf den Winter

In schneereichen Wintern brauchen erwachsene Azaleen keinen Schutz. Junge Sämlinge werden im Herbst in den ersten 3 Jahren nach dem Pflanzen mit Fichtenzweigen bedeckt. Die im Oktober durchgeführte Bewässerung mit Wasseraufladung trägt dazu bei, die Winterhärte des Königstein-Rhododendrons zu erhöhen. Danach wird Mulch mit einer Schicht von 20 cm in den Stammkreis gegossen.

Das Abdecken von Büschen im Februar mit Sackleinen oder Bastelpapier dient als Absicherung gegen das Austrocknen von Blütenknospen und Blättern unter der Sonne. Zu diesem Zeitpunkt können die Wurzeln der Pflanze keine Feuchtigkeit aus dem gefrorenen Boden aufnehmen, und grüne Blätter beginnen, ihn aktiv zu verdampfen.

Reproduktion der japanischen Koenigstein-Azalee

Arten Rhododendren werden aus Samen und kultivierte Sorten wie die japanische Azalee Königstein aus Stecklingen gezüchtet. 2 Jahre alte Sämlinge werden auf offenem Boden gepflanzt.

Die Stecklinge werden Ende Mai, Juni oder Juli nach der Blüte geerntet. Wählen Sie dazu junge einjährige Triebe mit einer Länge von mindestens 10 cm. Sie müssen fest, verholzt sein, grüne Zweige sind nicht zum Wurzeln geeignet. Brechen Sie es mit Ihren Händen aus und lassen Sie einen kleinen Absatz der Rinde zurück.

Root-Reihenfolge:

  1. Vor dem Pflanzen wird die Basis des Schnitts in Kornevin-Pulver getaucht.
  2. Zum Wurzeln wird saurer Torf mit Sand gemischt verwendet.
  3. Der Stiel wird bis zu den Blattstielen vertieft und mit einem Glas bedeckt, um ein Gewächshaus zu schaffen.

Rhododendren wurzeln sehr lange. Dieser Vorgang dauert 4-6 Monate. Ende Mai gepflanzte Stecklinge wurzeln von September bis Oktober und blühen etwa im 3. Jahr nach dem Pflanzen auf offenem Boden.

Königstein Rhododendren vermehren sich gut durch Schichtung. Um einen Sämling zu erhalten, wird der Ast zu Boden gebogen, fixiert und mit Erde bestreut. Nach 2 Jahren wird ein junger Busch von der Mutterpflanze getrennt und ein junger Busch an einen neuen Ort verpflanzt.

Krankheiten und Schädlinge

Königstein Rhododendren werden kaum krank. Der Schlüssel zum Erfolg beim Wachsen ist die richtige Wahl des Ortes und das Pflanzen in sauren Böden. Wenn der Sommer heiß und die Luft trocken ist, kann sich eine Spinnmilbe oder ein Rhododendron-Käfer auf den Büschen niederlassen. Zur Prophylaxe wird mit Tabakinfusion unter Zusatz von Seife besprüht. Bei vielen Schädlingen ist die Behandlung mit der "Phosphamid" -Emulsion wirksam.

Bei Pilzkrankheiten (Wurzelfäule, Rost und Fleckenbildung) werden Rhododendren mit Fungiziden, Bordeaux-Flüssigkeit, behandelt.

Fazit

Rhododendron Königstein blüht im Frühjahr reichlich mit glockenförmigen Fliederblüten und passt gut in die Landschaft des Infields. Für eine erfolgreiche Kultivierung muss die Pflanze ordnungsgemäß gepflanzt werden. Geben Sie sauren Torf und Nadelstreu oder Erde für Azaleen in die Pflanzgrube. In gewöhnlichen neutralen Böden wird der Königstein-Rhododendron weh tun und bald sterben.


Schau das Video: Azaleen Pflege: Das müssen Sie wissen (Dezember 2022).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos