Rat

Cinquefoil Strauch Goldstar (Goldstar): Pflanzen und Pflege


Strauch Potentilla kommt in freier Wildbahn im Altai, im Fernen Osten, im Ural und in Sibirien vor. Ein dunkler, säuerlicher Sud aus den Zweigen ist ein beliebtes Getränk unter den Bewohnern dieser Regionen, daher ist der zweite Name für den Strauch Kuril-Tee. Cinquefoil Goldstar ist ein Sortenvertreter der Kultur, der für die dekorative Gestaltung persönlicher Grundstücke verwendet wird.

Beschreibung Potentilla Goldstar

Cinquefoil Goldstar (Bild) ist eine beliebte Kultur, die von professionellen Landschaftsarchitekten und Hobbygärtnern verwendet wird. Die Frostbeständigkeit der Sorte ermöglicht den Anbau im Klima des europäischen Teils Russlands. Der mehrjährige Potentilla Goldstar weist ein durchschnittliches Wachstum von etwa 15 cm pro Jahr auf, behält seine Form während der gesamten Vegetationsperiode gut bei und erfordert keine konstante Kronenbildung. Die ungewöhnliche Struktur der Blätter und die lange Blüte verleihen Potentilla vom Frühling bis zum Spätherbst eine dekorative Wirkung. Nach Beendigung der Blüte nimmt die Farbe der Krone eine dunkelgelbe Farbe an, die Blätter fallen mit dem Einsetzen der ersten Fröste ab. Die Goldstar-Sorte ist windabweisend, verträgt jedoch Feuchtigkeitsdefizite nicht gut.

Externe Beschreibung des Potentilla-Strauchs Goldstar:

  1. Ein niedriger Strauch mit einer dichten, kompakten, abgerundeten Krone. Höhe - 0,8-1,0 m, Durchmesser - 1,0-1,2 m. Die Zweige sind aufrecht, an der Basis dunkelbraun, die Farbe an der Spitze heller. Die Stiele sind dünn, stark und flexibel. Junge Triebe sind hellgrün mit einer flauschigen Oberfläche.
  2. Cinquefoil Goldstar ist dicht belaubtes, gefiedertes Blatt, besteht aus 5 Lappen in Form eines länglichen Ovals, 4 cm lang, 1 cm breit, lanzettlich, dick, entgegengesetzt angeordnet. Die Oberfläche ist glatt, kurz weichhaarig, dunkelgrün mit einem Grauton, die Blattstiele sind dünn und von mittlerer Länge.
  3. Die Blüten sind einfach, heterosexuell und bestehen aus 5 runden Blütenblättern von leuchtend gelber Farbe mit einem Durchmesser von 4 bis 5 cm und einem samtig großen Kern, der sich auf den Spitzen junger Triebe bildet und sich einzeln oder 2-3 in Blütenständen befindet.
  4. Das Wurzelsystem ist faserig, oberflächlich.
  5. Achänen sind klein, schwarz bis 2 mm, reifen im Frühherbst.

Die Potentilla-Blüte dauert von Juni bis September.

Wichtig! Cinquefoil Goldstar hat medizinische Eigenschaften und ist in der Alternativmedizin weit verbreitet.

Wie sich Goldstar Yellow Cinquefoil reproduziert

Cinquefoil Goldstar ist ein Sortenvertreter der Art. Wenn es von Samen gezüchtet wird, behält es die Eigenschaften des Elternstrauchs bei. Zuchtmöglichkeiten:

  • Stecklinge. Das Material wird aus den Trieben des letzten Jahres geschnitten, seltener aus steifen Stielen. Im letzteren Fall wurzelt die Pflanze schlechter. Im Juni werden Stecklinge bis zu einer Größe von 25 cm aus dem mittleren Teil starker Triebe geschnitten. Die Blätter und Blüten werden entfernt, der untere Teil des Materials wird 10 Stunden lang in "Kornevin" getaucht. In den Boden legen, Gewächshausbedingungen schaffen, die Oberseite mit abgeschnittenen Plastikflaschen abdecken, die ständig gewässert werden. Die Goldstar-Sorte wird nach 1 Jahr an einem festen Ort gepflanzt.
  • Schichtung. Der untere Ast ist mit Heftklammern am Boden befestigt und mit Erde bedeckt. Der Vorgang wird im Frühjahr durchgeführt, bevor die Blätter erscheinen. Nach einem Jahr wird die Pflanze getrennt und gepflanzt;
  • Saat. Das Pflanzenmaterial wird Ende September, im Frühjahr vor der Aussaat, geerntet. Die Samen werden geschichtet und mit einer Manganlösung behandelt. In einem Mini-Gewächshaus auf der Bodenoberfläche säen.

Wichtig! Die generative Methode ist die produktivste, die Samen sprießen in 2 Wochen.

Wenn das Wachstum 10 cm erreicht, wird es in separate Behälter getaucht. In der ersten Phase der Vegetationsperiode wächst die Goldstar-Sorte schnell, nach einem Jahr wird der Strauch auf dem Gelände gepflanzt.

Sie können die Cinquefoil-Strauchsorte Goldstar vermehren, indem Sie einen vier Jahre alten Busch teilen. Diese Methode wird selten angewendet, eine erwachsene Pflanze wurzelt nach der Transplantation nicht immer.

Pflanzen und Pflegen von Goldstar Potentilla

Unter günstigen Bedingungen blüht die Pflanze im zweiten Jahr, bis zu 4 Jahre alt, sie entwickelt sich und wächst. Weitere Vegetation zielt auf Kronenbildung und Blüte ab.

Empfohlenes Timing

Goldstar Potentilla wird vom Polarkreis bis in die südlichen Regionen angebaut, sodass die Pflanzzeit in jedem Gebiet unterschiedlich ist. In warmen Klimazonen können Pflanzarbeiten im Frühjahr durchgeführt werden, nachdem der Schnee geschmolzen ist, wenn der Boden so stark aufgetaut ist, dass Sie ein Loch graben können. Ungefähr Mitte April. Cinquefoil wird im Herbst im September gepflanzt, wenn mindestens ein Monat vor dem Einsetzen des Frosts verbleibt. Diese Zeit reicht aus, damit die Pflanze auf der Baustelle Wurzeln schlagen kann. In Gebieten mit kalten Wintern wird eine Herbstbepflanzung nicht berücksichtigt. Pflanzarbeiten werden nur im Frühjahr durchgeführt, wenn sich der Boden auf +7 0C erwärmt hat.

Standortauswahl und Bodenvorbereitung

Cinquefoil Goldstar benötigt ausreichend Sonnenlicht für eine reichliche Blüte. Das Grundstück wird ohne Schatten in einem offenen Raum bestimmt. Die Dauer des biologischen Zyklus von Potentilla beträgt 30 Jahre. Dieser Faktor wird bei der Auswahl eines Ortes berücksichtigt. Eine erwachsene Pflanze reagiert schlecht auf eine Transplantation.

Bevorzugt werden fruchtbare Lehmarten, die Zusammensetzung des Bodens sollte leicht und mit zufriedenstellender Drainage belüftet sein. Der Boden darf neutral oder leicht alkalisch sein. Auf einer sauren Zusammensetzung wächst Goldstar Potentilla schlecht, verliert seine dekorative Wirkung und blüht schlecht. Der Landeplatz wird im Herbst vorbereitet. Die Stelle wird ausgegraben, bei Bedarf wird die saure Zusammensetzung mit Dolomitmehl neutralisiert, organische Stoffe und Harnstoff werden eingebracht. Das Foto zeigt die optimale Größe eines Sämlings des Potentilla-Strauchs Goldstar zum Pflanzen. Empfehlungen zur Pflege sind unten beschrieben.

Wie man richtig pflanzt

Vor dem Pflanzen wird der Goldstar Potentilla-Sämling auf Beschädigungen überprüft. Falls erforderlich, werden trockene oder schwache Fragmente des Wurzelsystems und die Stängel entfernt. Die Wurzel wird 10 Stunden lang in eine wachstumsstimulierende Lösung und dann in eine konzentrierte Tonsubstanz getaucht. Eine fruchtbare Mischung wird aus Sand, Rasen, Kompost zu gleichen Anteilen hergestellt, Asche und Mineraldünger werden zugesetzt.

Potentilla Strauch Goldstar pflanzen:

  1. Graben Sie die Pflanzaussparung so, dass der Durchmesser das Zweifache des Wurzelsystems beträgt. Die Tiefe wird durch die Länge der Wurzel bis zum Hals plus 35 cm bestimmt.
  2. Eine Drainageschicht (15 cm) wird auf den Boden gelegt.
  3. Die Nährstoffmischung wird darauf gegossen.
  4. Der Sämling wird in die Mitte des Lochs gelegt und mit Erde bedeckt, die beim Graben des Lochs übrig geblieben ist.

Wichtig! Der Wurzelkragen ist nicht vertieft.

Nach dem Pflanzen wird die Pflanze bewässert. Ein Busch benötigt ca. 10 Liter Wasser, der Wurzelkreis wird mit Sägemehl gemulcht, das mit Torf oder zerkleinerter Holzrinde gemischt ist. Bei der Erstellung einer Hecke sollte der Abstand zwischen den Pflanzen 35 cm betragen.

Wachsende Regeln

Kuril Tee Goldstar kann dem anspruchslosen Vertreter der Art zugeschrieben werden. Wie jeder Zierstrauch braucht Potentilla etwas Pflege.

Bewässerung

Die Sorte Goldstar zeichnet sich durch eine moderate Trockenheitstoleranz aus. In ihrer natürlichen Umgebung kommt der Strauch häufig in Feuchtgebieten entlang der Ufer von Gewässern vor. Durchnässter Boden nimmt ruhiger wahr als ein trockener Wurzelballen. Junge Potentilla-Setzlinge bis 2 Jahre werden jeden Abend an der Wurzel gewässert, dreimal pro Woche bestreut. Die Bewässerung für erwachsene Pflanzen ist auf saisonale Niederschläge ausgerichtet. Es ist erforderlich, dass der Stammstammkreis immer feucht ist.

Top Dressing

Während des Frühlingspflanzens werden für das Wachstum notwendige Mikroelemente eingeführt. Ende August können Sie das Cinquefoil mit einer organischen Lösung füttern. Ab dem nächsten Frühjahr, bis die Knospen erscheinen, wird zu Beginn der Blüte Harnstoff ausgebracht - Kalidünger. Anfang August wird Goldstar mit Superphosphat gedüngt. Nach der Blüte wird organische Substanz eingeführt und der Wurzelkreis mit Asche bestreut.

Lockern, Mulchen

Lockerung ist eine Voraussetzung für die Agrartechnologie, die Veranstaltung ist für junge Setzlinge relevant. Die Verdichtung der oberen Bodenschicht darf nicht erlaubt sein. Für die Bildung des Wurzelsystems ist eine ungehinderte Sauerstoffversorgung erforderlich. Für einen erwachsenen Goldstar reichen drei Risse pro Monat aus. Unkraut wird unkraut, wenn es wächst. Unkrautgras ist ein Ort der Anhäufung von Schädlingen und Infektionen.

Das Mulchen von Cinquefoil erfolgt unmittelbar nach dem Pflanzen mit Torf, Baumrinde oder Sägemehl. Im Herbst wird die Schicht mit Stroh oder Nadeln verdoppelt. Im Frühjahr wird das Material aktualisiert. Mulch für Potentilla Goldstar hat einen multifunktionalen Zweck: Er speichert die Feuchtigkeit gut, lässt Sauerstoff durch und verhindert im Sommer eine Überhitzung des Wurzelsystems.

Beschneiden, einen Busch formen

Die Pflanze reagiert ruhig auf die Bildung der Krone. Die Struktur des Busches ermöglicht es Ihnen, je nach Entwurfsentscheidung jede Form zu erstellen. Nach dem Beschneiden während der gesamten Saison behält es seine dekorative Wirkung und muss nicht neu geformt werden. Das Foto zeigt ein Beispiel für die Verwendung von Potentilla-Strauch Goldstar als Hecke.

Für Goldstar Potentilla ist ein Schnitt erforderlich:

  1. Sanitär. Im Frühjahr durchgeführt, bis die Knospen anschwellen, entfernen Sie die geschrumpften, schwachen, gebogenen, ineinander verschlungenen Stängel. Triebe und obere Triebe werden abgeschnitten, die Krone angehoben, Belüftung und Lichtdurchlässigkeit verbessert.
  2. Antialterung. Schneiden Sie die alten zentralen Stängel aus, was die dekorative Wirkung des Strauchs beeinträchtigt und der Potentilla ein ungepflegtes Aussehen verleiht. Die Stängel werden in der Nähe der Wurzel geschnitten. Der verjüngende Schnitt wird alle 3 Jahre durchgeführt, wenn die Spitzen alter Stängel austrocknen, wenn sie nicht wachsen und dementsprechend blühen.
  3. Bildung. Bilden Sie im Herbst die Krone der Sorte Goldstar und schneiden Sie alle Triebe um 1/3 der Länge ab.

Nach 6 Jahren Vegetationsperiode wird der Goldstar Potentilla-Strauch vollständig abgeschnitten, die Stängel bleiben 15 cm über der Wurzel, im Frühjahr erholt sich die Pflanze, die jungen Stängel, die die Krone bilden, blühen reichlich.

Schädlinge und Krankheiten

Die Resistenz gegen Infektionen und Schädlinge in Potentilla der Sorte Goldstar ist zufriedenstellend. Die Pflanze ist selten krank, bei niedriger Luftfeuchtigkeit und hohen Temperaturen parasitieren Spinnmilben an den Trieben von Potentilla, das Präparat Floromite und Sunmayt werden zur Schädlingsbekämpfung eingesetzt. Es ist möglich, die Raupen des Schaufelschmetterlings zu verbreiten, den Schädling mit den Zubereitungen "Decis", "Zolon" zu zerstören. Bei Pilzinfektionen kann Mehltau auftreten. Bei den ersten Anzeichen wird Goldstar Potentilla mit Bordeaux-Flüssigkeit behandelt.

Fazit

Cinquefoil Goldstar ist ein mehrjähriger Laubstrauch mit langer, üppiger Blüte. Die Kultur ist frosthart, verträgt Temperaturen von bis zu -40 ° C und hält dem Wind gut stand. Der lichtliebende Zierstrauch ist wählerisch beim Gießen. Goldstar Potentilla wird in der Landschaftsgestaltung als Bandwurm, als Hecke verwendet. In einer Komposition mit niedrig wachsenden Blütenpflanzen enthalten.


Schau das Video: ZIERLAUCH - Ansprüche, Sorten und Pflege (Oktober 2021).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos