Rat

Phloxen im Frühling, Herbst an einen anderen Ort verpflanzen: Begriffe, Regeln, Tipps


Mehrjährige Phloxen, die viele Sorten und Farben haben, schmücken den Hinterhof wunderbar. Es wird jedoch nicht empfohlen, sie längere Zeit an einem Ort zu züchten, da sie allmählich ihre dekorative Wirkung verlieren. In diesem Fall hilft die Transplantation von Phlox an einen anderen Ort. Darüber hinaus müssen Blumen möglicherweise aus verschiedenen Gründen den Standort ändern.

Ziele und Vorgaben der Phlox-Transplantation

Es wurde festgestellt, dass sich einige Stauden, einschließlich Phlox, bei ständiger Kultivierung am selben Ort allmählich immer schlechter fühlen. Ihr Wachstum verlangsamt sich, die Blüte erfolgt verzögert, und die Knospen selbst verlieren ihre leuchtenden Farben und werden immer verblassender und unauffälliger. Dies ist darauf zurückzuführen, dass der Boden allmählich erschöpft ist und sich darin schädliche Substanzen und Krankheitserreger ansammeln, die sich negativ auf die Gesundheit der Pflanzen auswirken. Wenn Sie jedoch den Pflanzort wechseln, wird die dekorative Wirkung der Blumen schnell wiederhergestellt.

In regelmäßigen Abständen müssen Phloxen an einen neuen Ort transplantiert werden.

Es gibt andere Gründe, warum Phlox im Herbst oder Frühjahr an einen anderen Ort transplantiert werden muss. Hier sind einige davon:

  1. Die Notwendigkeit, Platz im Garten freizugeben. Der Bereich, in dem Phlox wächst, wird für das Pflanzen anderer Pflanzen, das Verlegen von Kommunikationen und das Bauen benötigt.
  2. Verschiedene Wetterkatastrophen, durch die beispielsweise das Blumengebiet überflutet werden kann.
  3. Verkauf eines Gartens oder eines Hauses, Umzug an einen neuen Ort, während der alte Besitzer die Blumen für sich behalten möchte.
  4. Infolge von Bauarbeiten oder anderen Arbeiten in der Nähe des Standorts wurden die Bedingungen für Phlox ungeeignet (der Ort lag im Schatten, der Grundwasserspiegel stieg zu stark an usw.).
  5. Schädlings- oder Krankheitsgefahr.

Wie viele Jahre müssen Phloxen transplantiert werden?

Es wird angenommen, dass Phlox bis zu 10 Jahre an einem Ort wachsen kann. Dies ist jedoch die Frist für die vollständige Entartung der Blumen. Floristen ziehen es vor, sie alle 5-6 Jahre an einen neuen Ort zu verpflanzen. Es gibt auch Empfehlungen, dies alle 4 Jahre zu tun. Sie müssen sich in dieser Angelegenheit vom Zustand der Blumen leiten lassen. Wenn der Boden fruchtbar genug und für Phlox gut geeignet ist, kann der Abstand zwischen den Wiederbepflanzungen leicht verlängert werden.

Wenn mehrjährige Phlox transplantiert wird

Es ist am besten, Stauden in Ruhe vor und nach der Vegetationsperiode zu verpflanzen. In diesem Fall steigt die Pflanze mit minimalem Stress aus und erholt sich schnell an einem neuen Ort. Während der Vegetationsperiode müssen Sie Phlox nicht berühren. Selbst wenn sich die in dieser Zeit durchgeführte Transplantation als erfolgreich herausstellt, kann die Anpassung der Pflanzen an einen neuen Ort lange dauern, während sich das Risiko ihres Todes um ein Vielfaches erhöht.

Wann ist es besser, Phlox zu transplantieren: im Frühjahr oder Herbst

Gärtner sind sich nicht einig, wann Phlox im Herbst oder Frühling neu gepflanzt werden soll. Dies liegt daran, dass verschiedene Regionen ihre eigenen klimatischen Merkmale haben. In Gebieten mit frühem Wintereinbruch ist es beispielsweise besser, im Frühjahr zu verpflanzen, da im Herbst ein hohes Risiko besteht, dass die Pflanze keine Zeit hat, an einem neuen Ort Wurzeln zu schlagen, und im Winter stirbt. Wenn das Klima in der Region warm genug ist und der Winter spät kommt, kann Phlox im Herbst an einen anderen Ort verpflanzt werden.

Bei Bedarf können Phloxen auch im Sommer transplantiert werden.

Wichtig! In extremen Fällen kann Phlox auch im Sommer transplantiert werden, dafür müssen jedoch eine Reihe von Bedingungen erfüllt sein.

Wann ist es besser, Phlox im Frühjahr zu transplantieren?

Bei der Verpflanzung von Phlox im Frühjahr konzentrieren sich Gärtner normalerweise nicht auf das Kalenderdatum, sondern auf den Zeitpunkt der Ankunft dieses Frühlings. Die Arbeiten sollten beginnen, wenn der Boden vollständig aufgetaut ist, die Pflanze jedoch noch nicht zu wachsen begonnen hat. In Zentralrussland fällt diese Zeit normalerweise in die zweite Aprilhälfte und manchmal Anfang Mai.

Ist es möglich, im Sommer Phlox zu transplantieren?

Das Umpflanzen von Blumen im Sommer ist meistens eine erzwungene Maßnahme, daher ist es am besten, dies unter normalen Umständen zu vermeiden. Wenn es keine Alternative gibt, müssen die Pflanzen unter den folgenden Anforderungen umgepflanzt werden:

  1. Die Transplantation wird nur mit einem großen Erdklumpen an den Wurzeln durchgeführt.
  2. Sie können den Busch zu diesem Zeitpunkt nicht teilen.
  3. Alle Arbeiten werden nur bei bewölktem Wetter am Abend durchgeführt.
  4. Der Busch wird nicht beschnitten.

Die Praxis zeigt, dass das Risiko eines Blütentodes nach einer Sommertransplantation auch dann hoch bleibt, wenn alle diese Bedingungen erfüllt sind. Daher benötigen die Pflanzen zum ersten Mal eine hochwertige Pflege.

Wann sollte Phlox im Herbst transplantiert werden?

Der optimale Zeitpunkt für die Transplantation von Phloxen im Herbst an einen anderen Ort ist Anfang September oder sogar Ende August. In diesem Fall haben die Pflanzen genügend Zeit, um an einem neuen Ort gut zu wurzeln, sich an die Bedingungen anzupassen und sich auf die Überwinterung vorzubereiten. Mit einer späteren Arbeit steigt das Risiko eines Versagens erheblich an, daher kann Phlox im Oktober nur in den südlichen Regionen transplantiert werden.

Wann sollte Phlox in der Region Moskau transplantiert werden?

Die Region Moskau hat kein stabiles Klima. Der Frühling kommt ziemlich spät, die Schneedecke hält lange an und verschwindet Ende April und manchmal Anfang Mai vollständig. Zu diesem Zeitpunkt wird empfohlen, Phlox zu transplantieren. Wenn Zeit verloren geht, können Sie dies in den letzten Tagen des August oder Anfang September tun. Die frühe Ankunft des Winters kommt in der Region Moskau ziemlich selten vor, so dass die Pflanzen genügend Zeit haben, sich an einen neuen Ort zu gewöhnen und sich auf den Winter vorzubereiten.

Wenn Phloxen in Sibirien transplantiert werden

Die frühe Ankunft des Winters macht es unmöglich, Phlox im Herbst in Sibirien zu transplantieren. Frost in einigen Gebieten dieser Region kann bereits im September beginnen, daher werden alle Arbeiten im Frühjahr durchgeführt, nachdem der Boden aufgetaut ist und die Gefahr von Rückfrösten aufgeblasen ist.

Muss ich beim Umpflanzen Phlox trimmen?

Der Phlox-Schnitt wird unabhängig von der Transplantation jährlich durchgeführt. Dieses Verfahren wirkt sich positiv auf die Gesundheit der Pflanze aus, entlastet sie von alten und trockenen Trieben und fördert die Bildung junger starker Triebe. Der Schnitt erfolgt nach der Blüte Ende August oder Anfang September, dh gleichzeitig mit der Herbsttransplantation. Daher werden diese Werke oft kombiniert.

Vor dem Umpflanzen werden Phloxen beschnitten

Der Mangel an grüner Masse ermöglicht es dem Busch, alle seine Kräfte auf das Wachstum des Wurzelsystems zu lenken.

Wie man Phlox richtig transplantiert

Um Phlox korrekt zu transplantieren, müssen Sie nicht nur den richtigen Zeitpunkt wählen, sondern auch vorbereitende Arbeiten durchführen, die Transplantation selbst mit hoher Qualität und Genauigkeit durchführen und die Pflanze nach der Arbeit mit der erforderlichen Pflege versorgen.

Standortauswahl und Bodenvorbereitung

Phloxen lieben Sonnenlicht, daher sollte der Pflanzbereich gut beleuchtet sein. Im Schatten dehnen sich die Pflanzen stark aus, während die Blüten ihre Helligkeit und Sättigung verlieren. Es ist wünschenswert, dass das Sonnenlicht nicht direkt und diffus war, daher ist es besser, sie nicht in offenen Bereichen, sondern neben einem Zaun, einer Wand eines Gebäudes oder einer Struktur zu pflanzen. Dies schützt sie zusätzlich vor dem kalten Wind. Gleichzeitig ist die Nachbarschaft mit großen Bäumen und Sträuchern unerwünscht, da neben ihnen feuchtigkeitsliebende Phloxen ständig einen Wassermangel erfahren.

Phloxen fühlen sich in der Nähe des Zauns oder an der Hauswand großartig an

Der Boden für diese Blumen braucht locker und fruchtbar, mit einem erhöhten Gehalt an Torf und Sand, während sein Säuregehalt nahezu neutral sein sollte. Wenn der Boden zu sauer ist, muss Dolomitmehl, Kreide oder Kalk hinzugefügt werden.

Wichtig! Eine positive Eigenschaft von Phlox ist ihre Toleranz gegenüber hoher Bodenfeuchtigkeit. Auch in Gebieten mit hohem Grundwasserspiegel gedeiht diese Pflanze.

Der Standort der zukünftigen Pflanzung muss im Voraus von Unkraut befreit und durch Zugabe von körnigem Mineraldünger oder organischer Substanz, z. B. verrottetem Mist oder Humus, ausgegraben werden. Wenn die Transplantation im Frühjahr durchgeführt wird, ist es besser, dem Boden einen stickstoffhaltigen Deckverband hinzuzufügen: Harnstoff, Nitrophoska, Ammoniumnitrat. Während einer Herbsttransplantation werden keine Stickstoffdünger ausgebracht. Um das Wachstum der Triebe nicht zu provozieren, reicht es aus, dem Boden ein wenig Phosphor- und Kaliummineralkomplexe hinzuzufügen. Es ist auch nützlich, Holzasche zu verwenden, um die Eigenschaften des Bodens zu verbessern, indem man sie mit einer Rate von 1 Glas pro 1 Quadratmeter hinzufügt. m. Landefläche.

Es ist besser, den Standort für das Pflanzen von Phloxen im Voraus auszugraben.

Sie können sofort Pflanzlöcher für transplantierte Büsche vorbereiten, deren Tiefe mindestens 0,3 m betragen sollte. Der Abstand zwischen benachbarten Blüten sollte mindestens 0,5 m betragen. Wenn die Sorte groß ist, kann das Intervall auf 0,6 m erhöht werden.

Wichtig! Wenn der Abstand zwischen den Büschen zu gering ist, beginnen die Pflanzen miteinander zu konkurrieren, was ihre Resistenz gegen Krankheiten und Schädlinge verringert.

Wie man Büsche gräbt und vorbereitet

Vor dem Entfernen des Phlox-Busches muss der Boden darunter reichlich gewässert werden. Dies hilft, einen erdigen Ball an den Wurzeln der Pflanze zu halten. Es ist am besten, den Busch mit einer Heugabel auszugraben, da es weniger wahrscheinlich ist, dass die zahlreichen horizontalen Wurzeln der Pflanze beschädigt werden. Wenn Sie eine Schaufel verwenden, ist es ratsam, den Erdklumpen etwas größer zu machen. Die Pflanze wird nach und nach im Kreis gegraben und dann vorsichtig aus dem Boden gezogen.

Algorithmus zur Transplantation von mehrjähriger Phlox

Die extrahierte Blume wird untersucht, die Wurzeln werden auf 15-20 cm gekürzt. Wenn der Busch reif genug und verzweigt ist, kann er in mehrere Teile geteilt werden, von denen jeder 4-5 Triebe mit einem eigenen Wurzelsystem enthalten sollte.

Zu lange Wurzeln müssen beschnitten werden

Die resultierenden Delenki werden sofort in Pflanzgruben gepflanzt, die vorher mit Wasser verschüttet werden sollten. Der Busch wird in die Mitte gelegt und schläft allmählich ein, während der Wurzelkragen um etwa 5 cm vertieft wird. Nachdem das Loch vollständig gefüllt ist, wird die Wurzelzone verdichtet, reichlich mit Wasser bewässert und gemulcht, um die Feuchtigkeit im Boden zu erhalten.

Phlox Pflege nach der Transplantation

Nach der Transplantation müssen die Phloxen regelmäßig gewässert werden. Dies muss überwacht werden und darf die Wurzelzone nicht austrocknen. Wenn ausreichend Niederschlag vorhanden ist, sollte die Häufigkeit der Bewässerung verringert werden, und bei Bedarf kann die künstliche Bodenfeuchtigkeit vollständig aufgegeben werden. Ein Überschuss an Wasser kommt den Blumen nicht zugute. Die Wurzelzone wird mit morschem Mist mit Stroh, Torf und Humus gemulcht. Dieser Mulch zersetzt sich allmählich und reichert den Boden perfekt mit Nährstoffen an.

Nach der Transplantation müssen die Phloxen regelmäßig gewässert werden.

Sie sollten ständig auf den Zustand des gesamten Busches achten. Wenn einer der Triebe verdorrt, muss er sofort ausgeschnitten werden, damit er nicht zu einer Krankheitsquelle oder einem Nährboden für Insektenschädlinge wird. Die weitere Pflege der transplantierten Phlox erfolgt je nach Jahreszeit wie geplant.

Fazit

Das Umpflanzen von Phlox an einen anderen Ort ist ein einfaches Verfahren, für das keine besondere Ausbildung und besondere Kenntnisse erforderlich sind. Es reicht aus, nur die allgemeinen Regeln für die Ausführung von Arbeiten zu kennen, die Bedingungen einzuhalten und sich von den Empfehlungen leiten zu lassen. Wenn alles richtig gemacht ist, werden Phloxen leicht transplantiert und erfreuen den Gärtner für eine lange Zeit mit reichlicher Blüte.


Schau das Video: 12 FARBTYPEN erklärt Warum fast jeder ein Mischtyp ist. FASHION TIPPS (Januar 2022).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos